Aly Ryan vertritt Deutschland beim OGAE Second Chance Contest 2019

Wie die beiden deutschen Eurovision-Fanclubs EC Germany und OGAE Germany vermelden, vertritt Aly Ryan Deutschland beim OGAE Second Chance Contest 2019. Bei diesem Contest reichen die internationalen ESC-Fanclubs Beiträge aus ihren Vorentscheidungen ein, die dann im ESC-Stil gegeneinander antreten. Der Diesjährige OGAE SCC wird vom italienischen Fanclub organisiert, weil Italien im vergangenen Jahr gewonnen hat.

Bis zum 26. Mai konnten die Mitglieder der deutschen Fanclubs über die Beiträge aus „Unser Lied für Israel“ abstimmen und „Wear Your Love“ von Aly Ryan hat sich ganz klar durchgesetzt. Hier das komplette Endergebnis:

  1. Aly Ryan – Wear Your Love (Durchschnittswert 2,45)
  2. Linus Bruhn – Our City (3,11)
  3. lilly among clouds – Surprise (3,25)
  4. Makeda – The Day I Loved You Most (3,25)
  5. BB Thomaz – Demons (4,32)
  6. Gregor Hägele – Let Me Go (4,63)

Dann drücken wir Aly mal die Daumen für den Contest und halten Euch hier natürlich über den weiteren Verlauf auf dem Laufenden.

PS Auch wir spielen hier auf dem Blog in diesem Jahr ein Lesergame „Second Chance Contest“. Mehr dazu in Kürze.



37 Kommentare

  1. Beim SSC sind die Chancen sicher ordentlich bis gut. Beim ESC hätte es meiner Meinung nach nicht funktioniert. Ich habe mir gestern Abend noch einmal alle Auftritte des VE angesehen und ich finde, dass Aly eine recht unsympathische Ausstrahlung hat. Ich will ihre Ausstrahlung jetzt nicht mit einem Gewerbe in Zusammenhang bringen, weil sich das ja nun wirklich nicht gehört. Aber ich verstehe, warum sie das Televoting nicht gewinnen konnte, zumal der Gesang etwas neben der Spur war.

    • …und der Auftritt war ehrlich gesagt mit der Beleuchtung (müsste gewechselt werden…) bizarr.
      Sorry wegen Deines Wetteinsatzes – hoffe, Du hast die wie ich finde sehr gute Show dennoch genossen.

      • Danke der Nachfrage! Klar, den Abend habe ich natürlich genossen. Platz 1 und 2 sind für mich prima vergeben, die Spannung war – wider Erwarten- groß. Ich bedaure nur ganz doll, dass die Polinnen wegen dieses blöden Fehlers um den verdienten Platz im Finale gebracht wurden! Und die Sisters wurden bei der Inszenierung einfach sträflich im Stich gelassen. Es hätte nicht Platz 25 sein müssen. Das kann ich tatsächlich der deutschen „Profi-Delegation“ niemals verzeihen.

      • Die wiederkehrenden Fehler sind echt eine Schande, zumal sie meinen absoluten würg-Beitrag aus DK anscheinend durchgebracht haben.
        Die deutschen Inszenierungen – seufz… ich hab zudem den Eindruck, dass man nicht mal Geld für Zara in die Hand nimmt, um unsere Künstler einzukleiden, ist schon tragisch, dass die seit mindestens 4 Jahren ihr eigenes Outfit beizusteuern scheinen. Man vergleiche mit Azerbeijan, wo viel Geld für Chingizs Klamotten investiert wurde; ’ne Aussiebum hätte bei ihm gereicht…

      • Hach ja! Aussiebum hätte wirklich genügt! Erinnert mich sofort an 2005 auf Mykonos. Jeder zweite trug die… Ich war dort, als Helena Paparizou für Griechenland gewann. Die griechische Moderatorin kollabierte fast bei der Punktevergabe und wir haben es gefeiert! Auf dem Weg in die Stadt schallte aus jeder Imbissbude und jedem Restaurant My number one. Es war eine herrliche Party!

      • „Hach Aussiebums erinnern mich an die Party auf Mykonos“ = Kandidat für den schwulsten Satz aller Zeiten ;-).

      • 😂😂👍🏻
        Wie kommst du nur darauf, dass ich schwul sein könnte? 😳 Das macht mich jetzt echt so fertig, dass ich mir sofort die Nägel machen muss! Wo ist nur die Polierfeile?
        War aber wirklich großartig, vor Ort gewesen zu sein! In dem Jahr liefen viele ESC-Songs in den Clubs, teilweise in DJ-Remixes, die man leider nie kaufen konnte.

      • Ich wollte Dich da nicht beleidigen. Homosexualität ist doch völlig OK, wenn die Leute wie Jens Spahn oder Alice Weidel sind würg.
        Du machst Dir die Nägel selber, echt? Bin schockiert…!

      • Sagt mein Mann auch. Aber wir schweifen ab! Und jetzt habe ich Appetit auf ein Abendessen beim Griechen. Vielleicht spielen sie ja Helena?

      • Meiner Erfahrung nach eher Demis Roussos. Genau wie furchtbar viele italienische Restos musikalisch anscheinend immer noch in den 80ern sind.

      • Stimmt leider! Wir waren bis gestern in Florenz und haben nicht einmal öffentlich Soldi gehört… Ich hatte erwartet, dass die Italiener es damit vielleicht schon etwas übertreiben könnten, aber Fehlanzeige!

      • Wobei San Remo etwas her ist, von daher ist der Song dort natürlich schon old news.

      • Florenz ist ohnehin eher museal… Da hört man aber immerhin Gigliola Cinquetti in der Trattoria. Den ESC habe ich übrigens noch nicht persönlich verfolgt.

      • … wobei mir bei GC allerdings ein nicht-ESC-Titel das stärkere Italien-Feeling verursacht:

      • Toller Song! Auf der Straße der Sonne, da bist du mir begegnet…. Wie lange ist das denn bloß her?

      • Siegerbeitrag der Canzonissima 1973! Womit wir wieder zu Gesangswettbewerben zurückkehren!

  2. Na also! Der eine SCC für Aly, der andere SCC von euch für uns – das wird beides ein Fest! Obwohl: wenn @Matthias das nicht mehr macht, wird der arme @DouzePoints ja bestimmt auch das 2. Lesergame 2019 übernehmen – Arbeit, Arbeit, Arbeit… Danke!

    • Dann haben wir ja endlich mal eine Chance nicht auf den letzten Plätzen zu landen. Mit Aly hat Deutschland dann doch noch eine Chance auf Sieg – wenn auch nur in dieser Runde. Go Aly!

    • Es wird eine Live Moderation geben und „Pausenacts“ Die Darbietungen werden aber aus den VE Auftritten zusammengeschnitten und im anschluss gibt es eine Punktevergabe wo jeder Fanclub seine Punkte durchgibt wie beim ESC

  3. Dann haben ja die nervtötenden Fans von Aly Ryan endlich ihren Willen! Wie oft mußte man den über sich ergehen lassen, weil sie Deutschland nicht in Tel Aviv vertrat!

    • @Matty ja und die Sisters sind ein super Duo, verdient den Vorentscheid gewonnen, Mega Dong, Mega sympathisch 😂😂😂
      Nur: wo sind die Fans, die den Dong streamen? Warum 0 Pointe als einziges Land? Weil alle zu dumm sind das zu verstehen, weil Deutschland nicht gemocht wird?

      Es sind wohl eher die Sister Unterstützer und Schreibers Hofberichterstatter, die sich hier etwas vorwerfen müssen, nämlich die Gesetzmäßigkeiten von guter Musik zu ignorieren. Man wollte eben zwei geschmeidige Mädels die sich alles gefallen lassen von diesem Schreiber Team. Würde hier ja auch schon entsprechend beschrieben.

      Dass Aly Ryan jetzt in 2nd round ist wird die wahrscheinlich selbst gar nicht so toll finden, For uns Deutsche ESC Fans aber immerhin ein kleiner Lichtblick dass wir nicht immer nur auf dem letzten Platz landen müssen. Viel Glück für Aly!!!

      • Aly Ryan hätte im Televoting mit dem Auftritt ebenfalls Null Punkte geholt und daher wäre ich an Deiner Stelle nicht so hochnäsig! Gegen Electric Fields hat sie keine Siegchance und ich hoffe, sie wird Letzte!

  4. Juchhu, das SC-Lesergame ist zurück! Ich freu mich schon drauf! Ich nehme mal an, dass MARUV ähnlich wie damals der rumänische Ovidiu auch teilnehmen kann?

    • Dann bitte auch die anderen Acts aus Vidbir. So wie meine geliebten Damen von „Freedom Jazz“! Und ich hätte gerne auch die Schweizer Wildcards wie natürlich Scilla Hess dabei! 😀

      • Müsst ihr wissen, wie sehr ihr euch mit ESC kompakt von Prinz differenzieren wollt. 😉

        Der disqualifizierte Rumäne durfte jedenfalls damals beim SC teilnehmen.

Schreibe eine Antwort zu Benjamin Hertlein Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.