Aserbaidschan beim Junior Eurovision Song Contest: „I Wanna Be Like You“ von Fidan Huseynova ist Euer liebster Beitrag

Ihr habt entschieden: Euer liebster aserbaidschanischer Beitrag der JESC-Geschichte stammt aus dem Jahr 2018. Damals sang Fidan Huseynova (Aufmacherfoto) „I Wanna Be Like You“ und landete mit 47 Punkten auf dem 16. Platz. Jetzt wird sie Aserbaidschan im Halbfinale unseres Lesergames „Best of Junior Eurovision Song Contest“ vertreten.

Hier ist das komplette Ergebnis der aserbaidschanischen Vorrunde:

  1. Fidan Huseynova – I Wanna Be Like You (2018) [41 Punkte]
  2. Rustam Karimov – Me and my guitar (2013) [37]
  3. Omar Sultanov & Suada Alekberova – Girls & Boys (Dünya Sənindir) (2012) [27]

Insgesamt haben sich an dieser Abstimmungsrunde 35 Leserinnen und Leser beteiligt. Alle von Euch haben korrekt abgestimmt und damit gab es auch 35 gültige Wertungen.

In unserem aktuellen Lesergame „Best of Junior Eurovision Song Contest“ suchen wir den bislang besten Beitrag der JESC-Geschichte. Dafür könnt Ihr in der Vorrunde den besten Beitrag aus jedem Teilnehmerland wählen, bevor die so ausgewählten Songs schließlich in zwei Halbfinals und einem Finale direkt gegeneinander antreten. Den genauen Spielmodus haben wir hier erklärt.

Die Abstimmung für die nächste Vorrunde startet am morgigen Sonntag um Mitternacht und läuft wieder 48 Stunden.

Diese Beiträge stehen bereits für das Halbfinale unseres Lesergames „Best of Junior Eurovision Song Contest“ fest:


52 Kommentare

    • Spielt das eine Rolle wie er beim JESC Abschnitt? Ich sage nein! Hier gelten unsere Geschmäcker und wir haben uns für einen guten Beitrag entschieden. Bravo Fidan

      • Wie kann man auch nur so schusselig sein und für ein Mädchen abstimmen, obwohl Du schon hundertmal gesagt hast, dass man für einen Jungen anrufen soll! Bestimmt haben die Abstimmenden nicht richtig aufgepasst und sind jetzt ganz zerknirscht …

        Nein, Matty, ich bin immer überzeugter von meiner Trotzreaktionstheorie: Durch Posts wie eben diesen willst Du eine Gegenreaktion auslösen, nämlich, dass die Leute erst recht nicht für Jungen werten. Mir scheint, Du bist recht erfolgreich damit!

      • Was denkst du eigentlich wer du bist das du mir den Mund verbieten willst und meinst das man das tun soll was du für richtig hältst. Ich werde solange reden solange von dir immer wieder das gleiche Gerede kommt von wegen der falsche hat gewonnen usw. Wenn du meinst du kannst dir hier alles erlauben darf ich das ganz genauso. Nur persönliche Beleidigungen sind ein no Go und werden auch zurecht gelöscht.
        Ich finde es traurig das du hier wo es um Kinder geht so ein unsägliches Theater veranstaltest. Dein Engagement für mehr Jungs im Halbfinale in allen Ehren aber du übertreibst es maßlos

      • Mein Kommentar von 16:22 Uhr und auch der von Thilo mit Bobby von 16:32 Uhr beziehen sich auf einen inzwischen gelöschten Kommentar.

  1. ich glaube das ist das erste mal im gesamten Lesergame dass mein Voting genau mit dem Endergebnis übereinstimmt bin mir zwar nicht ganz sicher aber ich glaub schon ich finde es übrigens nicht so toll das Aserbaidschans Sender İctimai TV (kurz İTV) nur drei mal am JESC teilgenommen hat die Lieder sind echt gut und dieses „I wanna be like you ye-eah“ bleibt echt im kopf außerdem schließe ich mich Niklas Frage an und frage noch dazu wann das irische Endergebnis kommt?

    • Ich vermute mal dass es wieder genauso läuft, wie bei der letzten Dreiergruppe. Ein Ergebnis pro Tag. Heißt Irland kommt entweder morgen und Dänemark am Montag oder umgekehrt

      • Zunächst sollte Dänemark kommen danach Irland. Bin bei beiden gespannt wer weiterkommt. Im Gegensatz zu Fidan sind da meine Favoriten hier eher Außenseiter aber ich drücke den Cool Kids und Aimee die Daumen

  2. Herr Hertlein, findet heute der Niederländische JESC Vorentscheid statt? Und wenn ja um wie viel Uhr. Außerdem bringen Sie wenn der Beitrag feststeht einen artikel über den Beitrag?

  3. Ich will auch wissen, wann der Artikel kommt und kommt Dänemark zuerst und dann kommt Irland danach? Oder kann es sein, dass Irland zuerst kommt und danach kommt Dänemark? Wenn Dänemark also am Sonntag kommt statt einen Tag später, heisst das, dass Irland am Montag kommt und nicht einen Tag vorher? Wenn aber Irland zuerst am Sonntag kommt und nicht einen Tag später, heisst das, dass Dänemark dann einen Tag später am Montag kommt und nicht schon einen Tag vorher? Und was, wenn Irland schon heute kommt und nicht morgen, bedeutet das, dass Dänemark dann schon am Sonntag kommt und nicht am Montag? Herr Hertlein, könnten Sie bitte elaborieren!?

    • Diese Fragen gehen mir auch schon eine Weile im Kopf herum. Es ist mir jedoch nicht gelungen, sie so klar und präzise in Worte zu fassen.

      • Ein Wahnsinn Das Alles Hier. Das Ist Noch Viel Besser Als Letztes jahr Beim SCC, Wo Auch Viel Passiert Ist Mit Maria und Muérdeme Und Doppeltes Lied Von Monika Marija und Aly, Die alte Die Nicht Singen Kann. Wann Kommt Eigentlich Weihnachten?

    • Ich finde es super, dass Du mit Deinen Fragen den ersten Schritt machst, Dina! Mir und vielen anderen wäre es auch noch wichtig zu wissen, in welcher Relation die genauen Zeitpunkte der Artikel-Veröffentlichungen stehen – steckt da System hinter oder ist das wie das Staging eines deutschen ESC-Beitrages völlig ohne Plan?

  4. Schlechte Nachrichten aus Kasachstan! Dieses Jahr wird das geographisch zu Asien gehörende Land von einem Mädchen mit dem schwer aussprechlichen Namen Qaraqat Bashanova und dem einfallslosen Titel „Forever“ vertreten:

    https://escxtra.com/2020/09/26/qaraqat-bashanova-will-represent-kazakhstan-at-jesc-2020/

    Der Song ist ihrem Vater gewidmet, der vor wenigen Tagen verstarb. Letztes Jahr wurde Kasachstan mit einem eindrucksvollen Song Zweiter. Hätte es kein Onlinevoting gegeben, hätte der Gewinner Yerzhan Maksim (148 Punkte) und nicht Viki Gabor (112 Punkte) geheißen.

      • Es ist auch kein Wunder, daß wegen der leider wieder stetig steigenden Coronazahlen die Ausrichtung des JESC ins Wanken gerät. Sollte sich das TVP Program Council mit seiner Entscheidung durchsetzen bleiben entweder nur die Absage der Veranstaltung oder die Verlegung in ein anderes Teilnehmerland, was allerdings für die Organisation nur wenig Zeit hätte.

      • Den Artikel gelesen habt ihr beiden aber schon, oder? 😉
        Da steht nämlich drin, dass es sich 1.) um allgemeine Bedenken das Showkonzept betreffend handelt, die nichts mit Corona zu tun haben und dass 2.) dieses Gremium lediglich beratende Funktion hat und den Sender zu nichts verpflichten kann. Abgesehen davon würde ein TVP-seitiger Rückzug zum jetzigen Zeitunkt ziemlich teuer werden.
        Ich rieche da eher politischen Einfluss: die Zitate klingen nämlich sehr danach, dass der JESC den PiS-Sittenwächtern allgemein ein Dorn im Auge ist,weil der polnischen Jugend ja dort so westeuropäisch-dekadente und moralisch entartete Werte wie Toleranz und Weltoffenheit nahegebracht werden könnten! Gott bewahre…

      • Ich weiß nicht warum es so ein Council bzw. Rat dort überhaupt gibt! Fällt denen sehr früh ein (ironisch gemeint!) mit ihrer Kritik an dem JESC!
        Im Dezember 2018 wurde von der EBU bekannt gegeben, dass Polen den JESC 2019 austrägt! Von der Bekanntgabe des Ausrichterlandes bis zur Show Ende November 2019. also fast ein Jahr, nie etwas von diesem Council gehört.
        Im März 2020 wurde Polen erneut als Ausrichter für den JESC 2020 bekannt gegeben! Und jetzt, nachdem die Planungen soweit vorangeschritten sind kommt dieses Council, beim zweiten JESC welchen TVP ausrichtet, mit dieser Info daher. Haben die den JESC im letzten Jahr verschlafen oder wieso melden die sich erst jetzt? Also ich vermute dahinter auch politische Gründe! Gut, dass dieser keine Entscheidungsmacht hat!
        Dieses Council (und auch alle anderen welche am JESC Kritik üben) sollten mal in die Instagram-Accounts der Teilnehmer vom letzten Jahr hinein schauen, welchen Spaß die am JESC hatten. Außerdem sieht man dort auch sehr gut, welche Freundschaften auch unter den Teilnehmern entstanden sind. Sehr viele! Wenn der JESC so schlimm wäre, wäre dann die letztjährige Teilnehmerin Spaniens, Melani Garcia, jemals auf die Idee gekommen, dass sie dieses Jahr nochmal am JESC teilnehmen möchte?

    • Wie ekelhaft und pietätlos von dir. Da hat das Mädchen seinen Vater verloren und darf ihm ein Lied beim ESC singen und du sprichtst von einer schlechten Nachricht nur weil wieder ein Mädchen ausgewählt wurde. Pfui schäm dich

    • @Matty inwiefern sollen es schlechte Nachrichten aus Kasachstan🇰🇿 (seit dem Debüt mein Favorit) sein, wenn ein Mädchen und KEIN JUNGE das 9. größte Land der Welt vertritt? Es war die Entscheidung der Jury und der Zuschauer, dass Qaraqat gewinnt, da sie bei (alleine bei der Jury) klar in Führung lag ( laut Eurovoix, Esc-Plus etc.) Meiner Meinung nervt mich dieses “ das Land hat aber keinen Jungen geschickt, das Ergebnis ist GeFäLsChT“ , weil wir nicht in der Lage sind, das Resultat anderer Vorentscheidungen zu beeinflussen. Wäre es möglich, wenn es mal akzeptiert wird, dass es nun mal eine Teilnehmerin mehr ist?

    • Die dritte Show war quasi die erste Hälfte von Runde 2. Nächsten Freitag sind wieder die anderen 5 Kandidaten dran. Die Jury von dieser Runde votet etwas breiter. In Runde 1 gab es entweder 114, 115 oder 116 Punkte. Rati Gelovani, einer der beiden Kandidaten der vorne lag und gestern eben die volle Punktzahl erreicht hat wird auch vorne bleiben. Sandra Gadelia könnte nächste Woche mit einer Höchstwertung noch gleich ziehen. Die beiden scheinen im Moment die Favoriten zu sein. Ich weiß leider nicht wie lange der Wettbewerb noch geht. Vermutlich wieder 4 Runden (8 Shows) + Halbfinale und Finale

  5. @Thilo

    Irrtum, das sind alles Fakten und Du solltest öfter mal bei Wikipedia vorbeischauen und beim jeweiligen JESC-Teilnehmerland nach dem Abschneiden bei diesem Wettbewerb nachsehen.

    • Wenn ich so viele alternative Fakten wie du verbreiten würde (2 Beispiele: die maltesische Vertreterin beim JESC 2019 kehrt 2020 zum JESC-VE zurück oder auch dein Beharren darauf, dass das TVP-Council den JESC verbieten könnte), würde ich mich hüten, anderen Leuten genau das vorzuwerfen.

      Einfach nur traurig

    • Ich sage doch gar nicht das die Platzierungen beim JESC falsch sind sondern schnurzpiepegal für UNSEREN Wettbewerb. Hier wird nur miteinander ausgewertet was UNS am besten gefällt. Ein Beispiel um das zu verdeutlichen. Nimm mal an 100 Leute die nur Heavy Metal mögen stimmen für 10 JESC Beiträge ab und für die gleichen Beiträge stimmen an einem anderen Tag 100 Leute ab die Volksmusik mögen. Da werden mit Sicherheit zwei verschiedene Rangfolgen rauskommen. Oder die ESC Abstimmung auf YouTube wo dieses Jahr ältere ESC geguckt und bewertet wurde. Da kamen auch andere Ergebnisse raus. Das selbe passiert hier. Wenn man nur nach Platzierungen gucken müsste bräuchten wir hier gar nicht zu bewerten dann könnte man das Ergebnis auch ausrechnen.

      • Bei gewissen Ländern sind sie aber nicht egal, vor allem dann, wenn zwei Beiträge am Ende punktgleich beim Lesergame sind!

        „Hier wird nur miteinander ausgewertet was UNS am besten gefällt.“

        Über diesen Satz muß ich einfach nur lachen!

      • Wenn zwei Länder Punktgleich sind spielt das Abschneiden beim JESC auch keine Rolle dann guckt Benny welches Lied die meisten Höchstwertungen hat oder Zweithöchste usw.

        Vllt habe ich mich mit dem Satz „ hier wird nur miteinander ausgewertet was Uns am besten gefällt“ etwas missverständlich ausgedrückt. Ich meinte damit , dass wir Mitspieler dieses Games demokratisch nach unserem Geschmack auswählen welches das beste Lied beim JESC bisher ist.

  6. @Patrick Schneider

    Es handelt sich dabei aber um eine Gruppe und das ist etwas anderes!

    Hier ist übrigens das detaillierte Ergebnis des russischen Vorentscheides:

    https://eurovoix.com/2020/09/26/russia-full-results-of-junior-eurovision-2020-selection-released/

    Am Ende fehlten Rutger, der das Onlinevoting gewann, sieben Punkte zum Sieg. Der Gewinnertitel ist eine Ballade und deutlich stärker als der deutsche Schnarchbeitrag, aber am besten ist bisher der Beitrag der Ukraine gefolgt von den Niederlanden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.