Die CD zum ESC 2020 erscheint unter anderem Namen – und erst am 15. Mai

Eurovision 2020 A Tribute To The Artists And Songs ESC CD Album Europe Shine A Light Rotterdam

Der Eurovision Song Contest 2020 findet nicht statt, die 41 teilnehmenden Acts sollen am 16. Mai trotzdem in der Fernsehshow „Eurovision: Europe Shine A Light“ geehrt werden. Auch das offizielle Album mit allen 41 Lieder des aktuellen ESC-Jahrgangs wird – digital und als CD – trotzdem veröffentlicht, allerdings nicht unter dem sonst üblichen Titel „Eurovision Song Contest Rotterdam 2020“, sondern mit dem Namen „Eurovision 2020 – A Tribute To The Artists And Songs“. Das legt die neue Covergestaltung nahe, die zuerst im Online-Shop von eurovision.tv zu sehen war und nun auch von anderen Plattformen wie Amazon übernommen wurde.

Mit dem neuen Artwork wurde auch das Veröffentlichungsdatum verschoben – erneut. Das Album soll nun erst am 15. Mai 2020, also dem Tag vor „Eurovision: Europe Shine A Light“, erscheinen. Das dürfte aus kommerziellen Gründen sinnvoll sein, da so ein Großteil der Kaufkraft in einer Woche gebündelt wird. Wäre die CD schon am 8. Mai erschienen, hätten sie sich viele Fans bereits in dieser (Chart-)Woche zugelegt, die „normalen“ TV-Zuschauer hätten erst eine Woche später zugegriffen. Dass diese Verkäufe nun in ein und derselben Woche getätigt werden, kann sowohl dem Sampler als auch den Einzelsongs charttechnisch zugutekommen.

Vorbestellt werden kann das Doppelalbum nach wie vor zum Beispiel über Amazon. Außerdem ist es auch über den offiziellen Shop von eurovision.tv erhältlich, dann werden allerdings €5,90 Versandkosten fällig, dafür bekommt man aber zehn „Open Up“-Untersetzer gratis dazu. Ab dem 15. Mai sind die CDs dann zusätzlich im Plattenladen Eures Vertrauens erhältlich. Da nach der Absage aber unklar ist, in welcher Auflage der Sampler produziert wird, ist es in diesem Jahr vielleicht sinnvoll, sich schon vor Veröffentlichung ein Exemplar zu sichern.

Die Lieder des ESC 2020 sind – bis auf „All Of My Love“ von Destiny für Malta – auch jetzt alle schon einzeln über die diversen digitalen Plattformen erhältlich und streambar. Es könnte gut sein, dass der maltesische Song tatsächlich auch erst am 15. Mai veröffentlicht wird und die Verantwortlichen so einen Einstieg in die Charts erreichen wollen.

Nachdem der Eurovision Song Contest für dieses Jahr abgesagt wurde, wird es selbstverständlich keine DVD zu dem Contest geben (obwohl sie auf Amazon weiterhin vorbestellt werden kann), wie wir sie noch im März angekündigt hatten. Ob stattdessen „Eurovision: Europe Shine A Light“ als DVD erscheinen wird, ist zumindest fraglich und bislang nicht angekündigt.


6 Kommentare

  1. Hm. In Eurovisionsdingen neige ich ja generell zur Ungeduld. Die EBU sollte sich in Logistikdingen jetzt aber langsam etwas zusammenreißen. Wenn heuer außer erschreckend amateurhaft zusammengestoppelten „At Home“-Streams schon sonst nichts geht: Wenigstens der Oldie-Sampler 2020 könnte im dritten Anlauf endlich in die Läden kommen 🙂

  2. Wie oft wollen die denn die Veröffentlichung der CD noch verschieben? Ich denke der Aufwand der Künstler soll gewürdigt werden?
    Klar der ESC ist abgesagt, aber die Fans auf verlässliche Informationen jeglicher Art wochenlang warten zu lassen ist nicht professionell!

  3. Warum wird um den Titel aus Malta so ein Geheimnis gemacht? Spotify und Co. Fehlanzeige. Wenn der Plan aus Malta ist den Titel in die Charts zu bekommen im Mai…..da kann ich nur lachen. Was glauben die denn was Sie da für eine tolle Nummer haben? Ehrlich gesagt ist der Song keine Offenbarung. Bei dem schwachen Feld in diesem Jahr gehört er zwar zu den besseren Titeln aber das reicht bei weitem nicht für einen Hit. Sorry

  4. Die viel Spannendere Frage ist doch wird Violent Thing uns da mal in der 3 Minuten Version präsentiert oder gibt es die 3min 18 sec Version einfach drauf ^^.

Schreibe eine Antwort zu Gaby Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.