ESC kompakt Second Chance Contest 2020: Das Ergebnis von Runde 1, Gruppe 1

Kann der Este INGER (Aufmacherbild) mit Vollgas in die zweite Runde rasen oder endet der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 für ihn mit einer Vollbremsung in der ersten Runde? Ihr hattet es in der Hand und habt entschieden. Dabei habt Ihr es wirklich spannend gemacht. Auf den Plätzen 7 und 8 gab es Punktgleichheit.

In der Gruppe 1 standen diese zehn Beiträge zur Wahl. Ihr habt abgestimmt und hier kommen die Ergebnisse. Insgesamt haben 144 Leser ihre Wertung eingereicht. Ein Leser hat erst nach dem offiziellen Einsendeschluss seinen Tipp abgegeben. Dieser wurde eliminiert. Damit gibt es 143 gütige Stimmen.

Und nun ist es soweit. Hier kommen die Plätze 10 bis 8 …

10. Platz mit 671 Punkten: Jordan Ravi – Pushing Stars (AUS) [Patrick Schneider]

9. Platz mit 704 Punkten: INGER – Only Dream (EST) [Rafa]

8. Platz mit 740 Punkten (5×12 Punkte): Olta Boka – Botë për dy (ALB) [Fabian]

Diese Beiträge haben sich nicht für die nächste Runde qualifiziert und scheiden somit aus dem Wettbewerb aus. Damit verabschieden wir uns auch von den Paten Patrick Schneider, Rafa und Fabian. Olta Boka erreichte exakt genauso viele Punkte wie der Beitrag auf Rang 7. Allerdings hatte der andere Beitrag mehr 12-Punkte-Nennungen.

Weiter im Rennen sind hingegen die sieben Beiträge mit den höchsten Punktwerten. Für diese geben wir zum jetzigen Zeitpunkt weder die erreichten Punkte noch die genaue Platzierung an, sondern führen sie jeweils in alphabetischer Reihenfolge auf. Zunächst sind dies auf den Plätzen 6 und 7 zwei Titel, die sich in einer Zweite-Chance-Battle beweisen müssen, um in die Runde 2 zu kommen.

Drängarna – Piga & dräng (SWE) [sieratschki]

TOKIONINE – Save Me (ARM) [Kontrapunkt]

Sicher in der zweiten Runde sind die folgenden fünf Beiträge:

Bora Dugić i Balkubano – Svadba velika (SRB) [Thomas M. (mit Punkt)]

Elin & the Woods – We Are As One (NOR) [Patsch]

JÆGER – How About Mars (NOR) [tomudu]

Paul Rey – Talking In My Sleep (SWE) [monomo]

Thomas Løseth – Vertigo (NOR) [MarcoZ]

Die Abstimmung über Runde 1, Gruppe 2 startet am Dienstag um Mitternacht und läuft wieder 48 Stunden.

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hier. Und hier ist die Übersicht über die 18 Gruppen in Runde 1. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 findet Ihr hier.


49 Kommentare

  1. Ich hatte Recht, daß Inger auf einen der letzten drei Plätze landet, allerdings bin ich enttäuscht, daß TOKIONINE und Drängarna eine Ehrenrunde drehen müssen. In der hätte ich lieber zwei norwegische Beiträge gesehen, und zwar den von Jäger und Thomas. Schade um Olta Boka, die es leider nicht unter die besten Fünf gekommen ist

  2. Was wäre ein SCC ohne Ergebnisse, über die man sich ärgern kann? INGER ganz raus? Piga & Dräng nur in der Third Chance? Dafür Elin & The Woods und Vertigo direkt weiter? Geht ja gut los…. 😳

  3. Oh das Ergebnis ist schon da, sollte doch erst Montag kommen. Da waren aber welche fleissig.
    .
    Herzlichen Glückwunsch an @Thomas M. mit Punkt, hätte ich nicht gedacht, dass der Song so anstandslos weiter kommt.
    .
    Finde das Ergebnis soweit ganz okay. TOKIONINE muss aber noch durchkommen bei der Andren Chanca.

    • Danke, Karin! Ich bin sehr positiv überrascht, schließlich hatte ich „Svadba velika“ auf keiner anderen Top-10-Liste gefunden. Es war sicherlich günstig, dass der Titel in dieser Gruppe die Chance hatte, als einziger Balkan-Folklore-Titel ein bisschen aufzufallen, ich kann mich also über die Auslosung bestimmt nicht beschweren 🙂

  4. Wow, ich bin gerade ein Stück weit von mir selbst überrascht, wie gut ich die Qualifikanten prognostiziert hatte – alle fünf Zweitrundenteilnehmer richtig getippt und auch Drängarna richtig in die AC eingeschätzt. Nur Olta Boka hätte ich statt TOKIONINE auf Platz 6 oder 7 gesehen, aber selbst das könnte ja eine Millimeterentscheidung gewesen sein 😀 Und das, obwohl ich die erste Runde als schwer prognostizierbar empfunden hatte… Nunja, die nächsten Runden werden mich schon auf mein übliches Maß zurechtstutzen 😀

  5. Lustig ich habe auch gedacht Inger wäre ein Mann aber sie ist eine Frau wenn ich richtig informiert bin.
    Olta Boka war bei mir auf Platz 4 deswegen traurig das sie raus ist. Aber meine 3 Favoriten sind weiter. Herzlichen Glückwunsch

      • Ich bin mir auch nicht sicher ob Mann oder Frau. Inger ist ein weiblicher Vorname, auf Wiki steht im ersten Satz „Sängerin“ dann wird weiter mit „er“ beschrieben.

      • Ist eine Frau,
        Im Zweifel verlass ich mich dann doch auf den Eesti-Laul Experten aufrechtgehn.de 😉

      • Ich hab mir von ygoogle eine estnische Seite übersetzten lassen. Darin wird Inger mal als Weiblich mal als männlich bezeichnet. Ich denke es ist ein Übersetzungsfehler. An einer Stelle wird aber gesagt das Inger Fridolin die Tochter von Janne Fridolin ist. Daraus schließe ich das sie definitiv eine Frau ist

  6. Schade, ich hätte mir gewünscht, dass sich Drängarna direkt qualifiziert.
    Aber es freut mich, dass Bora Durić i Balkubano weiter sind🙂.

  7. Da bin ich jetzt aber positiv überrascht, dass Serbien direkt weitergekommen ist. Ich hatte irgendwie die Befürchtung, dass das dann doch nicht so viele Punkte bekommen hat wie die Kommentare vermuten ließen, aber da hab ich mich wohl getäuscht. Geht auf jeden Fall in Ordnung das Ergebnis, würd ich mal sagen.

      • Habe ich mir notiert, nachdem ich bei Gruppe 1 nur zufällig in den Artikel geklickt hatte und dann gesehen habe, dass nur noch eine halbe Stunde Zeit war, die Punkte zu senden.

      • Ist „Dienstag um Mitternacht“ eigentlich die Nacht von Mo auf Di oder von Di auf Mi?

      • Da „Freitag 0 Uhr“ die Nacht von Do auf Fr war, tippe ich mal, dass es heute Nacht mit der zweiten Runde weiter geht.

  8. Teilweise schon teilweise komische Ergebnisse, andererseits habe ich die etliche Wertungen auch nur aus Desinteresse ausgewürfelt. Schwedische Songs sind als Nachbauversuche ja ziemlich leicht erkennbar, bei Balkanmucke nennt man den tausendsten Aufguss dann authentisch. ^^

    Und: INGER-Fotos geben mir immer wieder Rätsel auf: Vorreiterin in Sachen ‚divers‘ unter sexueller Identität im Pass? Der Musikstil ist ja auch so zwischen den Stühlen. Naja, just4fun – ist ihr privates Ding.

      • Danke für deine Empathie, toggie. Ich habe mir das (Trauer)Spiel sogar angesehen! Der Kommentar wurde etwa zur Halbzeit verfasst – ich finde, man sieht’s ihm an. Passiert eben, wenn man die Wochen vorher kein kein einziges Spiel sauber zu Ende bringt. Der HSV hat drei Versuche zum Abstieg benötigt, warum sollte man schon nach zwei Jahren aufsteigen? 🙄

  9. Olta nicht mal Hoffnungsrunde? Naja, Inger ist bei mir auch beim durchhören Platz für Platz runtergerutscht, am Ende bei mir nur 8.

  10. Ja sehr cool meine Top 5 aus der Runde sind weiter 🙂 .
    Bora Dugić i Balkubano – schön das Sie weiter sind , als ich es nachgehört habe fand ich es richtig gut .
    Bin auf die nächste Runde gespannt 🙂

  11. Sehr schade um Inger. Ich war schon ein wenig verliebt.
    Thomas M. gönn ich es natürlich sehr, auch wenn das Lied einfach nix für mich ist. 🙂

  12. Würd mich ja nicht wundern, wenn mein Beitrag 7. geworden und nur deswegen durch Punktgleichheit und mehr 12er weiter gekommen ist, weil er von mir (in dieser Gruppe natürlich) 12 und Olta 0 bekommen hat…
    damit ist das Ding eigentlich durch. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass man – wenn man hier nur 6. oder 7. (in dem Fall dann sogar punktgleich mit dem 8.!) geworden ist – zur Ehrenrunde eigentlich gar nicht erst antreten braucht. Ich lasse mich aber gerne überraschen.

  13. Puhhh, zwei meiner higher votes ( EST, AUS) raus und zwei meiner lower votes (doppel NOR, aber nicht die Reise zum Mars) weiter 🤷‍♂️
    Na ja, irgendwas ist ja immer.

  14. Thomas Loseth? Diese übergewichtige Mischung aus ZZ Top und Farinelli im Scheimsud? Mit den missbrauchten Kindern? Mit diesen grauenhaft kitschigen Metaphern in einem sinnbefreiten Bullshit-Bingo-Text? Das dürfte der schlechteste Beitrag der gesamten Saison gewesen sein

  15. Meine Top 3 ist weiter, sehr schön. Ich bin angenehm überrascht, dass „Svadba velika“ weiter ist. Ich habe bei nicht wenigen serbischen Hochzeiten die Nächte durchgetanzt, und der Song ist schon sehr folklorelastig – aber hey, auf euch Balkanlovers ist Verlass! P.S. Wegen Inger… Frau, Mann? Who cares?

  16. INGER ist in erster Linie ein Rätsel. 😛

    Interessante Ergebnisse. Herzlichen Glückwunsch fürs direkte Weiterkommen, Thomas! Schade nur um Olta Boka und TOKIONINE, ich hätte beide gerne direkt weitergesehen. Und Vertigo….nun ja, einige mochten es ja. Irgendwie.

  17. Bin überrascht und bestens unterhalten durch die Ergebnisse dieser ersten Runde. Hätte mir das nicht ganz so gedacht.
    Super, dass ein bisschen Bukovina-Blechmusik weiter ist, so was gehört auch unbedingt wieder mal auf die ESC-Bühne, m. E.
    Danebst fühle ich mit den ausgeschiedenen Pat*innen 🥺

  18. Das Ausscheiden von Jordan und Inger Fridolin überrascht mich nun gar nicht. Beide haben von mir auch nur 1 bzw. 2 Punkte erhalten. Da es meiner Meinung nach viele „langweilige“ Beiträge in dieser runde gab, kam das direkte Ausscheiden von Olta Boka doch etwas plötzlich. Da haben auch meine 10 Punkte nichts geholfen.

    Das Qualifizieren des serbischen Beitrages finde ich jetzt nicht herausstechend. Es fällt, in diesem Starterfeld, komplett aus dem Rahmen und gehört auch nicht zur Kategorie „beliebig“.

  19. Die Ergebnisse stimmen (leider) so gar nicht mit meinem Voting überein.
    Jordan Ravi, INGER & Olta Boka waren in meinen Top 7. (Aber so ein großer Verlust sind sie für mich nun jetzt auch nicht.)
    Mein 10. Platz ist eine Runde weiter und mein 1. Platz in der Andra Chancen (:P).

    Und ich habe bewusst nicht genau erwähnt, wie ich abgestimmt habe. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.