ESC kompakt Second Chance Contest 2020: Das Ergebnis von Runde 1, Gruppe 14

Als Spielleiter hat man’s ja auch nicht immer einfach – schon gar nicht bei der Suche nach einem Aufmacherbild. Wenn denn in den Kommentaren ein Hinweis kommt, man hätte sich nur „für die zweitbeste Aufmacherfoto-Alternative entschieden“, dann fragt man sich natürlich, wer denn die Beste gewesen wäre. Die Chancen stehen daher 1:8, dass mit Junior Cally (Aufmacherbild) die beste Alternative gefunden wurde. Und, stimmt’s?

Damit zu den relevanten Ergebnissen. Und hier ging’s zeitweise wieder eng zu. In der Gruppe 14 standen diese zehn Beiträge zur Wahl. Insgesamt wurden 112 Wertungen eingereicht. Eine Leser/innen hatten zwei Wertungen abgegeben; hier wurde eine eliminiert. Damit gibt es 111 gültige Stimmen.

Und nun ist es soweit. Hier kommen die Plätze 10 bis 8 …

10. Platz mit 540 Punkten: Aklea Neon – Zovi ju mama (CRO) [escvegi]

9. Platz mit 565 Punkten: Junior Cally – No grazie (ITA) [4porcelli – Be like a raccoon: Wear a mask wash your hands]

8. Platz mit 586 Punkten: Klara Hammarström – Nobody (SWE) [Ciel]

Diese Beiträge haben sich nicht für die nächste Runde qualifiziert und scheiden somit aus dem Wettbewerb aus. Damit verabschieden wir uns auch von den Paten 4porcelli, Ciel und escvegi.

Weiter im Rennen sind hingegen die sieben Beiträge mit den höchsten Punktwerten. Für diese geben wir zum jetzigen Zeitpunkt weder die erreichten Punkte noch die genaue Platzierung an, sondern führen sie jeweils in alphabetischer Reihenfolge auf. Zunächst sind dies auf den Plätzen 6 und 7 zwei Titel, die sich in einer Zweite-Chance-Battle beweisen müssen, um in die Runde 2 zu kommen.

Kanita Suma – Ankth (ALB) [Nico]

Pasha Parfeni – My Wine (MLD) [MiWi]

Sicher in der zweiten Runde sind die folgenden fünf Beiträge:

Aleksa Vučković – Samo mi kaži (SRB) [Anmey]

Era Rusi – Eja Mere (ALB) [Gaby]

Kristin Husøy – Pray for Me (NOR) [Cubarovision]

Pam Rabbit – Get Up (CZE) [JR]

Wendi Mancaku – Ende (ALB) [Tobiz]

Die Abstimmung über Runde 1, Gruppe 15 startet am Freitag um Mitternacht und läuft wieder 48 Stunden.

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hier. Und hier ist die Übersicht über die 18 Gruppen in Runde 1. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 findet Ihr hier.

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick

Runde 1, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 7: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 8: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 9: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 10: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 11: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 12: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 13: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 14: die Teilnehmer


20 Kommentare

  1. Schade um Junior Cally😥
    .
    Glückwunsch an Era ! Verdient weiter gekommen. Nur für die Schlussszene muss man wohl den Text verstehen.😄

  2. Ich würde Klara Hammarström und Junior Cally sehr gerne mit Kristin Husoy und Pam Rabbit tauschen. Sonst bin ich auch zufrieden.

  3. Kleines Update zum Abschneiden der Songs von der Resterampe: Von den bisher 20 Titeln sind 3 direkt weiter, 9 im Second-Chance-Battle und 8 ausgeschieden. Weitere 9 Resterampesongs folgen noch (4 davon in Gruppe 16, je 2 in Gruppe 17 und 18, 1 in Gruppe 15).

  4. Zum ersten Mal ist ein Song, dem ich 12 Punkte gab, ausgeschieden! Mit den beiden Nachsitzern bin ich gar nicht einverstanden, da wären mir Aklea und Junior Cally, dem ich 12 Punkte gab, lieber!

  5. Da die beiden schlimmsten Lieder gnadenlos auf den Plätzen 9 und 10 abgestraft wurden, kann ich ausnahmsweise mal die mir unverständliche Ablehnung hier auf dem Blog gegen die hochklassigen schwedischen Beiträge akzeptieren. Kanita Suma hätte ich sehr gerne noch direkt weiter gehabt, ansonsten bin ich auch in dieser Gruppe mit den Ergebnissen ganz zufrieden 😊

  6. Ach komm, da kommt jedes noch so belanglose Lied aus Schweden weiter, und dann gibt’s einmal einen richtig guten Beitrag und dann wird dieser so verschmäht? Ach Leute, wie ich sehe, werde ich mit dem Geschmack bei Schweden hier nicht wirklich warm mit den anderen. 🙁
    Nach den positiven Worten zu Junior Cally tut es mir etwas leid, dass er raus ist. Aber ich muss offen zugeben, dass das für mich der schwächste Italo-Rap-Beitrag war, den wir hier hatten, und somit recht niedrig bepunktet wurde. Trotzdem schade um den Paten natürlich.

  7. LOL. Super, gut recherchiert @DP 🙂 Merci!

    Argh – wieder einmal haben meine 12 Punkte (Junior Cally) schlechter als meine 10 Punkte (Pam Rabbit) abgeschnitten. Mist dass er direkt raus ist, aber mMn hängen noch zu viele harmoniesüchtig am melodischen fest. Schön aber, dass Pam nicht nachsitzen muss. Von meinen „WEAK“ Beiträgen – Wendi (1P), Era (2P), Aklea (3P), Klara (4P) – sind zwei Wendi und Era für mich verzichtbar weiter gekommen, da hätte ich mit Kanita doch besser leben können, ist halt kein Wunschkonzert.

  8. Danke erst mal an alle, die Junior bepunktet und ev. Auch neu entdeckt haben – sowie natürlich für das nachgereichte Aufmacherbild! Somit verbleibt immerhin noch mein Kuhseng Jorge sein Rancore als Italo-Rapper in der Trostrunde und Superschatzi Khayat ist schon weiter – also es ist nicht nur Skandi-Radiokrams über.

    • #fratelli

      Auf den Schreck würde ich mir normal jetzt ein Milchbad von einem sexy Krankenpfleger eingiessen lassen, bin aber gerade erst mit meiner Nichte aus dem Swimmingpool raus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.