ESC kompakt Second Chance Contest 2020: Runde 2, Duelle 46-48

Ach, was haben es unsere ESC-kompakt-Second-Chance Contest-Teilnehmerinnen doch leicht – im Vergleich zu Ministerpräsidentinnen. Vor ein paar Tagen sorgte ein Foto der finnischen Regierungschefin Sanna Nielsen Marin für Aufsehen, weil sie sich für ein Modemagazin ohne ersichtliches Oberteil unter ihrem Blazer hatte ablichten lassen. Darüber kann die Slowenin Astrid in Avantgarden (Aufmacherbild) nur müde lachen – und sich diesbezüglich als Trendsettern sehen. Naja, und an die ganzen leichtbekleideten Sommerfotos der ESC-Künstler*innen wollen wir hier gar nicht erst denken.

Aber zurück zum Thema und zu den Ergebnissen der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden pi mal Daumen 89 Stimmen abgegeben. Drei waren ungültig, weil zweimal im zweiten Duell nicht gesagt wurde, welcher norwegische Titel es denn nun sein sollte. Da half auch die freundliche Nachfrage von mil etter mil (Bernhard) nichts. Dank an Cursha für den Hinweis mit seiner/ihrer doppelten Stimme. Naja, und auch sonst war manches nicht so ganz klar, so dass der Spielleiter an dieser Stelle einen Zählfehler noch weniger ausschließen kann als sonst. Da die Ergebnisse aber recht eindeutig sind, sollte das kein Problem sein.

Hier sind die Gewinner der Duelle:

Duell 43: 53 Stimmen (61,6%) Colonia – Zidina (CRO) [Uwe71]

Duell 44: 52 Stimmen (60,5%) Elin & the Woods – We Are As One (NOR) [Patsch]

Duell 45: 47 Stimmen (54,7%) Iva – Oculis Videre (ISL) [Cursha]

Damit verabschieden wir uns von den Paten Alemino, ESC-Taste und MarcoZ.

Und nun auf zu den nächsten Duellen. Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis Mittwoch, den 28. Oktober 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden bekanntgegeben, wenn die nächsten Duelle zur Wahl stehen.

Duell 46

Eden Alene – Roots (ISR) [nur so zum Spaß]

Hanna Ferm – Brave (SWE) [Janhol]

Duell 47

Tosca – Ho amato tutto (ITA) [Markus-L.]

Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN) [elkracho]

Duell 48

Bárbara Tinoco – Passe-Partout (POR) [heinzgeorgia]

Aistė Pilvelytė – Unbreakable (LTU) [hannes]

Viel Spaß beim Abstimmen!

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2020 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hierUnd hier ist die Übersicht über die 51 Duelle in Runde 2; allerdings werden sie nicht in der dortigen Reihenfolge ausgespielt. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2020 findet Ihr hier.

Die bisherigen Ergebnisse im Überblick

Runde 1, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 7: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 8: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 9: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 10: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 11: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 12: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 13: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 14: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 15: die Teilnehmererste Auszählungdas finale Ergebnis
Runde 1, Gruppe 16: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 17: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 18: die Teilnehmerdas Ergebnis
Die Plätze 127 bis 180
Zweite-Chance-Runde, Gruppe 1: die Teilnehmerdas Ergebnis
Zweite-Chance-Runde, Gruppe 2: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 1-3: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 4-6: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 7-9: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 10-12: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 13-15: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 16-18: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 19-21: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 22-24: die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 2, Duelle 25-27: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 28-30: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 31-33: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 34-36: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 37-39: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 40-42: die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 2, Duelle 43-45: die Teilnehmer


115 Kommentare

  1. Ja wunderbar Colonia und Iva weiter 👍🏻👍🏻😄😄

    Die neuen Duelle sind fies. Eden Alene und Hanna Ferm sowie Barbara Tinoco und Aiste Pylvelyte absolut schwer zu entscheiden. Nur Tosca gegen Astrid ist für mich doch einfach

    Schweden Hier gefiel mir dann doch Hanna etwas besser

    Italien

    Portugal Barbara hatte ich auf der Wunschliste daher der Vorzug aber Aistee ist schon fast Kult und gehört eigentlich auch weiter

    • Zum zweiten Duell muss ich noch sagen das Tosca einfach nur Gänsehaut ist. Die hatte ich schon beim ersten Mal beim Sanremofestival im Frühjahr. Astrid ist dagegen einfach überhaupt nicht mein Geschmack

  2. 1. Hanna Ferm – Brave (Schweden)
    2. Astrid in Avantgarden – Sing To Me (Slowenien)
    3. Aistė Pilvelytė – Unbreakable (Litauen)

  3. Duellrunden finde ich einfach nicht schön. In Duell 46 kann man noch eine Entscheidung treffen. Bei Duell 47 müssten beide Lieder ausscheiden, die sind unmöglich. Dafür müssten in Duell 48 beide Lieder weiter kommen. Habe mich aber jetzt für folgendes entschieden:

    Duell 46: Schweden
    Duell 47: Slowenien
    Duell 48: Portugal

  4. Ich schreibe jetzt einfach mal von 4porcelli – #landslide Kamala is our queen ab (und nutze damit auch die Gelegenheit, diesen sympathischen neuen Namensteil aufzuschreiben 🙂 )

    Eden Alene – Roots (ISR)
    Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN) [für mich das beste und knappste Duell]
    Bárbara Tinoco – Passe-Partout (POR)

    In dieser Runde sind eigentlich alle Lieder ganz nett.

  5. ISR Lieber nix passt zusammen, aber mit Schwung als Windmaschine mit verschmiertem Plexiglas (ich schließe mich an, eigentlich sind beide für die Tonne)

    ITA Lieber Lesbenklischee aus den Dreissigern mit grandioser Stimme als Spiegelchen am Auge mit tollem Namen

    POR Lieber Parisklischee aus den Dreissigern nebst Tagesabschnittspartnervergraulung als ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, wovon das alles schlecht zusammengeklaut ist

  6. Alle drei Faves weiter, cool.😊
    Freut mich vor allem für Colonia und Iva.

    Duell 46: ISR (knapp)
    Duell 47: SVN (knapp, das Lied gefällt mir ein bißchen besser)
    Duell 48: POR (eindeutig, einfach nur zuckersüß)😍

  7. EDEN („Brave“ hat sich mittlerweile zwar auch in meine Gehörgänge eingeschlichen – und ist dort kaum rauszukriegen – aber der Live-Auftritt war schon etwas dünn, trotz Mello-Produktion, daher Punkt für Israel)

    ASTRID (das dunkle schlägt das getragene)

    BARBARA (gegen „Unbreakable“ bin ich immer noch allergisch)

  8. 46) (nur zum Spaß) Israel: Eden Alene – Roots [Das ist das einzige von Eden Alene, was ich mag, auf jeden Fall mehr als Brave]
    47) (elkracho) Slowenien: Astrid in avantgarden – Sing to me [Fieses Duell, weil ich beide Lieder toll und absolut finalwürdig finde. Im Zweifel entscheide ich mich aber für die (meine) Entdeckung der 1. Runde]
    48) (heinzgeorgia) Portugal: Barbara Tinoco – Passe-Partout [Viel eindeutiger geht für mich nicht]

  9. Duell 46 – schwierige Entscheidung, weil mir beides nicht (mehr) sonderlich gefällt, aber „Roots“ erscheint mir dann doch einen Tick spannender als der übliche Schwedenpop.
    Eden Alene – Roots (ISR) [nur so zum Spaß]

    Duell 47 – noch schwierigere Entscheidung, da ich beide Beiträge für die besten dieser sechs halte, aber bei dem hiesigen Wahlvolk dürfte ein Lied wie „Sing To Me“ ohnehin nur geringe Erfolgsaussichten haben.
    Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN) [elkracho]

    Duell 48 – hier zwei mehr oder weniger überschätzte Fan-Faves, die allerdings auch mir durchaus Gefallen – wobei mich Passe-Partout nach anfänglicher Euphorie doch ein bisschen langweilt … hmmm, nicht dass mir bei Unbreakable vor lauter Originaltät der Draht aus der Mütze fliegt, aber nun:
    Aistė Pilvelytė – Unbreakable (LTU) [hannes]

  10. Hanna Ferm – Brave (SWE) [Janhol]
    Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN) [elkracho]
    Bárbara Tinoco – Passe-Partout (POR) [heinzgeorgia]

  11. Hanna Ferm (SWE) – ein Bisschen Pest vs. Cholera- Duell
    Tosca (ITA) – mehr Emotion und Herzblut
    Bárbara Tinoco (POR) – bestes Duell heute, Authentizität setzt sich durch

  12. Eden Alene – Roots (ISR)

    Will beide weiterhaben!! Aber mein Vote geht natürlich an meinen Eden Lieblingssong. Den nicht von ihr gesungenen Teil könnte man aber sehr gern weglassen 😅

    Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN)

    Klasse sphärisches Lied, dafür bin ich immer zu haben und gegen diese Langeweile aus Italien allemal!

    Bárbara Tinoco – Passe-Partout (POR)

    Ehmmm joa für mich ist das hier Pest gegen Cholera. Nehmen wir mal Barbara aber auch nur weil portugiesisch so schön klingt 😊 und weil das Lied nur 2:42 Min geht, also 27 Sekunden weniger Qual für die Ohren als bei Aiste 😅

  13. .
    46: Hanna Ferm (#17 vs. #25)
    47: Tosca (#83 vs. #119)
    48: Barbara Tinoco (#11 vs. #12)

    46: Beide in meinen Top 25 und beide sehr schön. Hanna ist von der Songstruktur sehr klassisch unterwegs, während Eden einen Bop mit „außergewöhnlichen“ Effekten und einer unfassbar starken Bridge bringt (die ist wirklich grandios!).
    47: Der Astrid-Hype erreicht mich leider nicht.
    48: Und auch hier wieder eine ganz fiese Paarung, denn beide sind in meinen Top 15. Da muss Losfee @Benny aber nächstes Jahr besser aufpassen 😉 „Unbreakable“ hat ebenfalls eine sehr dynamische Bridge und man muss es am Ende des Tages dann doch einfach lieb haben. Barbara verpackt den Text aber so klasse mit den Referenzen auf fiktionale oder historische Persönlichkeiten. Schon bei Dorian Gray hat sie mich 😀 Jetzt klinge ich bestimmt furchtbar „sophisticated“, aber können wir das bitte noch öfter beim ESC haben? The Divaz über Aretha Franklin, Efendi über Cleopatrrrrrra, Zühlke mit den X-Men, hier jetzt Barbara… Das macht total Spaß und ist kreativ 🙂

  14. Duell 46: Hanna Ferm – Brave (SWE)

    Duell 47: Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN)

    Duell 48: Aistė Pilvelytė – Unbreakable (LTU)

  15. Duell 46: Eden Alene – Roots (ISR)
    Duell 47: Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN)
    Duell 48: Bárbara Tinoco – Passe-Partout (POR)

    • Duell 46: Eden Alene – Roots (ISR)

      Duell 47: Astrid in Avantgarden – Sing To Me (SVN)

      Duell 48: Aistė Pilvelytė – Unbreakable (LTU)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.