ESC kompakt Second Chance Contest 2021: Runde 1, Gruppe 14

Die erste Runde des ESC kompakt Second Chance Contest 2021 fordert uns allen einiges ab. Die Kroatin Beta Sudar (Aufmacherbild) hat deshalb die Zeit des Wartens auf ihren Start beim Wettbewerb zur Entspannung genutzt und es sich im Bällebad gemütlich gemacht. Ob sie so frisch und munter durchstarten kann, entscheiden aber wie immer die Leserinnen und Leser.

Doch zunächst zum Ergebnis in der Gruppe 13. Hier standen diese zehn Beiträge zur Wahl. Insgesamt wurden 98 Wertungen eingereicht. Eine Stimmabgabe erreichte uns nach dem Einsendeschluss. Damit gibt es 97 gültige Stimmen.

Hier kommen die Plätze 10 bis 8 …

10. Platz mit 460 Punkten: #2Mashi – Bitter Words (RUS) [benne]

9. Platz mit 461 Punkten: Uku Haasma – Kaos (EST) [Gerd Geomax]

8. Platz mit 482 Punkten: Aiello – Ora (ITA) [Bonello]

Diese Beiträge haben sich nicht für die nächste Runde qualifiziert und scheiden somit aus dem Wettbewerb aus. Damit verabschieden wir uns auch von den Paten benne, Bonello und Gerd Geomax.

Weiter im Rennen sind hingegen die sieben Beiträge mit den höchsten Punktwerten. Für diese geben wir zum jetzigen Zeitpunkt weder die erreichten Punkte noch die genaue Platzierung an, sondern führen sie jeweils in alphabetischer Reihenfolge auf. Zunächst sind dies auf den Plätzen 5 und 7 drei Titel, die sich in einer Zweite-Chance-Battle beweisen müssen, um in die Runde 2 zu kommen.

Mia Negovetić – She’s Like A Dream (CRO) [ebravic]

VICTORIA – Phantom Pain (BUL) [matthesesc]

WAHL feat. SAMI – 90-talet (SWE) [eric999]

Sicher in der zweiten Runde sind die folgenden vier Beiträge:

Eric Vidović –Reci mi (CRO) [Nika]

Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE) [AndreasKrapp]

Koit Toome – We Could Have Been Beautiful (EST) [Xilef4002]

Sissi – Time (EST) [JulioMS]

Damit kommen wir zum Voting für die Runde 1, Gruppe 14. Dafür gibt es einen separaten Fragebogen, den Du hier findest oder am Ende des Artikels. Dort kannst Du die Wertung vornehmen. Um die Wertung „2 Punkte“ auf dem Abstimmungszettel zu sehen, musst Du ggf. nach rechts scrollen. Eine Abstimmung ist auch ohne Google-Account möglich. Falls Du nach Deinen Google-Nutzerdaten gefragt werden solltest und keine hast, versuche es bitte mit einem anderen Browser. Bitte prüfe vor dem Absenden, dass Du jede Punktzahl nur einmal vergeben hast. Fehlerhafte Wertungen können nicht berücksichtigt werden. Wenn Du gevotet hast, hast Du auch keine Möglichkeit mehr, Deine Wertung zu verändern.

Um doppelte Stimmenabgaben zu kontrollieren, bitten wir Dich, Deinen Leser-Namen und Deine E-Mail-Adresse anzugeben. Diese Daten werden nach dem Ende des Spiels gelöscht und für keine weiteren Aktivitäten genutzt. Die Abstimmung für diese Gruppe läuft bis Mittwoch, den 4. August, 23:59 Uhr. Das Ergebnis wird am Freitag bekanntgegeben.

Ivo Linna, Robert Linna, Supernova – Ma olen siin (EST) [Maja]

Malika Ayane – Ti piaci così (ITA) [BleckLuther]

VICTORIA – Imaginary Friend (BUL) [archiwat]

Beta Sudar – Ma zamisli (CRO) [David Hercc]

La Rappresentante di Lista – Amare (ITA) [Oliver]

Cosmic Bride – Solitary Star (LTU) [doredo]

Klapa Cambi – Zaljubljen (CRO) [Uli Wagner]

Arvingarna – Tänker inte alls gå hem (SWE) [torstenschubert1]

Blas Cantó – Memoria (ESP) [amy2304]

Twosome – I Love My Bear (LTU) [doppelb]

Viel Spaß beim Abstimmen!

Wie genau der ESC kompakt Second Chance Contest 2021 abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Alle Lieder, die zur Auswahl standen, findet Ihr hier. Eine Spotify-Playlist mit allen (verfügbaren) Songs des ESC kompakt Second Chance Contest 2021 findet Ihr hier.

Bisherige Artikel zum ESC kompakt Second Chance Contest 2021

Runde 1, Gruppe 13: Die Teilnehmer
Runde 1, Gruppe 12: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 11: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 10: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 9: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 8: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 7: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 6: Die Teilnehmer, das Ergebnis
Runde 1, Gruppe 5: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 4: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 3: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 2: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Runde 1, Gruppe 1: Die Teilnehmerdas Ergebnis
Das sind die Regeln für die Abstimmungsrunden
Die Nominierung der Bloggerin und Blogger
Die Nachnominierung durch die Leserinnen und Leser
Der Ablauf der Nachnominierung
Live-Blog: Auslosung ESC kompakt Second Chance Contest 2021
Alle für den ESC kompakt SCC zur Auswahl stehenden Lieder im Überblick
Der Ablauf der ESC kompakt Second Chance Contest 2021


72 Kommentare

  1. Interessantes Ergebnis. Einzig der 10 Platz von den Russinen und das Weiterkommen der schwedischen Ladys war erwartbar.
    Gruppe 14 hat einige gute Sachen. Muss mich da aber erst durcharbeiten

  2. In Gruppe 14 haben wir 3 starke Songs die m.M. Finalwürdig sind und auch beim ESC hätten sein können. 6 Mittelgute Songs und einer den ich klar auf Platz 10 setzen konnte

    Platz 1-3

    La rapresentante di Lista. Eine mitreißende klare starke Stimme und eine sehr gute fesselnde Komposition

    Blas Canto – Ich mag seine Stimme und mir gefällt das Lied immer noch besser als das andere

    Klapa Cambi – 4 harmonische Stimmen, tolles Lied und noch auf kroatisch

    Platz 4

    Twosome. Stimmlich gesehen kein Meisterwerk aber der Auftritt mach einfach Spaß und deshalb zurecht auf der 4

    Platz 5-9

    Malika Ayane. Mir gefällt ihre Stimme wenn sie hoch singt dann ist dann ein richtig schönes Lied Aber in den tiefen Abschnitten hat sie leider schwächen

    Beta Sudar. Barbie in Latex, warum so billig. Das Lied und der Auftritt waren ansonsten solide gut

    Avingarna. Schwedenpop wie man es kennt und mag aber die Stimmen waren entweder unharmonisch oder schlecht abgemischt

    Ivo Linna, Robert Linna, Supernova. Ivo Linna alleine war richtig gut. Was dann kam fühlte sich an wie als würde man zu Roland Kaiser Jan Delay als Duettpartner hinstellen. Leider nicht gut

    Victoria. Ich glaube ihr schwächstes und langweiligstes Lued

    Platz 10

    Cosmic Bride. Tut mir echt leid. Das war quälend für mich

  3. Sehr schade, dass Aiello rausgeflogen ist.😕
    Mia Negovetić immerhin in der Zwischenrunde, ich drücke weiter die Daumen.🙂
    Eva Rydberg und Ewa Roos haben es geschafft, super. Wobei das keine große Überraschung für mich ist.😊

    Puh, das ist aber eine sehr schwere Gruppe. Nur meine Nr. 1 ist ganz klar vorne.

    12 P. Klapa Cambi (CRO) Ich liebe diesen Song einfach.😍
    10 P. Avingarna (SWE)
    8 P. Beta Sudar (CRO)

    Danach kommen ganz knapp die beiden italienischen Songs.

  4. Also mit dem letzten Platz finde ich die Russinnen schon etwas unterbewertet. Und mein zweitliebster Song des Jahres auch nur in der Trostrunde (Phantom Pain).

    • Ich hab seit dem Wochenende wieder einen Ohrwurm von „Bitter Words“. Absolut underrated 😉

      Wo wir immer beim Thema Landessprache sind: Dass die Russin auf Spanisch singt, finde ich noch beeindruckender, als wenn sie auf Russisch singen würde. Sowas mag ich ja, Grenzen überschreiten und so 😀

  5. Meine Enttäuschung ist natürlich groß, auf der anderen Seite war Ukus Song für die „Allgemeinheit“ (das ist nicht böse gemeint) wohl zu sperrig und da kommen der estnische Stimmknödler und die beiden schwedischen Omas halt besser an.
    Wie sagte Marc Terenzi so schön „The Regels are the Regels“ und nun kommt meine Bewertung, die dieses Mal begreiflicherweise etwas neben dem Ergebnis liegt.
    Platz 1: Uku Haasma: Eine tolle atmosphärische Indirock-Ballade, deren Reiz sich für einige erst mit dem zweiten oder dritten Anhören erschließt. Das Ausscheiden schmerzt, war aber nicht unerwartbar.
    Platz 2: WAHL feat. SAMI: Toller Rapschlagermix über die 90er Jahre. Macht tolle Stimmung und wäre für mich eher direkt weiter gewesen als der „Holzhammer“-Kultschlager der Evwas.
    Platz 3: Sissi: die Einzige meiner Top 4, die direkt weiter ist. Tolle Stimme, aber auch beimIhr nimmt der Soulige Gospelsong erst spät Fahrt auf, daher freut es mich, dass wenigstens sie weiter ist, war so nicht zu erwarten.
    Platz 4: Mia Negovetić: ein weiterer Song, der erst in der zweiten Hälfte Dampf macht, dann aber ein guter Discopop-Schlager. Nur in der Trostrunde, da hätte ich nach den Kommentaren mehr erwartet.
    Platz 5: VICTORIA: Auch für mich nicht ihr stärkster Song, wenn auch ihre Stimme wie immer toll ist, fehlt mir dieses Mal ihre sonst übliche Präsenz. Daher ist das Ergebnis für mich in Ordnung.
    Platz 6: Eric Vidović: die Plagiats-Diskussion konnte ich nicht nachvollziehen…ja, die Bassline, aber sonst? Allerdings ist mir der Sing auf Dauer zu repetitiv und hätte gerne auch in die Trostrunde gekonnt.
    Platz 7: Koit Toome: Bei diesem Song geht es bei mir den umgekehrten Weg. Zunächst eine schön gesungene Ballade, bevor Koit dann doch mit seinem unangenehmen Geknödel anfängt. Kommt halt gut an, nachvollziehen kann ich es nicht.
    Platz 8: #2Mashi: Der russische Latino-Pop-Versuch für dieses Jahr, nur leider total ironiefrei und längst nicht so gut wie Little Big. Das Ausscheiden geht somit für mich in Ordnung.
    Platz 9: Eva & Ewwa: ich verstehe es nicht. Das ist mir einfach zu gewollt auf Kult getrimmt und hat mit Musik nicht zu tun. Außerdem gab es bereits weiß Gott genügen DingDong-Songs im ESC. Aber nach den Kommentaren war das Weiterkommen zu erwarten…
    Platz 10: Aiello: dieses schiefe Geschreie ist nur schwer und mit Oropax ertragbar, und schon wieder fliegt das Aufmacherfoto raus. Ein schlechtes Omen für Beta?

    Aufstehen…Krone richten….denn Runde 14 enthält wieder einen Song meiner Wunschliste, dem ich ein besseres Abschneiden als meinem Patensong wünsche und die Nummer eins meiner Wunschliste von Jüri Pootsman ist ja noch im Runde und dem drücke ich nun alles Daumen, dass er den Pott holt.

    • Tja, wie gerne hätte ich dir dein „Zu Recht raus.“ zurück gegeben (oder irgendwas von Karma gefaselt), aber leider mochte ich Kaos auch viel lieber als den Knödler oder die Ommsen, aber the Regels sind in der Tat the Regels …

      • Och, das mit dem Karma ist schon in Ordnung, wobei es bei meinem „zu Recht raus“ ja auch immer nur um meinen persönlichen Musikgeschmack geht und nicht um die jeweiligen Paten, denn genauso bedaure ich ja auch Songs, die mir gefallen, aber trotzdem Ausscheiden.
        Trotzdem danke für das Wohlwollen für Uku 😀

  6. Wenn man sich das Resultat der letzten Gruppe ansieht, denkt man: irgendwie sieht das nach verkehrte Welt aus! Victoria und Mia nur in der Ehrenrunde statt direkt weiter.

    Ich freue mich aber über das Weiterkommen von Eric, dem man vorgeworfen hat, daß sein Song sich so ähnlich wie „Seven Nation Army“ anhört.

    Für das Weiterkommen von Sissi fehlt mir aber jegliches Verständnis und frage mich, ob es da nicht doch eine Verwechslung gibt und Victoria direkt weiter ist und Sissi in doe Ehrenrunde gehört!

    • Ich hab mir das gerade mal angehört und es stimmt die Bass Line hört sich ähnlich an wie Seven Nation Army. Ich bin überzeugt hätte nicht Eric sondern Måns gesungen hättest du als erstes „Plagiat“ geschrieen. Im Nachhinein würde ich Eric jetzt etwas anders bewerten

      • Na, ob sich hier für Jack White eine Tantiemenforderung ähnlich wie bei Nettas „Toy“ lohnt?
        Wohl nicht 😀

  7. Mein Tipp Welche Länder Weiter kommen:

    1. Schweden Arvingana

    2. Bulgarien VICTORIA

    3. Spanien Blas

    4. Italien La Rappresentante di Lista

    • Ach menno, Klapa kommen selbstverständlich weiter, also wenigstens in die Zwischenrunde. @togravus ceterum, lass uns nicht hängen. Bitte voten!😉

      • Deshalb finde ich es auch nicht förderlich, jetzt schon einen Tipp abzugeben! Ich warte immer erst einmal damit und gebe meinen erst ab, wenn die Votingzeit vorbei ist. Vorab abgegebene Tipps sind immer ein lndiz dafür, daß anders abgestimmt wird

  8. Meine 12 Punkte gehen an eine Männergruppe. Da es aber einige in dieser Runde gibt, muss ich wohl präziser werden. Die Herren sind zu viert, sie tragen gerne Schwarz und singen in Landessprache. 😎
    Außerdem müssen natürlich auch alle unsere Freunde weiter. Die lässt man ja nicht so einfach fallen, besonders nicht die imaginären.
    Anderes Thema: Ich höre in Runde 14 ein bisschen „Material Girl“ bzw. „Can you feel it“ von MJ und seinen Brüdern. Noch jemand?

  9. Ich weiß zwar noch nicht, wer oder was dieses Klapa Dings ist, aber da ich Stimmen vernehme, es müsse unbedingt weiter, werde ich selbstverständlich eine Wertung vornehmen.

    Haterz to the left.

  10. Thema JESC, gehört hier zwar nicht her, aber nicht dass dies untergeht, da es diese Woche schon eine Entscheidung gibt:
    Der „ESC Kompakt“-Leser SanomiKedvesem hat in einem Kommentar beim letzten JESC-Artikel darauf aufmerksam gemacht, dass die Bekanntgabe der 3 Finalisten für den deutschen JESC-Vorentscheid, welcher am 10. September statfindet, diesen Donnerstag (05.08.21) von 20:00 Uhr – 20:10 Uhr im Rahmen von „KiKA Live“ erfolgt.
    https://www.kika.de/kika-live/sendungen/junior-eurovision-song-contest-zwei-null-zwei-eins-die-finalisten-100.html

    Desweiteren wurde gestern auch das Konzept der JESC-Vorentscheidung bekannt gegeben:
    https://www.eurovision.de/news/Junior-ESC-2021-Alle-Infos-zum-deutschen-Vorentscheid,jesc268.html

  11. Endlich La rappresentante di lista!!!
    Ich meine, es ist kein Zufall, dass sie am Anfang auch Songs auf Deutsch komponiert haben.

  12. Ich gebe diesmal meinen Senf etwas früher dazu, auch wenn meine Punktverteilung nur eine vorläufige ist.

    Diese Gruppe finde ich recht stark, alle Titel schaffen es zumindest in meine Kategorie „ganz ok“, Victoria wird diesmal mit ihrem Song wohl nicht meine Top 6 erreichen, dabei finde ich ihn ähnlich gut wie ihren Beitrag in Gruppe 13, der dort bei mir auf Platz 3 kam (vielleicht sogar noch ein bisschen besser).

    Um Platz 6 streiten sich:

    Ivo Linna, Robert Linna, Supernova – Ma olen siin (EST) [Maja]
    Sehr schöne Strophe, eher schwacher Refrain

    Blas Cantó – Memoria (ESP) [amy2304]
    Schöner Refrain, aber anstrengende Kopfstimmenschreizeile

    Zwei schöne italienische Titel gehen ins Rennen um Platz 4:

    Malika Ayane – Ti piaci così (ITA) [BleckLuther]
    La Rappresentante di Lista – Amare (ITA) [Oliver]

    Meinen Top 3 wird allesamt von Niklas das Ausscheiden prophezeit:

    Platz 3: Twosome – I Love My Bear (LTU) [doppelb]
    Eigentlich wollte ich den Titel wegen der gräuslichen „Bier“-Aussprache von „Bear“ hinter die italienischen Titel setzen, aber beim nochmaligen Reinhören musste ich doch feststellen, dass der Twosome-Sound einfach zu gut ist, auch wenn mir ihr letztjähriger Beitrag noch etwas besser gefallen hat.

    Platz 2: Cosmic Bride – Solitary Star (LTU) [doredo]
    Herrlich schräg! Ich mag die in diesem Lied erzeugte Atmosphäre.

    Platz 1: Klapa Cambi – Zaljubljen (CRO) [Uli Wagner]
    Fast so gut wie der kroatische Klapa-Beitrag, der schon mal beim ESC mit dabei war. Für mich der beste Beitrag der diesjährigen kroatischen VE, sogar noch einen Tick besser als Erics „Reci mi“.

  13. Diese Gruppe fand ich tatsächlich sehr schwierig zu bewerten, weil ich kein Lied richtig schlecht fand.

    Meine Nummer 1 muss einfach La Rappresentate di Lista werden. Das höre ich seit SanRemo eigtl fast jeden Tag und tanze und hüpfe dazu beim kochen durch meine Küche. 😍😍😍

    10 Punkte gehen an Cosmic Bride. 🥰
    Da ist mir richtig das Herz aufgegangen bei dem vielen klicken und klackern. Hat mich tatsächlich an Björk erinnert und die liebe ich. 😍😍

    8 Punkte für Klapa Cambi

    7 Punkte für den schönen Blas Cantó
    Hätte Malika Ayane auch gerne 7 Punkte gegeben. 😭😭

    • Ich weiß zwar nicht, was so nicht geplant war, aber ich hoffe, Du bist jetzt nicht mehr sauer (tut mir leid, dass mir „Seven Nation Army“ nicht gefällt, Woodkid finde ich aber wirklich schön, genau wie Cosmic Bride) und Dir geht’s wieder gut und morgen noch besser.

    • Wow, das gefällt mir richtig gut.😊

      Liebe Doredo, in einer anderen Gruppe hätte ich „Cosmic Bride“ sicher mehr Punkte gegeben, aber es war diesmal echt verdammt schwer, sorry. Drücke Dir aber die Daumen.🙂

      • Hallo Gaby, ich hoffe es landet an der richtigen Stelle: Danke und hallo!
        Ja, wird wohl nichts werden mit der Kleinen Cosmic Bride, jetzt köl´´lemmt das aa

        geht wieder.
        🙂 Grüße
        Notiz: morgen weniger Alkohol.

  14. Punkte:
    Ivo+Rob. Linna, Supernova – Ma olen siin (EST)
    5 – ja, keine Ahnung. Geht halt so…
    Malika Ayane – Ti piaci così (ITA)
    12 – ein Traum von einem Lied
    VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    4 – eins ihrer besseren in einer starken Gruppe
    Beta Sudar –Ma zamisli (CRO)
    2 – furchtbar 🙈
    La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    8 – wird nach der 1. Minute richtig stark!
    Cosmic Bride – Solitary Star (LTU)
    3 – ganz schlimm
    Klapa Cambi – Zaljubljen (CRO)
    7 – überraschend gut für einen kroatischen Beitrag
    Arvingarna – Tänker inte alls gå hem (SWE)
    10 – geht ins Ohr
    Blas Cantó – Memoria (ESP)
    6 – besser als sein ESC-Lied
    Twosome – I Love My Bear (LTU)
    1 – ein Graus für die Ohren!

  15. uff,wieder zu spät – tja,olympia fordert seinen tribut. 😀

    wie dem auch sei,trotzdem noch pro forma votes abgeschickt. 🙂
    12 points an amara aus italien.
    10 points an ti piaci cosi ebenfalls aus italien.
    8 points an ma olen siin aus estland.
    1 points geht an den überaus schönen mann aus spanien mit seiner schmonzette.

    insgesamt eine eher schwache gruppe – das songmaterial ist wirklich nicht meine baustelle.

    • ja und ich? ich warte hier seit Stunden!! Der Herr bequemt sich und dann sowas?
      Ab auf die Couch und 2 Monate Unkrautrupfen! Jawohl.

      • moin!
        was ist denn los?
        lasse guckt olympia!
        na,biste auch ein patenehrenmann? 🙂
        angesichts der rundenmischung hat dein song eine bessere chance weiterzukommen als laura?
        ich habe dafür entweder 5 oder 6 points vergeben.

    • Hey Lasse, was meinst Du mit zu spät? Das war wohl eher 23 1/2 Stunden zu früh 😃
      Von daher….gut, dass Du die Votes noch abgeschickt hast…👍
      In Tokio ist halt auch früher…oder so.. 🤣

  16. Ich habe die Gruppe 13 zeitlich leider nicht mehr bewerten können, habe aber auch im nachträglichen Anschauen der Beiträge nicht den Eindruck bekommen, dass ich irgendeinem Song 12 Punkte hätte geben wollen.

    Es war doch eine der schwächsten Gruppen bisher.

    Die neue Gruppe werde ich aber wieder intensiv begutachten und natürlich auch bepunkten 😎🙂

  17. Diese Gruppe hat zwar keinen absoluten Überflieger für mich, aber ein gutes Niveau. Finde keinen Song schlecht und musste mir die einzelnen Beiträge noch nie so oft ansehen, um ein Ranking machen zu können, mit dem ich zufrieden bin.

  18. Mit Raylees Hilfe kam aber dann doch folgendes Ergebnis heraus:

    12 La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    (Ein sehr toller Song. Ich liebe die Melodie, den Rahmen (ruhiger Aufbau, ruhiges Ende), die Streicher und die Sängerin. Leider verschluckt sie oft Töne durch das Rumfuchteln mit dem Mikro. Aber selbst das passt irgendwie zu ihrem authentischen Auftritt.)

    10 Beta Sudar – Ma zamisli (CRO)
    (Manche strafen für blonde lange Haare und ein sexy Outfit ab. Bei mir ist es umgekehrt 😉😄. Der Song selbst ist zudem ein gut gemachter Dance-Track. Dabei sehr stark gesungen.)

    8 Malika Ayane – Ti piaci così (ITA)
    (Ein sehr schönes Lied. Der Refrain ist einfach traumhaft…als würde man auf der melodischen Welle fliegen *träum* Der Mittelteil ist okay).

    7 Twosome – I Love My Bear (LTU)
    (Ja, der Song ist nicht intellektuell, einfach gestrickt. Aber sorry, der Sound ist einfach toll. Ein Lied, dass die wenigsten öffentlich erwähnen würden, aber plötzlich in einem irischen Pub alle mit Leidenschaft auswendig mitsingen würden 😄😎)

    6 VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    (Für mich nach ihrem ESC-Beitrag der stärkste Song. Der Refrain hat wenigstens mal eine erkennbare Melodie, die nicht nur drei Minuten vor sich hinplätschert, sondern sich im Verlauf mit der Mehrstimmigkeit und der Gitarre schön sanft steigert. Ihre Stimme ist eh toll.)

    5 Klapa Cambi – Zaljubljen (CRO)
    (Sehr schön vorgetragen, richtig stark gesungen. Die Melodie ist okay. Klingt für mich wie ein klassischer Beitrag aus dem Balkan. Leider ist es nicht so mein Geschmack. Erkenne aber die Qualität an. Daher 5 Punkte.)

    4 Blas Cantó – Memoria (ESP)
    (Solider Pop, gut gesungen. Aber auf die Kopfstimme könnte ich hier echt verzichten.)

    3 Cosmic Bride – Solitary Star (LTU)
    (Für mich der schwächste Beitrag. Die erste halbe Minute macht noch hoffnungsfroh, dazu ein schönes Sterne-Motiv. Ab dann weiß ich aber nicht mehr, wo der Song eigentlich hin oder was er sein will. Für doredos Pateneinsatz aber zwei Extrapunkte.)

    2 Ivo Linna, Robert Linna, Supernova – Ma olen siin (EST).
    (Eine solide Nummer, sticht aber irgendwie in diesem doch guten Feld in dieser Gruppe für mich nicht stark genug heraus.)

    1 Arvingarna – Tänker inte alls gå hem (SWE)
    (Nett. Aber der Refrain catcht mich nicht… ist einer von vielen schwedischen Schlagersounds, mehr leider nicht.)

  19. Hoppla, Spiel schon wieder kaputt, meine Top 3 sind tatsächlich schon ein zweites Mal weiter (so geht das aber nicht, Regels sind Regels, die haben gefälligst auszuscheiden).

    Und die Plagiatsvorwürfe zu Reci mi sind ja mehr als lächerlich: die Basslinie ist zwar ähnlich, aber nicht gleich und der Rest völlig anders…

    Heute: Top ganz rechts oben, Flop ganz links unten.

  20. Danke an alle die für WAHL und Sami gevotet haben! Bzw. an alle die hohe Punktzahlen gegeben haben – 1 Punkt hat ja jeder mindestens vergeben. 😀 Ich bin mit der Second Chance-Runde durchaus zufrieden! Schauen wir mal, was da noch drin ist. Schade finde ich es um Uku Haasma, aber es ist eben ein polarisierender Beitrag, den man mögen muss. Naja, ich kann ihn ja immer hören wann ich will. 🙂

    Die neue Gruppe ist tatsächlich wieder mal sehr gut! Es gibt keinen Song den ich nicht mochte. War schwer sich zu entscheiden.

  21. 12P Cosmic Bride 💜💜
    10P Blas Canto
    8P Malika

    1P Klapa Cambi 🤷🏻‍♂️
    Und die kleine Randbemerkung, dass ich persönlich hier klassisches Televote nach persönlichem Geschmack machen. Es geht mir nicht darum, Jury zu spielen und beispielsweise besonders komplexe Songs hoch zu ranken. Deswegen gibt es beim ESC mMn die Zweiteilung. Es soll hier einfach insgesamt gefallen 😃

    • Ich persönlich sehe es so, dass jeder einfach so abstimmt, wie er möchte.

      Jeder darf hier dabei seine eigenen Kriterien anlegen…und das ist gut so 😎

      Wer Jury spielen will kann das genau so tun, wie jemand, der lieber Televotes mag 🙂

  22. Zum dritten Mal haben beim Lesergame weniger als 100 User abgestimmt, das muß sich bei dieser Gruppe mal wieder ordentlich steigern! So sieht meine Wertung aus:

    12 Punkte = Arvingarna – Tänker inte alls gå hem (SWE)
    10 Punkte = Blas Cantó – Memoria (ESP)
    8 Punkte = La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    7 Punkte = Malika Ayane – Ti piaci così (ITA)
    6 Punkte = Klapa Cambi – Zaljubljen (CRO)
    5 Punkte = VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    4 Punkte = Twosome – I Love My Bear (LTU)
    3 Punkte = Ivo Linna, Robert Linna, Supernova – Ma olen siin (EST)
    2 Punkte = Beta Sudar – Ma zamisli (CRO)
    1 Punkt = Cosmic Bride – Solitary Star (LTU)

    Die Höchstwertung geht an die Kultdansband aus Schweden mit dem schönsten Mann des Landes, Casper Janebrink und die zweithöchste an Spaniens Eye-Candy Blas Cantó. Am Ende Frau Cosmic Bride, deren Song ein einziges Chaos ist und die Interpretin der Melodie hinterhersingt.

  23. 12 P La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    10 P VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    8 P Malika Ayane – Ti piaci così (ITA)

  24. Die Ergebnisse kann man wohl nicht mehr schönreden, sondern einfach nur noch weglachen. Hervorstechendes vor Klasse für mich in dieser Runde, was ein sicheres Aus für die kosmische Braut bedeuten sollte. Und meine von Italien geprägte Flop 3 sollten wohl geschlossen und sicher die nächste Runde kommen, wenn man sich die bisherigen Runden ansieht.

  25. Mein Tipp für das Resultat:

    DIREKT WEITER

    1. Arvingarna
    2. La Rappresentante di Lista
    3. Blas Cantó
    4. VICTORIA

    EHRENRUNDE

    1. Malika Ayane
    2. Klapa Cambi
    3. Beta Sudar

    AUSGESCHIEDEN

    1. Twosome
    2. Cosmic Bride
    3. Ivo Linna, Robert Linna, Supernova

Schreibe eine Antwort zu Porsteinn Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.