ESC kompakt Second Chance Contest 2022: Runde 1, Trielle 7 bis 12

Gleich schon unsere erste Abstimmung hat es gezeigt: Manchmal liegt Freud und Leid nah beisammen, manchmal sogar sehr nah. Wie bei einem herzzerreißendem und schicksalhaften Fado – denn wo Gewinner sind, sind Verlierer meist nicht weit. Allerdings, ähnlich den beiden Portugiesen von Fado Bicha, werden auch wir diese anfängliche Trauer des ersten Abschieds aufmotzen und noch ein bisschen Hoffnung verbreiten. Dazu weiter unten aber mehr.

Die ersten aufregenden sechs Trielle liegen hinter uns, 168 gültige Wertungen wurden gezählt und sind ausgewertet: Herzlichen Glückwunsch an lasse braun, MoleL, Realis, Swiss19, Medani und Fynn. Ihr zieht als Paten von Katy Rain (83 Stimmen), Rezarta Smaja (63 Stimmen), BESS (108 Stimmen), Giudi (80 Stimmen), Elia (91 Stimmen) und Elsie Bay (64 Stimmen) direkt ins Viertelfinale des ESC kompakt Second Chance Contest 2022 ein.

Da es in Triell 4 einen Gleichstand von 44 Stimmen zwischen Robin Bengtssons „Innocent Love“ (Danadiva) und Mia Gučeks „Independiente“ (alwayslaughingtoby) gibt, werden beide Beiträge als Zweitplatzierte gewertet und haben so weiterhin die Chance, sich als prozentual beste Zweitplatzierte für unsere Viertelfinale zu qualifizieren. Die aktuelle Blitztabelle, anhand der sich die besten zwanzig Beiträge für das Viertelfinale qualifizieren, sieht daher momentan so aus:

Die letzte Chance

Natürlich lese ich Eure Kommentare und Hinweise und nehme diese ernst – und wenn die bisher bekannten Spielregeln nochmal nachjustiert werden sollten, dann wollen wir das natürlich auch tun. Denn in der Tat: Da die Trielle aus Fairnessgründen ausgelost wurden, kann es unter Umständen passieren, dass gefragtere Beiträge miteinander battlen müssen, als dies in anderen Triellen der Fall ist. Um hier eine Art Gleichgewicht zu wahren, rufen wir zusätzlich noch die letzte Chance ins Leben, bei der nun jede/r nochmal für einen der drittplatzierten Beitrag werten kann, der eine letzte Chance bekommen soll, die Runde der Viertelfinale zu erreichen.

In dieser Woche stehen dafür folgende Beiträge zur Wahl (über die Verlinkung der Lieder könnt ihr die Beiträge nochmal anhören): Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino), Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any), Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali), Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa), Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula).

Letzte Chance: Welcher Drittplatzierte aus den Triellen 1 - 6 soll noch eine letzte Chance erhalten?

  • Ieva Zasimauskaitė – I’ll be There (Litauen) (Any) (31%, 67 Votes)
  • Reykjavikurdaetur – Tökum af stað (Island) (Funicula) (29%, 62 Votes)
  • Lisa Miskovsky – Best  To  Come (Schweden) (Alemino) (20%, 43 Votes)
  • Bowrain & Brina – Čas je (Slowenien) (Cali) (16%, 34 Votes)
  • Sapir Saban – Head Up (Israel) (ZebRa) (4%, 9 Votes)

Total Voters: 215

Loading ... Loading ...

Ihr könnt bis Sonntag, den 26. Juni um 23:59 Uhr werten. Der Gewinnerbeitrag dieser Abstimmung erreicht das „Letzte Chance-Voting“, das ab dem 12. September durchgeführt wird und aus dem die besten vier Beiträge ebenfalls noch das Viertelfinale erreichen werden.

Trielle 7 – 12:

Wir stellen Euch in der ersten Runde jeden Donnerstag sechs Trielle vor, aus denen ihr jeweils euren Lieblingsbeitrag in den Kommentaren benennen könnt. Die Trielle in dieser Woche sind:

TRIELL 7

Noemi – Ti amo non lo so dire (ITA) (Fabian)

Jyrise – Plaksuta (EST) (CabinCrew)

Cloudless – All Be Alright (UKR) (KaiHa)

TRIELL 8

Rigoberta Bandini – Ay Mamá (ESP) (ANDi)

Anna Sahlene – Champion (EST) (Michi)

Rachell Lowell – White Doves (MAL) (kaspar)

TRIELL 9

Fado Bicha – Povo pequenino (POR) (Daan)

Rkomi – Insuperabile (ITA) (Anna)

Jude York – I Won’t Need To Dream (AUS) (Lukas403)

TRIELL 10

BQL – Maj (SLO) (TomESC)

Cyprien Zeni – Ma famille (FRA) (Andreas I am what I am)

Aurea – Why (POR) (David Z)

TRIELL 11

Frode Vassel – Black Flowers (NOR) (Elly Pirally)

Dargen D’Amico – Dove si balla (ITA) (MarcoZ)

LIAMOO – Bluffin  (SWE) (Tobisol)

TRIELL 12

Faith  Kakembo – Freedom (SWE) (Till00)

Haffi Haff – Gía (ISL) (murzel2003)

Irama – Ovunque sarai (ITA) (philips1998)

Alle Leser/innen von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der sechs Trielle muss der/die persönliche Favorit/in in den Kommentaren unter diesem Artikel benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Acts, den Titel oder das jeweilige Land bzw. Länderkürzel in den Kommentaren anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle Trielle abgegeben wurden. Diese Abstimmung läuft bis Sonntag, den 26. Juni um 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden am kommenden Donnerstag bekanntgegeben, wenn die nächsten Trielle zur Wahl stehen.

Viel Spaß beim Abstimmen!


275 Kommentare

  1. Schade, ich habe auf einen Platz 2 gehofft, aber selbst das blieb „Čas je“ leider verwehrt, sehr bedauerlich. Ansonsten einen Verbesserungsvorschlag vielleicht, aber ich finde die Ergebnisse in Textform seeehr verworren. Die Ergebnisse in kompakter Auflistung der Trielle samt Stimmen- und prozentualen Anteil finde ich deutlich unkomplizierter und einfacher nachzuvollziehen. Dass Ott Zweiter wurde, habe ich erst durch die Blitztabelle erfahren und konnte daraus ableiten, dass ich die wenigsten Stimmen bekam. Und eine weitere Chance für Drittplatzierte finde ich auch zu übertrieben, aber das ist wohl Geschmackssache.

    Zu den anderen Ergebnissen: Grauelsie weiter? Oh man, was eine fade Entscheidung, da hatten die beiden Konkurrenten deutlich interessante Pakete am Start. Und Ieva als Umfragesiegerin ist auch….antiklimaktisch. *schauder*

    #07 Jyrise – Plaksuta (EST) (CabinCrew)
    Herrje, die Performance war schlimm, aber der Song ist in der Studioversion nach wie vor echt großartig. Singt Noemi eigentlich immer denselben Song beim Sanremo?
    #08 Anna Sahlene – Champion (EST) (Michi)
    Leute, das ist die beste Chance, das Schandwerk rauszukicken, aber ich fürchte, diesen Schrott muss ich noch öfter hier ertragen.
    #09 Rkomi – Insuperabile (ITA) (Anna)
    #10 Aurea – Why (POR) (David Z)
    Ich habe erst jetzt gesehen, dass BQL den Schlusston verkacken, autsch. So oder so gebe ich meine Stimme der Aurea.
    #11 LIAMOO – Bluffin  (SWE) (Tobisol)
    Bin selbst überrascht von mir, dass ich den Song mag. Wäre auch eine sehr gute Wahl für Schweden gewesen.
    #12 Haffi Haff – Gía (ISL) (murzel2003)
    Solche Songs, gerade aus Island, finde ich eigentlich ganz schlimm, aber warum auch immer gefällt mir das Lied. Purer Trash der guten Sorte. Und Iramas Song sollte wohl ein lauwarmer Aufguss von „Fai Rumore“ werden, so grausam wie das Original wurde es zum Glück nicht, aber es ist einfach nur extrem uninteressant.

  2. Queer- und Pridesale im Lesergame: Diven in Satin und Tüll, Dramaqueens, GBFs, Musicaldarsteller, queeres Laienschauspiel oder Schmink- & Highheel-Battle. Gar nicht so einfach … 😉

    Meine Auslosu … Wertung:
    Cloudless – All Be Alright (UKR) (KaiHa) – Graf Zahl verlangt einen Vaterschaftstest!

    Rigoberta Bandini – Ay Mamá (ESP) (ANDi) – Ein Werbesport für spanische Geburtsvorbereitungskurse … naja

    Fado Bicha – Povo pequenino (POR) (Daan) – Weil Prideseason ist: Ich hab einfach die billigste Schminke plus die teuersten Schuhe gewählt und die Queersumme mal dem Plüschfaktor genommen.

    Cyprien Zeni – Ma famille (FRA) (Andreas I am what I am) – Der Prinz aus Zamunda, Teil 3. Die süßen BQL sollten sich weniger an Fremdkompositionen bedienen.

    LIAMOO – Bluffin  (SWE) (Tobisol) – 5er Männergruppen kommen erfahrungsgemäß selten in die Clubs rein!

    Irama – Ovunque sarai (ITA) (philips1998) – frisch aus dem SM-Studio befreit, trägt noch Equipment bei sich.

  3. Triell 7: Cloudless – All Be Alright (UKR) (KaiHa)
    Triell 8: Anna Sahlene – Champion (EST) (Michi)
    Triell 9: Fado Bicha – Povo pequenino (POR) (Daan)
    Triell 10: BQL – Maj (SLO) (TomESC)
    Triell 11: LIAMOO – Bluffin  (SWE) (Tobisol)
    Triell 12: Haffi Haff – Gía (ISL) (murzel2003)

    • Und schon wieder zu spät abgestimmt und deshalb ist Deine Stimme ungültig. Außerdem fordere ich für Dich eine Votingsperre bis zum Ende der Triellrunde.

  4. So … inklusive der verrutschten Wertung von Andreas (I am what I am) zähle ich 148 gültige Stimmen, die sich wie folgt verteilen:

    81:39:28
    86:45:17
    59:46:43
    52:49:47
    72:57:19
    100:31:17

    Die Übersetzung in Emojis folgt vermutlich noch. 😉

    • Der Rest des Abends wird nun in Trauer um die Töchter Reykjaviks schweigend verbracht. Ich wage mal zu behaupten: Mit deren krachendem Erstrunden-Aus hat der SCC seinen ersten Schocker für dieses Jahr.

      • korrekt!
        aus irgendeinen grund zeigt mir das system an,daß ich für die töchter abgestimmt habe – habe ich aber nicht,meine stimme ging an slowenien.

      • Ja, ziemlich sicher sogar. Ich weiß zumindest von einer Wertung (IDA), die ich übersehen habe. Sofern es nur bei der einen bliebe, würd’s aber auch nix ändern.

        Was hast du denn dieses Mal gezählt?

      • @Nils: Wenn man IDA bei dir addiert, haben wir nur in einem Triell eine Abweichung um eine Stimme.
        81-39-29
        87-45-17
        58-47-44
        52-49-48
        73-57-19
        101-31-17

      • Hmm, keine Ahnung, wie der Fehler zustande kam. Parteinahme war’s jedenfalls nicht.

  5. Ich habe folgendes gezählt (die Trielle sind wieder in frei gewählter Reihenfolge und die Ergebnisse innerhalb des Trielles von den meisten zu den wenigsten Stimmen angegeben):

    73:57:19
    58:51:40
    53:48:45
    101:30:17
    80:39:29
    86:45:17

    Wie immer ohne Gewähr, da ich mich sicherlich irgendwo verzählt haben könnte.
    Meiner Berechnung nach haben sich 148 Personen beteiligt.

    • Ich habe mich tatsächlich irgendwo verzählt, habe ich eben bemerkt. Bei drei Triellen komme ich nicht auf 148, sondern zweimal auf 149 und einmal auf 146. Ich werde aber nicht nochmal genau nachzählen, die grobe Richtung stimmt nämlich. 😄

  6. Hmm… um 2 Stimmen an Platz 2 vorbei und mit 5 Stimmen Platz eins verfehlt. Das nenne ich mal… knapp vorbei ist auch daneben -.-

    • Ohne Verwirrung stiften zu wollen, bemerke ich, dass ich zu den gleichen Zahlen komme, jedoch nicht für BQL. Mal abwarten, was die Spielleitung feststellt, aber wäre ja dank der letzten Chance sowieso noch nicht das endgültige Aus.

  7. lasse zählt noch…😎
    habe aber in 2 triellen jeweils 149 stimmen.
    nach welcher methode ermittelt man den prozentwert?
    (nur für meine interne blitztabelle)

    • ok,danke alles paletti.😎

      anbei mein „amtliches“ 🤡 endergebnis:
      100/32/17
      87/45/17
      81/39/29
      73/57/19 🤮
      58/47/44
      52/49/48

      total 149 votes.
      die nächste runde kann kommen.🙃

      • Hmm.. doch nur 1 bzw. 4 Stimmen die zwischen Weh und Aah entscheiden. Falls das wirklich meine Gruppe ist scheide ich wenigstens als bester Gruppendritter aus. ^^

      • @TomESC
        verzählen kommt in den allerbesten familien vor.😇
        ich kenne mich da ja mittlerweile gut aus – warten wir mal ab,was der spielleiter im ergebnis dann hat.

      • An mir hat’s nicht gelegen, meine Stimme hattest Du. Das ist schon blöd, dass es so knapp war. 😬

  8. Wenn deine Zahlen stimmen, hätten Merilin und ich nur einen Platz in der Blitztabelle verloren. Wenn das jede Woche so wäre, dann würde es für das Viertelfinale reichen…
    Ich werde noch monatelang zittern müssen!

    • vielleicht müßte man die blitztabelle der fairness halber noch mathematisch etwas optimieren?
      lösungsvorschlag:
      eine fiktive feste zahl z.b. 200,250 oder 300 bei den gesamtvotes annehmen und mit diesen fiktiven wert alle tatsächlichen triellergebnisse der zweitplazierten(und ggf. drittplazierten) im richtigen verhältnis der drei triellbeteiligten zueinander hochrechnen und zwar bis auf 2 stellen nach dem komma.
      die dann vorliegenden werte dann durch 250 (als beispiel) teilen und so dann nur für die blitztabelle verwenden.
      das würde dann in der theorie zumindest die unterschiedliche bzw. stark schwankende leserbeteiligung mathematisch ausgleichen,zumindest wenn aktuell tatsächlich nur die votes der jeweiligen acts durch die anzahl der gesamtvotes geteilt werden.
      beispiel:
      100/32/17 = 149 (gesamtvotes)
      ?/?/?/ = 250
      wie man sowas errechnet,leute bin über 40 jahre raus aus der schule und mein taschenrechner hat nur wurzel und prozentrechnung.
      wenn ich hier kappes mit mathesalat schreibe,weil das so nicht funzt dann teilt es mir mit,ich werde es schon überleben und mir nachher fröhlich einen zischen,damit ich wieder klar in der birne werde.🤡

      @Neuroman
      du hast ja gemerkt,daß die 57 stimmen vom primus aus dieser 6er runde prozentual deutlich über deinen 57? stimmen der ersten 6er runde liegen,weil es eben 19 gesamtstimmen weniger gegeben hat.
      je mehr die leserbeteiligung sinkt(wenn sie es denn dauerhaft tut!),desto schlechter deine chancen und auch die der kroatin am ende denn es kommen ja noch neun 6er runden und zwei 5er runden = 64 zweitplazierte.
      das könnte am ende verdammt eng werden.

      • Schönheitsfehler an der Idee: Prozentzahlen ändern sich durch das Hochrechnen nicht. Deshalb wird in der Blitztabelle auch mit Prozentzahlen gearbeitet, damit man nicht hochrechnen muss.

        Einfaches Beispiel: Ein Song erhält bei 100 Wertungen 50 Stimmen. 50 von 100 sind 50 %.
        Rechnet man jetzt auf 200 Wertungen hoch (also mal 2, da 200 / 100 = 2), wären das hochgerechnet 100 Stimmen (50 * 2). Und 100 von 200 sind ebenfalls 50 %.

      • Ach ja, richtig ist, dass eine einzelne Stimme mehr wert ist je weniger Gesamtstimmen es gibt. 1 Stimme von 100 hat einen Wert von 1 %. 1 Stimme von 200 nur einen Wert von 0,5 %. Aber das wird man nicht ändern können.

  9. Die Abstimmungszeit ist abgelaufen und ist es ist wieder Senfzeit!

    Triell 7: Hier traten zwei Songs meiner Reserveliste gegeneinander an. Der schwächste Beitrag war die leicht anstrengende Rockballade von Cloudless. Jyrise hätte ich hingegen gerne meine Stimme für den guten Beitrag und den tollen Auftritt gegeben . Meine Stimme ging aber an Noemi, die wie immer mega aussieht und man sich bei ihrer Stimme wundert , dass die Bühne hinterher nicht voller Eisenspäne liegt.

    Triell 8: Die zweite große Favoritin auf den Gesamtsieg. Allerdings immer noch nicht für mich. Rigobertas Song ist ja noch OK, aber die Gesangsleistung und die für mich verstörende Bühnenshow…nein danke. Da musste ich mich dann zwischen den beiden generischen Schwedenbeiträge aus Malta und Estland entscheiden . Ich habe mich dann für Anna Sahlene entschieden, immer singt sie am besten.

    Triell 9: Einziges Triell mit einem Song von meiner Wunschliste welcher wiederum gegen einen von der Reserveliste antritt. Rkomi für mich mit dem schwächsten Beitrag. Jude Yorks Song gefällt mir dagegen echt gut. Meine Stimme ging aber natürlich an Fado Bicha, auch wenn ich vom Auftritt etwas enttäuscht war, aber der Song (Musik und Text) gehört einfach zum besten, was die Vorentscheidssaison zu bieten hatte.

    Triell 10: ein schwächeres Triell. Aureas Song hat zwar einen tollen Text und sie singt gut, aber mit ihrer gespielten Ergriffenheit erreicht sie genau das Gegenteil bei mir. BQL sind halbwegs unterhaltsam, aber der Song auch recht einfallslos. Meine Stimme ging daher an den supersympathischen Auftritt von Cyprien Zeni, wenn auch nicht jeder Ton sitzt.

    Triell 11: Von den beiden skandinavischen Produktionen packt mich der Norweger Frode ein bisschen mehr. Schlecht sind aber beide Songs nicht. Aber gegen die tolle stimmungsvolle Tanzaufforderung von Dargen D‘Amico war ich machtlos und musste ihr meine Stimme geben (obwohl ich selber nicht soooo gerne tanze).

    Triell 12: auch ein schwächeres Triell, wenn auch sehr abwechslungsreiches. Schwedenpop trifft auf isländischen Brachialhumor trifft auf italienische Powerballade. Der Schwedenpop war mir ein bisschen zu generisch, beim Isländer war ich froh, als das Video vorbei war. Obwohl ich Irama irre unsympathisch finde, war aber sein Song der beste unter diesen Dreien.

    Am Donnerstag geht es weiter und ich bin gespannt aufs Ergebnis.

Schreibe eine Antwort zu Frédéric Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.