ESC kompakt Second Chance Contest: Runde 1, Duelle 22-24

Geht der Lette Edgars Kreilis hier vor Freude in die Luft, weil er nun endlich in das Geschehen beim ESC kompakt Second Chance Contest eingreifen darf? Oder ist er einfach so zuversichtlich, gegen die Slowenin Ula Ložar ein leichtes Spiel zu haben. In 48 Stunden wissen wir zumindest, ob er oder sie eine Runde weiter ist. Das gilt natürlich auch für die anderen beiden Duelle.

Zunächst aber die Ergebnisse der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden gültige 88 Stimmen abgegeben. Noch einmal der Hinweis: wenn zwei Beiträge eines Landes in einem Duell gegeneinander antreten, muss konkretisiert werden, welcher Song der favorisierte ist. Hier sind die Gewinner der Duelle. Das inneralbanische war ein ganz enges Höschen:

Duell 19: 55 Stimmen (62,5%) Carlos Right – Se te nota (ESP) [Dana168]

Duell 20: 53 Stimmen (60,2%) Mohombi – Hello (SWE) [sieratschki]

Duell 21: 45 Stimmen (51,1%) Marko Strazimiri & Imbro – Lejla (ALB) [Janhol]

Damit verabschieden wir uns von den Paten Schorschiborsch, Bastita und Matty.

Jetzt auf in die nächsten Duelle. Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis zum 10. Juli 23:59 Uhr.

Duell 22

KHAYAT – Ever (UKR) [lelouisdo]

Margaret – Tempo (SWE) [ESCFan2009]

Duell 23

Leander Kills – Hazavágyom (HUN) [JeG_]

Letitia Moisescu & Sensibil Balkan – Daina (ROM) [elkracho]

Duell 24

Ula Ložar – Fridays (SVN) [David Z]

Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)]

Viel Spaß beim Abstimmen!



94 Kommentare

  1. Margaret – Tempo (SWE) [ESCFan2009]
    Leander Kills – Hazavágyom (HUN) [JeG_]
    Ula Ložar – Fridays (SVN) [David Z]

  2. 1. Margaret – Tempo (Schweden)
    2. Letitia Moisescu & Sensibil Balkan – Daina (Rumänien)
    3. Ula Ložar – Fridays (Slowenien)

  3. Na klasse, wäre jetzt noch MEIN Morland gekommen, hätte sich hier meine gesamte top 3 versammelt. Und zum Duell muss ich auch noch antreten ://

    KHAYAT – Ever (UKR) [lelouisdo] Ich liebe den Song abgöttisch, aber das wird wohl nix…
    Leander Kills – Hazavágyom (HUN) [JeG_]
    Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)]

    ohje, erste Runde raus für mich?

  4. Starke Runde heute. Außer der billigen Margaret dürfen da alle gerne weiterkommen.

    Duell 22: Khayat
    Duell 23: Leander Kills
    Duell 24: Edgars Kreilis (Ich liebe „Fridays“, aber Edgar ist einfach auch ne geile Sau.So.)

  5. Hui, das sind aber schwierige Duelle heute!

    Duell 22: KHAYAT – Ever (UKR) [lelouisdo]

    Sorry, ESCFan2009! Margarets „Tempo“ ist wirklich auch sehr eingängig und für mich ein eindeutig überdurchschnittlicher Melodifestivalen-Titel, aber Khayat gefällt mir noch besser.

    Duell 23: Leander Kills – Hazavágyom (HUN) [JeG_]

    Ich habe den Titel von Daina zuerst gehört und er gefiel mir sehr gut. Als ich beim Video von Leander Kills vier Männer mit Gitarre sah und die ersten Töne des Gesangs hörte, dachte ich „Oh, das wird nichts, eindeutig Daina“. Dann setzte jedoch die Geige ein und ich war hin und weg!

    Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)]

    Dabei ist „Fridays“ von Ula Ložar ein klasse Titel! Mein schlechtes Gewissen, ihm hier keine Stimme zu geben, wird dadurch etwas abgemildert, dass ich ihn beim OGAE Second Chance Contest mit reichlich Punkten versehen habe.

    Es wäre wohl Wettbewerbsverzerrung, wenn ich jetzt noch den Link zu meinem Lieblingsauftritt von Edgars Kreilis posten würde (aus einer frühen Vorrunde, da steht er alleine auf der Bühne), daher warte ich mal bis morgen abend.

  6. Das war ja echt knapp mit Lejla. Da hätte ich doch schon fast wieder eine Nullrunde eingefahren.

    KHAYAT (ich unterstütze keine Schleichwerbung!)

    LEANDER KILLS (Daina braucht dann doch etwas zu lange, um aus dem Quark zu kommen)

    ULA (Edgars ist zwar der charismatischere Performer, aber ich mag „Fridays“ und bin im Zweifel für den Underdog)

  7. Alles klare Duelle für mich:

    #1 KHAYAT – Ever (UKR)
    Ich bin kein Fan des Gesangs, finde das trotzdem innovativer und nicht so anbiedernd.
    #2 Leander Kills – Hazavágyom (HUN)
    Mag’s, aber es gab wirklich schon besseren Crossover-Metal, auch von Leander Kills, bei A Dal.
    #3 Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LTV)
    Irgendwann ist Edgars (Markus Riva schafft’s ja doch nie) mal fällig für Lettland.

  8. Duell 22: KHAYAT – Ever (UKR) [die Nummer aus Schweden hat man doch schon 1 Mio. Mal gehört]

    Duell 23: Letitia Moisescu & Sensibil Balkan – Daina (ROM) [Wie man hier sagen würde: ein ganz enges Höschen, weil mir bei diesem Lied das Gedudel am Anfang furchtbar auf die Nüsse geht. Ab dem Moment, wo es überdeckt wird, ist es dann ganz gut zu hören. Das andere leider ne komplette Schnarchzapfen-Nummer]

    Duell 24:Ula Ložar – Fridays (SVN) [nette Retro-Nummer, sorgt für gute Laune. Und dadurch setzt es sich hier knapp durch]

  9. Ich hätte nicht gedacht, daß ich schon in der ersten Runde ausscheide! Am Ende gaben zwei Stimmen den Ausschlag und es hätte erstmals ein Unentschieden gegeben.

  10. Duell 22: Margaret-Tempo (SWE) [ESCFan2009]

    Duell 23: Leander Kills-Hazavágyom (HUN) [JeG_]

    Duell 24: Ula Ložar-Fridays (SVN) [David Z]

  11. Duell 22: Schweden
    (ui, spannender Duellgegner, aber ich liebe „meine“ Margaret für diesen Song 😀 Und auch wenn die Nennung Laurell Barkers „kontroversbehaftet“ ist (wg. DE), hat sie hier textlich tolle Arbeit geleistet. Chemistry – forbidden tree – destiny – usually – suddenly – remedy – dieses Reimschema mit dem y (bis auf den tree) finde ich klasse 😀 Worte mit y klingen für mich im Englischen toll… Und dieser melody change, wenn im Refrain dann das „wanna feel the rush“ kommt, ist so großartig! „I can’t get enough! Keep up the tempo!“ 😀 )

    Duell 23: Ungarn
    ( <3 )

    Duell 24: Lettland
    (ich liebe auch Edgars für diese Nummer! Super! 😀 )

  12. Ukraine (ich putze mir die Nase lieber mit ZEWA)
    Ungarn (Romania ist nicht so das MAINA)
    Lettland (An FREITAGEN bin ich immer erschöpft)

  13. Duell 22: Schweden
    @ESCFan2009 hat’s wieder getan: Re hat sich die Uptempo-Queen geschnappt!
    Natürlich ist der Song ein bisschen billig, aber hier sind schon deutlich schlechtere „billige“ Nummern weitergekommen. Da wäre es fies, wenn davon ausgerechnet Margaret draufgehen würde

    Duell 23: Ungarn
    Das Lied aus Ungarn ist zwar – wie die meisten anderen Lieder von A Dal gar nicht mein Typ, aber da der Gegner gerade einmal durch nichtssagende Langweiligkeit besticht, möchte ich hier für den Song mit Prägnanz Voten.

    Duell 24: Slovenien
    Ich wäre von beiden Liedern gern Pate geworden und ich finde, dass wieder einmal die besten Titel der Woche sich in einem Duell begegnen.
    Lettland trägt ein wenig mehr in den Strophen, Dafür überzeugt mich der slowenische Refrain ein Stückchen mehr.

  14. KHAYAT – Ever (UKR) [lelouisdo]
    Leander Kills – Hazavágyom (HUN) [JeG_]
    Ula Ložar – Fridays (SVN) [David Z]

  15. KHAYAT – Ever (UKR) (sorry ESCFan2009 🙁 )

    Leander Kills – Hazavágyom (HUN)

    Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA)

  16. Margaret – Tempo (SWE) [ESCFan2009]
    Letitia Moisescu & Sensibil Balkan – Daina (ROM) [elkracho]
    Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)]

  17. 22.) Ukraine –> Beides nicht so besonders gut.
    23.) Rumänien –> Beides schon besser
    24.) Slowenien –> Beide sind ganz O.K.

Schreibe eine Antwort zu Festivalknüller Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.