ESC kompakt Second Chance Contest: Runde 1, Duelle 25-27

Der Sommer lässt sich aktuell etwas bitten. Das hält die Litauerin Paola Hart aber nicht davon ab, sich an die Ostsee in die Sommerfrische zu begeben. Hier präsentiert sie am Strand von Klaipeda (vermutlich dem Teil auf der sehr sehenswerten Kurischen Nehrung mit einem grandiosen kilometerlangen Ostseestrand) ihr Sommeroutfit. Beim ESC kompakt Second Chance Contest tritt sie im Duell gegen eine der wohl polarisierendsten Vorentscheidteilnehmerinnen der letzten Saison an.

Zunächst aber die Ergebnisse der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden 83 gültige Stimmen abgegeben. Im Duell 22 fehlte Margaret nur eine Stimme zum Patt. Hier sind die Gewinner der Duelle:

Duell 22: 42 Stimmen (50,6%) KHAYAT – Ever (UKR) [lelouisdo]

Duell 23: 48 Stimmen (57,8%) Leander Kills – Hazavágyom (HUN) [JeG_]

Duell 24: 57 Stimmen (68,7%) Edgars Kreilis – Cherry Absinthe (LVA) [Thomas M. (mit Punkt)]

Damit verabschieden wir uns von den Paten ESCFan2009, elkracho und David Z.

Jetzt auf in die nächsten Duelle. Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis zum 14. Juli 23:59 Uhr.

Duell 25

The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA) [Chris Cross]

Teodora Dinu – Skyscraper (ROM) [Daniel]

Duell 26

Boomdabash – Per un milione (ITA) [JR] (wieder einmal mit bestem Dank an dermoment1608)

Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE) [Karten K.]

Duell 27

Paola Hart – I’ll Be Alright (LTU) [Mellie]

Laura Bretan – Dear Father (ROM) [Realest]

Viel Spaß beim Abstimmen!



101 Kommentare

  1. Duell 22 war die zweite enge Kiste in diesem Wettbewerb. Diese Woche:

    The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA)
    Boomdabash – Per un milione (ITA)
    Paola Hart – I’ll Be Alright (LTU)

    Bye, bye, Laura!

  2. Duell 25: Teodora Dinu
    Duell 26: Omar Rudberg
    Duell 27: Paola Hart

    Mir persönlich isses ja extrem latte, wie Laura Bretan es findet, dass ich meinen Freund heiraten kann. Ich finde ihr Lied einfach nur so kacke.

  3. Wow wie knapp, nur eine einzige Stimme, ich hätte nie gedacht, dass KHAYAT weiter kommt… Find ich mega!!!! Und danke an alle, die für mich abgestimmt haben. 🙂

  4. Duell 25: ROM
    Duell 26: ITA
    Duell 27: LTU

    Bei Duell 26 habe ich mich schwer getan, da ich SWE auch nicht schlecht fand. Sie sollten sich ruhig mal trauen, einen Song auf schwedisch zum ESC zu schicken, ich finde, das klingt super.

  5. Ich möchte ja niemandem zu nah treten, aber diese Songs sind ja wohl alle ziemlich schlimm, nun denn:
    Teodora Dinu – Skyscraper (ROM)
    Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE)
    Paola Hart – I’ll Be Alright (LTU)

  6. Yaay, „Achtungserfolg“ 😂😂 Sprich: Ich hatte bei dem Gegner mit einem deutlichen Ausscheiden gerechnet, aber das war doch spannend ^^ Danke!

    Und kann ich das als Patent anmelden? Ich bin letztes Jahr mit Saara Aalto durch eine einzige Stimme am Finale gescheitert und dieses Jahr wieder so knapp geschlagen. Das ist anscheinend ein System und das muss man doch vermarkten können! 😃

    • Willkommen im Club der Knapp Ausgeschiedenen! Bei mir fehlten am Ende zwei Stimmen zum Patt. Auf der anderen Seite muß ich aber auch konstatieren, daß es durchaus eine Chance gab, in die nächste Runde zu kommen, hätte User „Cali“ nicht den folgenden Ausspruch vom Stapel gelassen: „Wenn ich mir die ersten Stimmen ansehe, fliegt sogar Lejla raus. Was zur Hölle ist hier los? o.O“.

      Die Retourkutsche folgt aber bald, Cali, denn es wird bestimmt nicht mehr lange dauern, bis Du mit MaNNazz – Blind Bird (LTU) ins Duell gehst und meine Stimme wird dann definitiv an den Gegner gehen und ich hoffe, er heißt Electric Fields oder Simone Cristicchi,

      • Was ist denn hier los? Nimmst du das vielleicht etwas zu ernst? 😀 Immerhin ist das hier eigentlich ja ein Spiel.

        Ich bin auch in der ersten Runde rausgeflogen (Inmate-Atma für Slowenien) und da haben auch einige Nutzer deftige Kommentare dagelassen (hast du nicht auch so einen geschrieben? Müsste ich nachschauen).

        Als ob ein solcher Kommentar die Leute beeinflusst, plötzlich anders zu wählen. 😀

      • Ach herrje, was soll das denn bitte jetzt? Die Kritik war doch nicht persönlich gemeint. Nun ja, wenn man keine anderen Probleme hat, kann man sich auch welche einreden.

      • Wieder mal ein typischer Matty-Kommentar! Mein Gott, ich bin auch in der 1. Runde raus geflogen und habe mich bei all denen bedankt, die für mich gestimmt haben. Mir wäre es nie in den Sinn gekommen, User die meinen Beitrag negativ kommentierten so anzugehen bzw Retourkutschen zu planen… Du machst mich regelmäßig fassungslos und trotzdem hatte ich sogar für deinen Beitrag gestimmt, weil ich ihn besser fand. Ist nämlich tatsächlich ein Spiel hier!

    • Du bist nicht zufällig der Niklas, der hier schon um 07:38h so abgestimmt hat?
      Manchmal braucht es hier ein wenig, bis die Kommentare erscheinen.

  7. The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA) [Chris Cross]
    Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE)
    Laura Bretan – Dear Father (ROM)

  8. 25.) Rumänien –> Natürlich muss ich gegen einen italienischen Song. Da habe ich doch überhaupt keine Chance 🙁
    26.) Schweden –> Mag hier beide nicht
    27.) Litauen –> „Dear Father“ finde ich ziemlich langweilig. Mit einem anderen Lied kann sie es gerne nochmal versuchen.

  9. Das tut mir leid mit Margaret. Ich hätte ESCFan2009 ein Unentschieden gegönnt.

    THE ZEN CIRCUS (ist zwar etwas monoton, aber Skyscraper ist mir auch zu heardbefore und zu suboptimal gesungen)

    OMAR (es ist auf Schwedisch und hat einen chilligen Beat)

    LAURA (ein schönes, vielleicht etwas zu klassisches ESC-Lied, gut gesungen, Paolas Song ist dagegen einfach an mir vorbei gerauscht und ich hatte noch die ganze Zeit „Om om och om igen“ im Kopf)

  10. Duell 25: Rumänien
    Leider war die Ärmste im Finale krank, was man hört 🙁 Ihr HF war viel stärker! Und auch wenn ich realistisch bin (Italien ist einfach beliebt), möchte ich sagen, was für ein starker Song „Skyscraper“ ist, wie sensationell die epische lange Note im HF war und wie geil auch das Bühnenbild im HF aussah mit den glitzernden Wolkenkratzern im Hintergrund. Tolle Melodie, toller Text, großartig!!! Ganz viel Liebe für dieses Meisterwerk!!!
    Vielleicht kann ich ja was ausrichten, wenn ich sage, schaut euch die HF-Performance nochmal an 😇

    Duell 26: Schweden
    Duell 27: Litauen

  11. The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA) [Chris Cross]
    Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE) [Karten K.]
    Paola Hart – I’ll Be Alright (LTU) [Mellie]

  12. The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA) [Chris Cross]
    Boomdabash – Per un milione (ITA) [JR]
    Laura Bretan – Dear Father (ROM) [Realest

  13. The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA) [Chris Cross]
    Boomdabash – Per un milione (ITA) [JR]
    Laura Bretan – Dear Father (ROM) [Realest]

  14. The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA)
    Boomdabash – Per un milione (ITA)
    Laura Bretan – Dear Father (ROM)

  15. 1. Teodora Dinu – Skyscraper (Rumänien)
    2. Omar Rudberg – Om Om Och Om Igen (Schweden)
    3. Laura Bretan – Dear Father (Rumänien)

  16. 25) (Chris Cross) ITA: The Zen Cirus – L´amore é una dittura
    26) (Karsten K.) SWE: Omar Rudberg – Om om och om igen
    27) (Mellie) LTU: Paola Hart – I´ll be alright

  17. #25 The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA)
    Weil schwarze Herzchenfahnen so anheimelnd sind und Teodoras unmelodisches Geschrei wie ein Schluck Ethylenglycol wirkt.

    #26 Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE)
    Während sich Omars Haarfollikel alle auf dem (Hinter)Kopf befinden, sind jene bei Boombadash genau umgekehrt über den Körper verteilt. Und dann hat Omar sich auch noch an Ace Wilders Garderobe vergriffen. Irgendwie schaurig-schön.

    #27 Paola Hart – I’ll Be Alright (LTU)
    Sehr schöne Birdy-Anklänge von Laura in den ruhigen Passagen & Intro, dann entwickelt es sich zu schnöder Operette und Ödipus-Komplex. Aber da Laura nicht aus musikalischen Gründen nominiert wurde, komme ich nicht in Versuchung, dafür zu voten.

    • Der Versuch Douzepoints‘, die Wogen zu glätten, kann dann wohl als gescheitert gesehen werden. Den eigenen Mangel an musikalischer Entscheidungs-Motivation einfach anderen in die Schuhe zu schieben, hast Du doch aber eigentlich nicht nötig (oder habe ich da irgendein Bekenntnis seitens Realest übersehen).

      • Nein, das Drama darum haben andere gemacht und war mir relativ schnuppe. Ich habe auch genug zum Song geschrieben, verstehe dein Problem mit der Wertung offen gesagt nicht.

  18. The Zen Circus – L’amore è una dittatura (ITA)
    Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE)
    Laura Bretan – Dear Father (ROM)

  19. Teodora Dinu – Skyscraper (ROM)
    Omar Rudberg – Om om och om igen (SWE)
    Paola Hart – I’ll Be Alright (LTU)

Schreibe eine Antwort zu Patrick Schneider Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.