Finale von „The Masked Singer“: Welche ESC-Stars kommen heute zum Vorschein?

Die ProSieben-Sendung „The Masked Singer“ hat einen richtigen Hype ausgelöst. Das beweisen die hohen Einschaltquoten und die Tatsache, dass ganz Deutschland – und sämtliche Medien – miträtseln, welcher Star sich eigentlich unter welcher Maske verbirgt. Auch in der ESC-kompakt-Leserschaft ist in den vergangenen zwei Wochen das Ratefieber ausgebrochen – nachzulesen in den Beiträgen (und vor allem den Kommentaren zu) „The Masked Singer: TV-Phänomen mit ESC-Bezug“ und „Ist er der Astronaut bei „The Masked Singer“? – Was macht eigentlich Max Mutzke?“.

Heute also steht nun das große Finale an und wird wie gehabt ab 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen sein. Im Rennen sind noch fünf Teilnehmer: Das Monster, der Engel, der Grashüpfer, der Astronaut und der Kudu. Heute Abend werden wir dann nicht nur wissen, wer die Musiksendung gewonnen hat, sondern auch, welche Prominenten sich hinter welchem Kostüm verborgen haben. Aus ESC-Fan-Sicht ist dabei nach wie vor die spannendste Frage, ob der Astronaut tatsächlich Max Mutzke ist, der deutsche ESC-Teilnehmer von 2004. Aber auch der Grashüpfer soll zumindest entfernten ESC-Bezug haben: Hier ist die heißeste Wette nämlich, dass es sich dabei um Gil Ofarim handelt. Gils Vater Abi wiederum war vor der Ehe mit Gils Mutter verheiratet mit Esther Ofarim, die 1963 mit „T’en vas pas“ für die Schweiz den zweiten Platz beim ESC belegte. Bei den anderen Finalisten wird eher kein ESC-Bezug vermutet, aber wer weiß, noch ist alles möglich… Außerdem warten wir bei „The Masked Singer“ nach wie vor auf die Darbietung eines ESC-Songs. Würdet ihr den Engel nicht auch gerne „Euphoria“ singen hören?

Ein Geheimnis wurde von ProSieben im Vorfeld der heutigen Sendung bereits gelüftet: Der Gastjuror, der heute neben Ruth Moschner, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes in der Jury sitzen wird, ist Adel Tawil. Kenner wissen natürlich: Auch Adel bringt ESC-Bezug mit. 2014 rief er als Botschafter für den NDR zur Teilnahme an der deutschen Vorentscheidung auf, 2017 war er Teil der deutschen Jury beim Eurovision Song Contest. Wenn das mal kein zusätzlicher Grund zum Einschalten ist…

Was glaubt ihr, wer gewinnt „The Masked Singer“ 2019?  Ist der Astronaut Max Mutzke oder doch Smudo von den Fantastischen Vier? Und: Was läuft eigentlich zwischen dem Monsterchen und Matthias Opdenhövel? Wie immer könnt ihr auch während der Sendung gerne hier in den Kommentaren diskutieren.



140 Kommentare

  1. Ich hoffe, der Grashüpfer hat sich seine beste Songinterpretation für den Schluss aufgehoben (ich mochte sein ImagineDragons – Believer), sonst endet das sehr unspannend.

  2. Als nächstes tippt das Panel auf Kardinal Ratzinger/Papst Benedikt als Engel – wegen Glaubensbezug und weil der nie was in seiner Timeline postet. ^^

  3. Bülent hat einen Courage-Orden von der Stadt Mannheim verliehen bekommen & war bei Versteckte Kamera… Hinweise passen, würde ich sagen 😀

  4. Es ist doch relativ vorhersehbar: Alle singen. Platz 5 Kudu. Grashüpfer gegen Monster und Engel gegen Astronaut, damit Grashüpfer und Astronaut sicher im Finale stehen. Astronaut gewinnt das letzte Duell ^^

  5. Ist das Michael Jacksons Earth Song? Den habe ich schon ewig nicht mehr gehört. Kann mich noch an einen Auftritt bei „Wetten dass…“ erinnern.

  6. 😂😂😂 Ich kriege mich überhaupt nicht mehr ein!!! Ruth immer mit ihrem „ich habe gerade eine WhatsApp von Promi XY bekommen“ 😂😂😂

      • Vielleicht läuft ja die zweite Staffel samstags? Ich denke nicht, dass Pro7 mit so einem unfassbaren Erfolg gerechnet hat. Deswegen ziehen sie ja jetzt auch die Sendezeit so extrem.

    • Vermutlich warst du auch grad mit Collien und Luke Mockridge und Papst Benedikt in der P7-Kantine und hast am Verlauf der Show was gedreht!

  7. Wir haben Sopho Khalvashi nicht umsonst bis auf den 9. Platz beim Tippspiel zum Engel hoch gevotet. Es war emotional als sie eben demaskiert wurde.

  8. Ja, der ist schon nicht unheiß. Ich finde auch, dass der ne geile Sprechstimme hat. Aber als Sänger lässt er mich leider völlig kalt.

  9. Ich mag das Format die Sendung ist Super doch eine Sache gibt es die mir missfällt und zwar dürften keine Professionellen Sänger oder Sängerinnen unter den Masken sein denn die sind klar Bevorteilt gegenüber denn anderen die nicht Singen sondern Schauspieler Sportler und so weiter sind das sollte für die nächste Staffel mal Überdenken

  10. Ich habe hier mal schnell die Kommentare überflogen und unzählige Tipps gelesen, hinter welcher Maske sich welcheR SängerIN verbirgt, aber ich werde aus diesem Thread nicht schlau, wer jetzt tatsächlich der Kudu, das Monster, der Engel und der Grashüpfer waren (aus einem anderen weiß ich jetzt immerhin, wer sich hinter dem Astronauten verbarg).

    Nun ja, wenn ich ’s nie erfahren werde, geht die Welt auch nicht unter. Ich als Casting-Show-Phobiker werd’s trotzdem nicht bereuen, die Kommentare hier gelesen zu haben, allein schon wegen diesem tollen Satz von Andi: „Ich hab eine Abneigung gegen Sänger, die 27 Schleifen drehen und in jeder Zeile zeigen wollen, was sie mit ihrer Stimme alles können. Ich find das echt ganz furchtbar.“

    • @Thomas M. (mit Punkt):
      Kudu – Daniel Aminati – taff-Moderator
      Monster – Susi Kentikian – Box-Weltmeisterin
      Engel – Bülent Ceylan – Comedian
      Grashüpfer – Gil Ofarim – Rockmusiker

Schreibe eine Antwort zu ESCFan2009 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.