Frohe Weihnachten von ESC kompakt mit den schönsten Posts der ESC-Stars (1)

Frohe Weihnachten, liebe ESC-kompakt-Leserinnen und -Leser! Fast ist man versucht, schon den Rückblick auf dieses – auch eurovisionär gesehen – schwierige Jahr einzuläuten, aber bevor es soweit ist, wollen wir an der guten Tradition festhalten, Euch hier die schönsten und stimmungsvollsten Feiertags-Posts der ESC-Stars zu präsentieren. Wir wünschen Euch, dass Ihr trotz der aktuell schwierigen Situation ein paar schöne und ruhige Tage verbringen und Energie für das neue Jahr tanken könnt. Bleibt gesund!

Starten wir mit Dima Bilan (ESC-Sieger 2018), der diese weihnachtlichen Fotos schon vor 5 Tagen gepostet hat. Er ist vor kurzem umgezogen und ein Team aus 12 (!) Personen war 10 (!) Stunden damit beschäftigt, diesen Baum, der sogar über zwei Etagen reicht, aufzustellen und zu schmücken. Das ESC-Motto „Mehr ist mehr“ hat der Sänger auf jeden Fall verinnerlicht. Ist das da eine Michael-Jackson-Figur unter dem Baum?

Wir bleiben beim Thema „Baum“ mit diesem besinnlichen und nachdenklichen Foto von Sarah Dawn Finer (Pausenact ESC 2013). Weihnachten ist ja auch die Zeit, zurückzuschauen und das vergangene Jahr zu reflektieren – oder einfach die Zeit, die schöne Deko ein bisschen genauer zu betrachten. Ob im Hintergrund wohl Sarahs Weihnachts-Klassiker „Winterland“ läuft? Sie verknüpft ihren Post jedenfalls auch mit Gedanken an die, die nicht mehr da sind, und an die, die uns den Rücken frei halten und an den Feiertagen arbeiten, damit wir heute daheim bleiben können. Dem „Thank You“ schließen wir uns natürlich auch gerne an!

 

Weitere Weihnachtsposts, in denen Tannenbäume ein zentrales Motiv bilden, kommen von Dami Im (in Australien scheinen Weihnachtsbäume lila zu sein), Magnus Carlsson und voXXclub (die natürlich in keiner unserer Bilder-Galerien fehlen dürfen).

Zahlreiche ESC-Stars verbinden ihre Weihnachts-Posts außerdem mit Programmhinweisen. Dem geben wir natürlich gerne eine Plattform, denn vielleicht suchen manche von Euch ja auch noch nach Beschäftigung für die Feiertage und haben Netflix schon leer geschaut. Starten wir mit KEiiNO (Norwegen 2019), die darauf hinweisen, dass ihr Weihnachtskonzert, über das wir bereits an anderer Stelle berichtet haben, gestern und heute kostenlos zur Verfügung steht, wenn man den Newsletter der Norweger abonniert. Falls Ihr dieses Angebot in Anspruch nehmen wollt, müsst Ihr nur diesem Link folgen.

Wir bleiben im Norden und zwar in Schweden. Dort läuft heute Abend um 20 Uhr auf TV4 (auch online verfügbar) ein großes Weihnachtskonzert mit unter anderem Sanna Nielsen, Måns Zelmerlöw, The Mamas, David Lindgren, Jill Johnson, Benjamin Ingrosso und Carola. Mehr ESC (und Melodifestivalen) geht nicht! Wir sagen vielen Dank an Sanna Nielsen (Schweden 2014) für den freundlichen Hinweis.

VICTORIA (Bulgarien 2020 und 2021)  war gestern Abend im bulgarischen Fernsehen zu sehen und hat darauf hingewiesen, dass ihr „Christmas concert on wheels“ nach wie vor auf YouTube verfügbar ist. Einschalten lohnt sich.

Auch am ersten Weihnachtsfeiertag könnt Ihr weihnachtliche ESC-Musik genießen: Um 21 Uhr (also um 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit) ein von Jägermeister (!) präsentiertes Online-Konzert der Band Minus One (Zypern 2016) oder um 20:35 Uhr ein gemeinsames Weihnachtsliedersingen mit Il Volo (Italien 2015) auf Rai 1.

Selbstverständlich schicken uns und Euch die ESC-Stars der deutschen Schlagerszene nur die allerbesten Wünsche zur Weihnachtszeit. Hier kommen sie namentlich von Ella Endlich (die heute Abend mit unter anderem Ireen Sheer und Angelo Kelly & Family bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ im ZDF zu Gast sein wird), Thomas Anders (dessen neue Single „Cosmic Rider“ morgen YouTube-Premiere feiert) und Patrick Lindner.

Weil es in diesem Jahr schon jetzt so viele tolle Heiligabend-Posts gibt und Weihnachten noch gar nicht richtig angefangen hat, werden wir in den nächsten Tagen mindestens noch eine weitere Zusammenstellung veröffentlichen (Hinweise nehmen wir gerne in den Kommentaren entgegen). Bis dahin schließen wir diesen ersten Überblick mit zwei Fotos aus der Rubrik „Eye Candy“. Viel Freude mit Rui Andrade und Andi Knoll und frohe Weihnachten!

Das (fast) letzte Wort für heute überlassen wir den schwedischen Mamas:

Zum (jetzt aber wirklich) Schluss sei noch darauf hingewiesen, dass es eine von Co-Blogger Flo ganz hervorragend kuratierte ESC-Weihnachts-Playlist auf Spotify gibt, die Euch den Tag heute sicherlich erhellen wird, denn gute musikalische Untermalung ist doch die halbe Miete für einen erfolgreichen Heiligabend. Ho, ho, ho!


17 Kommentare

  1. Ach wie schön!😊 Ich bin ein richtig sentimentaler Weihnachtsfreak, und bei solchen Bildern geht mir einfach das Herz auf.❤️

    Liebes ESCkompakt-Team, ich möchte die Gelegenheit nutzen, Danke zu sagen für Eure tolle Arbeit, ihr seid ein wichtiger Bestandteil meines Tages.

    Allen Bloggern, Kommentator*innen und Leser*innen wünsche ich auch ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest, dass zwar wohlmöglich anders sein wird, als üblich, aber macht es Euch so gemütlich wie möglich.🙂

  2. Aha, hier ist also der offizielle Frohe Weihnachten-Artikel. Deshalb wünsche ich an dieser Stelle allen noch einmal ein schönes Weihnachtsfest. Und ein großes Dankeschön an die fleißigen ESC Kompakt-Blogger, die uns geholfen haben, in diesem ganz besonderen Jahr die Freude am ESC und allem rundrum nicht zu verlieren.

  3. Liebes ESC Kompakt Team,Vielen Dank für eure tolle Arbeit und auch an Euch und an alle hier Frohe besinnliche Weihnachtsfeiertage. 🧑‍🎄🎄!!!

    • Auch ich möchte es nicht versäumen dem ESC kompakt – Team für die tollen Stunden via Livestream und Liveblog zu danken.
      Besonderen Dank gilt aber für die Zeit des abgesagten ESC. Der 18. März war für mich der traurigste Tag und Ihr seid mein Lichtblick gewesen. Danke!
      Wünsche besinnliche Weihnachten ruhige und entspannte Feiertage

  4. Frohe Weihnachten!! Merry Christmas!! Joyeux Noel!! Feliz Navidad!! Buon Natale!! Feliz Natal!! Wesolych Swiat!! God Jul!! Vrolijk Kerstfeest!!

    Hoffe ihr feiert alle schön mit eurer Familie.

  5. Frohe Weihnachten an alle hier und ich möchte mich auch beim ESC kompakt Team bedanken,für die Leidenschaft,die ihr das ganze Jahr für unser Hobby aufbringt.Aber auch ein Dank an alle Schreiber hier, die das ganze hier so richtig bunt machen.

  6. Möchte auch hier an dieser allen Stelle frohe Weihnachten wünschen. Habe mir gerade Carmen Nebel auf ZDF angesehen, hatte sehr viel ESC-Bezug. Zuerst war Ireen Sheer mir einem Weihnachtlied in der Sendung, dann trat Angelo Kelly auf. Auch ein Lied von Al Bano & Romina Power wurde als Aufzeichnung ausgestrahlt. Dann wurde ein Weihnachtslied von Il Volvo eingespielt. Ziemlich zum Schluß trat in der Sendung Ella Endlich auf, wo ich erst überlegen musste, wo ich die hinstecken muss.. Auch so kann man Weihnachten feiern

  7. Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten. Ich möchte mich auch beim ESC Kompakt – Team bedanken für die tollen, schönen und interessanten Artikeln. Auch sage ich Danke an allen Mituser*innen für die freie Meinungen die wir teilen.

  8. „Merry Christmas, you filthy animal(s)!“ Das ist bloß nicht wörtlich zu nehmen, sondern nur ein Zitat (das ich auch nur bei sympathischen Leuten benütze) aus einem meiner Lieblings-Weihnachtsfilme, der mittlerweile auch schon 30 Jahre alt ist. Also viiiel älter als ich *hust*. Der Blog war einer der wenigen Lichtblicke dieses desolaten Jahres, und ich kann euch nicht genug danken für euer Engagement und die uns ESC-Begeisterten eigene Leidenschaft, die ihr hier tagtäglich demonstriert. Auch ein shoutout an die Leser*innen, die mich auch an besonders stressigen Tagen mit ihren Kommentaren immer wieder aufheitern konnten.
    Rotterdam 2021 – ich freue mich schon so!

  9. Sehr schöne Sammlung. Aber können wir den nationalistischen Herrn Bilan künftig nicht einfach ignorieren? Der Mann verkörpert nicht (mehr?) die Werte von Weihnachten und des ESC.

    Allen schöne Weihnachten!

Schreibe eine Antwort zu torstenschubert1 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.