Ireen Sheer und Maite Kelly morgen im ZDF-Fernsehgarten

Ireen Sheer ZDF Fernsehgarten 2019
Bild: Instagram @ireen_sheer

Am morgigen Sonntag, den 8. September 2019 ist im ZDF-Fernsehgarten „großer Discofox-Tag“ – und mit Ireen Sheer und Maite Kelly sind auch diesmal wieder Künstler mit ESC-Bezug dabei. Zur liebevollen Beziehung zwischen der beliebten Sendung im ZDF und dem Eurovision Song Contest hat Blogger Peter vor Kurzem bereits an anderer Stelle etwas geschrieben. Erst vor zwei Wochen waren auch die Jungs von voXXclub im Fernsehgarten und haben dort ihren Wiesn-Hit „Anneliese“ vorgestellt.

Doch zurück zur aktuellen Sendung: Die Künstlerin mit dem intensivsten Bezug zum ESC ist sicherlich Ireen Sheer, die im Übrigen schon zum zweiten Mal in diesem Jahr im Fernsehgarten zu Gast ist. Die Sängerin, die Anfang des Jahres auch beim OGAE-Fanclubtreffen in München aufgetreten ist, hat insgesamt dreimal am ESC und zwei weitere Male an der deutschen Vorentscheidung teilgenommen. Mit „Bye Bye, I Love You“ für Luxemburg und „Feuer“ für Deutschland gelangen ihr sogar zwei Top-10-Platzierungen.

Maite Kelly hat es (bislang) noch nicht zum Eurovision Song Contest geschafft, belegte aber als Teil der Kelly Family und dem von ihr gesungenen Song „I Wanna Be Loved“ Platz 4 bei der deutschen ESC-Vorentscheidung 2002. Heute ist Maite solo erfolgreich und hat sich als Schlagersängerin einen Namen gemacht. Ihr aktuelles Album „Die Liebe siegt sowieso“ schaffte es bis auf Platz 3 der deutschen Albumcharts und auf Platz 4 in Österreich und der Schweiz.

Neben diesen beiden Künstlerinnen sind morgen im ZDF-Fernsehgarten Fantasy, Heino, Die Amigos, Michael Morgan, Jörg Bausch, Tanja Lasch, Rosanna Rocci und Linda Hesse zu Gast. Moderiert wird die Sendung wie gewohnt von Andrea „Kiwi“ Kiewel. Die Ausstrahlung beginnt um 11.50 Uhr und wieder immer wird der Fernsehgarten live vom ZDF-Gelände auf dem Mainzer Lerchenberg übertragen.



7 Kommentare

    • Maite hat so viele Lieder, fast alle wären ESC- tauglich. Und sie ist eine Rampensau. Deutschland hat wirklich viele starke Interpreten. Nur nehmen diese nicht am Vorentscheid teil. Der Kelly- Song von 2002 war so klasse. Aber schon damals hat das Publikum „falsch“ gewählt.

    • Tja, wie man sieht: Märchenstunde, die bei ESC-Schlagerfans immer wieder funktioniert. Und dann wundert man sich, wieso der ESC so schräg als Hobby für Freaks wahrgenommen wird.

  1. Ich schaue gerne Fernsehgarten. Warum sollte das denn ein Problem sein? Hier wird doch nur darüber berichtet, wenn Künstler auftreten, die eine Verbindung zum ESC haben. Irene Sheer war insgesamt 3 mal beim ESC. Einmal für Deutschland und 2mal für Luxemburg. Die Kelly war mal beim Vorentscheid dabei.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.