Lesergame: ESC kompakt Second Chance Contest 2019 – Der Ablauf

Nach dem ESC ist vor dem Second Chance Contest. Welcher Vorentscheidbeitrag, der sich nicht für den ESC in Israel qualifiziert hat, ist der beste dieses Jahrgangs? Während die nationalen OGAE-Fanclubs jeweils nur einen Beitrag in ihr Second-Contest-Rennen schicken, gehen wir auf ESC kompakt die Sache etwas breiter an. Und dafür brauchen wir Eure Mithilfe – als Paten der Kandidaten.

Wir haben alle Vorentscheidtitel zusammengetragen, die in der zurückliegenden Saison in einem nationalen Vorentscheid angetreten sind. Mit dabei ist auch Vidbir, der ukrainische Wettbewerb. Allerdings steht Maruv (Aufmacherfoto) nicht zur Wahl, da sie dort als Siegerin gekürt wurde. Dahingegen kann Holly Tandy teilnehmen. Sie hatte die Version von „Bigger Than Us“ bei Eurovision: You Decide gesungen, die sich nicht für den ESC qualifizieren konnte.

Das Lesergame wird im ähnlichen Modus gespielt, wie früher auf dem Prinz ESC-Blog. Wir veröffentlichen am Sonntag alle zur Wahl stehenden Titel. Ihr habt dann eine knappe Woche Zeit, Eure zehn Favoriten auszuwählen und sie unter unserem Beitrag zu posten.

Am Pfingstsonntag um 17 Uhr findet die Auslosung statt, welcher Vorentscheidbeitrag von welchem Leserpaten ins Rennen geschickt wird. Dabei ziehen wir aus allen Teilnehmern nacheinander die einzelnen Favoritenlisten und schauen, welche der Songs noch verfügbar ist. Sollten bereits alle zehn Wunschtitel vergeben sein, bekommt der Leser im Nachgang die Chance zur Nachnominierung.

Die Auslosung findet als Live-Blog statt. Ihr könnt also mitfiebern und mitkommentieren. Also, tragt Euch den Pfingstsonntagnachmittag schon mal im Kalender ein.

Die Ausspielung beginnt dann ein paar Tage nach Pfingsten. In Abhängigkeit von der Teilnehmeranzahl werden wir zweimal pro Woche drei oder vier Duelle spielen. Insgesamt wird es voraussichtlich drei Runden und ein Finale geben. Im Finale können dann alle Leser in ESC-Punkte-Logik ihre Favoriten benennen. Auch das Finale wird wieder als Live-Blog stattfinden.



22 Kommentare

  1. Toll, dass ihr diese Tradition weiterführt! Allerdings ein bisschen schade, dass es offenbar keine Preise mehr zu gewinnen gibt. Ich hätte da noch von den Vorjahren einen Stapel Bücher auf Lager… 🙂

  2. Das ist dieses Jahr echt schwer. In Frankreich hab ich zwei Favoriten in Deutschland hab ich zwei Favoriten in Lettland hab ich einen Favoriten. Wen setz ich denn da nur auf die 1 🤔

    • Nachdem du letztes Jahr Ivy Quainoo hattest, misst du natürlich deinen deutschen Favoriten nehmen, um das Land fortzusetzen 😉

      • Ja, aber der Grund war ja, weil Ivy einfach Feier da gabs nix zu überlegen, selbst wenn sie My own way gesungen hätte, hätte ich sie genommen. Das ist was völlig anderes gewesen 😂

  3. Jaaaaa, vielen Dank, dass ihr das weiter führt! 😀 Nach meinem (sehr überraschendem) 9. Platz im Finale letztes Jahr kann es ja nur schlechter werden, aber ich freu mich drauf. Wer mich kennt weiß, dass bei mir definitiv Morland mit „En livredd mann“ auf Platz 1 kommt. (Norwegen) 🙂 Ich hoffe ich habe dieses Jahr wieder so viel Glück und bekomme meinen Erstwunsch gezogen. Ansonsten sammel ich mir da was aus Ungarn, Ukraine, Deutschland, Litauen, Estland und Albanien zusammen. 🙂

  4. Ihr seid so fies. Erst das Aufmacherbild und dann die Ernüchterung im Text. Jetzt habe ich schon das zweite MARUV-Trauma in diesem Jahr! Ich hatte mich gerade von dem ersten erholt… 🙁

      • Das durfte er. Daher hatte ich ja eine zarte Hoffnung. Aber das war vor vielen, vielen Jahren in einem Universum weit, weit entfernt. 😉

  5. Na toll, wenn ihr die Liste früher gemacht hättet, hätte ich nicht alle selbst abpinseln müssen für ein eigenes Spiel. 😉
    Wie bereits gesagt: Über Lorena Bocan geht dieses Jahr einfach nix.

  6. Heissester sieganwärter ist sicher electric fields. Mein lieblingssong des jahres ist marko strazimiri&imbro mit leyla.
    Auf meine liste kommen selbstverständlich auch scilla hess und sebalter

  7. Wenn man unbedingt auf eine gewisse Zahl von Beiträgen kommen will, könnte man statt der komplizierten Nachrückerrunde einfach unter den Teilnehmern, die mit ihrer Top10 nicht(!) die gehypten Songs abarbeiten, eine zweite Patenschaft/Teilnahme/Nachnominierung auslosen.

    Aber ganz ehrlich – nicht jedes Game muss so gigantomanisch sein.

  8. Ich wäre gerne Pate von :

    Electric Fields – 2000 and Whatever (AUS)
    lilly among clouds – Surprise (GER)
    Irama – La ragazza col cuore di latta (ITA)
    Loredana – Bertè Cosa ti aspetti da me (ITA)
    Ultimo – I tuoi particolari (ITA)
    Barbora Mochowa – True Colors (CZE)
    Freedom jazz – Cupidon (UKR)
    Jon Henrik Fjällgren – Norrsken (SWE)
    Monika Marija – Light On (LTU)
    Kerrie-Anne – Sweet Lies (GBR)

Schreibe eine Antwort zu Goynen67 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.