Lesergame Litauen: Runde 2 – Duell 2

Labas vakaras! Im heutigen 2. Duell der 2. Runde des Lesergames Litauen greifen diejenigen in das Spielgeschehen ein, denen wir das Lesergame zu verdanken haben: The Roop mit „On fire“. Die Band hatte sowohl das deutsche ESC-Finale als auch den ESC kompakt ESC 2020 gewonnen. In Runde zwei dürfen sie mit einer Wildcard starten. Ihr Duellgegner ist Donny Montells erster ESC-Beitrag „Love is blind“.

Ergebnis Duell 1 (Runde 2)

4 Fun ziehen souverän als erste Qualifikanten in das Finale ein. 59 Leser:innen stimmten für die relaxte Nummer „Love or Leave“ aus dem Jahr 2007. Strahlemann Aivaras konnte nur 34 Votes sammeln.

(Eine Stimme wurde zu spät abgegeben)

Abstimmung Duell 2 (Runde 2) 

Das sind die zwei Beiträge des aktuellen Duells:

The Roop – On Fire (2020) 

Donny Montell – Love Is Blind (2012)

Bitte stimmt im nachfolgenden Google-Formular für Euren Favoriten ab. Die Abstimmung läuft von heute 21 Uhr bis morgen 19:30 Uhr. Morgen um 21 Uhr wird dann das nächste Duell von Runde 2 online gehen.

Um doppelte Stimmenabgaben zu kontrollieren, bitten wir Dich, Deinen Leser-Namen und Deine E-Mail-Adresse anzugeben. Diese Daten werden für keine weiteren Aktivitäten genutzt.

Viel Spaß beim Abstimmen!

Die bisherigen Duellsieger im Überblick

Runde 1

  • Duell 1: Evelina Sašenko – C’est ma vie (2011) [47,8%] // Aivaras – Happy You (2002) [52,2%]
  • Duell 2InCulto – Eastern European Funk (2010) [50,9%] // Sasha Son – Love (2009) [49,1%]
  • Duell 3Donny Montell – Love Is Blind (2012) [57,5%] // Skamp – You Got Style (2001) [42,5%]
  • Duell 4Andrius Pojavis – Something (2013) [60,6%] // Ovidijus Vyšniauskas – Lopšinė mylimai (1994) [39,4%]
  • Duell 5: Vilija Matačiūnaitė – Attention (2014) [46,7%] // Laura & the Lovers – Little by Little (2005) [53,3%]
  • Duell 6Ieva Zasimauskaitė – When We’re Old (2018) [84,9%] // Linas & Simona – What’s Happened to Your Love? (2004) [15,1%]
  • Duell 7Donny Montell – I’ve Been Waiting for This Night (2016) [50,8%] // Monika Linkytė & Vaidas Baumila – This Time (2015) [49,2%]
  • Duell 8Aistė – Strazdas (1999) [84,3%] // Jeronimas Milius – Nomads In The Night (2008) [15,7%]
  • Duell 9: Jurij Veklenko – Run With The Lions (2019) [66,9%] // LT United – We Are the Winners (2006) [33,1%]
  • Duell 10: 4 Fun – Love or Leave (2007) [70,6%] // Fusedmarc – Rain Of Revolution (2017) [29,4%]
  • Lucky-Loser-Duell: Monika Linkytė & Vaidas Baumila – This Time (2015) [67,2%] // Sasha Son – Love (2009) [32,8%]

Runde 2

  • Duell 1: Aivaras – Happy You (2002) [36,6%] // 4 Fun – Love or Leave (2007) [63,4%]

Alle als ESC kompakt LIVE ausgelosten Duellbegegnungen findet Ihr hier. Wie genau das Lesergame Litauen abläuft, könnt Ihr hier nachlesen.


20 Kommentare

  1. Wie schön 4Fun sind im Finale.

    Dan Donny Montell noch ein Lied und zwar das bessere in Runde 2 hat gibt es für mich keinen Grund the Roop nicht zu wählen. An the Roop sollte sowieso kein Weg dran vorbeigehen sie zum Gesamtsieger zu küren da on Fire meiner Meinung der bisher Beste Litauische Song ist der zum ESC geschickt wurde

  2. Ich habe für The Roop gestimmt. Immer noch extrem schade um den Beitrag.

    Das ist Litauen einmal so nahe am ESC-Sieg gewesen, und dann wurde es abgesagt.

    Aber mal schauen: Neues Jahr, neues Glück?

  3. Toll, dass es 4Fun geschafft haben, aber auch irgendwie schade um Aivaras. Na ja, man muss sich ja entscheiden und „Love or Leave“ gefällt mir nun mal noch ein kleines bisschen besser als „Happy You“.😉

    Meine Stimme bekommt natürlich The Roop, weil es der beste Beitrag ist, den Litauen jemals zum ESC schicken (wollte). Wirklich jammerschade um den Song.😥

    Hoffentlich präsentieren The Roop dieses Jahr noch einmal so ein Meisterstück.

  4. Was? Damit hätte ich bei den vielen „so toll“, „wie niedlich“ und „mein Lieblingsbeitrag“ nie gerechnet.
    Es ist tatsächlich der mit Abstand bessere Beitrag weiter gekommen 😆

    Und nun endlich The Roop. 🤩
    Ich kann mich den vorangegangenen Posts nur anschließen.
    Nie war Litauen näher am Sieg oder wenigstens Top 3 und ich hoffe, dass die Jungs das wieder schaffen.
    120%-ige Entscheidung in diesem Duell, auch wenn Donny sooo übel nun auch nicht ist.
    Aber immerhin ist es auch der schwächere seiner zwei Songs. Mit seinem zweiten tritt er dann ja gegen Jurji an, da hat er dann deutlich bessere Chancen.

  5. Ich wusste gar nicht mehr, dass „Love is blind“ doch so gut ist! Dieser Titel ist soeben als vierter Titel in meine litauischen Top 3 eingerückt 🙂 Da sind zwar auch The Roop (und zwar noch weiter vorne), aber „Love is blind“ hat es keinesfalls verdient, hier nur eine ganz niedrige Prozentzahl zu erreichen, daher stimme ich für Donny Montell.

    Ich sehe hier ein kleines Problem mit Lucky-Loser-Runden im Allgemeinen: Grundsätzlich ist es sicher am besten, die Titel, die am knappsten ausgeschieden sind, zu nehmen. Diejenigen, die gegen die haushohen Favoriten antreten, haben so allerdings fast keine Chance. Aber klar, wer definiert vorher, wer die haushohen Favoriten sind? Bei diesem Lesergame hier ist es einfach: The Roop. Aber wie beim SCC? Nimmt man die 10 meist Genannten der Wunschliste?

    In diesem speziellen Fall scheiden ja nur 6 Titel aus, da könnte auch eine Sechserrunde mit allen Duellverlierern zur Ermittlung des Lucky Losers vorstellbar sein. Andererseits stand das Regelwerk ja schon vor Beginn des Lesergames fest, das möchte ich hier nicht in Frage stellen. Und der Duellmodus kommt hier ja auch sehr gut an.

    • Danke, dass Du für „Love is Blind“ gestimmt hast, Thomas.🙂
      Ich habe auch etwas geschwankt anfangs, wollte erst auch für Donny Montell stimmen. Der Titel gefällt mir echt gut, außerdem erhält „On Fire“ schon genug Rückenwind. Aber dann mußte ich ehrlich zu mir selbst sein, und zugeben, dass mir „On Fire“ doch noch besser gefällt als „Love is Blind.😉

    • Du sprichst da ein Problem der Lucky-Looser-Auswahl an, die sich auch für mich selbst im Laufe des Lesergames herauskristallisiert hat. Wenn der Unterschied zwischen beiden Gegnern groß ist, hat der Unterlegene weniger Chancen Lucky Looser zu werden, wenn beide Duellgegner auf Augenhöhe sind (das kann sowohl bei zwei starken, aber auch bei zwei schwachen Gegnern der Fall sein) ist die Chance größer. Bei zukünftigen Lesergames werden wir das vielleicht anders händeln. Jetzt stehen die Regeln aber erst einmal.

      • Danke Berenike! Ich kann vollkommen verstehen, dass die Regeln jetzt nicht nachträglich verändert werden können.

  6. Ich habe in der 1. Runde bei der Runde mit Donnys zweiten Lied nicht abgestimmt, aber bei Love is Blind schon. Und ich hab mich dagegen entschieden. Hat nichts genützt. Aber The Roop ist viel besser als das was ich noch von Love is Blind in Erinnerung habe. Obwohl ich The Roop auch nicht so mag, genauso wie dieses Jahr zum Beispiel Dađi Freyr und Gagnamagniđ oder Vincent Bueno. Alle drei laufen irgendwie auf den selben Musikstil heraus, doch das ist nicht so meine Musik. Also bei mir: Mittelmaß vs. Schlecht

    • Freut mich auch, dass 4fun weiter ist. Ich finde, diese Lesergames haben auch einen schönen Nebeneffekt. Man lernt Lieder kennen, an die sich kein Mensch mehr erinnert. Strazdas und Love or Leave sind jetzt auf jeden Fall in meiner Playlist.

  7. Meine Stimme ging an den Underdog ^^
    „On Fire“ rangiert in meinem 2020er-Ranking leider weiterhin um Platz 30 herum 🙈😅

  8. Jetzt krieg ich doch allen Ernstes hier Werbung auf litauisch eingeblendet 😀

    Meine Stimme ging übrigens an Donny Montell, was aber ein Versehen war. Eigentlich sollte sie an The Roop gehen, hab mich aber verklickt. Manchmal ist man halt bratzdoof. Falls sich das noch ändern lässt, wär es schön, falls nicht, auch nicht schlimm, da The Roop dieses Duell eh haushoch gewinnen werden. Und womit? Mit Recht.

Schreibe eine Antwort zu Tamara Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.