Live-Chat Estland: 1. Halbfinale Eesti Laul 2020

Auch in diesem Jahr vertraut Estland auf sein beliebtes Vorentscheid-Format Eesti Laul: Erneut gibt es zwei Halbfinale sowie ein Finale. Wir bieten Euch für die beiden Halbfinale jeweils einen Live-Chat an. Für das Finale gibt es dann einen Live-Blog. Die Sendung heute Abend beginnt um 18:30 Uhr und kann hier live verfolgt werden. Vor, während und nach der Sendung könnt Ihr die Geschehnisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 178 Songs für die estnische Vorentscheidung eingereicht. Die zwölf Beiträge, die heute Abend antreten, findet Ihr unten noch einmal aufgelistet. Von den zwölf Songs kommen insgesamt sechs weiter ins Finale. Auch im zweiten Halbfinale qualifizieren sich erneut sechs Künstler, sodass insgesamt zwölf Acts im Finale, welches am 29. Februar stattfindet, um das Ticket nach Rotterdam kämpfen werden. Alle Beiträge könnt Ihr Euch hier anhören.

Das Ergebnis ergibt sich aus einer Wertung, welche sich jeweils zur Hälfte aus den Punkten einer professionnellen Jury sowie dem Publikumsvoting zusammensetzt. In einer ersten Abstimmungsrunde werden sich fünf Songs qualifizieren. In einer weiteren, zweiten Abstimmungsrunde entscheidet das Publikum allein, wer als sechster und letzter Act ins Finale einzieht.

1. Rasmus Rändvee – „Young“
Karl-Ander Reismann, Rasmus Rändvee

2. Kruuv – „Leelo“
Allan Kasuk

3. Stefan – „By My Side“
Karl-Ander Reismann, Stefan Airapetjan

4. INGA – „Right Time“
Peter Põder, Allan Kasuk , Raul Krebs, Inga Tislar

5. Anett Kulbin & Fredi – „Write About Me“
Frederik Küüts, Anett Kulbin

6. Revals – „Kirjutan romaani“
Jaanus Saago

7. Renate – „Videomäng“
Renate Saluste

8. Laura Põldvere – „Break Me“
Janne Hyöty, Jessica Hyöty, Laura Põldvere

9. Little Mess – „Without a Reason“
Ebbe Ravn, Timo Vendt, Mihkel Mattisen, Tanja Mihhailova-Saar

10. Egert Milder – „Georgia (On My Mind)“
Kaspar Kalluste, Matteo Capreoli, Egert Milder

11. Jennifer Cohen – „Ping Pong“
Jennifer Cohen, Luisa Lõhmus

12. Synne Valtri & Väliharf – „Majakad“
Synne Valtri, Jaanus Viskar, Toomas Laur, Gert Gregor Källo, Aapo Ilves

Welcher Beitrag ist Dein Favorit im 1. Halbfinale von Eesti Laul 2020? (Die Umfrage ist bis Donnerstag 18:30 Uhr geöffnet)

  • Rasmus Rändvee - "Young" (20%, 18 Votes)
  • Egert Milder - "Georgia (On My Mind)" (13%, 12 Votes)
  • Synne Valtri & Väliharf - "Majakad" (13%, 12 Votes)
  • Stefan - "By My Side" (12%, 11 Votes)
  • Laura Põldvere - "Break Me" (11%, 10 Votes)
  • Jennifer Cohen - "Ping Pong" (8%, 7 Votes)
  • Renate - "Videomäng" (7%, 6 Votes)
  • INGA - "Right Time" (4%, 4 Votes)
  • Kruuv - "Leelo" (4%, 4 Votes)
  • Anett Kulbin & Fredi - "Write About Me" (2%, 2 Votes)
  • Little Mess - "Without a Reason" (2%, 2 Votes)
  • Revals - "Kirjutan romaani" (1%, 1 Votes)

Total Voters: 89

Loading ... Loading ...

164 Kommentare

    • der hat sehr unsicher gesungen aber eventl. war mit dem sound/mikro irgendwas nicht in ordnung – bei laura fehlt am anfang die stimme komplett(oder die hat den text vergessen?).

  1. @Lasse
    Naja, nichts gegen gutes Aussehen, aber gesanglich war das jetzt nicht „in die Vollen“. Banjo hab ich jetzt auch keins gesehen … Finale wäre noch schön, aber ich glaub, das wird nichts mit Rotterdam.

    • der auftritt war total verhunzt – man kann auch sagen verschenkt wegen dem banjo – dazu mikroprobs und an bestimmten stellen stimmlich etwas überzogen.
      da besteht optimierungsbedarf,sofern sie jetzt von den televotern noch reingewählt wird – wenn nicht,hat sie mit zitronen gerhandelt trotz tollen lied.

    • Wobei ich zumindest dieses Halbfinale auch insgesamt nicht besondes stark finde. Nach meinem Dafürhalten sind hier auch schon schwächere Songs als Break Me weiter, aber nun …

      • Ich glaube 4 durch 50% Jury und 50% Televoter. Dann nochmal 2 durch 100% Televote.

        Vielleicht waren die ersten 4 Verkündungen am Anfang die höchsten Jurywertung? Keine Ahnung 😀

    • So wie die sich alle jedesmal einen Ast freuen, wenn sie aufgerufen werden, kriege ich das Gefühl, dass die auch nicht genau wissen, wann sie weiter sind. 😉

      • @Fred das kann natürlich sein, würde mich nur so wundern, weil bisher immer 5/1 kommuniziert wurde!

  2. huch – wie ich gerade sehe habe ich den lauraauftritt zweimal gepostet aber beim ersten mal wurde im faden nichts angezeigt.
    was muß man eigentlich machen damit bei 2 oder maximal! 3 videos alle mit vorschaubild angezeigt werden?
    soweit ich mich vom letzten jahr erinnern kann wird z.b. bei 2 youtubelinks immer nur 1 video mit vorschau angezeigt – das zweite dann als normaler link.

  3. Uff, das war offen gesagt ein sehr schwaches Aufgebot, was da mein Lieblingsland aufgeboten hat. Schon anfangs die Performance von Rasmus war schon so nichtssagend. Downlight war aber definitiv Lauras Performance. Zu Beginn dieses komische 30-Sekunden-Video, dazu ihre schwache Stimme aus dem Off, dann ihr fürchterliches Kleid. Und ihre Stimme wurde immer schlechter und schlechter, das war mehr geknödelt, keinen hohen Ton getroffen – wow! Ich fand „Break Me“ echt großartig, und Laura hätte nach „Verona“ echt mal eine Revanche verdient, aber das war ja nahezu entwürdigend. Da hätte es eine Renate mehr verdient, ins Finale zu kommen…
    Stefan geht klar, Synne und Egert waren die beiden eindeutigen Finalisten heute, die haben echt gerockt! Anett x Fredi fand ich echt schlimm, wie kam das bitte weiter?
    Wie erwähnt, an sich ein mäßiger Abend, ich hoffe, das zweite Halbfinale wird spannender.

    • wieso „fand“?
      mich spricht die magie des songs immer noch an – finale ist ein neues spiel,da werden die karten neu gemischt!
      schaun wir mal – ich bin ganz sicher,daß laura ihren auftritt massiv verändern wird – wenn nicht wäre das ziemlich dumm.
      im zweiten semi geben sich dann die schönen schmusejungs die klinke in die hand.
      da können sich die girls gar nicht entscheiden und nicht nur die. 😀


      der modus war etwas seltsam – noch seltsamer aber ist,daß die jury wohl rasmus erwählt hat – das ist doch ein unding außer die haben keine ahnung von sangeskunst oder waren irgendwie verliebt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.