Live-Chat San Marino: 2. Halbfinale „Una voce per San Marino“

Und weiter geht die wilde Fahrt. Nach dem ersten Halbfinale gestern Abend, geht es heute in San Marino wenig überraschend mit dem zweiten Halbfinale weiter. Mit dabei ist diesmal auch Dragqueen Claudia F aus Großbritannien (Aufmacherfoto).

Sie gehört zu den insgesamt 60 (!) internationalen Nachwuchskünstler*innen, die sich an den ersten drei Vorentscheidungsabenden in drei Halbfinals miteinander messen. Aus jedem der Halbfinals erreichen jeweils nur drei Acts die nächste Runde. Die Entscheidungsmacht über das Ergebnis liegt einzig und allein in den Händen einer 7-köpfigen Jury.

Diese hat im gestrigen 1. Halbfinale folgende Acts ins Newcomer-Finale gewählt:

  • Aaron Sibley – Pressure
  • Camille Cabaltera – Move Em Like You Never Did
  • Elena & Francesco Faggi – Nothin‘ Can Blow Me Out

Folgende Acts dürfen in der Second-Chance-Runde erneut ran:

  • Eliska Mrázová – Imma Be
  • Frio – A Noite Toda
  • Alessia Labate – World Falls Down
  • Anna Faragò – Randagia
  • Daniela Pisciotta – Tic Tac

Laut escxtra ist die Aufteilung der Halbfinals alphabetisch erfolgt, so dass heute Abend voraussichtlich diese Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne stehen werden:

  1. Giada Varaschin (Italien 🇮🇹)
  2. Giorgio Borghes Aka Claudia F (Vereinigtes Königreich 🇬🇧)
  3. Gisele Abramoff (Brasilien 🇧🇷)
  4. I Koko (Italien 🇮🇹)
  5. Jessica Anne Condon (Vereinigtes Königreich 🇬🇧)
  6. João Paulo & Miguel (Portugal 🇵🇹)
  7. Joe Romano & TheStolenClipper (Italien 🇮🇹)
  8. Katrin Roselli (Italien 🇮🇹)
  9. Kimberly Genil (Italien 🇮🇹)
  10. Kumi Watanabe (Italien 🇮🇹)
  11. Kurt Cassar (Malta 🇲🇹)
  12. Le Bebae (Italien 🇮🇹)
  13. Leonardo Frezzotti (Italien 🇮🇹)
  14. Lorenza Rocchiccioli (Italien 🇮🇹)
  15. Luca Cima (Italien 🇮🇹)
  16. Luca Veneri (Italien 🇮🇹)
  17. Luci Blu (Italien 🇮🇹)
  18. Mad (Italien 🇮🇹)
  19. Marco Saltari (Italien 🇮🇹)
  20. Maria Chiara Leoni (Italien 🇮🇹)

Nach dem 3. Halbfinale am morgigen Dienstag wird es am Mittwochabend ein viertes Halbfinale geben, an dem sechs Künstlerinnen und Künstler aus San Marino um ebenfalls drei Tickets für das Finale wetteifern werden. Nach einer Second-Chance-Runde am Donnerstagabend findet dann am Freitagabend das Finale der Nachwuchsacts statt, bevor am Samstagabend schließlich das große Finale von „Una voce per San Marino“ auf dem Programm steht, in dem dann auch die etablierten Künstlerinnen und Künstler in das Geschehen eingreifen. Das genaue Verfahren haben wir bereits hier beschrieben.

Hier nochmal alle vergangenen und kommenden Termine in der Übersicht:

  • Sonntag, 13. Februar: Halbfinale 1 – Aufstrebende Künstler*innen (International)
  • Montag, 14. Februar: Halbfinale 2 – Aufstrebende Künstler*innen (International)
  • Dienstag, 15. Februar: Halbfinale 3 – Aufstrebende Künstler*innen (International)
  • Mittwoch, 16. Februar: Halbfinale 4 – Aufstrebende Künstler*innen (San Marino)
  • Donnerstag, 17. Februar: Zweite Chance der aufstrebenden Künstler*innen
  • Freitag, 18. Februar: Finale der aufstrebenden Künstler*innen
  • Samstag, 19. Februar: Großes Finale

Alle Vorrundenshows werden live aus dem Teatro Titano in San Marino gesendet. Moderiert werden die Sendungen von Vorjahres-Teilnehmerin Senhit und Moderator Jonathan Kashanian.

Die heutige Show wird ab 22 Uhr auf SMRTV übertragen und kann hier im Livestream verfolgt werden. Vor, während und nach der Sendung könnt Ihr die Geschehnisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.


71 Kommentare

  1. War das nicht der Song, den damals Ann-Sophie und sie anderen beiden bei den Battles so gerockt haben?
    Hatte damals Gänsehaut. Das lässt mich jetzt sehr emotional….

Schreibe eine Antwort zu running3000 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.