Luca Hänni geht heute als Favorit ins Finale von „Let’s Dance“ auf RTL

Luca Hänni Christina Luft Let's Dance RTL Körper

Luca Hänni und seine professionelle Tanzpartnerin Christina Luft sind heute Abend die großen Favoriten im Finale der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Schon zu Beginn der aktuellen Staffel haben wir über Lucas Teilnahme berichtet, doch am Anfang lief es für den Schweizer Sänger nicht unbedingt immer ganz rund. Doch Luca und Christina haben sich von Woche zu Woche gesteigert und sind mittlerweile zu echten Jury- und Publikumslieblingen geworden, die regelmäßig mit 30-Punkte-Wertungen bedacht werden. Eine top Ausgangslage also für heute Abend.

Doch die beiden müssen sich gegen zwei starke andere Paare beweisen: Neben Luca Hänni und Christina Luft stehen im Finale Zirkusartistin Lili Paul Roncalli und ihr Tanzpartner Massimo Sinató sowie Ninja Warrior Moritz Hans und seine Tanzpartnerin Renata Lusin. Alle Paare müssen im Finale einen Lieblingstanz aus der aktuellen Staffel, einen von Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González zugeteilten Jurorentanz und ein Freestyle-Mini-Musical aus mehreren unterschiedlichen Tänzen präsentieren.

Luca und Christina werden heute Abend dementsprechend mit folgenden Tänzen zu sehen sein:

  • Lieblingstanz: Quickstep zum Friends-Titelsong „I’ll Be There For You“ von The Rembrandts
  • Jurytanz: Salsa zu „Y Le Dije No“ von Yahaura Plascenia feat. Sergio George
  • Freestyle: Jive, Quickstep, Cha Cha Cha und Rumba zu „The Way I Feel Inside“, „I’m Still Standing“, „Don’t You Worry ‚Bout A Thing“ und „Golden Slumbers / Carry That Weight“ von Taron Egerton, Tori Kelly und Jennifer Hudson aus dem Film „Sing“

Wir drücken Luca natürlich die Daumen und wünschen ihm für heute Abend viel Erfolg!

Eurovision in Concert Luca Hänni Douze Points 2019 Schweiz
Blogger Douze Points mit Lucca Hänni bei „Eurovision in Concert“ in Amsterdam

Luca Hänni hat im vergangenen Jahr für die Schweiz am Eurovision Song Contest in Tel Aviv teilgenommen und mit „She Got Me“ einen hervorragenden 4. Platz belegt. Auch im „Let’s Dance“-Finale 2019 gab es bereits ESC-Bezug, damals wurde Ella Endlich (Deutsche Vorentscheidung 2016) Zweite.

Das große Finale der 13. Staffel von „Let’s Dance“ läuft am heutigen Freitag um 20:15 Uhr auf RTL.

Übrigens ist Luca Hänni heute auch aus einem anderen Grund ein aufregender Tag: Der Sänger hat seine neue Single „Diamant“ veröffentlicht. Wie gefällt Euch der Song?


16 Kommentare

  1. 2012 war das Jahr für Luca Hänni als er die 9.“DSDS“-Staffel als erster Minderjähriger und erster Nichtdeutscher gewann. Es folgte ein Raketenstart in den DACH-Charts.
    Zwischen 2013 und 2018 war da nicht mehr so viel. Er tümmpelte mit seinen Liedern und Tun dahin.
    Aber seit seiner ESC-Teilnahme für sein Heimatland 2019 mit dem vierten Platz (seit 1993 wieder die beste Schweizer Plazierung) geht es für Luca raketenhaft ab, wenn auch der Nachfolgehit eher bescheiden ausfiel.

    Drücken wir ihm beim „Let’s dance“ die Daumen.

  2. Ich hab heute Online – Chorprobe deshalb werde ich das Finale nicht ganz schauen können. Aber ich werde heute für Luca anrufen denn er hat die beste Entwicklung gezeigt und den Sieg wirklich verdient. Die neue Single ist etwas anderes wie wir von ihm kennen nämlich deutscher Schlager mit süßem Schweizer Akzent. Ich mag es

  3. Wenn man denkt, dass man die Qualen aus der Hölle der Schlagertexter bereits kennt, kommt das aus dem Fegefeuer der Dämlichkeiten:

    „Sind wir Zuhause
    Pack‘ ich dich aus wie MonCherie
    Liebe liegt so schwer im Bauch“

    Ich empfehle: Finger in den Hals.

  4. Ich verwette meine ganzen alten „Heidi“ Hörspielkassetten darauf, dass er heute Abend sagt „Diese Show war eine unglaublich emotionale Reise für mich“. Wünsche ihm aber auch, dass er gewinnt.

    • Geh damit besser zu bares für rares. Der grösste pluspunkt der kassetten dürfte dann „stark bespielt “ sein☺

    • Also mit Rollschuhen kann sie auf dem Tanzparkett nicht viel anfangen. Sie war von Anfang an Topfavoritin und mit ihr muss man rechnen. Auch Moritz hat eine sensationelle Entwicklung hingelegt. Gönnen würde ich es allen dreien aber ich bin von Anfang an Luca Fan

  5. Das große Finale ist eben zu Ende gegangen und für Luca und Christina hat es am Ende zum dritten Platz gereicht. Für die Salsa und den Quickstep gab es jeweils 27 und für den Freestyle 30 Punkte. Man hat ihm angesehen, daß er aufgeregt war und ihm unterliefen bei der Salsa und dem Quickstep leichte Patzer. Da Moritz Hans und Lili Paul-Roncalli bei allen drei Tänzen jeweils 30 Punkte erhielten, war der Sieg für Luca nicht mehr möglich.

  6. Ich gucke es gerade zeitversetzt. Zu Beginn bei der Vorstellung der Finalisten lief Heroes von Mans Zelmerlöw. Hach wieder ESC Feeling😊

Schreibe eine Antwort zu Purple Rain Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.