Melodifestivalen 2020: Thorsten Flinck sicher dabei, Anna Bergendahl und Robin Bengtsson wahrscheinlich

Und weiter geht der lustige Reigen der – durchaus belastbaren – Spekulationen über die Teilnehmer am Melodifestivalen 2020. Dieses Mal haben wir sogar eine Bestätigung eines Künstlers selbst. Denn Thorsten Flinck hat – entgegen der Regeln des schwedischen Fernsehens SVT – öffentlich bekanntgegeben, dass er antreten wird. Neben ihm ist es sehr wahrscheinlich, dass die ehemaligen ESC-Teilnehmer Anna Bergendahl und Robin Bengtsson wieder ihren Hut in den Ring werfen. Außerdem kann von der Teilnahme des DJs Anis Don Demina ausgegangen werden.

Der Schauspieler und Sänger Thorsten Flinck (Aufmacherbild unten links) sagte der Zeitung TTELA, dass er an dem Wettbewerb im nächsten Jahr teilnehmen wird. „“Ich werde an den Melodifestivalen teilnehmen, aber mehr kann ich nicht sagen“, sagte er laut Aftonbladet der Zeitung. Der entsprechende Artikel in der Ursprungsquelle wurde von wieder gelöscht.

Mehrere Quellen aus dem Unterhaltungsbereich sollen Flincks Teilnahme bestätigt haben – und nicht froh darüber sein. Die Regeln für das Melodifestivalen sehen einen klaren Maulkorb vor, der die Künstler und Songwriter davon abhält, im Voraus von ihrer Teilnahme am Wettbewerb zu erzählen, und der die Gefahr birgt, disqualifiziert zu werden, wenn sie es doch tun. Eigentlich sollte Flinck wissen, wie der Mello-Hase läuft – schließlich war er dort bereits 2012 am Start.

Nach dem großen Erfolg von „Ashes to Ashes“ ist es nicht überraschend, dass Anna Bergendahl (Aufmacherfoto links) auch in diesem Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit erneut ihr Glück beim Melodifestivalen versuchen wird. Darüber hinaus soll es ein Wiedersehen mit Robin Bengtsson geben, der 2017 mit „I Can’t Go On“ immerhin Fünfter beim ESC wurde.

Ein nicht ganz so geläufiger Name ist Anis Don Demina, der ebenfalls für das Mello 2020 feststehen soll. Er ist über Youtube bekannt geworden und agiert eher als DJ. Mit Eric Saade (ESC 2011) hat er bereits einen Titel gemeinsam produziert (Video unten). Um Letzteren bemüht sich angeblich das schwedische Fernsehen auch, um ihn als Teilnehmer zu gewinnen.

Soweit diese Informationen zutreffen, haben wir aktuell 15 von 28 Namen für das Melodifestivalen 2020:

1. Amanda Aasa (Startplatz durch P4 nästa)

2. Victor Crone

3. Hanna Ferm

4. Jakob Karlberg

5. The Mamas

6. Albin Johnsén

7. Suzi P

8. Linda Bengtzing

9. Frida Öhrn

10. Paul Rey

11. Drängarna

12. Robin Bengtsson

13. Anna Bergendahl

14. Anis don Demina

15. Thorsten Flinck

Hier haben wir die wahrscheinliche Teilnahme einiger Künstler für das Melodifestivalen 2020 angekündigt: 

Melodifestivalen 2020: Linda Bengtzing will es wieder wissen
Victor Crone angeblich beim Melodifestivalen 2020 dabei
Melodifestivalen 2020: Amanda Aasa steht als erste Teilnehmerin fest



Ein Kommentar

  1. Meiner Ansicht nach stehen nur zwei Namen als Teilnehmer am Melodifestivalen fest: Amanda Aasa und Thorsten Flinck. Die anderen 13 Namen sind Wunschdenken und ich bin fest davon überzeugt, daß wir diese bei der offiziellen Bekanntgabe nicht zu Gesicht bekommen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.