The Masked Singer: Start der neuen Staffeln in Deutschland und Österreich

Bild: ProSieben/Willi Weber

Die deutsche Ausgabe der ProSieben-Erfolgsshow „The Masked Singer“ startet heute Abend um 20:15 Uhr in die neue Staffel. Auch auf ESC kompakt behalten wir die mittlerweile vierte Staffel natürlich wieder im Blick, denn für Fans hatte die Show bislang stets erfreulich viel ESC-Bezug zu bieten. Mit Vicky Leandros, Lucy Diakovska von den gerade wiederauferstandenen No Angels und Max Mutze steckten bislang schon drei ehemalige ESC-Teilnehmer unter den Kostümen, zahlreiche andere Künstler hatten anderweitigen ESC-Bezug oder präsentierten in der Show einen ESC-Song.

Auch wenn in der Natur der Sache liegt, das bislang nicht bekannt ist, welche Stars die Kostüme tragen werden, sind seit kurzem alle diesjährigen Charaktere bekannt. Diese sind:

  • Dinosaurier (Aufmacherfoto)
  • Einhorn (Aufmacherfoto)
  • Flamingo
  • Küken
  • Leopard
  • Monstronaut (Aufmacherfoto)
  • Quokka
  • Schildkröte
  • Schwein
  • Stier

Außerdem wissen wir, dass das Rateteam diesmal wieder aus Rea Garvey und Ruth Moschner besteht, die in der vergangenen Staffel ausgesetzt haben. Hinzu kommt ein wöchentlich wechselnder Gastjuror. In der heutigen ersten Folge wird das Carolin Kebekus sein. Moderiert werden die Shows wie gehabt von Matthias Opdenhövel (Aufmacherfoto).

Bereits gestern Abend ist in Österreich die zweite Staffel von „The Masked Singer Austria“ auf Puls 4 gestartet. Die erste Staffel ist letzten Herbst mit einem riesengroßen ESC-Knall zu Ende gegangen, denn keine geringere als Nadine Beiler gewann damals als Yeti die gesamte Show. Über etwaige ESC-Verbindungen werden wir Euch natürlich auch diesmal wieder auf dem Laufenden halten. Gestern wurde erstmal das Wildschwein enttarnt, das sich als EAV-Sänger Klaus Eberhartinger entpuppte.

Die erste Folge der vierten Staffel von The Masked Singer läuft am heutigen Dienstag, den 16. Februar 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wer tritt wohl in die Fußstapfen des Skeletts aka Sarah Lombardi und gewinnt den Titel „The Masked Singer“? Wie schon in den vergangenen Staffeln freuen wir uns über die Diskussion mit Euch vor, während und nach den Sendungen unter diesem Beitrag in den Kommentaren.


138 Kommentare

  1. Ich muss schon sagen das es diesmal richtig schwer ist eine Stimme zu erkennen. Dennoch versuche ich es. 3 mal ESC Bezug könnte durchaus möglich sein.. Anke Engelke ist das Küken zu 70%, Conchita Wurst ist der Flamingo zu 75%, Gildo Horn ist der Stier zu 80 %. Bitte bedenkt bei den Körpergrößen das der Kopf meist im Hals des Kostüms steckt. Die Leopardin ist meine ich eine ältere Dame. Nina Hagen könnte uns hier eine neue Facette zeigen. Quokka hört sich sehr nach einem Österreicher an DJ Ötzi oder vllt doch Harald Krassnitzer? Das Einhorn könnte Janine Kunze sein. Der Dinosaurier also ich komm nicht drauf, vllt Jan Delay aber da bin ich nicht sicher vllt auch Paul Panzer. Der Monstronaut ist für mich Chris Tall. Fehlt noch die Schildkröte, da bin ich am ratlosesten

    • Schildkröte müsste zu 90% Thomas anders sein. Er verstellt die Stiimme sehr aber nachdem ich mir ein Solostück auf YouTube anschaute erkennt man die Stimme

  2. Gesanglich hat mich gestern nur die Schildkröte überzeugt. Ich glaube nicht das der Flamingo Conchita Wurst ist. Die kann besser singen.

  3. Übermorgen ist in der zweiten Folge Smudo von den Fantastischen Vier der Gast im Rateteam und ich bin mal gespannt, welche Figur ihre Maske lüften wird.

Schreibe eine Antwort zu Andi Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.