Update 3: Alle Termine der ESC-Vorentscheidungssaison 2020

C005B672-4EBA-472D-93FF-64EF0AD7A59F

Ein Großteil der Vorentscheidungssaison 2020 ist schon wieder vorbei, auch wenn zahlreiche Entscheidungen (und natürlich auch Präsentationen der direktnominierten Beiträge) noch ausstehen. Deshalb ist es Zeit, unsere Terminübersicht zu aktualisieren und Euch einen Überblick zu liefern, welche Shows in den kommenden Wochen noch auf der Tagesordnung stehen.

Mit „Shaj“ aus Albanien, „Universo“ aus Spanien, „Fai rumore“ aus Italien, „Release Me“ aus Belgien, „The Best In Me“ aus Frankreich, „Don’t Break Me“ aus Australien, „On Fire“ aus Litauen, „Attention“ aus Norwegen, „Chains On You“ aus Armenien, „Kemama“ aus Tschechien und „Still Breathing“ aus Lettland kennen wir mittlerweile schon 11 von 41 Beiträgen für den Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam. Die nächsten beiden folgen spätestens am kommenden Samstag. Dann beginnt auch die Vorentscheidung in Portugal (Aufmacherfoto: Festival-da-Canção-Teilnehmerin Bárbara Tinoco).

Und hier sind sie nun, die verbleibenden Termine der ESC-Vorentscheidungssaison 2020 in der praktischen Übersicht.

22.02.2020: Erstes Halbfinale Portugal „Festival da Canção“
22.02.2020: Viertes Halbfinale Schweden „Melodifestivalen“
22.02.2020: Finale Slowenien „EMA“
22.02.2020: Finale Ukraine „Vidbir“

23.02.2020: Finale Polen „Szansa na Sukces“

27.02.2020: Präsentation Deutschland „Unser Lied für Rotterdam“

28.02.2020: Erstes Halbfinale Serbien „Beovizija“
28.02.2020: Finale Weißrussland „Eurofest“

29.02.2020: Finale Estland „Eesti Laul“
29.02.2020: Finale Island „Söngvakeppnin“
29.02.2020: Vorentscheidung Kroatien „Dora“
29.02.2020: Zweites Halbfinale Portugal „Festival da Canção“
29.02.2020: Andra Chansen Schweden „Melodifestivalen“
29.02.2020: Zweites Halbfinale Serbien „Beovizija“
29.02.2020: Finale Moldau „O melodie pentru Europa“

01.03.2020: Finale Serbien „Beovizija“
01.03.2020: Songauswahl Rumänien

03.03.2020: Songauswahl Israel „The Next Song for Eurovision“

07.03.2020: Vorentscheidung Dänemark „Dansk Melodi Grand Prix“
07.03.2020: Vorentscheidung Finnland „Uuden Musiikin Kilpailu (UMK)“
07.03.2020: Finale Portugal „Festival da Canção“
07.03.2020: Finale Schweden „Melodifestivalen“

Für (fast) alle dieser Shows bieten wir hier auf ESC kompakt natürlich wieder entweder einen Live-Chat oder einen Live-Blog an. Stay tuned!


35 Kommentare

  1. Zu San Marino hab ich übrigens folgendes gehört:
    Die Auflösung der S!sters war nur ein Fake für die Medien. Tatsächlich machen sie weiter und werden nun von Ralph Siegel produziert. Er hat sich in San Marino eingekauft und startet für das Land mit den beiden. Titel des Songs: S!ehste!
    Allerdings, eine Bedingung von Herrn Siegel war die komplette Umbenennung des Landes für alle Zeiten in: San Mar!no
    ;))

  2. Was ist mit Songpräsentationen nach interner Auswahl? Gibt es da keine Termine? Oder soll das das Überraschungsmoment darstellen? 😀

  3. Da fehlen aber ne Menge Länder. Bei Österreich und Schweiz steht meine ich auch Präsentationsdatum fest. Ich meine der 4.3. was aber ist mit San Marino, Malta, Russland, Aserbaidschan, Griechenland, Nordmazedonien, UK, Irland, Georgien, Niederlande, Zypern?

  4. Interne Beiträge — Songs
    Griechenland —— 1 März
    Bulgarien —— 7 März
    Österreich —— 4 März
    Schweiz——— 4 März
    Russland ——Ende Februar

    mehr weis ich momentan auch nicht

  5. Die Geschichte geht weiter: Die Veröffentlichung des deutschen Beitrags führt zu einem Shitstorm, sodass der oder die Auserwählte zurück zieht. Darauf hin zaubert Ralf S!Egel einen Song aus dem Hut, gesungen von den Bro$ers. Diese erhalten dann 12 Punkte aus San Marino, ebenso erhält San Marino 12 Punkte aus Germany, da die Jury jeweils aus Ralf Siegels besteht (geclont wie seine Songs)

  6. Hehe😊😊,witzig……
    Belgiens VRT bestätigt, dass Hooverphonic Eurovision nicht für einen Zirkus mit schlechtem Geschmack hält.

  7. Bisher ein sehr schwacher Jahrgang. Außer dem ausgezeichneten Beitrag aus Litauen und dem doch guten norwegischen Lied ist für meinem Geschmack bisher so überhaupt weiter nix dabei was mir zusagt. Ist aber öfters mal so, dass der Jahrgang erst spät Fahrt aufnimmt.

    • Och nö… jetzt geht das mit schwacher Jahrgang schon wieder los…..
      Es sind gerade mal 11 + das was in den Vorentscheidungen gelaufen ist bekannt… also ca 20 bis 25 noch völlig offen.
      Und wieso kommt Norwegen zum Teil so gut an??
      Für mich die Hausfrauenversion von Undo. Sorry…

  8. Nach meinem Geschmack sind auch die meisten Beiträge bis jetzt eher schwach. Ich mag tatsächlich Spanien und Tschechien zurzeit am meisten. Litauen ist auch gut. Den Hype um Norwegen und warum Italien in den Odds auf Platz 1 ist, verstehe ich nicht.
    Auf denselben Nenner komme ich aber mit der Masse, wenn es um Lettland (ganz übel! Pfui!) und Albanien (Fail!) geht. Bei Frankreich sind wir uns mit dem letzten Platz 26/26 sowieso einig.
    Ich BETE, dass Deutschland kommt und alles wegfegt und u.a. Litauen vom Thron wegstoßt 🙂

  9. Vincent Bueno sucht noch Statisten für das Esc Musikvideo
    Er hatte anscheinend auch ein Casting für den Esc mit Sänger und Tänzer, und Marvin Dietmann wird wahrscheinlich das Staging machen,er wurde namentlich erwähnt beim Text, auf Facebook und Instagra.

Schreibe eine Antwort zu Bobby Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.