Zala & Gašper: Mit neuem Namen und neuem Song in die Zeit nach dem ESC

zalagasper Come With Me Single Cover Eurovision ESC

Wie viel Lebenszeit der Eurovision-Blogger hätten Zala Kralj & Gašper Šantl wohl retten können, wenn sie sich schon vor dem ESC 2019 dazu entschlossen, ihren Bandnamen für den internationalen Markt zu vereinfachen? Die beiden Turteltauben aus Slowenien firmieren nämlich nun unter dem griffigen Namen zalagasper, der jegliches Copy & Pasten überflüssig macht.

Foto: Thomas Hanses

Auch mit ihrer neuen Single zielen Zala und Gašper offensichtlich auf ein größeres Publikum. Das Lied trägt nämlich den Titel „Come To Me“ und wird – wenig überraschend – in Englisch gesungen. Musikalisch bleibt aber alles beim Alten: Elektro-Dream-Pop im Stil von The xx, wie wir ihn auch schon von der Debüt-EP „Štiri“ kennen. Internationales Format beweisen die beiden Slowenen damit auf jeden Fall.

Beim Eurovision Song Contest haben Zala Kralj und Gašper Šantl mit „Sebi“ den 15. Platz belegt. Damit schafften die beiden die beste ESC-Platzierung für Slowenien seit 2015.

„Come To Me“ von zalagasper ist ab sofort auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erhältlich (z.B. hier im iTunes-Store und bei Apple Music).



9 Kommentare

  1. Sie hätten sich passend zum ESC-Gastgeber auch GaZa nennen können. Hatari hätte das Akronym aus den Namensbestandteilen sicher gefallen. 😉

  2. Das Lied heißt „Come To Me“?
    „Come to me, come to me. You’re the only one. Give me love, give me love. From dusk till dawn. BANG! Dumdadadada“ 😂😂😂

  3. Auch diesmal ein sehr schöner Titel der beiden. Ich bin aber dennoch froh, daß sie beim ESC in Slowenisch gesungen haben (und bei mir auf Platz 4 stehen).

Schreibe eine Antwort zu Rainer 1 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.