Zum Jahreswechsel: Die zehn schönsten ESC kompakt Bilder 2019

ESC kompakt 2019BestNine Instagram Eurovision 2019
Unsere #2019BestNine auf Instagram

Bang! Und schon ist das erste ESC kompakt Jahr rum! Wir schauen nach vorn, nicht zurück, aber einen kleinen Rückblick auf einige besonders schöne Bildimpressionen wollen wir Euch und uns zum neuen Jahr dann doch noch gönnen. Das ESC-Wort des Jahres ist schnell gefunden („Bang!“ selbstverständlich) und hier nun unsere – selbstverständlich gnadenlos subjektive – Auswahl der schönsten Bilder des Jahres.

2019 ist photographiert sicher kein blogtypisches Jahr. Volli und Peter, die in der Regel die meisten Bilder machen, waren aus persönlichen Gründen in Tel Aviv nicht dabei und auch nicht bei allen Pre- oder After-Season Gigs wie sonst. Wir haben daher auf ESC kompakt viel mehr als in den Jahren davor mit Pressebildern gearbeitet. Aber das vorausgeschickt haben wir dann noch so oft, so viel und vor allem so leidenschaftlich photographiert, dass wir eine beschwingte Top Ten präsentieren können.

Here you go.

Platz 10: Abhotten auf Ireen Sheer beim OGAE Clubtreffen 2019

PR Photoset OGAE Germany Clubtreffen 2019 Muenchen - Ryan O´Shaughnessy with gf Ailbhe Casey

PR Photoset OGAE Germany Clubtreffen 2019 Muenchen - Marie Theres und Ailhbe rocken zu Wir geben ´ne Party

Das alljährliche OGAE Clubtreffen im Januar eines jeden Jahres hat location- und konzeptbedingt immer etwas von einem Crossover aus Klassentreffen, Schützenfest und Schlagerparty. Der Künstler-Mix ist immer sehr bunt gemischt, aber „old school“ Interpreten (im allerbesten Sinne) sind jedes Mal dabei (in 2020 sind das Brotherhood of Man). 2019 rockte vor allem Ireen Sheer das Wirtshaus zum Isartal. Bei ihrem Auftritt entstand diese mitreißende Tennessee-Waltz-Aufnahme von Marie Theres Kroetz-Relin und der genauso zauberhaften Freundin von Ryan O’Shaughnessy (Bild oben), der ebenfalls aufgetreten war. Schlager geht eben immer! (Hier gibt’s Tickets für 2020.)

Platz 9: Linus und Gregor im Song Writing Camp

Linus Bruhn Gregor Hägele Unser Lied für Israel Deutsche Vorentscheidung 2019 Song Writing Camp

Unser „Eye Candy Alarm“ Platz 9 ist streng genommen kein Bild aus 2019, denn ich habe es (damals mit der Camera von PRINZ-Blogger Matthias) im November 2018 im Song Writing Camp in Berlin aufgenommen. Damals war die Welt noch in Ordnung, keine Schwestern in Sicht und – wie man auf dieser Aufnahme der beiden Jungs im Camp sieht – die Stimmung bestens.

Platz 8: Benny geht mit Carlotta und Laurita in die Luft

DF2E2949-A00B-4C88-A0E3-D6DEA4FF4AB2FF045CC5-29D9-4896-9A78-EE17B052BD15

In Tel Aviv offerierte die Deutsche Delegation interessierten Fans, die sich zuvor über eine von wiwibloggs angeschobene Insta-Initiative „qualifizieren“ mussten, eine Ballonfahrt mit den S!sters hoch über den Dächern der Stadt. Blogger Benny, der in Tel Aviv Höchstleistungen erbrachte (er war sogar einige Tage für ESC kompakt allein vor Ort), war auch dabei und trotz des Akkord-Bloggens bester Stimmung wie man sieht.

Platz 7: DACH

EiC 2019 Serie 1 Eurovision in Concert Amsterdam DACH Carlotta Paena Luca Laurita

Auf der ersten Promoparty, zu der alle drei deutschsprachigen Länder ihre Acts schicken, versuchen wir immer, ein DACH (Deutschland Österreich Schweiz) Gruppenbild zusammenzustellen. Diesmal hat es bei Eurovision in Concert in Amsterdam geklappt. Das ist immer ein logistisch anspruchsvolles Unterfangen, weil das Fanmedien-Gedränge bei den Press Meetings immer gigantisch ist, aber mit viel Geschick hat es auch diesmal geklappt. Und die vier sind wahrhaftig cute, die gute Laune ist echt. Es ist immer ein bissel frustrierend, wenn sich die anwesenden Agenturfotografen dann an das Motiv dranhängen, das wir mit viel leidenschaftlichem Einsatz „komponiert“ haben.

Platz 6: CSD in Hamburg mit der ersten ESC kompakt Party

CSD HH 2019 mit ESC kompakt Dancefloor Parade Irgendwas mit RegenbogenCSD HH 2019 mit ESC kompakt Dancefloor Parade The OsmondsCSD HH 2019 mit ESC kompakt Dancefloor Veuve Clicquot im Alsterhaus mit Krissi Carola DJ Douze Points Blogger Peter

2019 war für den Autor dieser Zeilen aus verschiedenen Gründen kein leichtes Jahr, aber der Hamburger CSD im Sommer war zwischendrin ein super „guilty pleasure“. Das erste Foto symbolisiert für mich perfekt die Selbstironie, mit der sich (glücklicherweise) viele „Demonstranten“ auf den Weg machten. Außerdem waren plötzlich überall Puppys. Zwischen der Parade und der ersten ESC kompakt Party am fortgeschrittenen Abend gab es dann (für mich) noch weitere Highlights. Nach ein paar Gläsern Veuve Clicquot im Alsterhaus (u.a. mit Carola, DJ Douze Points und Chrissi) habe ich mich auf der Schanze erstmals mit Flemming (Pinck) getroffen, um über die ESC-Bewerbung der Hamburger Goldkehlchen mehr zu erfahren.

Platz 5: Deko-Bonanza auf „12 – Die ESC Party“ in Hannover

6C3396DF-33EF-4979-98B3-021F66DE86D47E8B6DC9-648E-4FCB-8F72-A95C77821BC7955871EC-DE1F-4F86-91A0-D79050B197093674F93C-FAA6-4CCD-AAB1-8F710975579C

Ein Geheimtipp der Off-Season ist jedes Jahr (2019 zum sechsten Mal) „12 – Die ESC Party„, die eine sympathische ESC-Fan-Clique rund um Co-Blogger Manu mit viel Einsatz und Leidenschaft auf die Beine stellt. Auch 2019 war der Gig wieder ein sehr beschwingtes Fest. Speziell beeindruckend war diesmal auch die großartige Deko – ÜBERALL (sogar auf dem WC) waren prägnante ESC-Textfetzen dekoriert, die wunderbare Erinnerungen wachriefen. Ein gutes Dutzend habe ich fotografiert und viele Male zum Dekorieren von WhatsApp-Nachrichten recycelt. In dem Partyevent steckt so viel Hannoveraner Liebe (Danke, Jungs), bitte merkt Euch schon mal den 2. Oktober 2020 vor („12 – Die ESC Party“ findet immer vor dem Einheitstag statt und DJ Douze Points legt auf.)

Platz 4: Duncan Laurence live in Berlin

Duncan Laurence - Konzert - Berlin 17Duncan Laurence - Konzert - Berlin 04

Co-Bloggerin Berenike war auf dem Berliner Konzert der Europatour von Duncan Laurence und hat darüber anschließend sehr einfühlsam auf ESC kompakt berichtet. Als wäre man selbst dabeigewesen. Und die zugehörigen Bilder geben wunderbar die dichte intime Stimmung des Clubkonzerts wider.

Platz 3: Die Hamburger Goldkehlchen ziehen blank – für einen guten Zweck

DHG Nacktkalender 2020 Sexy DriverDHG Nacktkalender 2020 Jan EricSHW42.2-1 b19112714191SHW42.2-1 b19112714170

Für diese Fotoauswahl einiger Hamburger Goldkehlchen auf Platz 3 gebühren Fotograf Florian Schüppel (singt selbst bei DHG mit) die Credits, unsere „redaktionelle“ Leistung bestand lediglich darin, aus den großen Kalendermotiven des DHG-Nacktkalenders 2020 (hier alle Details) einige Bildauschnitte von Josip, Jan Eric, Martin und Tim zu komponieren. Ach Jungs…

Platz 2: Linus im Miniatur Wunderland

Linus Bruhn Unser Lied für Israel Deutsche ESC Vorentscheidung 2019 Miniatur Wunderland Hamburg _M1I7860 volker rennerLinus Bruhn Unser Lied für Israel Deutsche ESC Vorentscheidung 2019 Miniatur Wunderland Hamburg _M1I7848 volker renner 1Linus im Wunderland - Save All Your Kisses For MeIm Miniatur Wunderland in Hamburg wollten wir immer schon einmal photographieren. Bereits mit Michael (Schulte) war 2018 alles arrangiert, doch dann musste der Autor dieser Zeilen aus beruflichen Gründen leider einen Rückzieher machen. Ein Jahr später hat es dann mit Linus Bruhn geklappt und speziell das Bild, für das Linus durch einen Geheimgang unter die Anlage gekrabbelt ist, um durch eine Klappe wieder aufzutauchen, die normalerweise unsichtbar ist und die nur die Anlagenbauer nutzen, hat für viel Aufsehen gesorgt – auch außerhalb der Bubble bei den Wunderlandfans. Das spektakuläre Schweiz Bild hat Volli gemacht.

Platz 1: Kameraprobe lilly among clouds

lilly among clouds Unser Lied für Israel 2019 DeutschlandDiese Tanzszene der Kameraprobe von Lilly among clouds für das deutsche Finale „Unser Lied für Israel“ ist Aufmacher eines der meistgeklickten Beiträge des Jahres und schlägt optisch eine wunderbare Brücke zu Lillys Song und Ausdrucksstärke, deshalb verwenden wir es gerne immer wieder und deshalb führt es auch diese Auswahl von Fotoerinnerungen an. Das Bild steht auch dafür, dass beim deutschen Finale 2020 mehrere richtig gute Songs zur Wahl standen, was zuweilen übersehen wird, wiewohl Aly Ryan einiges dafür tut, dass zumindest sie in Erinnerung bleibt.

So, das war’s. Es war ein fulminantes erstes Jahr! Danke Euch, dass Ihr so zahlreich verfolgt, was wir hier so tun. Und ich danke allen meinen Co-Bloggern herzlich für das wunderbare Miteinander und speziell Benny und Douze Points für vieles andere auch.

Auch Co-Fotograf Volli möchte ich herzlich danken, der immer wieder „ehrenamtlich“ für uns aktiv wird, zuletzt bei der Proben der Hamburger Goldkehlchen. Zum Jahresabschluss waren wir im Hamburger Hotel tortue brunchen und kaum war Volli aufgebrochen, bog jemand um die Ecke, den (die) er (2016 in den Brainpool Studios in Köln) sehr viel fotographiert hat:

Ella Endlich mit ESC kompakt Blogger Peter

Dieses Foto ist sicher nicht zwingend Top-Ten-Material, aber es ist das allerletzte mit ESC-Bezug, welches ich in diesem Jahr gemacht habe. Es entstand wie gesagt in der Brasserie des Hamburger Hotels tortue beim Brunch am Sonntag vor Weihnachten (sehr empfehlenswert). Zufällig war auch Ella Endlich dort und als ich ihr erzählte, dass ihr „Adrenalin“ immer noch ein vielgespielter Song auf der Playlist unseres DJ Douze Points ist, stimmte sie diesen Schlager spontan an und die Liveversion war wahrhaftig klasse.

Das war ein schöner „Ich und mein Star“-Moment zum Jahresende und ich nutze diese Anekdote, um Euch und Euren Lieben im Namen aller ESC kompakt Blogger nur das Allerbeste zum neuen Jahrzehnt zu wünschen. May The Force Be With You. May Your Dreams Come True. We are one. Feel your heart beat. Und DANKE für Euer Vertrauen in und für Eure Leidenschaft für diesen Blog von Fans für Fans.


13 Kommentare

  1. Ich wünsche allen Bloggern, Kommentatoren und stummen Lesern ein wunderschönes neues Jahr und einen tollen Start ins neue Jahrzehnt. 🙂

  2. Ach ja, Lilly Among Clouds: Welche Chancen wurden mal wieder vergeben (schnief). Fand ihren Auftritt (im Gegensatz zu Aly Ryans) nahezu perfekt. Demokratie kann auch verdammt weh tun. Klar, im Nachhinein ist es schwer zu sagen, wie sie in Tel Aviv abgeschnitten hätte. Es nützt ja auch nichts, „über verschüttete Milch zu jammern“.
    Wunderschöne Bilder übrigens, vielen Dank dafür. Es ist fast so, als wäre man selbst dabei gewesen. Habe ich zwar an anderer Stelle geschrieben, aber es schadet ja auch nichts: Allen nochmals alles Liebe und Gute fürs neue Jahr.

    • Ich war auch für Lilly Among Clouds. Alle anderen VE-Beiträge hätten das Ergebnisschicksal mit den Sesterzen geteilt.

    • Ich war ja auch zuerst immer in #TeamAly aber nach dem Auftritt von Lilly hätte ich sie gern in Tel Aviv gesehen. Schade, Schade…

  3. Auch von mir ein frohes neues Jahr!! Wünsche euch allen viel Gesundheit und Erfolg und hoffe ihr habt dass mit dem „guten Rutsch“ nicht zu wörtlich genommen. 😉

  4. Ich schließe mich den guten Wünschen an alle für 2020 an! Und herzlichen Glückwunsch an das ESC-Kompakt-Team zum einjährigen Jubiläum! Ihr seid toll!

    P.S. (@ togravus ceterum, Gaby und Mariposa, war in einem anderem Thread gestern): Ich bin auch ein Silvesterpartymuffel :-), und das Geballere mag ich überhaupt nicht.

Schreibe eine Antwort zu togravus ceterum Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.