Das S!sters-Europop ist da

Die Band-S!sters Carlotta und Laurita werden Deutschland beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv vertreten. Nun gibt es sie auch als Europops. Wie immer basieren die Entwürfe des Briten Ben Morris auf den ersten Bildern nach der Wahl bzw. Veröffentlichung des jeweiligen Künstlers.

Michael Schulte zeigte sich im letzten Jahr als wahrer Freund nicht nur des ESC, sondern auch der Europops. 

Bei Levina 2017 muss man schon fast zweimal schauen, ob sie es wirklich ist. So stark hatte sie sich vom Vorentscheid bis zum Auftritt in Kiew verändert. Der Realitäts-Check (Foto unten) bestätigt dann aber doch, dass sie damals so aussah.

Levina mit Kristian Kostov und dessen Europop 2017

Werbeanzeigen


12 Kommentare

  1. Wann kommt eigentlich der Beitrag mit dem Überblick über die Entscheidungen am Wochenende? Ich habe ihn nämlich völlig verloren bei der Masse an Songs, die noch fehlen.^^

  2. Das S!sters-Europop ist da ..bitte spenden sie ihre überflüssigen minipop-icons für einen guten zweck! die sisters sehen zwar leicht behindert aus, dies ist aber pure absicht um mehr spenden zu generieren! sagen sie an der kasse „aufrunden bitte“ und herr schreiber bekommt einen neuen head of delegation…

  3. Ich drücke garantiert nichts mehr. Und ich sage auch zu keinem Act mehr, dass er den Jahrgang gerettet hat. Im Verschreien scheine ich nämlich mindestens genauso gut zu sein wie jeg ( #soulmates ).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.