Live-Chat Malta: Halbfinale Malta Eurovision Song Contest (MESC) 2023

Quelle: TVM

In Malta geht es auf die Zielgerade. Heute steigt das Halbfinale des Malta Eurovision Song Contest (MESC) 2023, dem Vorentscheid für den kommenden ESC in Liverpool. Vor vier Wochen startete der maltesische Auswahlprozess, der auch in diesem Jahr nicht ohne Kontroverse blieb: Favorit Aidan wurde vom Wettbewerb ausgeschlossen, was auf der Insel für einigen Wirbel sorgte.

Nach drei Viertelfinalen starten heute nun nur noch folgende Acts und kämpfen um ein Ticket für das große Finale:

  • Andre’ – “Broken Hill”
  • Bradley Debono – “Blackout”
  • Cheryl Balzan – “La La Land”
  • Dominic and Anna – “Whatever Wind May Blow”
  • Greta Tude – “Sound of My Stilettos”
  • Ryan Hill – “In the Silence”
  • Stefan Galea – “Heartbreaker”
  • Giada – “I Depend on You”
  • Chris Grech – “Indescribable”
  • The Busker – “Dance (Our Own Party)”
  • Maxine Pace – “Alone”
  • Ian – “On My Own”
  • Dario Bezzina – “Bridle Road”
  • Brooke – “Checkmate”
  • Mark Anthony Bartolo – “Tears”
  • Dan – “It’ll Be Ok”
  • Matt Blxck – “UP.”
  • Fabrizio Faniello – “Try To Be Better”
  • Eliana Gomez Blanco – “Guess What”
  • Christian Arding – “Eku Ċar”
  • Geo Debono – “The Mirror”
  • Mike – “Leħen Fiċ-Ċpar”
  • Nathan – “Creeping Walls”
  • Klinsmann – “Piranah”

Zum Modus: Insgesamt nehmen in diesem Jahr 40 Acts am MESC teil. Ein Viertelfinale wurde gestrichen, so dass es nun nur noch drei davon gab. Nach den Viertelfinalen (oder Qualifizierungsrunden) steigt heute also das einzige Halbfinale. Von 24 Acts werden dann 16 weiterkommen. Die Finalisten treten am kommenden Samstag, 11. Februar gegeneinander an, um sich das Ticket nach Liverpool zu sichern. Die Entscheidungen fallen jeweils auf Basis einer Kombination von Jury- und Televoting.

Das Halbfinale des MESC 2023 wird um 21 Uhr hier live zu sehen sein. Zur Info: Das letzten Shows gingen etwa 135 Minuten – mit Werbung. Vor, während und nach der Show könnt Ihr die Ereignisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.


24 Kommentare

  1. Ganz klar Team The Busker ! Auf das Schwedenliedchen von dieser nervigen Brooke (schon wieder eine….) kann ich gut und gerne verzichten.

    • hmmm – da muß sich der epic jazz guy aber warm anziehen – originelle nummer!

      MATT BLXCK: würde ich wegen der hose disqualifizieren. 🤡
      Maxine Pace: mitfavorit? (die würde ich sehr hoch einschätzen)
      BROOKE. da gewinnste keinen blumentopf mit.

    • Schlippschlapp – bin auch seit Anfang #TeamBusker! Die Jungs bringen frischen Wind rein, wie Joker Out!

  2. Okay, Song Nr. 1 finde ich schon mal ziemlich gruselig. Was ist denn das für ein Chaos? Wenn das so weiter geht, halte ich das nicht lange aus.

  3. Also dieses 05. Leid ist schon catchy, bin überrascht dass es live nun doch so gut klingt. Hat was von Lenas I like you, nur etwas schneller 🙂

  4. Der Künstler mit der Startnummer 6 ist schon gruselig unangenehm. Hat eine Austrahlung wie ein unangenehmer Versicherungsvertreter, der dir das nächste Aktienpaket, approved by Christian Lindner, andrehen will.

  5. Oh boi, Die 08 ist der bisherige Tiefpunkt. Klingt nach Karaokeabend kurz vor Schluss, als endgültiger Rausschmeißer.

  6. Also Marc Anthony war ja irgendwie süß, wie natürlich er da stand mit seiner Gitarre. Nur hat er leider gefühlt 75 Prozent der Töne versemmelt, so dass ich ihn stumm schalten musste 😩😂

  7. Was für ein wahnsinnig cooler Auftritt von Brooke.
    Also wenn sie das Ding nicht gewinnt, dann läuft in Malta wirklich etwas verkehrt.
    Mit solch einer opulenten Show, hat sie bestimmt auch gute Chancen in Liverpool ins ESC-Finale zu kommen.

  8. Bühnenshow von The Busker auch etwas einfallslos. Zur Verstärkung ehemaliger Teilnehmer Joe Grech, Ira Losco und Destiny als Pappfigur im Hintergrund. Kann man machen, muß man aber nicht…

  9. Also da ist nichts, was mich wach hält. Im Gegensatz zu DoDo hat mich auch Brooke nicht vom Hocker gerissen. Mittlerweile schaue ich bloß noch nebenbei 😵

  10. Maxine Pace ist auch nicht schlecht. Schöner Effekt mit dem Schmetterling.
    Toll singen kann sie auch. Nur leider ist ihr Song ein bisschen eintönig. Könnte schwierig in Liverpool werden.
    Trotzdem meine Nummer 2 nach Brooke.

  11. ich denke,daß dieser song durchaus potenzial in liverpool hat.
    meinen zweiten hörfavorit busker könnte es so ergehen,wie slowenien letztes jahr?
    mit der scheinbaren favoritin brooke kann ich auch in der aufgehübschten version nix mit anfangen,viel zu glattpoliert.

  12. Düstere Ballade von Maxine, sagt mir durchaus zu. Aber bei reinem Televoting im Semifinale ? Da bin ich sehr skeptisch. Aber es wäre zumindest mal ein akzeptabler Beitrag aus Malta.

  13. Heute wurdeni die Intervallacts, für das Finale bekanntgegeben und es sind Emma Muscat und Aidan Cassar, der dieses Jahr als Favorit gehandelt, dann aber wegen Verstoßes gegen die Wettbewerbsregeln suspendiert wurde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.