Live-Chat San Marino: Nachwuchs-Finale „Una voce per San Marino“

Wir nähern uns langsam aber sicher dem Ende: Heute Abend fällt in San Marino die letzte Entscheidung vor dem großen Finale am Samstagabend. Welche neun Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler schaffen den Sprung in die allerletzte Show? Das entscheidet sich heute Abend. Auch Basti Schmidt (Aufmacherfoto) ist weiterhin im Rennen.

Die Entscheidungsmacht über das Ergebnis liegt einzig und allein in den Händen einer 7-köpfigen Jury. Diese hat in der gestrigen Zweite-Chance-Runde folgende Acts ins Newcomer-Finale gewählt:

  • Alessia Labate – World Falls Down
  • Frio – A noite toda
  • Kumi Watanabe – Freedom
  • Maria Chiara Leoni – Tiramisu
  • Sebastian Schmidt – Running

Damit stehen nun folgende Künstlerinnen und Künstler im heutigen Newcomer-Finale:

  • Aaron Sibley – Pressure
  • Alessia Labate – World Falls Down
  • Camille Cabaltera – Move Em Like You Never Did
  • Elena & Francesco Faggi – Nothin‘ Can Blow Me Out
  • Frio – A noite toda
  • Garon x Duan – Power
  • Giada Pintori – Luce e tenebre
  • Giulia Vitri – Father and Son
  • Katrin Roselli – If You Love Me
  • Kumi Watanabe – Freedom
  • Kurt Cassar – Tears of Gold
  • Lorenza Rocchiccioli – Non mi batte mai neanche il cuore
  • Maria Chiara Leoni – Tiramisu
  • Mate – DNA
  • Raimondo Cataldo – Feelin‘ Broken
  • Sebastian Schmidt – Running
  • Vina Rose – Sweet Denial

Nach dem heutigen Newcomer-Finale findet am morgigen Samstagabend dann das große Finale von „Una voce per San Marino“ statt, in dem dann auch die etablierten Künstlerinnen und Künstler in das Geschehen eingreifen. Das genaue Verfahren haben wir bereits hier beschrieben.

Hier nochmal alle vergangenen und kommenden Termine in der Übersicht:

  • Sonntag, 13. Februar: Halbfinale 1 – Aufstrebende Künstler*innen (International)
  • Montag, 14. Februar: Halbfinale 2 – Aufstrebende Künstler*innen (International)
  • Dienstag, 15. Februar: Halbfinale 3 – Aufstrebende Künstler*innen (International)
  • Mittwoch, 16. Februar: Halbfinale 4 – Aufstrebende Künstler*innen (San Marino)
  • Donnerstag, 17. Februar: Zweite Chance der aufstrebenden Künstler*innen
  • Freitag, 18. Februar: Finale der aufstrebenden Künstler*innen
  • Samstag, 19. Februar: Großes Finale

Alle Vorrundenshows werden live aus dem Teatro Titano in San Marino gesendet. Moderiert werden die Sendungen von Vorjahres-Teilnehmerin Senhit und Moderator Jonathan Kashanian.

Die heutige Show wird ab 21:10 Uhr auf SMRTV übertragen und kann hier im Livestream verfolgt werden. Vor, während und nach der Sendung könnt Ihr die Geschehnisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.


82 Kommentare

  1. Nun wurde uns schon seit Montag in den Ankündigungen Senhit als Moderatorin versprochen. Ich bin gespannt, ob sie sich heute auf die Bühne traut.

    Das ist der Beweis, Benny, ich lese deine Texte. 🙂

  2. Es sind nur eine 5köpfige Jury, oder?
    Geben sie Punkte von 0-10? Dann lassen sie sich nicht viel Platz nach oben bei den ersten beiden Titeln….

    • Ich meinte auch eine 9 gehört zu haben, demnach ist es wohl nicht das gewohnte ESC-Punkte-Schema. Das mit der Luft nach oben hatte ich mir auch grad gedacht.

  3. Es ist mir echt ein Rätsel, warum sie den Ton nicht besser abgemischt bekommen. Das muss doch nach nun bereits 4 Shows mal irgendwem auffallen.

  4. Malta ist grade spannender ein Wiedersehen mit allen ehemaligen maltesischen Esc Teilnehmern

    Witzig wie die sich verändert haben , Claudette , Morena , Thea Garrett etc

    • weil das heute nur ein Special ist und keine richtige Vorentscheidssendung Heute treten ja nur ehemalige Teilnehmer auf und die Finalisten werden bekannt gegeben

      • Hey Trakol, was heißt „nur“? Das ist eine richtig schöne Würdigung der eigenen ESC-Geschichte.

    • Natürlich sehe ich mir die Show an. Und sie haben es ja geschafft, würdevoll und angemessen mit dem Tod von Chris Scicluna umzugehen.

    • Es ist auch eine schallende Ohrfeige für den NDR! Sebastian hätte auch gut als Kandidat zum deutschen Vorentscheid gepaßt, aber stattdessen treten sechs Unbekannte dieses Jahr an.

      • Hatte er sich in D beworben? Ich weiß es nicht. Singen kann er echt super. Das Lied, hmmm, so ganz zündet das bei mir nicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.