A Dal 2019: Zweites Halbfinale der ungarischen Vorentscheidung

joci pápai Ungarn A Dal 2019 ESC

Drei Vorrunden und ein Halbfinale der Vorentscheidung „A Dal 2019“ sind in Ungarn bereits Geschichte. Nun wird es langsam ernst, denn kommende Woche steht dann endlich das Finale an. Zuvor muss an diesem Samstag allerdings noch das zweite Semifinale absolviert werden. Mit dabei ist auch der ehemalige ESC-Teilnehmer Joci Pápai (Foto).

Und so sieht das komplette Starterfeld für diese Woche aus:

Bogi Nagy – Holnap

Fatal Error – Kulcs

Gergő Oláh – Hozzád Bújnék

Gergő Szekér – Madár, Repülj!

Joci Pápai – Az Én Apám

Mocsok 1 Kölyök – Egyszer

Nomád – A Remény Hídjai

Ruby Harlem – Forró

Antal Timea feat. Gergő Demko – Kedves Világ

Unter diesem Beitrag bieten wir am Samstag natürlich wieder einen Live-Chat zur Sendung an. Die Show startet um 19:30 Uhr.

Letzte Woche haben sich bereits diese vier Beiträge für das Finale qualifiziert:

Acoustic Planet – Nyári Zápor

Vavra Bence – Szótlanság

Petruska – Help Me Out Of Here

The Middletonz – Roses

Welcher Song ist Euer Favorit für das zweite Halbfinale?



15 Kommentare

  1. Meine Favoriten im 2. Halbfinale sind
    Joci Pápai – Az Én Apám
    Fatal Error – Kulcs
    Antal Timea feat. Gergő Demko – Kedves Világ

  2. Kann mich leider für Joci Papai diesmal nicht so begeistern. Ich entscheide mich mal für Antal Timea feat. Gergö Demko und Fatal Error.

  3. Liebe ESC-Gemeinde, es kommen vier Künstler ins große Finale und deshalb tippe ich auf folgende Acts:

    1. Fatal Error – Kulcs
    2. Joci Pápai – Az én apám
    3. Mocsok Egy Kölyök – Egyszer
    4. Oláh Gergő – Hozzád bújnék

  4. moin!
    der mit abstand beste song ist eh schon raus (leander kills).
    da ist es dann doch egal,wer das das semi übersteht – das musikalische niveau war jedenfalls im letzten jahr erheblich höher.
    Joci’s song von 2017 war auch viel besser – da man bei der jury eh nicht weiß,woran man ist,ist eine prognose schwierig bis unmöglich.

      • na das will ich doch mal schwer hoffen – das potenzial gute songs zu schreiben ist jedenfalls im überfluß vorhanden.
        bsp. https://www.youtube.com/watch?v=rS-iYxnk_6Q
        wer da tiefer in die materie eindringen will,dem sei gesagt,daß leander kills auch noch andere projekte am start hat bzw. hatte:
        amigod
        leander
        leander rising
        die können auch ganz gut covern.
        https://www.youtube.com/watch?v=xuAdazB3oFs


        ich hab’s ganz vergessen – ich drücke joci die daumen,außerdem wären die krawallmetaller im finale als hallo wach effekt ganz nett.

  5. joci und die krawallrocker haben es geschafft – es soll auch einen plagiatsvorwurf gegen einen der finalisten geben – mal sehen was da dran ist und vielleicht gibt es ja ein zuschauervotingstechen zwischen den beiden fünften.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.