ESC-Barometer: Wie gefällt Dir der kroatische Beitrag „The Dream“ von Roko?

A0FD8398-F3A0-4797-943B-80FF32C1B395

Roko hat mit „The Dream“ die kroatische Vorentscheidung „Dora 2019“ gewonnen. Für unser ESC-Barometer brauchen wir Deine spontane Meinung. Bitte stimme nur einmal ab, damit wir ein einigermaßen objektives Bild erhalten. Die Befragung ist für drei Tage offen. Danach kann nur noch das Ergebnis angesehen werden.

ESC-Barometer: Wie gefällt Dir der kroatische Beitrag „The Dream“ von Roko?

  • ist ganz furchtbar (37%, 135 Votes)
  • gefällt mir weniger (28%, 102 Votes)
  • ist solala (20%, 72 Votes)
  • gefällt mir gut (10%, 38 Votes)
  • ist ganz ausgezeichnet (5%, 20 Votes)

Total Voters: 367

Loading ... Loading ...

66 Kommentare

  1. Nee, das ist nix für mich. Er ist ja ein süßes Kerlchen und singt auch nicht schlecht, aber der Song und besonders der schleimtriefende Text sind einfach nur grottig. Die Flügel lasse ich einfach mal unkommentiert…

  2. Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund, die Sonne brennt dort oben heiß… oder vielleicht doch, dann bliebe uns das Teufelchen im Engelskostüm erspart…

  3. Tolle Stimme, hübscher Mann – aber dafür oldschool Song plus Flügel. Da müsste man schon ordentlich revampen, wie es immer so schön heißt 😀

    • Hab mir die Nummer nochmal angehört und wollte auch einen Revamp vorschlagen. Wenn man nur bis zum ersten PreChorus hört, könnte man denken, dass da gleich die Luft brennt und eine Dancenummer entspringt, angelehnt an die zeitlosen Chernummern Ende der Neunziger. Schön nen eskalierenden Synthie und ordentlich Wummsbass reinhauen, dann hebt man sich auch von den ganzen Schnarchliedern ab. Dann würde ich für die Nummer sogar anrufen, aber höchstwahrscheinlich verändern sie noch den Anfang und lassen ihn ganz auf kroatisch singen, sodass ne ganz fiese Balkanballade wird.

  4. Na ja, „hübsch“ ist für mich definitiv jemand anders,nämlich Victor Crone.

    Zudem fürchte ich, daß bei diesem Geschleime Hopfen und Malz verloren ist…

    Montenegro kann man zumindest ohne Ton ertragen, wäre aber ein ganz starker Konkurrent im Retro-Siegel-Cover-Contest. Beim richtigen ESC dürften die Ansprüche nicht allzu groß sein (auch wenn Houdek im Vorfeld mit starken Sprüchen auffällt)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.