ESC kompakt Second Chance Contest: Runde 1, Duelle 61-63

Endlich ist es so weit: Die lang erwartete Aly Ryan greift ins Geschehen beim ESC kompakt Second Chance Contest ein. Von den deutschen Fans verehrt, international wahrgenommen, auf den ESC-Partys zwischen Hamburg und Tel Aviv seitdem aber weniger euphorisch gefeiert als erwartet und erhofft. Reicht das aus, um sich gegen die Schwedin Wiktoria durchzusetzen? Helfen ihr dabei die Netta-Gedächtnis-Dutte? Wir sind gespannt, wie Ihr Euch entscheidet.

Zunächst aber zu den Ergebnissen der letzten drei Duelle. Insgesamt wurden nur 64 gültige Stimmen abgegeben. Was ist da los? War das Wetter zu gut? Hat Euch das Aufmacherfoto am Boxring paralysiert? Nun denn, zumindest Anna Bergendahl dürfte es egal sein. Sie holte das dritthöchste Ergebnis bisher. Hier sind die Gewinner der Duelle:

Duell 58: 42 Stimmen (65,6%) María – Muérdeme (ESP) [4porcelli – rowdy rowdy 4ever]

Duell 59: 34 Stimmen (53,1%) Uku Suviste – Pretty Little Liar (EST) [tomudu]

Duell 60: 53 Stimmen (82,8%) Anna Bergendahl  – Ashes To Ashes (SWE) [breebroo1]

Damit verabschieden wir uns von den Paten Hausmannskost, Anna und Goynen67.

Jetzt auf in die nächsten Duelle. Alle Leser von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der drei Duelle muss der persönliche Favorit benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Künstlers, den Titel oder – wenn die Duellanten aus zwei verschiedenen Ländern kommen – das jeweilige Land bzw. Länderkürzel anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle drei Duelle abgegeben wurden. Die Abstimmung für diese drei Duelle läuft bis zum 25. August 23:59 Uhr.

Duell 61

Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA) [KaiHa]

D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv]

Duell 62

Chris Medina – We Try (NOR) [Lynn]

Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE) [Karin]

Duell 63 

Wiktoria – Not With Me (SWE) [SW12ERLAND]

Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [Uwe71]

Viel Spaß beim Abstimmen!



131 Kommentare

    • Ich bin auch wieder nach einem Aussetzer dabei 🙂

      Duell 61: Norwegen
      Duell 62: Norwegen
      Beide Male der Song, der mehr catchy ist (Bitte nicht schlagen….). Ich bräuchte hier aber keinen der 4 Songs weiter
      Duell 63: Deutschland
      Klare Kiste. Bei Wiktoria weiß ich echt nicht, was man an dieser Allerweltsballade finden soll

  1. Erstmal danke an alle, die für „Pretty Little Liar“ gestimmt haben! 🙂

    Meine Stimmen für diese Runde:
    1. Federica Carta & Shade – Senza Farlo Apposta (Italien)
    2. Chris Medina – We Try (Norwegen)
    3. Aly Ryan – Wear Your Love (Deutschland)

  2. D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv], das erste Mal, dass ich gegen Italien stimme
    Chris Medina – We Try (NOR) [Lynn]
    Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [Uwe71]

    • Danke, daß Du für Alfie gestimmt hast. Leider konnten wir beide nicht das Weiterkommen von Maria verhindern und deshalb bin ich raus aus dem Spiel, das damit zu einer Farce verkommt. Traurig, aber leider wahr!

  3. Duell 61: Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA) [KaiHa]

    Duell 62: Chris Medina – We Try (NOR) [Lynn]
    Schwierige Entscheidung, für mich die beiden besten Titel dieser Runde.

    Duell 63: Wiktoria – Not With Me (SWE) [SW12ERLAND]

  4. Duell 61: ITA (knapp, denn beide Songs finde ich jetzt nicht so pralle, war wohl eher die Sprache ausschlaggebend).
    Duell 62: NOR
    Duell 63: GER ( Trotz merkwürdigem Auftritt, der Song ist für mich einer der besten VE-Songs der Saison).

  5. FC & S (aber nur, weil ich gezwungen bin, mich zu entscheiden, brauche beides nicht weiter)

    ANDREA (hier hätte ich aber auch beinahe würfeln können)

    ALY (gewinnt deutlich gegen die generische, transusige Musical-Ballade)

  6. 61) (KaiHa) ITA: Federica Carta & Shade – Senza farlo apposta (Herr Einhorn hat mich leider nicht überzeugt)
    62) (Karin) CZE: Andrea Holá – Give me a Hint (Ich mag die Athmosphäre des Songs)
    63) (Uwe71) GER: Aly Ryan – Wear your Love (Meine Nr.2 bei der deutschen VE)

  7. Duell 61: Norwegen
    Die Gute hat im Refrain zwar nicht die kräftigste Stimme, aber der Song ist gut und die Bühnenshow ein Traum.

    Duell 62: Tschechien
    Sehr besondere Stimme, toll gesungen und sehr gute englische Aussprache. Das macht Andrea alles über ihre Person bei mir, da braucht es gar keinen Live-VE ^^

    Duell 63: Schweden
    Sehr schwer. Alys WYL ist ein Bop ohne Frage und bei diesem starken Song sehe ich am Ende auch über die überzogene Show hinweg. Aber Wiktoria berührt mich jedes Mal wieder mit ihrer stark gesungenen Ballade, der ich jedes Wort abnehme. Und dann auch noch der Regen! Hammer Staging-Konzept. Daher meine Stimme letztendlich ganz deutlich an den vermeintlichen Underdog.

    • Mr. Unicorn? Du wirst doch nicht etwa Herrn Grashüpfer untreu?

      Und wenn schon ein Schwede im Regen stehen muss, dann bitte nur dieser hier:

      • Niemals ^^
        Das kannte ich tatsächlich noch nicht (sollte mir mal Zeit nehmen und alte VEs nacharbeiten), ist aber ganz cool. Eric Saade mit Wuschelmähne ist ein Cutie 😊

  8. Nachdem in den letzten beiden Abstimmungsrunden die Zahl der Teilnehmer wieder zunahm, ging sie bei den letzten drei Duellen wieder deutlich zurück. Leider ist dadurch mal wieder ein Titel weitergekommen, der in der zweiten Runde nichts zu suchen hat! Nach Lautner ist nun auch die gesangstalentfreie Maria weiter und ich könnte ausrasten! Die 42 Teilnehmer, die für diese Trulla abgestimmt haben, sollten sich schämen! Außerdem verlange ich gerade für das Duell Nr. 58 eine Neuauszählung, denn ich bin der Meinung, daß Alfie mehr als nur 22 Stimmen bekam!

    Wenn ich mir die aktuellen Duelle anschaue, dann hätte ich mir für Frau Ryan einen anderen Duellgegner gewünscht, aber ich hoffe, daß Wiktoria am Ende vorne liegt! Wenn man sich mal diejenigen anschaut, die für Aly Ryan stimmten, sind es die gleichen, die auch für die gesangstalentfreie Maria ihre wertvolle Stimme verschwendeten.

    Ab sofort werde ich nicht mehr abstimmen Auch wenn ich mich freue, daß Uku in der nächsten Runde ist, so haben diejenigen, die den spanischen Beitrag in die nächste Runde brachten, mir den Spaß an diesem Lesergame zerstört! Einige sollten grundsätzlich ihr Abstimmungsverhalten mal reflektieren und sich fragen, ob sie anderen Usern hiermit einen Gefallen tun. Ich bin mir sicher, daß Maria mit „Muerdeme“ auf keinen Fall die nächste Runde erreicht hätte, wenn einige ihrem Gewissen gefolgt wären und sich klar für den australischen Beitrag ausgesprochen hätten, weil dieser qualitativ hochwertiger ist als diese spanische Billignummer!

    • Super, damit ist ja schon mal eine anti-Muerdeme Stimme in Runde 2 weg – dank an alle, die für Maria gestimmt haben!
      Heute:
      Italien
      Tschechien
      Schweden

    • Vielleicht zur Beruhigung mal ein paar Fotos von Herrn Lazarev anschauen? Wirklich sehr albern & ärgerlich diese Verschwörungstheorien…

    • Einige sollten grundsätzlich mal ihre Verbissenheit reflektieren und sich fragen, ob sie dem Lesergame als solches damit einen Gefallen tun. Das Ganze als Gewissensfrage hoch zu stilisieren, ist nun doch etwas übertrieben. Wenn die „Billignummern“ den Musikgeschmack der Leute treffen, dann ist es eben so. Wir sind hier schließlich weder bei The Voice noch bei einer Konservatoriumsvorlesung. Qualität ist, was gefällt!

    • Möchte mich noch mal persönlich bei Matty entschuldigen. Fühle mich gerade ganz mies. Es tut mir leid, dass dir der Spaß an diesem Lesergame zerstört wurde. Das war nie meine Absicht, wirklich. Habe wirklich ein ganz schlechtes Gewissen gerade, ohne Witz oder so. Mache es mir selbst wirklich nie leicht, wen ich wähle. Kenne euch ja nicht persönlich und vote daher objektiv und aus dem Herzen heraus, einfach was mir besser gefällt. Es ist manchmal sehr schwer und dann höre ich einfach auf den Bauch bzw. was mich eher als Beitrag beim ESC ansprechen würde. Es ist niemals gegen Songpaten persönlich gerichtet, habe auch nie extra einen Song gepusht wegen dem Songpaten oder so. Höre mir die Lieder im Video an und schaue es mir (das Video) nochmals genau an. Dann entscheide ich mich, welches mir vom Herzen oder Bauch her besser gefällt, auch im Hinblick auf eine evtl. Teilnahme beim ESC. Es ist aber auch verdammt schwer, sich immer zwischen zwei oder drei Beiträgen entscheiden zu müssen. Das muss man auch mal bedenken, vielleicht ändert man da irgendwann nochmals die Regeln. Vielleicht kann man ja hier auch mal Wildcards für alle, die ausgeschieden sind, verteilen. Das muss der Spielleiter entscheiden. Aber bitte, nimm doch meine Entschuldigung an! Klar verständlich das man da gefrustet oder traurig ist, wenn man ausscheidet, aber vielleicht kannst du dich ja doch noch am Lesergame hier erfreuen. Ich fände es schade, wenn du hier nicht mehr voten würdest, weil dein Beitrag raus ist. Fühle mich da jetzt so ein bisschen schuldig. Bitte, überlege es dir doch nochmal! Wegen „Muerdeme“: Klar, Alfie hat besser gesungen. Und sein Beitrag hat sicher mehr Qualität im Ganzen. Da gebe ich dir ja recht. Aber den spanischen Beitrag finde ich mehr „catchy“, geht ins Ohr und lädt zum Tanzen ein. Sorry, dass ich dafür gevotet habe! Ich habe es mir wirklich nicht leicht gemacht, aber am Ende hat mir der spanische Beitrag ein kleines Bisschen besser gefallen. War nur ein kleines Fünkchen! Also, falls du meine ehrliche Entschuldigung trotzdem annehmen könntest… es würde mir auch wirklich sehr viel bedeuten! Bitte sei nicht mehr sauer! Entschuldigung! Sorry! Pardon! Perdón! Dat is onvergeeflijk!

    • Was gibt es denn hier eigentlich so Kostbares zu gewinnen resp. zu verlieren? Bis zu 1 VW Golf? Die Unschuld?

    • Das ist in diesem Spiel mitunter ziemlich verzwickt, deswegen habe ich mich schon auf dem Prinz Blog jahrelang vergeblich für eine Änderung des Spielsystems hin zum einem ESC-System in allen Runden eingesetzt. Und ich halte weiter an der Meinung fest, dass es zu besseren Ergebnissen führen würde, wenn man mehrere Zwischenrunden im ESC-Halbfinalsystem machen würde, weil man dann nicht mehr die Wahl zwischen 2 guten oder 2 schlechten Beiträgen hätte, was manchmal gute Beiträge vorschnell eliminiert und manchmal schlechte Beiträge viel weiter bringt, als sie es verdient haben.

      Was hier neben dem Duellsystem noch erschwerend hinzu kommt (jedenfalls für mich individuell) ist, dass ich hier wegen der höchst unterschiedlichen Voraussetzungen in den Vorentscheiden nicht das normale Wertungssystem benutzen kann, das auch die ESC-Juroren benutzen (das ich sonst bei einem Ranking von ESC-Beiträgen aber verwende). Aus Fairnessgründen muss ich hier den Gesamteindruck und die Präsentation weglassen, was die Zahl der Kriterien auf 2 halbiert: nämlich Komposition und stimmliche Fähigkeiten des Interpreten. Mit weniger Kriterien wird das Ganze schwieriger zu bewerten. Das rettet in dieser Runde z.B. Aly, die wegen der Präsentation und Gesamteindruck satt Abzug bekommen hätte, würde ich es bewerten. Zu dem hier kritisierten Fall bzgl. des Weiterkommens von Muerdeme: ich habe auch dafür gestimmt, auch wenn ich zugeben muss, dass ich an dem jeweiligen Tag Muerdeme wohl tatsächlich etwas besser und Alfie wohl etwas schlechter eingeschätzt habe als ich es bei einer nochmaligen Bewertung heute tun würde. Trotzdem steht ich zu der Entscheidung, weil mich der Beitrag damals mehr erreicht hat. Dass er stimmlich besser ist als sie, daran besteht kein Zweifel (allerdings ist eine Bewertung der stimmlichen Fähigkeiten auch immer im Verhältnis der zur Wahl stehenden Beiträge zu betrachten). Bzgl. der Komposition kann man in der Tat streiten. Qualitativ hochwertiger ist seiner sicherlich. Aber da gehört eben noch mehr dazu. Und ich bin schon der Auffassung, dass seiner Komposition der „Instant Appeal“ fehlt. Muerdeme erreicht einen. Das kann positiv oder negativ sein, aber damit erzielt der Beitrag in jedem Fall mehr Wirkung als der von Alfie. Letztlich eine knappe Entscheidung, die ich je nach Tagesstimmung bei allem Bemühen um Objektivität auch mal anders treffen könnte, aber für mich jedenfalls nicht unvertretbar. Offiziell bewerte ich den Gesamteindruck zwar nicht, aber Elemente davon lasse ich in die Kompositionsbewertung durchaus einfließen.

      Noch eine Anmerkung: ich rede ja manchmal über optische Eindrücke bzgl. der Interpreten (so zuletzt auch bei Uku und Stefan oder davor bei Lautner). Das kann unterbewusst schon beeinflussen, in gewisser Weise hört das Auge schon auch mit. Aber zumindest bewusst ist das bei mir kein Bewertungskriterium.

    • Sieh das doch nicht so verbissen. Jeder hat nun einmal einen anderen Geschmack. Das muss man doch nicht gleich so persönlich nehmen.

    • Matty, ich fänd’s sehr schade, wenn Du nicht weiter mitmachen würdest, weil es immer interessant ist, die Begründungen für die Auswahl Deiner Duellsieger zu lesen. Wenn Du weiter mit dabei bist, könntest Du andere durch die Hervorhebung der gesanglichen Qualitäten Deiner Favoriten überzeugen, vor allem, wenn Du eher zu Beginn der Runde abstimmen würdest. Von Zwischenappellen wie „Wählt ja nicht XYZ“ würde ich abraten, das lädt eher zu trotzigen Gegenreaktionen ein.

      Allerdings solltest Du etwas weniger streng sein: Manchmal hatten die Sänger/innen halt einen schlechten Tag, waren erkältet, … Und selbst wenn sie tatsächlich „talentfrei“ wären: Das hier ist (zum Glück) ja keine Casting-Show, es kommt beim ESC doch vor allem auf die Songs an. Und wenn ich hinter einem etwas verpatzten gesanglichen Auftritt immer noch eine schöne Komposition heraushören kann, ist das für mich i.d.R. mehr wert als ein toll gesungener, aber eher einfallsloser Beitrag.

      Auf jeden Fall hast Du mit Deinem Beitrag eine Diskussion mit interessanten Kommentaren ausgelöst!

  9. D’Sound – Mr. Unicorn (NOR)

    Chris Medina – We Try (NOR)

    Oh man, wie soll ich mich bei den beiden Song nur entscheiden. Ich liebe Wiktoria und sie soll endlich zum ESC. Aber Wear your love ist einfach der modernere Song… :/ Daher gaaaanz knapp

    Aly Ryan – Wear Your Love (GER)

  10. D’Sound – Mr. Unicorn (NOR) [Calv]
    Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE) [Karin]
    Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [Uwe71]

  11. Duell 61: Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA) [zuerst dachte ich: Oh Gott, da passt gar nichts zusammen, die kriegen meine Stimme auf keinen Fall. Dann habe ich das andere gehört und hab’s mir anders überlegt]

    Duell 62: Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE) [auch kein Knaller, aber vom Anspruch her dann doch etwas höher als die Konkurrenz aus Norwegen. Finde es auch ein wenig amüsant, dass Andrea aussieht wie eine junge Version von Eleanor Cassar]

    Duell 63: Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [ist zwar meiner Meinung nach massiv überbewertet, aber mit Blick auf das Gegenangebot sag ich da nur: „Not with me“. Bzgl. des aufdringlichen Instrumentals bin ich mir noch unschlüssig, ob ich das genial oder nervig finden soll.]

  12. Da treten hier wochenlang diverse Schrottplatz-Songs gegeneinander an, von denen immer einer in Runde 2 kommt und jetzt werden zwei der besten Songs dieser ESC-Saison gegeneinander gelost.
    Das System muss überdacht werden 🤔

    NOR
    CZE
    und hier entscheidet der tip-top Liveauftritt
    SWE

    • Gerade diesen Zufallsaspekt finde ich sehr reizvoll. Das gibt auch „Underdogs“ noch eine Chance, die bei der Song-Auslosung weniger Glück hatten.

    • Nun, was die einen als die einen als „zwei der besten Songs dieser ESC-Saison“ sehen mögen (ich nehme an, Du beziehst Dich auch Aly Ryan vs. Wiktoria), würden andere wiederum eher bei den „Schrottplatz-Songs“ einordnen (wie z.B. ich, wobei ganz so schlimm sind die beiden Songs dann auch wieder nicht).

      FelixKs Idee weiter unten, die Deine Zustimmung fand, gefällt mir auch gut. Das gilt aber auch für porsteinns Argument zur Verteidigung des aktuellen Systems.

      • Klaro, das ist hier natürlich immer alles Geschmacksache. Songs die ich als „Schrott“ bezeichne, finden andere total klasse.
        Aber ich finde schon, grade in der Masse der Songs/Paten, von denen ja immer weniger abstimmen 🤷‍♂️, fallen dann gute Titel, bei unglücklicher Auslosung raus. Das finde ich ärgerlich.
        Underdogs?!? Ich denke für uns ESC-Freaks gibt es kaum Underdogs, die dann plötzlich ganz oben landen, wir kennen alle unsere Favs 😂👍🏻
        „Ich habe gewürfelt“, „was für schlechte Duelle“ liest man ja des öfteren in den letzten Wochen.

        Ich stimme nur ab, habe keinen Patensong, aber meine Favs, von denen einer diese Woche raus fliegt 😤

  13. Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA)
    Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE)
    Aly Ryan – Wear Your Love (GER)

    Zum Kommentar von ESCFrank:
    Könnte man das System nicht in der Hinsicht ändern, dass in der ersten Runde nach ESC-System abgestimmt wird und die Top 3/4/5 weiterkommen, sozusagen eine Gruppenphase,, eventuell auch mit Second-Chance-Runde. Danach könnte man dann im Duellsystem,weitermachen. Dann würde der größte „Schrott“ bereits am Anfang aussortiert werden.

    • Idee finde ich gut. Man könnte sozusagen Semi-Finals auslosen, 10 Titel oder so. Dann würde sich die erste Runde auch nicht so ewig ziehen.

      • Mit 10 Titeln dauert es sogar noch länger, zurzeit kommen 12 pro Woche dran. Für eine deutliche Zeitersparnis müssten es schon 15-20 Titel sein, da sitzt man allerdings auch erstmal mindestens eine Stunde dran, um die zu bewerten.

    • Deine Begeisterung für den Junior-ESC ist ja echt schön und es ist immer hart, auf etwas Tolles zu warten, aber ein bisschen netter könntest Du meiner Meinung nach schon fragen.

  14. Duell 61: D’Sound – Mr. Unicorn (NOR)
    Duell 62: Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE)
    Duell 63: Aly Ryan – Wear Your Love (GER)

  15. Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA)

    Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE)

    Aly Ryan – Wear Your Love (GER)

    Den Glücksfaktor, der durch die Duelle reinkommt, finde ich eigentlich ganz reizvoll. Ansonsten wird es wahrscheinlich ziemlich schnell langweilig, weil klar wird, wer die Favoriten sind. Wenn jetzt zwei Favoriten gegeneinander gelost werden, ist das eben Pech. Es besteht aber für jeden Song zumindest auf dem Papier eine Chance von 50%, in die nächste Runde zu kommen.

    • Ich drücke Dir die Daumen, dass bald was kommt. Aber die ESC-Kompakt-Blogger sind halt auch „nur“ Menschen. Allerdings machen die das hier so professionell, dass man tatsächlich meinen könnte, da stecke ein großes Dienstleistungsunternehmen dahinter, und nicht nur fünf (vor kurzem nur drei) Leute.

    • … mir war auch so, als hätte Benny dir darauf schon geantwortet, dass etwas kommt, sofern es mehr zu berichten gibt. Momentan stehen laut meinen Informationen lediglich die ersten 4 Teilnehmer (und die auch noch ohne Beitrag) fest… Hab noch ein bisschen Geduld lieber Niklas, es wird bestimmt einen Artrikel geben, wenn die 19 Beiträge feststehen. 😉

      Abgesehen davon könnte man vielleicht auch über den Charakter des Junior Contestes an sich diskutieren – es gibt nicht wenige die diesem Contest kritisch gegenüberstehen, der Kinder oftmals zu früh ins Rampenlicht zerrt und unnötig unter Druck setzt.Oder was denkt ihr darüber?

      • Finde es gut das Deutschland nicht teilnimmt, sehe einen solchen Wettbewerb mit Kindern als Mutter absolut kritisch. Genauso wie Voice Kids und auch ähnliche Shows auf Kika

  16. Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA) [KaiHa]
    Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE) [Karin]
    Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [Uwe71]

  17. Der ganz klare Duelle: eineindeutiger geht’s nicht mehr
    Norwegen
    Tschechien
    Und endlich meine heiß geliebte Favoritin Aly Ryan mit der wir so hoch gekommen wären wenn uns nicht diese falschen sch… Sisters zu geschmuggelt worden wären!!!!!

    • Vielleicht spielt mir ja mein Gedächtnis einen Streich, aber war es nicht Makeda, die den verdienten Gewinnern am nächsten kam?

  18. Federica Carta und Shade – Senza farlo apposta (ITA) [KaiHa]
    Andrea Holá – Give Me A Hint (CZE) [Karin]
    Aly Ryan – Wear Your Love (GER) [Uwe71]

Schreibe eine Antwort zu porsteinn Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.