Heute Finale von The Masked Singer Germany – mit Sandy von den No Angels und Jeanette Biedermann?

Heute Abend läuft das große Finale der fünften Staffel von The Masked Singer Germany auf ProSieben. Für ESC-Fans ist das eine unglückliche Programmierung, denn zeitgleich läutet Estland mit dem ersten Viertelfinale von „Eesti Laul“ die Vorentscheidungssaison 2022 ein. Denn auch im Finale von TMS gibt es gute Chancen auf ESC-Bezug, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass man das Ende der Sendung live mitbekommen kann, wenn man sie zeitversetzt nach „Eesti Laul“ startet und die Werbeblöcke überspult.

Im diesjährigen Finale von „The Masked Singer Germany“ stehen der Mops, Mülli Müller, die Kriegerin und Resi, die Raupe. Während bei Mülli Müller und der Kriegerin aktuell die Namen Alexander Klaws und Christina Stürmer hoch gehandelt werden, gibt es bei den anderen beiden Masken gute Chancen auf einen ESC-Bezug.

Unter dem Kostüm des Mops könnte Jeanette Biedermann verborgen sein. Die Sängerin und Schauspielerin nahm 1999 mit „Das tut unheimlich weh“ an der deutschen Vorentscheidung „Countdown Grand Prix“ teil und landete damals auf dem 4. Platz. Allerdings stehen hinter dem Namen Jeanette Biedermann auch noch einige Fragezeichen: Häufig genannt wird aktuell vor allem der Name von Carolin Niemczyk, die im vergangenen Jahr mit ihrer Band Glasperlenspiel am ersten FreeESC teilnahm.

Darüber, dass wohl auch ein Mitglied der No Angels und damit eine ESC-Teilnehmerin 2008 unter einem der Kostüme steckt, haben wir an dieser Stelle schon häufiger berichtet. Die Wetten stehen sehr gut, dass Sandy Mölling von den No Angels die Raupe ist.

Ob das am Ende wirklich stimmt, werden wir heute Abend erfahren, denn dann werden alle verblieben vier Stars enttarnt. Und es entscheidet sich natürlich auch, wer die Siegerin oder der Sieger von „The Masked Singer 2021“ wird. Gastjuror im Rateteam ist der amtierende TMS-Sieger Sasha.

Die sechste Folge und damit das große Finale der fünften Staffel von The Masked Singer Germany läuft am heutigen Samstag, den 20. November 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie schon bei den vergangenen Staffeln freuen wir uns über die Diskussion mit Euch vor, während und nach den Sendungen unter diesem Beitrag in den Kommentaren.


73 Kommentare

  1. Fazit:

    Heldin: Kurz und Knapp, Christina Stürmer war hier für mich seit der ersten Show klar!

    Mops: Bei den ersten beiden Shows hatte ich hier überhaupt keinen Plan. Bin dann immer so hin und her geschwankt zwischen Jeanette Biedermann und Yvonne Catterfeld. Hab hier wirklich nicht mit Carolin Niemczyk gerechnet!

    Mülli Müller: Zuerst dachte ich an Stefan Mross, aber dieses Umweltthema, was mit dieser Maske verbunden war hat mich dann doch eher zu Alexander Klaws gelenkt. Hier war wirklich das Umweltthema entscheidend für mich -da er ja Tarzan im Musical gespielt hat- und weniger seine Stimme.

    Raupe: Lange keinen Plan gehabt! Glückwunsch an alle die hier schon nach der ersten Show Sandy hier heraus gehört haben! Ohne die Tipps der anderen hätte ich wohl bis heute hier nicht an Sandy gedacht.

    Tiger: Ich glaube viele haben den Tiger, welchen es exklusiv online gab, nicht verfolgt, aber nur zur Info für alle: Es war Barbara Meier, die Siegerin der zweiten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“. Also mit meinen Tipp Heidi Klum lag ich hier jetzt nicht so ganz daneben! 😉

  2. So wie sich Mülli Müller verhalten hat, dann seine Musikauswahl, hätte ich niemals gedacht, das hinter Mülli Alexander Klaws stecken würde. Sandy Mölling bei Resi, hatte ich auf dem Schirm. Aber nicht als einzige Kandidatin. Es war ein tolles Finale, mit wirklich tollen Sängern.

  3. Also ich hätte Mülli Müller und Resi beiden den Sieg zugesprochen. Sie waren beide auf ihre Art absolut großartig. Als so gute Sänger und Performer hatte ich weder Alexander Klaws oder Sandy Mölling in Erinnerung. Sandy hat auch mal beim Bundesvisionsongcontest teilgenommen und landete ganz weit hinten. Das Klaws mal so singen, performen und auch lustig sein kann, hätte ich ihm nicht zugetraut. Seine Musikauswahl war ja auch ungewöhnlich, besonders wenn man seinen Musikstil während seiner Musikkarriere sich ansieht. Er hat die Rocknummern so gesungen als hätte er das schon jahrelang gemacht, selbst die Rapteile waren großartig. Ich hätte auf einen bekannten Rocksänger getippt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.