Heute Finale von The Masked Singer Germany – mit Sandy von den No Angels und Jeanette Biedermann?

Heute Abend läuft das große Finale der fünften Staffel von The Masked Singer Germany auf ProSieben. Für ESC-Fans ist das eine unglückliche Programmierung, denn zeitgleich läutet Estland mit dem ersten Viertelfinale von „Eesti Laul“ die Vorentscheidungssaison 2022 ein. Denn auch im Finale von TMS gibt es gute Chancen auf ESC-Bezug, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass man das Ende der Sendung live mitbekommen kann, wenn man sie zeitversetzt nach „Eesti Laul“ startet und die Werbeblöcke überspult.

Im diesjährigen Finale von „The Masked Singer Germany“ stehen der Mops, Mülli Müller, die Kriegerin und Resi, die Raupe. Während bei Mülli Müller und der Kriegerin aktuell die Namen Alexander Klaws und Christina Stürmer hoch gehandelt werden, gibt es bei den anderen beiden Masken gute Chancen auf einen ESC-Bezug.

Unter dem Kostüm des Mops könnte Jeanette Biedermann verborgen sein. Die Sängerin und Schauspielerin nahm 1999 mit „Das tut unheimlich weh“ an der deutschen Vorentscheidung „Countdown Grand Prix“ teil und landete damals auf dem 4. Platz. Allerdings stehen hinter dem Namen Jeanette Biedermann auch noch einige Fragezeichen: Häufig genannt wird aktuell vor allem der Name von Carolin Niemczyk, die im vergangenen Jahr mit ihrer Band Glasperlenspiel am ersten FreeESC teilnahm.

Darüber, dass wohl auch ein Mitglied der No Angels und damit eine ESC-Teilnehmerin 2008 unter einem der Kostüme steckt, haben wir an dieser Stelle schon häufiger berichtet. Die Wetten stehen sehr gut, dass Sandy Mölling von den No Angels die Raupe ist.

Ob das am Ende wirklich stimmt, werden wir heute Abend erfahren, denn dann werden alle verblieben vier Stars enttarnt. Und es entscheidet sich natürlich auch, wer die Siegerin oder der Sieger von „The Masked Singer 2021“ wird. Gastjuror im Rateteam ist der amtierende TMS-Sieger Sasha.

Die sechste Folge und damit das große Finale der fünften Staffel von The Masked Singer Germany läuft am heutigen Samstag, den 20. November 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie schon bei den vergangenen Staffeln freuen wir uns über die Diskussion mit Euch vor, während und nach den Sendungen unter diesem Beitrag in den Kommentaren.


73 Kommentare

  1. Sind zwar noch ein paar Stunden hin, aber hier schon mal meine Tipps vorm Finale (kann sich dann während des Finals natürlich noch ändern):
    Mops: Jeanette Biedermann
    Raupe: Sandy Mölling
    Heldein: Christina Stürmer
    Mülli Müller: Alexander Klaws

    Exklusiv online gibt es ja noch den „Tiger“, welcher eine (junge?) weibliche Stimme hat und wohl keine Sängerin ist! Der Tiger wird heute wahrscheinlich dann auch enttarnt. Sehr schwirieg hier jemand pasendes zu finden wer dort drunter stecken könnte. Mein Tipp für den Tiger ist tatsächlich Heidi Klum! Ihre Stimme hört sich ja immer jung an finde ich.

    Dies wird heute übrigens nicht die letzten „The Masked Singer“-Folge in diesem Jahr, denn am 2. Wiehnachtsfeiertag soll es noch eine einmalige Weihanchtsausgabe mit dem Titel „The Masked Singer – Die rätselhafte Weihnachtsshow“ geben. Es wird dort drei Masken geben welche weihnachtliche Songs singen die in einer Weihnachtsgeschichte eingebettet sein werden.
    Ich weiß nicht, ob der 2. Weihnachtsfeiertag noch ein passender Termin für so eine Weihnachtsausgabe ist, wo Weihnachten dort ja dann schon fast wieder vorbei ist. Ich hätte die Weihnachtsausgabe am 1. Weihnachtsfeiertag oder am besten noch vor Heiligabend einen Sendeplatz gegeben.
    https://www.tvmovie.de/news/the-masked-singer-start-der-weihnachts-folge-auf-prosieben-121434

    • Heiligabend wäre reichweitentechnisch nicht clever. Da hat ProSieben mit dem 2. Weihnachtsfeiertag schon richtig entschieden (wenn es denn schon unbedingt dieses Umfeld sein muss).

      • Ich meinte mit VOR Heiligabend ja nicht den Nachmittag des „Heiligabend“, sondern die Wochen davor bzw. die Adventszeit.

      • Die habe ich aber schon in vorherigen Kommentaren der letzten Wochen erwähnt! Christina Stürmer war für mich gleich in der ersten Sendung zum Beispiel schon klar. Und bei Mülli Müller dachter ich zuerst Stefan Mross, aber bin dann vor zwei Wochen auf Alexander Klaws bereits umgeschwenkt.

  2. Glasperlenspiel war gestern Abend im Quizduell-Olymp in der ARD zu sehen und ich bin überzeugt, daß der Mops Carolin Niemczyk ist, denn im Halbfinale sah man beim zweiten Auftritt ein eindeutiges Indiz am Mikrofonständer.

    • Du glaubst also noch den Indizien? Die sind schon länger nur noch redaktionelle Anfütterungen von Alternativen, wenn eigentlich alles schon öffentlich gelöst wurd und Irrlichter gestreut werden sollen.

  3. Leider sind TMS-Finals demaskierungstechnisch nicht mehr so spannend. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es nicht die vier o.g. Namen wären. Den Online-Tiger habe ich nur über die TV-Sendung verfolgt. Dürfte ingendso ein (mir unbekanntes) Internetsternchen sein; sonst würde sich der „Promi“ bestimmt nicht mit dem Onlineweg begnügen und andererseits verheizt ProSieben keine große Namen nur für Online…

    • Ja stimmt auch wieder! Vor allem, da es sich dabei ja auch eher um eine Werbeaktion handelt. Neben einem Internetstar könnte es aber auch ein Reality-Star sein. Aber hier bin ich dann raus, da ich mich dort überhaupt nicht auskenne und ich mich dafür auch nicht interessiere.
      Nur, falls es ein „richtiger“ Promi ist, dann wäre es für mich Heidi Klum.

      • Ich will hier nix vorwegnehmen. Aber der Tiger war doch sowas wie ein (ehemaliger „echter“) Promi – nur halt mittlerweile der zweiten bzw. dritte Reihe. Verständlich aber, dass „nur“ für den Onlineeinsatz gewesen…

  4. Ich guck zuerst Eesti Laut mit Manu im Liveblog, dann schalte ich um auf die Dauerwerbesendung mit Gesangsunterbrechungen die ich diesmal gar nicht so richtig verfolgen konnte. Hab auch nichts später geguckt. Ist irgendwie abgelutscht bei mir

  5. Danke übrigens fürs Verlinken von Jeannettes VE-Beitrag. Wie skurril: Sie singt das Lied ja echt gut. Aber wie wenig die gutlaunige Interpretation zum Text passt und wie peinlich die Statisten im Hintergrund agieren. Und ja, der Größenunterschied zu den Herren ist auch nicht gut in Szene gesetzt. Da kann sie noch so viel in die Hocke gehen. Im Nachhinein finde ich den Beitrag aber immer überraschenderweise besser, als ich ihn damals empfunden habe.

  6. Ich freue mich aufs Finale. Meiner Meinung nach ist es spannend, vorallem beim Gewinn. Ich schaue es parallel mit den Eesti Laul 2022 1. Viertelfinale.

  7. Beim Auftritt des Mops hat man es wieder gehört, daß sich im Kostüm Carolin Niemczyk befindet, denn die Stimmlage von Jeanette Biedermann ist anders.

  8. Ich glaub, jetzt wird es für mich doch noch interessanter mit den Demaskisrungen. Aber nur, weil sich Mattys Tipps dann aufdecken („auf keinen Fall Alexander Klaws“, „Jeannine Biedermann ist anders“) 😉

  9. Ich finde, es ist auch mal wieder Zeit zu betonen, wie schön es ist, bei TMS zu sehen, wie Auftritte showbühneninszeniert werden können. Klar ist da alles schrill und auch etwas „drüber“. Aber vom Engagement und Innovativität her könnten sich viele ESC-Länder, vor allem Deutschland (!), etwas abgucken.

    • Ich korrigiere: Es gab EINE österreichische Ausgabe und nicht ZWEI wie in Deutschland. Also es gab schon ein österreichisches „The Masked Singer“ in diesem Jahr.
      Außerdem spricht nichts dagegen, wenn Österreicher bei der Deutschlandversion von „The Masked Singer“ mitmachen und umgekehrt. Roberto Blanco hat ja auch bei der letzten österreichischen Staffel von „The Masked Singer“ mitgemacht, obwohl er in der Schweiz wohnt. Außerdem war Felix Neureuther Gastjuror bei der letzten österreichischen Staffel.

  10. Und aus Resi Raupe wird gleich Sandy Mölling, ESC-Teilnehmerin mit den No Angels von 2008 in Belgrad und Kandidatin bei „Let’s Dance“ und „Dance Dance Dance“.

  11. Bei Mülli Müller tippe ich noch einmal auf Teddy Teclebrhan. Daniel Donskoy wäre eine Alternative, aber es könnte aber auch jemand sein, der noch nicht genannt wurde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.