Lesergame Second Chance Contest 2021: Alle Lieder im Überblick

Bild: EBU / Andres Putting

Jetzt gilt es: Mit welchen zehn Wunschbeiträgen geht Ihr in die Patenauslosung für den ESC kompakt Second Chance Contest 2021? Ist da womöglich Blas Cantó dabei, der für den einzigen spanischen Beitrag im Wettbewerb steht? Außerdem habt Ihr Euch mit absoluter Mehrheit dafür ausgesprochen, dass wir auch Eden Alene aus Israel und VICTORIA aus Bulgarien mit ihren Vorentscheid-Beiträgen im Rennen haben (können).

Damit stehen also 210 Songs für Euch bereit (2020 waren es 349 Titel, 2019 sogar 408). Aus diesen könnt Ihr ab jetzt bis Sonntag, 6. Juni um 23:59 Uhr Eure zehn Kandidat*innen auswählen, mit denen Ihr als Paten ins Rennen gehen wollt. Postet diese zehn Wunschbeiträge unter diesem Artikel in einem (!) Kommentar. Spätere Änderungen sind nicht möglich.

Bitte kopiert dafür jeweils die gesamte Zeile – also Interpret, Liedtitel und Land – und fügt sie in Eurer Wunschreihenfolge in den Kommentar ein. Bitte gebt die Beiträge nicht per Hand neu ein, da es den Auslosungsprozess dann sehr erschwert. Dein erster Wunsch sollte ganz oben stehen, Dein zehntliebster ganz unten. Gern kannst Du die Beiträge von 1 bis 10 durchnummerieren. Du kannst auch mehrere (oder alle) Beiträge aus einem Land wählen. Und es gibt kein wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Du kannst Dir also bis Sonntagabend Zeit lassen.

Eine Wunschliste könnte also z. B. so aussehen:

1. Tess Merkel – Good Life (SWE)

2. Thomukas 1 – Wish (LTU)

3. REDEL – Tartu (EST)

4. Ella Orešković – Come This Way (CRO)

5. Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)

6. IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)

7. Laura – Play (FIN)

8. Orgesa Zaimi – Valixhja e kujtimeve (ALB)

9. VICTORIA – UGLY CRY (BUL)

10. Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)

Wenn Du Deine zehn Wunschbeiträge gepostet hast, gibt es erst einmal nicht viel für Dich zu tun als zu warten und die Listen der anderen Leser*innen zu kommentieren. Die Zulosung erfolgt dann am Donnerstag, 10. Juni um 19:30 Uhr in unserem ESC kompakt LIVE auf YouTube!

Hier kannst Du noch einmal den gesamten Ablauf des Contest nachlesen. Sollte uns ein Beitrag in der Liste durchgerutscht sein, kannst Du diesen gern in Deinem Kommentar benennen und in Deine Liste integrieren.

Albanien

Agim Poshka – Vendi im (ALB)
Devis Xherahu – Peng (ALB)
Enxhi Nasufi – Njësoj (ALB)
Era Rusi – Zjarri im  (ALB)
Erikson Lloshi – Jo  (ALB)
Evi Reçi – Tjerr (ALB)
Fatos Shabani – Ty  (ALB)
Festina Mejzini – Kush je ti dashuri (ALB)
Florent Abrashi – Vajzë (ALB)
Franc Koruni – E morën botën (ALB)
Gigliola Haveriku – E lirë (ALB)
Gjergj Kaçinari – Më jep jetë (ALB)
Inis Neziri – Pendesë (ALB)
Kamela Islamaj – Kujtimet s’kanë formë (ALB)
Kastro Zizo – Vallja e jetës (ALB)
Klinti Çollaku – Do t’ia dal (ALB)
Mirud – Nëse vdes (ALB)
Orgesa Zaimi – Valixhja e kujtimeve (ALB)
Rosela Gjylbegu – Vashëzo (ALB)
Sardi Strugaj – Kam me t’ba me kajt (ALB)
Stefan Marena – Meteor (ALB)
Viktor Tahiraj – Nënë (ALB)
Wendi Mancaku – Vesi i shpirti tim (ALB)
Xhesika Polo – Më mbron (ALB)

Bulgarien 

VICTORIA – Dive Into Unknown (BUL)
VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
VICTORIA – UGLY CRY (BUL)
VICTORIA – Phantom Pain (BUL)
VICTORIA – The Funeral Song (BUL)

Dänemark

Chief 1 & Thomas Buttenschøn – Højt over skyerne (DEN)
Claudia Campagnol – Abracadabra (DEN)
Emma Nicoline – Står lige her (DEN)
Jean Michael – Beautiful (DEN)
Mike Tramp – Everything Is Alright (DEN)
Nanna Olivia – Hvileløse hjerter (DEN)
The Cosmic Twins – Silver Bullet (DEN)

Estland

Albama Watchdog – Albama Watchdog (EST)
Andrei Zevakin & Pluuto – Wingman (EST)
Egert Milder – Free Again (EST)
Gram-Of-Fun – Lost In A Dance (EST)
Hans Nayna – One By One (EST)
Helen – Nii kõrgele (EST)
Heleza – 6 (EST)
Ivo Linna, Robert Linna, Supernova – Ma olen siin (EST)
Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)
Kadri Voorand – Energy (EST)
Karl Killing – Kiss Me (EST)
Kéa – Hypnotized (EST)
Koit Toome – We Could Have Been Beautiful (EST)
Kristian Kalnapenk – Find A Way (EST)
Nika Marula – Calm Down (EST)
Rahel – Sunday Night (EST)
REDEL – Tartu (EST)
Sissi – Time (EST)
Suured tüdrukud – Heaven’s Not That Far Tonight (EST)
Tanja – Best Night Ever (EST)
Tuuli Rand – Üks öö (EST)
Uku Haasma – Kaos (EST)
WIIRALT – Tuuled (EST)

Finnland

Aksel – Hurt (FIN)
Danny – Sinä päivänä kun kaikki rakastaa mua (FIN)
Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
Laura – Play (FIN)
OSKR – Lie (FIN)
Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)

Frankreich 

21 Juin Le Duo – Peux-tu me dire? (FRA)
Ali – Paris me dit (FRA)
Amui – Maeva (FRA)
Andriamad – Alléluia (FRA)
Casanova – Tutti (FRA)
Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)
Juliette Moraine – Pourvu qu’on m’aime (FRA)
LMK – Magique (FRA)
Philippine – Bah non (FRA)
Pony X – Amour fou (FRA)
Terence James – Je t’emmènerai danser (FRA)

Israel

Eden Alene – La La Love (ISR)
Eden Alene – Ue La La (ISR)

Italien

Aiello – Ora (ITA)
Annalisa – Dieci (ITA)
Arisa – Potevi fare di più (ITA)
Bugo – E invece sì (ITA)
Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)
Coma_Cose – Fiamme negli occhi (ITA)
Ermal Meta – Un milione di cose da dirti (ITA)
Extraliscio feat. Davide Toffolo – Bianca luce nera (ITA)
Fasma – Parlami (ITA)
Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
Francesco Renga – Quando trovo te (ITA)
Fulminacci – Santa Marinella (ITA)
Gaia – Cuore amaro (ITA)
Ghemon – Momento perfetto (ITA)
Gio Evan – Arnica (ITA)
Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
Lo Stato Sociale – Combat pop (ITA)
Madame – Voce (ITA)
Malika Ayane – Ti piaci così (ITA)
Max Gazzè & La Trifluoperazina Monstery Band – Il farmacista (ITA)
Noemi – Glicine (ITA)
Orietta Berti – Quando ti sei innamorato (ITA)
Random – Torno a te (ITA)
Willie Peyote – Mai dire mai (La locura) (ITA)

Kroatien

Ashley Colburn & Bojan Jambrošić – Share The Love (CRO)
Bernarda Brunović – Colors (CRO)
Beta Sudar –Ma zamisli (CRO)
Brigita Vuco – Noći pijane (CRO)
Ella Orešković – Come This Way (CRO)
Eric Vidović –Reci mi (CRO)
Filip Rudan – Blind (CRO)
Klapa Cambi – Zaljubljen (CRO)
Mia Negovetić – She’s Like A Dream (CRO)
Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)
Sandi Cenov – Kriv (CRO)
ToMa – Ocean of Love (CRO)
Tony Cetinski & Kristijan Rahimovski – Zapjevaj, sloboda je! (CRO)

Litauen

Aistė Brokenleg – Home (LTU)
Aldegunda – Sit Down (LTU)
Be U – Love Yourself (LTU)
Black Spikes feat. Indrė Launikonytė – Don’t Tell Me (LTU)
Cosmic Bride – Solitary Star (LTU)
Donata Virbilaitė – The Way I Am (LTU)
Evita Cololo – Be Paslapcių (LTU)
Gabrielė Goštautaitė – Freedom (LTU)
Gabrielius Vagelis – My Guy (LTU)
Gebrasy – Where’d You Wanna Go? (LTU)
Martyna Jezepčikaitė – Thank You Very Much (LTU)
Milita Daikerytė – Shadows (LTU)
Norbertas – Man In Need (LTU)
Rapolas – Degam (LTU)
Sunday Afternoonn – Open (LTU)
Thomukas 1 – Wish (LTU)
Titas & Benas – No (LTU)
Twosome – I Love My Bear (LTU)
UnoBand – Eisiu (LTU)
Voldemars Petersons – Never Fall For You Again (LTU)

Norwegen 

Ane.Fin – Walking In My Sleep (NOR)
Atle Pettersen – World On Fire (NOR)
Beady Belle – Playing With Fire (NOR)
Big Daddy Karsten – Smile (NOR)
Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
Daniel Owen – Psycho (NOR)
Dinaye Own – Yourself (NOR)
Emmy – Witch Woods (NOR)
IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)
Jørn – Faith Bloody Faith (NOR)
Kaja Rode – Feel Again (NOR)
KEiiNO – Monument (NOR)
Ketil Stokkan – My Life is Ok (NOR)
KiiM – My Lonely Voice (NOR)
Landeveiens helter – Alt det der (NOR)
Maria Solheim – Nordlyset (NOR)
Marianne Pentha & Mikkel Gaup – Pages (NOR)
Ole Hatz – Vi er Norge (NOR)
Raylee – Hero (NOR)
Rein Alexander – Eyes Wide Open (NOR)
RIVER – Coming Home (NOR)
Royane – Circus (NOR)
Stavangerkameratene – Who I Am (NOR)
Stina Talling – Elevate (NOR)
TuVeia – Bli med meg på gar’n (NOR)

Portugal 

Ana Tereza – Com um abraço (POR)
Ariana – Mundo Melhor (POR)
Carolina Deslandes – Por um triz (POR)
Da Chick – I Got Music (POR)
EU.CLIDES – Volte-Face (POR)
Fábia Maia – Dia lindo (POR)
Graciela – A vida sem acontecer (POR)
IAN – Mundo (POR)
IRMA – Livros (POR)
Joana Alegre – Joana do mar (POR)
Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
Mema – Claro como água (POR)
Miguel Marôco – Girassol (POR)
Nadine – Cheguei aqui (POR)
NEEV – Dancing In The Stars (POR)
Pedro Gonçalves – Não vou ficar (POR)
Sara Afonso – Contramão (POR)
Tainá – Jasmin (POR)
Valéria – Na mais profunda saudade (POR)

Russland

#2Mashi – Bitter Words (RUS)
Therr Maitz – Future Is Bright (RUS)

Schweden

Alvaro Estrella – Baila baila (SWE)
Anton Ewald – New Religion (SWE)
Arvingarna – Tänker inte alls gå hem (SWE)
Charlotte Perrelli – Still Young (SWE)
Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
Danny Saucedo – Dandi Dansa (SWE)
Dotter – Little Tot (SWE)
Efraim Leo – Best Of Me (SWE)
Elisa – Den du är (SWE)
Emil Assergård – Om allting skiter sig (SWE)
Eric Saade – Every Minute (SWE)
Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)
Frida Green – The Silence (SWE)
Jessica Andersson – Horizon (SWE)
Julia Alfrida – Rich (SWE)
Kadiatou – One Touch (SWE)
Klara Hammarström – Beat Of Broken hearts (SWE)
Lillasyster – Pretender (SWE)
Lovad – Allting är precis likadant (SWE)
Mustasch – Contagious (SWE)
Nathalie Brydolf – Fingerprints (SWE)
Patrik Jean – Tears Run Dry (SWE)
Paul Rey – The Missing Piece (SWE)
Sannex – All Inclusive (SWE)
Tess Merkel – Good Life (SWE)
The Mamas – In the Middle (SWE)
WAHL feat. SAMI – 90-talet (SWE)

Spanien

Blas Cantó – Memoria (ESP)


436 Kommentare

  1. 1. Dotter – Little Tot (SWE)
    2. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    3. KEiiNO – Monument (NOR)
    4. Inis Neziri – Pendesë (ALB)
    5. Emma Nicoline – Står lige her (DEN)
    6. Annalisa – Dieci (ITA)
    7. Frida Green – The Silence (SWE)
    8. Noemi – Glicine (ITA)
    9. OSKR – Lie (FIN)
    10. Aksel – Hurt (FIN)

  2. Um hier nicht den Wettbewerb zu verzerren, sage ich lieber nichts mehr zu aktuellen Situation, dafür präsentiere ich mal die Selektionsphasen-Gewinner der letzten vier Jahre:
    2017 (112): Loreen – Statements 🇸🇪 39 Nennungen, davon 12 Erste Plätze
    2018 (119): Lisandro Cuxi – Eva 🇫🇷 37 / 6
    Emmy Liyana – OK ou KO 🇫🇷 29 / 12
    2019 (146) Electric Fields – 2000 and Whatever 🇦🇺 72 / 18
    2020 (172) Dotter – Bulletproof 🇸🇪 70 / 25

    Immerhin hat von denen bisher tatsächlich nur Dotter auch den Contest gewonnen…

  3. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Rein Alexander – Eyes Wide Open (NOR)
    3. Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)
    4. Pony X – Amour fou (FRA)
    5. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    6. Bernarda Brunović – Colors (CRO)
    7. Charlotte Perrelli – Still Young (SWE)
    8. Emmy – Witch Woods (NOR)
    9. Atle Pettersen – World On Fire (NOR)
    10. The Mamas – In the Middle (SWE)

  4. Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    NEEV – Dancing In The Stars (POR)
    Stina Talling – Elevate (NOR)
    Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)
    Andriamad – Alléluia (FRA)
    Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)
    Danny – Sinä päivänä kun kaikki rakastaa mua (FIN)
    KEiiNO – Monument (NOR)

      • Man könnte nun darüber streiten, was progressiv in diesem Kontext bedeuten mag, aber bei dieser (gefühlt) anhaltenden Mainstream-Schwemme schwindet mir allmählich die Hoffnung auf einen irgendwie spannenden Contest, insbesondere wenn sich jene Typen, die hier nicht nur mit fröhlicher Europop-Brille rumlaufen, noch zieren …

    • Hallo l-k Visionär, genau, hier fehlt leider noch ein Beitrag. Kannst Du den nachtragen oder die Liste noch einmal posten?

  5. KEiiNO – Monument (NOR)
    Eden Alene – Ue La La (ISR)
    Bernarda Brunović – Colors (CRO)
    Eden Alene – La La Love (ISR)
    Eric Saade – Every Minute (SWE)
    Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)
    Mia Negovetić – She’s Like A Dream (CRO)
    Rein Alexander – Eyes Wide Open (NOR)
    Raylee – Hero (NOR)
    Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)

  6. 1. Keeino – Monument
    2. Dotter – Little Tot
    3. Juliette Morraine – Pourvu qu’on m’aime
    4. Neev – Dancing in the stars
    5. The Mamas – In the middle
    6. Klara Hammarström – Beat of broken hearts
    7. Casanova – Tutti
    8. Raylee – Hero
    9. Nathalie Brydolf – Fingerprints
    10. Stine Talling – Elevate

  7. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. NEEV – Dancing In The Stars (POR)
    3. Dotter – Little Tot (SWE)
    4. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    5. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    6. Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)
    7. Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)
    8. Emmy – Witch Woods (NOR)
    9. Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)
    10. RIVER – Coming Home (NOR)

  8. 01 Efraim Leo – Best Of Me (SWE)
    02 Royane – Circus (NOR)
    03 Daniel Owen – Psycho (NOR)
    04 Terence James – Je t’emmènerai danser (FRA)
    05 Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    06 Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    07 IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)
    08 Ella Orešković – Come This Way (CRO)
    09 Annalisa – Dieci (ITA)
    10 Andrei Zevakin & Pluuto – Wingman (EST)

  9. 1 Dotter – Little Tot (SWE)
    2 KEiiNO – Monument (NOR)
    3 Era Rusi – Zjarri im (ALB)
    4 Koit Toome – We Could Have Been Beautiful (EST)
    5 Juliette Moraine – Pourvu qu’on m’aime (FRA)
    6 Pedro Gonçalves – Não vou ficar (POR)
    7 Annalisa – Dieci (ITA)
    8 Eden Alene – Ue La La (ISR)
    9 TuVeia – Bli med meg på gar’n (NOR)
    10 Tanja – Best Night Ever (EST)

    • Was die Wahrscheinlichkeit, auf der Nachnominierungsliste zu kommen, erhöht. Daher habe ich auf meiner Top-Ten-Liste auch Beiträge, die vor meinem Posting noch nicht genannt wurden, aufgeführt.

  10. 1. Arisa – Potevi fare di più (ITA)
    2. Bernarda Brunović – Colors (CRO)
    3. Madame – Voce (ITA)
    4. Martyna Jezepčikaitė – Thank You Very Much (LTU)
    5. Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)
    6. Philippine – Bah non (FRA)
    7. Heleza – 6 (EST)
    8. Rosela Gjylbegu – Vashëzo (ALB)
    9. Era Rusi – Zjarri im  (ALB)
    10. Xhesika Polo – Më mbron (ALB)

    Wenn ich die Listen richtig überflogen habe, bin ich der erste mit Arisa auf dem 1. Platz. Das war beim San Remo damals echt liebe auf den ersten Hörer 😀
    Falls es Martyna werden sollte bitte den Auftritt aus dem Halbfinale.
    Theoretisch hätten die letzten 4 nicht auf meine Liste geschafft allerdings wollte ich nicht noch mehr Songs in meiner Liste haben die es sowieso schon ist Spiel schaffen.
    Hätte aber auch noch gerne andere Songs im Spiel wie zB Milita oder Aiste Brokenleg aus Litauen.

    • Falls es Verwirrung geben sollte, dass sich mein Name geändert hat zu meiner Email Adresse, habe länger nicht kommentiert und wusste nicht mehr genau wie mein Name war, ob zB das „ESC“ vorne oder hinten war usw
      Bin auf jeden Fall derjenige der beim letzten SCC Alen Chicco als Pate hatte und in der Runde zwischen 1 & 2 rausflog😀

      • Du hast beim SCC 2020 als „Passi“ – also mit einem „i“ und ohne „ESC“ – teilgenommen. Ebenso 2019 …

  11. Here we go…:

    1 – Eric Saade – Every Minute (SWE)
    2 – Paul Rey – The Missing Piece (SWE)
    3 – Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    4 – Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)
    5 – Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
    6 – Pony X – Amour fou (FRA)
    7 – Casanova – Tutti (FRA)
    8 – Malika Ayane – Ti piaci così (ITA)
    9 – Francesco Renga – Quando trovo te (ITA)
    10 – Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)

    • Bravo! Die Liste zeugt von gutem Geschmack, sowohl was Look angeht (Eric + Paul) als auch musikalisch. Und auf Platz 10 sogar eine Hommage an Dein Alter…

      • Ich bin jetzt erschrocken, dann Du meine Liste musikalisch gut findest – das ist eigentlich ein sehr schlechtes Zeichen für meinen Geschmack!

      • Mach dir keine Sorgen. Es gab einfach zu wenig G:Son und zu wenig Schlagerbeats für mich in diesem Jahr…

  12. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    3. Pony X – Amour fou (FRA)
    4. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    5. Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima
    6. Danny Saucedo – Dandi Dansa (SWE)
    7. Annalisa – Dieci (ITA)
    8. Charlotte Perrelli – Still Young (SWE)
    9. Casanova – Tutti
    10. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose

  13. 1. Pony X – Amour fou (FRA)
    2. Jessica Andersson – Horizon (SWE)
    3. Aistė Brokenleg – Home (LTU)
    4. Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)
    5. La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    6. TuVeia – Bli med meg på gar’n (NOR)
    7. Paul Rey – The Missing Piece (SWE)
    8. VICTORIA – The Funeral Song (BUL)
    9. Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)
    10. Royane – Circus (NOR)

  14. 1. Dotter – Little Tot (SWE)
    2. IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)
    3. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    4. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    5. Madame – Voce (ITA)
    6. Emma Nicoline – Står lige her (DEN)
    7. Klara Hammarström – Beat Of Broken hearts (SWE)
    8. Joana Alegre – Joana do mar (POR)
    9. Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    10. Inis Neziri – Pendesë (ALB)

  15. 1. Stina Talling – Elevate (NOR)
    2. Atle Pettersen – World On Fire (NOR)
    3. Casanova – Tutti (FRA)
    4. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    5. Raylee – Hero (NOR)
    6. Klara Hammarström – Beat Of Broken hearts (SWE)
    7. Kaja Rode – Feel Again (NOR)
    8. OSKR – Lie (FIN)
    9. Big Daddy Karsten – Smile (NOR)
    10. Bernarda Brunović – Colors (CRO)

  16. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Emmy – Witch Woods (NOR)
    3. Dotter – Little Tot (SWE)
    4. NEEV – Dancing In The Stars (POR)
    5. Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)
    6. Koit Toome – We Could Have Been Beautiful (EST)
    7. The Cosmic Twins – Silver Bullet (DEN)
    8. Mirud – Nëse vdes (ALB)
    9. Andriamad – Alléluia (FRA)
    10. Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)

  17. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Dotter – Little Tot (SWE)
    3. VICTORIA – The Funeral Song (BUL)
    4. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    5. Pony X – Amour fou (FRA)
    6. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    7. Twosome – I Love My Bear (LTU)
    8. Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)
    9. Coma_Cose – Fiamme negli occhi (ITA)
    10. Fasma – Parlami (ITA)

    • 1. Viktoria – Imaginary Friend (BUL)
      2. Eric Saade – Every Minute (SWE)
      3. The Mamas – In the Middle (SWE)
      4. KIIM – My lonely Voice (NOR)
      5. Anton Ewald – True Religion (SWE)
      6. Koit Toome – We could have been beautiful (EST)
      7.The Cosmic Twins – Silver Bullet (DEN)
      8. Dotter – Little Tot (SWE)
      9. Danny Saucedo – Dandi Dansa (SWE)
      10.Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)

  18. 1. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    2. VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    3. Madame – Voce (ITA)
    4. Dotter – Little Tot (SWE)
    5. Eden Alene – Ue La La (ISR)
    6. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    7. Casanova – Tutti (FRA)
    8. Mirud – Nëse vdes (ALB)
    9. Bernarda Brunović – Colors (CRO)
    10.Terence James – Je t’emmènerai danser (FRA)

  19. 1. Madame – Voce (ITA)
    2. Emmy – Witch Woods (NOR)
    3. Annalisa – Dieci (ITA)
    4. IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)
    5. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    6. Pedro Gonçalves – Não vou ficar (POR)
    7. Arisa – Potevi fare di più (ITA)
    8. VICTORIA – UGLY CRY (BUL)
    9. La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    10. Andrei Zevakin & Pluuto – Wingman (EST)

    Meine erste Teilnahme beim Lesergame, also mal schauen, ob mich mein Glück vom Tippspiel verlassen hat und ich direkt in die Nachnominierung muss.
    Da ich die Vorentscheide dieses Jahr quasi gar nicht verfolgt habe und aufgrund Zeitmangels habe ich mir auch gar keine Auftritte angeschaut, sondern nur die die Studioversion auf Spotify angehört, also kann ich noch nicht beurteilen, ob ich die Songs auch live mögen würde/ werde. Das kann ja was werden 😀

  20. 1. Big Daddy Karsten – Smile (NOR)
    2. 2Mashi – Bitter Words (RUS)
    3. Coma_Cose – Fiamme negli occhi (ITA)
    4. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    5. Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)
    6. Lillasyster – Pretender (SWE)
    7. Madame – Voce (ITA)
    8. Julia Alfrida – Rich (SWE)
    9. Tess Merkel – Good Life (SWE)
    10. Sissi – Time (EST)

    • Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)
      REDEL – Tartu (EST)
      Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)
      Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
      KEiiNO – Monument (NOR)
      Emmy – Witch Woods (NOR)
      Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
      Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
      Eva Rydberg & Ewa Roos – Rena rama ding dong (SWE)
      Era Rusi – Zjarri im (ALB)

  21. 1) KEiiNO – Monument (NOR)
    2) Dotter – Little Tot (SWE)
    3) Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    4) Eric Saade – Every Minute (SWE)
    5) Raylee – Hero (NOR)
    6) Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    7) Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    8) Annalisa – Dieci (ITA)
    9) Big Daddy Karsten – Smile (NOR)
    10) The Cosmic Twins – Silver Bullet (DEN)

  22. 1) Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    2) KEiiNO – Monument (NOR)
    3) Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)
    4) Gram-Of-Fun – Lost In A Dance (EST)
    5) Eden Alene – La La Love (ISR)
    6) Xhesika Polo – Më mbron (ALB)
    7) Fatos Shabani – Ty (ALB)
    8) Valéria – Na mais profunda saudade (POR)
    9) Gjergj Kaçinari – Më jep jetë (ALB)
    10) Orietta Berti – Quando ti sei innamorato (ITA)

  23. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Dotter – Little Tot (SWE)
    3. VICTORIA – Dive Into Unknown (BUL)
    4. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    5. VICTORIA – The Funeral Song (BUL)
    6. Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    7. Inis Neziri – Pendesë (ALB)
    8. Milita Daikerytė – Shadows (LTU)
    9. Orgesa Zaimi – Valixhja e kujtimeve (ALB)
    10. Nika Marula – Calm Down (EST)

  24. 1.Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
    2.Mirud – Nëse vdes (ALB).
    3.Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    4.KEiiNO – Monument (NOR)
    5.Arisa – Potevi fare di più (ITA)
    6.Inis Neziri – Pendesë (ALB)
    7.The Cosmic Twins – Silver Bullet (DEN)
    8.Big Daddy Karsten – Smile (NOR)
    9.Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    10.Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)

  25. 1. Frida Green – The Silence (SWE)
    2. Ivo Linna, Robert Linna, Supernova – Ma olen siin (EST)
    3. Wendi Mancaku – Vesi i shpirti tim (ALB)
    4. Orgesa Zaimi – Valixhja e kujtimeve (ALB)
    5. Rosela Gjylbegu – Vashëzo (ALB)
    6. Danny – Sinä päivänä kun kaikki rakastaa mua (FIN)
    7. Klinti Çollaku – Do t’ia dal (ALB)
    8. Andriamad – Alléluia (FRA)
    9. Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
    10.Arvingarna – Tänker inte alls gå hem (SWE)

  26. 1. Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)
    2. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    3. Danny Saucedo – Dandi Dansa (SWE)
    4. The Mamas – In the Middle (SWE)
    5. Inis Neziri – Pendesë (ALB)
    6. Raylee – Hero (NOR)
    7. Dotter – Little Tot (SWE)
    8. Anton Ewald – New Religion (SWE)
    9. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    10. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)

  27. Nach aktuellem Stand sind es 161 vollständige Wunschlisten und eine unvollständige. Das wäre dann das folgende Szenario:

    Erste Runde: 15 Gruppen mit je zehn und eine mit elf Beiträgen. Kommen von jeder die jeweils sechs Titel mit den meisten Punkten weiter, dann reduziert sich die Zahl auf 90 Beiträge.

    Zweite Runde. 90 Titel treten in 30 Triellen gegeneinander an und die Sieger kommen weiter.

    Dritte Runde: 30 Titel werden in zwei „Halbfinals“ mit je 15 Songs aufgeteilt und die drei mit den wenigsten Punkten pro Halbfinale scheiden aus.

    Finale: 24 Titel kämpfen um den Sieg und damit die Nachfolge von Dotter und ihrem Song „Bulletproof“.

    Da Victoria mit fünf und Eden Alene mit zwei Titeln vertreten sind, wird es mit Sicherheit auch in diesem Jahr so sein, daß in einer Gruppe nur ein Song der jeweiligen Künstlerin vertreten ist.

    Sollte es bei den Triellen – sofern es dazu kommt – wieder einen Gleichstand (zwei der drei Songs haben die meisten Stimmen bekommen) geben, so schlage ich vor, daß beide Songs eine Runde weiterkommen oder der Song, der in der Gruppenphase die höhere Punktzahl bekam.

    • 161 hätte man auch sauber auf 23 Gruppen a 7 Teilnehmer aufteilen können und ich sehe auch nicht, warum man auf mehrere Songs von einem Künstler in irgendeiner Weise Rücksicht nehmen müsste – für mich eine klare Bevorteilung.

      Als jemand, der von mancher Entscheidung zum Modus letztes Jahr nicht allzu Begeistert war, finde ich Anregungen dazu nicht mal schlecht, aber letzten Endes liegt die Entscheidung dazu eindeutig bei den Bloggern (was man bei deinen Ausführungen manchmal fast vergessen könnte;).

  28. Dann versuchen wir auch mal unser Glück 🙂

    1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Koit Toome – We Could Have Been Beautiful (EST)
    3. Charlotte Perrelli – Still Young (SWE)
    4. Klara Hammarström – Beat Of Broken hearts (SWE)
    5. Emmy – Witch Woods (NOR)
    6. The Mamas – In the Middle (SWE)
    7. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    8. Eden Alene – Ue La La (ISR)
    9. Ermal Meta – Un milione di cose da dirti (ITA)
    10. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)

  29. 1 NEEV – Dancing In The Stars (POR)
    2 KEiiNO – Monument (NOR)
    3 Aiello – Ora (ITA)
    4 Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    5 Dotter – little tot (Schweden)
    6 Willie Peyote – Mai dire mai (La locura) (ITA)
    7 VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    8 Eric Saade – Every Minute (SWE)
    9 Eden Alene – Ue La La (ISR)
    10 Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)

    • 1. Aksel – Hurt (FIN)
      2. Lillasyster – Pretender (SWE)
      3. Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
      4. Emmy – Witch Woods (NOR)
      5. Danny – Sinä päivänä kun kaikki rakastaa mua (FIN)
      6. Jørn – Faith Bloody Faith (NOR)
      7. Amui – Maeva (FRA)
      8. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
      9. OSKR – Lie (FIN)
      10. Fasma – Parlami (ITA)

    • Oh, bei Nr. 5 ist es mir passiert, dass ich es nicht kopiert habe. Nun meine Auswahl -so wie nach Wunsch- richtig aufgelistet. Es ändert sich nichts an der Reihenfolge

      1 NEEV – Dancing In The Stars (POR)
      2 KEiiNO – Monument (NOR)
      3 Aiello – Ora (ITA)
      4 Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
      5 Dotter – Little Tot (SWE)
      6 Willie Peyote – Mai dire mai (La locura) (ITA)
      7 VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
      8 Eric Saade – Every Minute (SWE)
      9 Eden Alene – Ue La La (ISR)
      10 Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)

  30. 1. KEiiNO – Monument (NOR)

    2. Charlotte Perrelli – Still Young (SWE)

    3. ToMa – Ocean of Love (CRO)

    4. Danny Saucedo – Dandi Dansa (SWE)

    5. Kaja Rode – Feel Again (NOR)

    6. Jessica Andersson – Horizon (SWE)

    7. Suured tüdrukud – Heaven’s Not That Far Tonight (EST)

    8. Laura – Play (FIN)

    9. KiiM – My Lonely Voice (NOR)

    10. Tess Merkel – Good Life (SWE)

  31. 1. Sara Afonso – Contramão (POR)
    2. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    3. Tainá – Jasmin (POR)
    4. The Mamas – In the Middle (SWE)
    5. Annalisa – Dieci (ITA)
    6. KEiiNO – Monument (NOR)
    7. Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
    8. Jørn – Faith Bloody Faith (NOR)
    9. Miguel Marôco – Girassol (POR)
    10. Emmy – Witch Woods (NOR)

  32. 1. IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)
    2. Juliette Moraine – Pourvu qu’on m’aime (FRA)
    3. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    4. Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    5. Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    6. Era Rusi – Zjarri im  (ALB)
    7. Jørn – Faith Bloody Faith (NOR)
    8. Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)
    9. VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    10. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)

  33. 1.Laura – Play (FIN)
    2.Pony X – Amour fou (FRA)
    3.Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)
    4.Coma_Cose – Fiamme negli occhi (ITA)
    5.Royane – Circus (NOR)
    6.Joana Alegre – Joana do mar (POR)
    7.Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    8.Klara Hammarström – Beat Of Broken hearts (SWE)
    9.Dotter – Little Tot (SWE)
    10.REDEL – Tartu (EST)

    guter stoff!

    • diese auswahl ist zwar nummeriert aber hat keine reihenfolge! – daher streichen – mach’s nochmal!

      • 1.Klara Hammarström – Beat Of Broken hearts (SWE)
        2.REDEL – Tartu (EST)
        3.Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
        4.Pony X – Amour fou (FRA)
        5.Royane – Circus (NOR)
        6.Coma_Cose – Fiamme negli occhi (ITA)
        7.Joana Alegre – Joana do mar (POR)
        8.Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)
        9.Dotter – Little Tot (SWE)
        10.Laura – Play (FIN)

        Das ist dann meine Auswahl mit Ranking.

  34. 1. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    2. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    3. Charlotte Perrelli – Still Young (SWE)
    4. Casanova – Tutti (FRA)
    5. Voldemars Petersons – Never Fall For You Again (LTU)
    6. Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    7. Pony X – Amour fou (FRA)
    8. Xhesika Polo – Më mbron (ALB)
    9. Mirud – Nëse vdes (ALB)
    10. Terence James – Je t’emmènerai danser (FRA)

  35. 01. La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    02. KEiiNO – Monument (NOR)
    03. Egert Milder – Free Again (EST)
    04. Albama Watchdog – Albama Watchdog (EST)
    05. Karl Killing – Kiss Me (EST)
    06. Heleza – 6 (EST)
    07. Fasma – Parlami (ITA)
    08. Uku Haasma – Kaos (EST)
    09. Emmy – Witch Woods (NOR)
    10. OSKR – Lie (FIN)

  36. 1. EU.CLIDES – Volte-Face (POR)

    2. Eric Saade – Every Minute (SWE)

    3. Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)

    4. Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)

    5. KEiiNO – Monument (NOR)

    6. Pony X – Amour fou (FRA)

    7. NEEV – Dancing In The Stars (POR)

    8. The Cosmic Twins – Silver Bullet (DEN)

    9. Eden Alene – La La Love (ISR)

    10. Eden Alene – Ue La La (ISR)

  37. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    KEiiNO – Monument (NOR)
    Jüri Pootsmann – Magus melanhoolia (EST)
    Gebrasy – Where’d You Wanna Go? (LTU)
    Gaia – Cuore amaro (ITA)
    Raylee – Hero (NOR)
    Paul Rey – The Missing Piece (SWE)
    Andriamad – Alléluia (FRA)
    Aksel – Hurt (FIN)
    EU.CLIDES – Volte-Face (POR)

  38. 1 Eric Saade – Every Minute (SWE)
    2 Gebrasy – Where’d You Wanna Go (LTU)
    3 Dotter – Little Tot (SWE)
    4 Francesca Michielin & Fedez – Chiamami per nome (ITA)
    5 Ilta – Kelle mä soitan (FIN)
    6 Colapesce & Dimartino – Musica leggerissima (ITA)
    7 Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    8 EU.CLIDES – Volte-Face (POR)
    9 Karetus & Romeu Bairos – Saudade (POR)
    10 Rosela Gjylbegu – Vashëzo (ALB)

    Nun habe ich es doch tatsächlich geschafft, mir alle 210 Songs anzusehen und anzuhören, mich danach für 10 zu entscheiden und die zu guter Letzt noch in eine Rangfolge zu bringen.
    Das als ein Mensch, der
    a) chronisch unentschlossen ist
    b) davon träumt, diesmal die Top 150 zu knacken
    c) gestern einen runden Geburtstag feierte
    Der letzte Punkt wird hier erwähnt, um damit eine subliminale Beeinflussung der Losfee zu erreichen.

  39. 1. Gigliola Haveriku – E lirë (ALB)
    2. Ella Orešković – Come This Way (CRO)
    3. TuVeia – Bli med meg på gar’n (NOR)
    4. Danny – Sinä päivänä kun kaikki rakastaa mua (FIN)
    5. Karl Killing – Kiss Me (EST)
    6. Graciela – A vida sem acontecer (POR)
    7. Festina Mejzini – Kush je ti dashuri (ALB)
    8. La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    9. Orietta Berti – Quando ti sei innamorato (ITA)
    10. Nadine – Cheguei aqui (POR)

  40. Eigentlich wollte ich dieses Jahr gar nicht mitspielen, weil ich mich praktisch die komplette Saison überhaupt nicht mit Kommentaren beteiligt hab. Andererseits machen ja auch jedes Jahr viele Leute mit, die überhaupt nie kommentieren, von daher hält sich mein schlechtes Gewissen, dass ich evtl. jemandem einen Platz wegnehme, dann doch in erträglichen Grenzen.
    ..
    1. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    2. Fasma – Parlami (ITA)
    3. Willie Peyote – Mai dire mai (La locura) (ITA)
    4. NEEV – Dancing In The Stars (POR)
    5. Patrik Jean – Tears Run Dry (SWE)
    6. Nina Kraljić (Alkonost of Balkan) – Rijeka (CRO)
    7. Paul Rey – The Missing Piece (SWE)
    8. Ali – Paris me dit (FRA)
    9. Julia Alfrida – Rich (SWE)
    10. Xhesika Polo – Më mbron (ALB)

    • Hallo Kathrin schön wieder was von dir zu hören. Und du hast vollkommen recht. Vielkommrnentierer haben nicht mehr Rechte. Schön das du dabei bist

      • Ihr seid ja lieb, Danke! Die Teenagersöhne (hab ja mehrere von der Sorte, ein Heidenspaß ist das, kann ich euch sagen) sind tatsächlich unschuldig, ich war einfach so dermaßen schreibfaul, das glaubt man gar nicht. Obwohl ja du, lieber @Jorge, auch seeeeeehr lange kein Lebenszeichen mehr von dir gegeben hast.
        Jedenfalls war es eigentlich ganz entspannend, dieses Jahr einfach mal nur den Contest am TV zu verfolgen, ohne ständig nebenher zu tippen :-).

      • @Kathrin: Das ist dir aufgefallen? Ich war aber nicht schreibfaul, fand das nicht so cosy hier und ich bin kackfrech fremd gegangen. Gab noch private Gründe (Krankheit, Tod). Aber schön, dass es dir & family anscheinend gut geht (ok, vielleicht deinen Nerven weniger 😉 ). Irama – die Numero Uno wäre übrigens schonmal identisch.

      • @Jorge Natürkich fällt mir das auf, wenn du dich hier rar machst, also bitte. Das mit dem nicht cosy hier ging mir schon auch so 🙈, das kam dan zur Schreibunlust noch erschwerend hinzu. Dass bei dir noch traurige private Gründe dazugekommen sind, tut mir sehr leid! Meine größte Sorge war die letzten Monate hauptsächlich, wie ich die Teens dazu bringe, ihre Zimmer mal zu verlassen und ins Tageslicht zu treten. Hatte zeitweise die Befürchtung, dass sie zu Staub zerfallen, wenn ein Sonnenstrahl sie trifft.

      • Ich bitte darum, mir meine Schreibfehler zu verzeihen, hab hier technische Probleme mit dem iPad und kann leider den Text, den ich verfasse, nicht sehen. Erst, wenn er schon abgeschickt ist und dann isses ja zu spät 😅🙈

      • Du wolltest doch eigentlich schreiben: Die Konsolen-Jungs fressen mit dem Online-Gaming deine ganze Bandbreite auf, sodass du nicht zum Schreiben kommst! 😉

        Ich tippe, die Familie wollte DICH nach dem Sieg von Maneskin vor die Tür setzen. Hätte eigentlich spätestens dann von dir euphorische Kommentare erwartet. 😉

      • Ich hab durchaus einen sehr euphorisierten Kommentar geschrieben im LiveBlog zum Finale, den musst du wohl übersehen haben 😃. Sohn 1 und ich haben hier die Hütte abgerissen, als das TV Ergebnis für Italien verkündet wurde und somit der Sieg praktisch feststand. Und sogar Sohn 2 (der eigentlich allergisch auf alles rockige reagiert) war durchaus zufrieden, er fand die Italiener „ja eigentlich schon ganz cool, auch wenn ich sowas NIE hören würde“.

      • Ich hab noch nie soviel Geld im Televoting gelassen wie 2021. Der Drummer der Italiener war auch so süß ergriffen beim Televotingergebnis. Ich höre zwar aktuell kaum Rock/Metal, aber deswegen ist das ja nicht aus dem Kopf und es gibt immer mal Stücke, die mich mitnehmen. Hatte beim Vorab-ESC im Blog meine 12 Jurypunkte an ITA & 10P an FIN gegeben. Ich war heilfroh, dass nicht Frankreich mit dem Französisch-Anfängerkus gewonnen hat.

        Bin jetzt weg vom Laptop, antworte später evtl. Ich wünsche dir erstmal nur das Beste!

      • Bei.mir war auch Italien vor Finnland (und dann kam die Schweiz, da werden wir sicher keine Übereinstimmung haben, höhö). Fand es schade, dass ITA sowohl bei der D Jury als auch im TV „nur“ so im Mittelfeld der Top10 war. Frankreich war auch gar nichts für mich, meine Söhne fanden das Lied an sich eh doof (jetzt nicht so verwunderlich in ihrem Alter) und meinten auch, dass ihnen der Auftritt nicht gefallen hat, weil das aussah wie ein Musikvideo und.nicht wie live wirkte.

      • @Kathrin: Persönlich klicke ich sogar Blind Channel häufiger an. Ist nicht schlimm, dass du SUI mochtest. Ich verbuche das angesichts deiner Jungs-WG-Situation unter Märchenprinzsyndrom. 😉 Aber der Song wollte etwas zu viel, war mir zu sehr auf den ESC hin angelegt und mit dem Live-Auftritt …

  41. 1. Milita Daikerytė – Shadows (LTU)
    2. Titas & Benas – No (LTU)
    3. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)
    4. Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)
    5. Emmy – Witch Woods (NOR)
    6. Gram-Of-Fun – Lost In A Dance (EST)
    7. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    8. Kéa – Hypnotized (EST)
    9. Laura – Play (FIN)
    10. Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)

  42. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Jørn – Faith Bloody Faith (NOR)
    3. Tess Merkel – Good Life (SWE)
    4. VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    5. Pony X – Amour fou (FRA)
    6. Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    7. Valéria – Na mais profunda saudade (POR)
    8. Kaja Rode – Feel Again (NOR)
    9. The Mamas – In The Middle (SWE)
    10. Teflon Brothers x Pandora – I Love You (FIN)

  43. 1. KEiiNO – Monument (NOR)
    2. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    3. VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)
    4. Madame – Voce (ITA)
    5. Anton Ewald – New Religion (SWE)
    6. Casanova – Tutti (FRA)
    7. Raylee – Hero (NOR)
    8. Emil Assergård – Om allting skiter sig (SWE)
    9. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    10. Bernarda Brunović – Colors (CRO)

  44. 1. NEEV – Dancing In The Stars (POR)
    2. Inis Neziri – Pendesë (ALB)
    3. Pony X – Amour fou (FRA)
    4. Big Daddy Karsten – Smile (NOR)
    5. Céphaz – On a mangé le soleil (FRA)
    6. Enxhi Nasufi – Njësoj (ALB)
    7. RIVER – Coming Home (NOR)
    8. Bernarda Brunović – Colors (CRO)
    9. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    10. Blåsemafian feat. Hazel – Let Loose (NOR)

  45. Clara Klingenström – Behöver inte dig idag (SWE)
    Raylee – Hero (NOR)
    Irama – La genesi del tuo colore (ITA)
    Juliette Moraine – Pourvu qu’on m’aime (FRA)
    IMERIKA – I Can’t Escape (NOR)
    La Rappresentante di Lista – Amare (ITA)
    Gigliola Haveriku – E lirë (ALB)
    Nathalie Brydolf – Fingerprints (SWE)
    Fábia Maia – Dia lindo (POR)
    Kadri Voorand – Energy (EST)

  46. Wenn ich richtig gezählt habe, dann sind es nun 181 vollständige Wunschlisten und das bedeutet, wenn bis Mitternacht 29 weitere kommen, dann sind es genauso viele wie Songs zur Auswahl stehen.

    Es gibt aber auch Beiträge, die bis jetzt noch in keiner Wunschliste aufgetaucht sind. So konnte sich z. B. bei Schweden noch niemand für Lovad und Mustasch begeistern, was bei Bulgarien auf Victorias „Dive Into Unknown“ zutrifft. Auch Eden Alenes „Ue La La“ und Rußlands Vorentscheidteilnehmer #2Mashi reihen sich in die Kette der Nichtnominierten ein.

  47. Nein, Ue la la ist von jemandem mit mir unbekannten (hebräischen?) Schriftzeichen 8.51 heute nominiert, auch #2Mashi und Dive into unknown hab ich irgendwo gesehen

  48. 1. Raylee – Hero (NOR)
    2. Eric Saade – Every Minute (SWE)
    3. KEiiNO – Monument (NOR)
    4. Dotter – Little Tot (SWE)
    5. Jørn – Faith Bloody Faith (NOR)
    6. Danny Saucedo – Dandi Dansa (SWE)
    7. Sissi – Time (EST)
    8. Emma Nicoline – Står lige her (DEN)
    9. Pony X – Amour fou (FRA)
    10. VICTORIA – Imaginary Friend (BUL)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.