Litauen: Erstes Halbfinale von „Pabandom iš naujo! 2022“ wurde aufgezeichnet – Wer sind Eure Favoriten?

Emiliana – Foto: lrt.lt

Das erste Halbfinale von „Pabandom iš naujo! 2022“ wurde am Montag aufgezeichnet. Dadurch ist jetzt bekannt, welche Acts im ersten und zweiten Semifinale antreten werden. Das erste Halbfinale wird am kommenden Samstag, den 29. Januar, vom litauischen Sender LRT ausgestrahlt.

In jedem Halbfinale treffen neun Acts aufeinander, von denen sich vier für das Finale am 12. Februar qualifizieren werden.

Diese Acts treten im ersten Halbfinale an:

  • Elonas Pokanevič – “Someday“
  • Joseph June – “Deadly“
  • Gebrasy – “Into Your Arms“
  • Emilijana – “Illuminate“
  • Queens of Roses – “Washing Machine“
  • Gintarė Korsakaitė – “Fantasy Eyes“
  • Lolita Zero – “Not Your Mother“
  • Justė Kraujelytė – “How to Get My Life Back“
  • Erica Jennings – “Back To Myself“

Im zweiten Halbfinale werden folglich diese Acts zu sehen sein: Augustė Vedrickaitė, Ieva Zasimauskaitė, Mary Mo, Monika Liu, Moosu X, Rūta Loop, Titas ir Benas, Urtė Šilagalytė und Vilija Matačiūnaitė.

Die Studioversionen und Live-Auftritte aus den Vorrunden aller am ersten Semifinale teilnehmenden Beiträge haben wir hier noch einmal zusammen getragen:

Elonas Pokanevič – “Someday“

Joseph June – “Deadly“

Gebrasy – “Into Your Arms“

Emilijana – “Illuminate“

Queens of Roses – “Washing Machine“

Gintarė Korsakaitė – “Fantasy Eyes“

Lolita Zero – “Not Your Mother“

 

Justė Kraujelytė – “How to Get My Life Back“

Erica Jennings – “Back To Myself“

Bevor das erste Semifinale am kommenden Samstag ausgestrahlt wird, wollen wir von Euch wissen: Welche vier Acts sollen sich für das Finale am 12. Februar qualifizieren? Stimmt gerne in der nachfolgenden Umfrage ab (bis zu vier Stimmen könnt Ihr vergeben).

Welche vier Acts sollen im ersten Halbfinale von Pabandom iš naujo! 2022 weiterkommen?

  • Lolita Zero – “Not Your Mother“ (21%, 88 Votes)
  • Gebrasy – “Into Your Arms“ (17%, 74 Votes)
  • Queens of Roses – “Washing Machine“ (15%, 65 Votes)
  • Erica Jennings – “Back To Myself“ (12%, 49 Votes)
  • Justė Kraujelytė – “How to Get My Life Back“ (10%, 42 Votes)
  • Gintarė Korsakaitė – “Fantasy Eyes“ (9%, 40 Votes)
  • Emilijana – “Illuminate“ (6%, 25 Votes)
  • Elonas Pokanevič – “Someday“ (5%, 21 Votes)
  • Joseph June – “Deadly“ (5%, 20 Votes)

Total Voters: 144

Loading ... Loading ...

Die litauische Vorentscheidung „Pabandom iš naujo! 2022“ ist in drei Vorrunden, zwei Halbfinals und ein Finale gegliedert. Nach der Absage von Monika Linkytė und Artūras Aleksiejus-Alekas nehmen insgesamt 34 Acts teil. Giedrius Masalskis, Ieva Stasiulevičiūtė und Richardas Jonaitis moderieren die Shows. Die vorigen drei Wochen wurden die erste , die zweite und die dritte Vorrunde ausgestrahlt, in denen sich jeweils sechs Acts für die Halbfinals qualifiziert haben. Die Halbfinals werden am 29. Januar und 5. Februar übertragen. Das Finale am 12. Februar erreichen schließlich acht Beiträge, zwei mehr als im vorigen Jahr. Neu in diesem Jahr ist zudem, dass der litauische Rundfunk allen Teilnehmern insgesamt rund 54.000€ zur Verfügung stellt, um die Kosten der Vorentscheidungsteilnahme zu decken und die Entwicklung der Bühnenshows zu unterstützen.

Alle an „Pabandom iš naujo! 2022“ teilnehmenden Lieder findet ihr auch in unserer Spotify Playlist.

Welche Acts wollt Ihr im Finale sehen? Wer hat live in den Vorrunden überzeugt und wer muss noch eine Schippe drauflegen? 


11 Kommentare

  1. Ich finde den beat von lolita gigantisch, spätestens beim zweitenmal hören. Auch der auftritt bitte genau so wie gehabt( eventuell ein bisschen push-up in die hinterhose)

  2. ich habe für erica jennings und lolita zero gestimmt – der rest ist mir wumpe.
    bei lolita zero gilt das aber eher für die musik – wer sich nicht sicher auf sehr hohen schuhwerk bewegen kann,sollte es besser mal lassen.

  3. Schade übrigens das nicht immer alle Lieder aus Litauen zum Download oder Stream bereitstehen. Es ist jedes Jahr dasselbe: Es fehlen immer einige Songs!
    Gleiches gilt übrigens u.a. auch für Lettland oder Moldau.

    Keine Ahnung warum ein Song in einer Vorentscheidung landet und dann vorher oder hinterher nicht ganz normal veröffentlicht wird. Es macht einfach keinen Sinn.

  4. Ich finde den litauischen Vorentscheid als solchen dieses Jahr durchweg sehr schwach von den Liedern. Ich hatte zwar Lolita Zero zuletzt (-2 Punkte) gegeben – aber nach mehrmaligem hören finde ich den Beitrag nun doch recht gelungen und er sticht aus dem Pulk der belanglosen Liedchen heraus.
    Würde mir somit Lolita Zero – “Not Your Mother“ für das Finale wünschen.

  5. Gebrasy ist und bleibt mein eindeutiger Favorit, aber mit dem Hintergedanken, dass „Into Your Arms“ nicht sein ganzes Potential zeigt – leider. Es ist ein wirklich schönes Lied, aber ich traue ihm wesentlich mehr zu. Das Staging wurde wohl überarbeitet, ich denke, dass er es damit relativ sicher ins PiN-Finale schaffen sollte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.