Live-Chat Litauen: Zweite Vorrunde „Pabandom iš naujo! 2022“

Clockwork Creep – Foto: Instagram @clockwork_creep_lt

Die litauische ESC-Vorentscheidung „Pabandom iš naujo! 2022“ ist in vollem Gange: nach der ersten Vorrunde am letzten Samstag, in der sich sechs Beiträge für die Halbfinals qualifizieren konnten, folgt diesen Samstag die zweite Vorrunde. Macht also schon einmal das Wasser warm, um wie die Teilnehmer Clockwork Creep (Aufmacherbild) während der Show mit einem heißen Tee anzustoßen (oder stellt den Sekt kalt). Im Live-Chat könnt Ihr die Show gerne kommentieren.

Diese 11 Acts treten mit folgenden Wettbewerbsbeiträgen in der heutigen zweiten Vorrunde an:

  • Viktorija Kajokaitė – “Piece of Universe”
  • Gabrea – “Make it Real”
  • Clockwork Creep – “Grow”
  • Emilija Katauskaitė – “Illuminate”
  • Justė Kraujelytė – “How to Get My Life Back”
  • Titas ir Benas – “Getting Through This”
  • Ieva Zasimauskaitė – “I’ll be There”
  • Queens of Roses – “Washing Machine”
  • Cosmic Bride – “The Devil Lives in Spain”
  • Justin 3 feat. nanaart – “Something that is Natural”
  • Moosu X – “Love that Hurts”

Ob die Startreihenfolge der veröffentlichten Reihenfolge entspricht, ist noch unklar. Da die Auftritte bereits am 10. Januar aufgezeichnet wurden, kann der Sender die Auftrittsvideos noch beliebig anordnen. Während der ersten Vorrunde wurden die Livevideoclips in einer anderen Folge gezeigt als im Artikel über die Dreharbeiten der Show vom Sender LRT angegeben.

Viele Songs sind bereits als Studioversion verfügbar. Hier haben wir diese zusammengetragen.

Insgesamt sechs Acts werden sich für die Halbfinals qualifizieren. Die Abstimmung obliegt zu 50% den Zuschauern zu Hause und zu 50% einer Jury. Das Juryvoting wird in diesem Jahr nicht schon veröffentlicht, während das Televoting noch läuft, um dieses nicht zu beeinflussen. Die Kosten für eine Voting-SMS oder einen Voting-Anruf belaufen sich auf 0,60€. Teile der eingenommenen Votinggebühren werden genutzt, um die Kosten der Inszenierung beim ESC mitzufinanzieren.

Die litauische Vorentscheidung „Pabandom iš naujo! 2022“ ist in drei Vorrunden, zwei Halbfinals und ein Finale gegliedert. Nach der Absage von Monika Linkytė und Artūras Aleksiejus-Alekas nehmen insgesamt 34 Acts teil. Giedrius Masalskis, Ieva Stasiulevičiūtė und Richardas Jonaitis moderieren die Shows. Letzten Samstag wurde die erste Vorrunde ausgestrahlt, die dritte Vorrunde folgt am 22. Januar. Jeweils sechs Acts qualifizieren sich aus jeder Vorrunde für die zwei Halbfinals am 29. Januar und 5. Februar. Die Qualifikanten er ersten Vorrunde findet ihr hier. Das Finale am 12. Februar erreichen schließlich acht Beiträge, zwei mehr als im vorigen Jahr. Neu in diesem Jahr ist zudem, dass der litauische Rundfunk allen Teilnehmern insgesamt rund 54.000€ zur Verfügung stellt, um die Kosten der Vorentscheidungsteilnahme zu decken und die Entwicklung der Bühnenshows zu unterstützen.

Die zweite Vorrunde von „Pabandom iš naujo! 2022“ wird vom litauischen Sender LRT von 20:00 Uhr bis 21:40 Uhr (deutsche Zeit) übertragen. Einen Livestream findet Ihr auf der Seite von LRT oder auf dem offiziellen Youtube-Kanals des Senders. Vor, während und nach der Sendung könnt Ihr die Geschehnisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.


122 Kommentare

  1. Die Songs hören sich irgendwie gut an, aber die reizen mich nicht so. Sorry, daher schaue ich lieber das 1. Semi vom MGP an.

  2. Im Hexenwald wird heute ein Wettrennen veranstaltet. Es treten an: das Nebelhorn gehen die Alarmanlage und der langweilige Prinz Charming gegen die brüllendem Trolle. Oberhexe (hat Witchwoods geschrieben, ist weder hässlich noch böse) Elsie gibt das Startsignal und darf den einzigen halbwegs guten Song singen. Viel Spaß allen Zuschauern ich bin drüben in Litauen zu finden

  3. Ich sehe, wir werden es heute Abend gegen die Norwegen-Fraktion nicht einfach haben. Dennoch hoffe ich, daß der eine und andere Bloggerchef dabei ist und mitkommentiert.

  4. Die beiden ersten Beiträge gefallen mir erstaunlich gut. Damit habe ich nicht gerechnet. 😳
    Schöne „Faith no more“ Vibes bei Clockwork Creep. 👍

  5. Der zweite Song war gut gesungen, aber die Outfits gewöhnungsbedürftig. Das dritte Lied war okay, mehr aber auch nicht und dürfte es schwer haben.

  6. Letztes Jahr gefielen mir Titas und Benas besser. Sie sind gut aber Harmonieren nicht miteinander. Vllt gab der lahme Song auch nicht mehr her

  7. Letzte Woche wurde Voldemars mit seinem Beitrag abgestraft und ist ausgeschieden, Titas und Benas kann das auch passieren, allerdings dürften die beiden eine große Fangemeinde haben und die werden sich die Finger wund voten.

  8. Schade, daß Monika Linkyte aus gesundheitlichen Gründen ihre Teilnahme abgesagt hat. Nächstes Jahr sollte sie auf jeden Fall noch einmal mitmachen.

  9. Cosmic Bride hat ja eine gute Stimme aber was ist das für ein Song. Für mich ein musikalisches Durcheinander

  10. 05: Cosmic Bride
    Komischer Song mit netten Momenten. Klingt ein wenig als hätten sich P.J. Harvey, Kate Bush und Alicia Keys auf nem Saufgelagere in Spanien getroffen. 🤷‍♀️

  11. Jetzt habe ich leider verpasst wie Kandidatin 7 heißt. Die Strophen sind richtig gut. Aber im Refrain hat sieeine furchtbare Stimme

  12. 08: Solider Radiopop vor Monument-Valley-Kulisse. Ist okay, aber nicht ganz meins.
    Trotzdem muss ich sagen: Respekt, Litauen. Viel, viel stärkere Auswahl als letzte Woche.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.