ESC kompakt LIVE heute 19 Uhr: Auslosung der Zweiten Runde des Second Chance Contest 2020

Eigentlich gibt es so viel, über das wir in Sachen (J)ESC 2020/2021 sprechen könnten. Aber heute Abend widmen wir unser ganzes ESC kompakt LIVE wieder dem ESC kompakt Second Chance Contest. Ihr könnt dabei sein und mitfiebern, wenn wir die 51 Duelle der Runde 2 unseres Wettbewerbs auslosen.

Wer muss gegen die vermeintlich großen Favoriten Anna Bergendahl und Erika Vikman antreten? Wer kann sich womöglich gegen die Nachzügler aus der Zweite-Chance-Runde einen leichteren Einzug in die Runde 3 ausrechen? Heute Abend um 19 Uhr erfahrt Ihr es.

Bei unserem Second Chance Contest hatten wir insgesamt 180 Titel mit genauso vielen Paten am Start. Nach den 18 Gruppen der Runde 1 sind bereits 54 Lieder ausgeschieden. In der Zweite-Chance-Runde ereilte 24 weitere Beiträge dasselbe Schicksal. Nun sind also noch 102 Acts im Rennen. Diese werden auf 51 Duelle aufgeteilt.

Das Vorgehen dabei ist ganz einfach: Wir sortieren alle 102 Songs in alphabetischer Reihenfolge und geben ihnen fortlaufende Nummern von 1 bis 102. Dann werden immer zwei Nummern gezogen. Die entsprechenden Songs landen in einem Duell. In der Runde 2 stehen jeweils drei Duelle zur Wahl. Deren Reihenfolge wird aber separat ausgelost, so dass nicht klar ist, welcher Titel wann antreten darf/muss.

Wie immer werden wir die Auslosung vollkommen transparent machen und mit einem Live-Blog begleiten. Dort könnt Ihr immer direkt sehen, welche Songs bereits ausgelost wurden. Und natürlich könnt Ihr fleißig mitkommentieren, wie Ihr die Duelle findet.

Unser ESC kompakt LIVE beginnt am heutigen Donnerstag, den 3. September, um 19 Uhr und Ihr könnt den Livestream hier auf YouTube verfolgen. Wenn Ihr einen YouTube-Account habt, könnt Ihr Euch schon jetzt mit einem Klick auf das Video unten eine Erinnerung einrichten und außerdem hier unserem YouTube-Kanal abonnieren.

Nach Ende des Livestreams ist das Videos unseres heutigen ESC kompakt LIVE natürlich weiterhin auf YouTube verfügbar.


20 Kommentare

  1. Skype-Interview mit Act, offizielles Statement von „Junior-Tommy“ (Schreiber), Tierheimbesuch mit rumänischem Strassenhund (Katjes-Spot Motto „jedes Leben ist wertvoll“), 4-teilige Homestory (Zimmer noch nicht aufgeräumt), Einschaltquoten, Chart- & Streaminganalyse und Rezension der 2×10 Minuten KiKa folgen sicher noch. Habe ich was vergessen? Special: ESC-Kompakt auf Shoppingtour und beim Maskennähworkshop mit Susan. …

      • Gerne, damit fühle ich mich auch glatt wieder 18 Jahre jünger, also wie 12. Aber wäre nicht JESC-XXL*INNEN korrekter? Schliesslich wurde Tinkerbell ausgesucht, nicht Twink.

      • Geht nicht – die sind schon für ein Song-Projekt mit dem uprising JESC-Star und als Coaches für Warschau gebucht

      • Uprising und XXL- wenn wir einen Twink statt einer Tinkerbell schicken würden, wäre dieser Chat bedenklich (wie der JESC an sich).

      • Ich freue mich schon auf den Moment, wenn Worte wie „darf man so nicht schreiben“ oder „unangemessen“ fallen.

      • Jetzt hast du den sakralen Moment zu früh entweiht und insgeheim fühlen sich einige ihrer großen Chance beraubt.

  2. Also die Nachzügler sind keinesfalls schwache Gegner. Ich behaupte sogar es gibt nur starke Gegner. Ich bin total aufgeregt auf die Auslosung und auf die nächste Runde.

    An dieser Stelle noch mal ein ganz Dolles Dankeschön an Douze Points für dieses tolle Game für das er bisher sehr viel Zeit und Kraft geopfert hat.

  3. Beim ESC-Kompakt Live vom 22.07.2020 würde von Peter angekündigt das er extra einen Beitrag macht zu unserer Queen Molly Sandén.Die Welt wartet immer noch wann dieser Beitrag kommt und ob er Molly Sandéns Schönheit ausführlich würdigt.

  4. Heute wurden übrigens die 28 Teilnehmerländer des OGAE Song Contests veröffentlicht und für Spanien geht das Duett Pastora Soler (ESC 2012) und Blas Canto (ESC 2020 und 2021) an den Start, Serbien schickt die drei Grazien von Hurrican ins Rennen:

    https://eurovoix.com/2020/09/02/ogae-song-contest-2020-entries-revealed/

    Hinzu kommen die ESC-Sieger des Jahres 1995, Secret Garden, die allerdings für Irland antreten, da sie den ESC-Teilnehmer von 2006, Brian Kennedy angeheuert haben. Weitere ehemalige ESC-Teilnehmer sind Franka (ESC 2018, ausgeschieden im Halbfinale), Diodato (2020) und Tina Karol (2006).

    Sarah Connors Mitbewerber sind auch die JESC-Gewinnerin von 2019, Viki Gabor sowie Jaguar Jonze und Barbara Tinoco, die dieses Jahr an den nationalen Vorentscheiden teilnahmen sowie Dua Lipa, deren Titel in den Radiostationen rauf- und runtergespielt werden. Sie tritt mit „Physical“ an und ich bin überzeugt, daß sie damit den OGAE Song Contest gewinnt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.