Tamara Todevska singt erstmals solo beim ESC für Nord-Mazedonien

Im Rahmen einer internen Auswahl hat das Nord-mazedonische Fernsehen MKRTV Tamara Todevska als Vertreterin des Landes beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv bestimmt. Bereits drei Mal stand die 33-Jährige auf der ESC-Bühne: 2004 als Background-Sängerin für Tose Proeski, 2008 als ein Teil des Trios Tamara, Vrčak & Adrijan sowie zuletzt 2014 als Hintergrundsängerin für ihre Schwester Tijana.

Tamara, Vrčak & Adrijan – Let Me Love You

Die Tochter einer Opernsängerin und eines Professors an der Musikakademie in Skopje stand als Sechsjährige erstmals auf der Bühne. Sie hat bereits zwei Soloalben und mehrere Singles in ihrem Heimatland veröffentlicht. Der Titel, den sie in Tel Aviv vortragen wird, wird erst später bekanntgegeben.

Tamara scheint übrigens Ende letzten Jahres zum zweiten Mal Mutter geworden zu sein. Darauf lassen ihre Posts auf Instagram schließen. Das obere Foto veröffentlichte sie am 1. Dezember 2018, das untere am Silvestertag desselben Jahres.


15 Kommentare

  1. JAAAAA! Ich liebe MAK08 und liebe Tamaras Vorentscheidbeitrag von 2014 sogar noch mehr. *geht durch die Fanboy-Routine* <3 LOL

  2. Alles Klar, mit Tamara hat Mazedonien sich meine Anrufe (wenn möglich) gesichert. Meine mit Lieblingskünstlerin, die eben 2015 mit brod shto tone für mich skandalös gescheitert ist (damals gab es doch Ungereimtheiten wegen Sim-Karten für den Gewinner)
    Ich freue mich so so sher auf sie. Von einer Ballade würde ich nicht sicher ausgehen, sie kann auch das Gegenteil mit gute Laune songs, z.B. Bash na tebe https://www.youtube.com/watch?v=ZxsCPK7t8Mw

  3. Die Frau hat eine sehr schöne Stimme. Hoffentlich geht der Song in eine ähnliche Richtung. Obwohl ich in der Regel etwas flottere Töne bevorzuge, passen Balladen sehr gut zu ihr.

  4. Das „FYROM“ (ich durfte in der Schule nicht „BRD“ schreiben, weil das unseren Staat diffamiere) ist endlich ein Treppenwitz der Geschichte und in 20 Jahren werden wir lachen, wenn wir uns alte Videos vom ESC anschauen. (und das werden wir ! ;-))

    Herzlichen Glückwunsch, Nordmazedonien und auf bald in der EU ! Herzlichen Glückwunsch Griechenland, die fiesen rechten Gespenster besiegt zu haben, die deswegen aufzogen, und auf meine hoffentliche Sommerwoche an Deinen Stränden ! Godd luck, Tamara, dass es diesmal klappen möge !

  5. Aha, Nordmazedonien schickt sozusagen in alter Tradition der Ex-république yougoslave de Macédoine eine Frau. Mal sehen, wie das Lied wird — ohne das Lied zu kennen kann man auch wenig darüber sagen, ob das was wird. Und wenn das Lied gut ist, wird vermutlich in alter nordmazedonischer Tradition der Auftritt vergeigt, das war ja damals leider auch bei Tijana so …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.