Coronavirus: Eurovision in Concert 2020 findet nicht am 4. April statt

Eurovision-in-Concert-2020-Vorverkauf-2
Aufmacherfoto: Miki performt beim Eurovision in Concert 2019.

Gestern Abend haben wir es bereits vermutet, in der Nacht kam dann die Bestätigung: Das beliebte ESC-Fanevent „Eurovision in Concert“ wird nicht am ursprünglich geplanten Termin am 4. April stattfinden. Das haben die Veranstalter gestern über Facebook bekannt gegeben:

This afternoon the Dutch government decided to extend the ban on events involving more than 100 visitors until Monday, 6 April. Therefore, Eurovision in Concert 2020 won’t be able to take place on Saturday, April 4.

It goes without saying that the health of our visitors, volunteers and participating delegations is our main priority and therefore we will fully respond to the measures taken by our government.

It will take some days for us to figure out all other possible options. For those of you who bought tickets for the concert; you’ll hear from us on a short term.

Dem vorausgegangen war die Entscheidung der niederländischen Regierung, alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Zuschauern bis zum 6. April zu verbieten. Daraufhin wurde schon die Party „Amsterdam Calling“ abgesagt, die am 3. April stattfinden sollte.

Interessant ist, dass die Organisatoren noch ein kleines Hintertürchen offen lassen und „Eurovision in Concert“ bislang nicht ganz abgesagt haben, sondern nur den geplanten Termin am 4. April. Wie aber „andere mögliche Optionen“ aussehen könnten, dafür braucht es schon einiges an Fantasie. Eine komplette Absage ist aktuell die einzig realistische Option.

Bislang nicht offiziell abgesagt oder verschoben ist die London Eurovision Party, die bereits am 29. März stattfinden soll. Ob der Eurovision Song Contest wie geplant stattfinden kann und welche alternativen Optionen es gibt, darüber haben wir schon an anderer Stelle berichtet und auch in unserem letzten ESC kompakt LIVE gesprochen. Wir halten Euch hier natürlich weiter auf dem Laufenden.


8 Kommentare

  1. Danke auch von mir für den tollen und unterhaltsamen Blog, Junx – und wer’s nicht gesehen hat, Happy Birthday, trakol!

    • Unterzeichne Glückwunschkarte und Dankeschön!

      Verkündete Geburtstage kommen so selten vor! Es gibt so viele Jahrestage (speziell auf einschlägigen Datingplattformen), an denen Leute eine jährlich sinkende Zahl kommunizieren, die man beim Älterwerden rechnerisch überholt und sich womöglich nach Marsjahren richten.

  2. Man kann im Spätsommer/Herbst auch eine „After“-Party aus EIC machen, aber let’s face it – der eigentliche Grund für diese „Tickets behalten ihre Gültigkeit“ Floskel ist eher die Streckung des Risikos und Abwendung des sonst in Tagen eintretenden wirtschaftlichen Totalverlustes. Mal sehen, ob sie den Turnaround 2020 schaffen – und wenn ja, wann.

  3. Ich wundere mich, dass die London Eurovision Party am 29.3. noch nicht abgesagt worden ist. Ich würde es sehr unverantwortlich finden, wenn sie stattfindet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.