ESC in Liverpool: Verkauf von Wochenpässen für EuroClub im Camp and Furnace startet am 16. Februar

Am Donnerstag, den 16. Februar um 12 Uhr MEZ beginnt der Verkauf von Wochenpässen für den EuroClub in Liverpool. Die Pässe werden exklusiv an OGAE Mitglieder ausgegeben und kosten £88,50. Damit erhalten sie vom Sonntag, den 7. Mai bis Samstag, den 13. Mai Zugang zu den Parties, bei denen teilweise auf zwei Dancefloors gleichzeitig Eurovision-DJs auflegen werden. Neben den Wochenpässen sollen im März auch noch Tagespässe für die einzelnen Tage verkauft werden. Darüber informierte am Dienstagabend EC Germany seine Mitglieder.

Der EuroClub wird in diesem Jahr im Camp and Furnace zu Hause sein (Aufmacherfoto von einer Gold Digger Party). Nach eigener Beschreibung umfasst das Camp und Furnace „magisch vielseitige Lagerräume, die bei Tag und bei Nacht eine Vielzahl von Veranstaltungen beherbergen. Von DJ-Clubnächten, Aufführungen und Live-Musik-Gigs bis hin zu Firmenabenden, Kinovorführungen und Feiern.“ Nun ergänzt also auch der EuroClub vom Freitag, den 5. Mai bis Samstag, den 13. Mai 2023 diese Aufzählung. Die Location befindet sich im sogenannten Baltic Triangle, weniger als 15 Minuten zu Fuß von der Liverpool Arena und der Innenstadt entfernt.

Die unterschiedlichen Startdaten (EuroClub 5. Mai und Wochenpässe ab 7. Mai) sind so korrekt aus der Info von EC Germany übernommen. Es wird davon ausgegangen, dass für den 5. und 6. Mai nur Tagestickets erworben werden können. Diese sollen jeweils £17,10 kosten. Insgesamt werden 1.500 Wochenpässe in den Verkauf an OGAE-Mitglieder gehen und zusätzlich 500 Tagespässe (diese allerdings aufgeteilt nach Länderschlüssel und mit einem Code, den Interessierte von den Club-Präsidenten bekommen). Es wird erwartet, das später noch mehr Tagespässe in den freien Verkauf gehen werden. Unabhängig davon, ob man Tages- oder Wochenpässe erwirbt, erhält man beim Kauf einen Beleg per E-Mail, diesen kann man dann vor Ort in ein Armband umtauschen.

Parallel zur Organisation des Kartenverkaufs finden auch intensive Gespräche zwischen den Veranstaltern, OGAE und den internationalen ESC-DJs statt. Hier werden in den nächsten Tagen weitere Informationen erwartet. Allerdings scheint es so zu sein, dass an einigen Tagen gleich zwei Dancefloors des Camp and Furnace von ihnen bespielt werden sollen. Außerdem ist geplant, dass sich auf der Bühne im EuroClub „besondere Gäste aus vergangenen und aktuellen Wettbewerben präsentieren“ (also im Wesentlichen Lieder vortragen.)

Wer plant, nach Liverpool zu reisen, der sollte auf jeden Fall Tagespässe oder einen Wochenpass erwerben. Der EuroClub wird The Place to be sein und für ESC-Fans die besten Parties bieten.

Bezüglich Karten für die eigentlichen ESC-Shows konnte EC Germany zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen. Interessierte Mitglieder können derzeit ihr Interesse dafür signalisieren. Dabei handelt es sich aber noch um keine endgültige Ticketbestellung.

Planst Du zum ESC nach Liverpool zu fahren? Willst Du dann nur zu den Shows oder auch in den EuroClub? Warst Du vielleicht schon mal im EuroClub und kannst Erfahrungen teilen? Dann mach das gern in einem Kommentar unter diesem Artikel. 


8 Kommentare

  1. Sollten die Veranstalter nicht zuerst mit dem Ticketverkauf für den ESC beginnen? Sehr merkwürdiges Verfahren. Ich kaufe doch nicht zuerst Tickets für die Veranstaltungen Drumherum, wenn ich nicht weiß, ob ich überhaupt Karten für den ESC bekomme.

  2. Ich finde, man hätte in diesem Blogeintrag zumindest als Randnotiz noch auf die Veranstaltungen des EuroFANSClub hinweisen können, für welche man bereits Tickets erwerben kann. Diese Events sind auch solchen ESC-Fans zugänglich, die über keine OGAE Mitgliedschaft verfügen und bieten ein ähnliches Programm wie der Euroclub. In Turin hat die Veranstaltungsreihe hervorragend funktioniert – dies hatte auch Benny im ESC kompakt LIVE so dargestellt und meine eigenen Erfahrungen insoweit bestätigt. LG

  3. Schade, dass die Tages-Wochenpässe beim Euroclub nur für OGAE Mitglieder sind. Das bin ich zwar, aber meine beste Freundin, die mitkommt ist es nicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.