ESC kompakt Second Chance Contest 2022: Runde 1, Trielle 49 bis 54

Es steht ausgeglichen 2:2 – während Maël & Jonas und Felicia Lu ihre Lieder ins Viertelfinale brachten, verpassten Nico Suave & Team Liebe sowie Eros Atomus dieses. Nun liegt es an Emily Roberts, dass „Germany 12 Points“-Pendel ins Positive zu drehen. Und was haben wir mit Emily in diesem Jahr mitgelitten – gestattet mir einen kurzen Blick zurück:

Selten waren die Aggressionen bei Veröffentlichung von Namen und Liedern so groß wie dieses Jahr. Damit stieg natürlich auch der Druck auf die einzelnen Künstler*innen, die zumeist eher Newcomer waren. Auch über diese Erfahrung sprach Emily in unserem ESC kompakt Live im Vorfeld der Vorentscheidung so herzlich, emotional und mit viel Humor, dass dieser Livestream wohl für viele von uns zu den absoluten Highlights des Jahres gehört. An dieser Stelle nochmal ein großer Dank an alle Teilnehmer*innen die sich die Zeit für uns nahmen. Dann der in vielen Belangen skurrile Vorentscheid – und gerade für Emily zerplatzt im wahrsten Sinne des Wortes im ungünstigstem Moment zwischen erstem Refrain und zweiter Strophe der Traum ESC wie eine Seifenblase. Blackout, Text weg, während das Lied unbeirrt weiter dudelt. Ein Worst-Case-Szenario, welches man wohl niemandem wünscht. Doch sie fängt sich und reagiert im folgenden Interview mit Barbara Schöneberger so unglaublich sympathisch, dass man ihr eigentlich nur den allerhöchsten Respekt aussprechen kann. Schon jetzt ein Stück deutscher Vorentscheidsgeschichte, das gewürdigt werden sollte! Und das tun wir in dieser Woche – auch wenn Fanliebling John Lundvik und die Rumänin Eugenia Nicolae im Triell mit Emily versuchen dagegen zu halten. 

Doch bevor wir uns den spannenden Triellen dieser Woche widmen noch ein kurzer Blick zurück: Die Trielle 43 bis 48 liegen hinter uns, 113 gültige Wertungen wurden gezählt und sind ausgewertet. Herzlichen Glückwunsch an die Triell-Gewinner*innen in dieser Woche:

Triell 43: Klara Hammarström – Run To The Hills (SWE) (Julian17) (60 Stimmen)
Triell 44: Klara Jazbec – Vse kar imam (SLO) (Felix) (69 Stimmen)
Triell 45: Annabelle – Running‘ out of f* time (CZE) (dasistfabian) (49 Stimmen)
Triell 46: Rachel Goode – I’m Loving Me (IRE) (CPV4931) (54 Stimmen)
Triell 47: AKA 7even – Perfetta Così (ITA) (Martin della Berenike) (42 Stimmen)
Triell 48: Tananai – Sesso occasionale (ITA) (Zwelfbungt – Lucas) (46 Stimmen)

Ihr seid allesamt automatisch in der jetzt schon hochkarätig besetzten Runde der Viertelfinale, die Mitte September beginnen wird. Wer alle bisher feststehenden Beiträge hören möchte, kann dies in dieser wöchentlich aktualisierten Playlist ganz einfach tun:

Die Zweitplatzierten haben weiterhin die Chance, sich als prozentual Beste ebenfalls für die Viertelfinale zu qualifizieren. Diese werden Woche für Woche in unsere Blitztabelle integriert, so dass Ihr immer sehen könnt, welcher Beitrag noch weiter im Rennen ist. Diese Woche gibt es folgende Zweitplatzierte, von denen es drei auch in die Blitztabelle geschafft haben:

Triell 43: Victor Apostolovski – Superman (NMA) (Intamin) (27 Stimmen)
Triell 44: Tia – Voli me do neba (KRO) (Amion) (33 Stimmen)
Triell 45: Charley – I Suck at Being Lonely (AUS) (euroxelias) & Viktorija Faith – Walk Through The Water (LIT) (DerNani73) (beide 32 Stimmen)
Triell 46: Aminata – I’m letting you go (LAT) (byJannik) (42 Stimmen)
Triell 47: Marius – Les chansons d’amour (FRA) (togravus ceterum) (36 Stimmen)
Triell 48: SYRO – Ainda nos Temos (POR) (Pablo) (45 Stimmen)

Hier seht Ihr die aktuelle Blitztabelle:

 

Die letzte Chance

Mal mehr und mal weniger knapp gibt es auch in den Triellen der letzten Woche wieder insgesamt sechs Beiträge, die in ihren Triellen am wenigsten Stimmen erhielten. Wie gut, dass es unsere letzte Chance gibt, bei der Ihr einem der drittplatzierten Beitrag weiterhin die Chance gebt, doch noch über Umwege ins Viertelfinale einziehen zu können!

In dieser Woche stehen dafür nun folgende drittplatzierte Beiträge zur Wahl (über die Verlinkung der Lieder könnt Ihr die Beiträge nochmal anhören):

Triell 43: Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion) (26 Stimmen)
Triell 44: Raquel Galdes Briffa – Over You (MAL) (Massel) (11 Stimmen)
Triell 46: Lancelot – Lyckligt Slut (SWE) (Martin O.) (17 Stimmen)
Triell 47: Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max) (35 Stimmen)
Triell 48: Miks Dukurs – First Love (LAT) (Tortelini) (22 Stimmen)

Letzte Chance: Welcher Drittplatzierte aus den Triellen 43 - 48 soll noch eine letzte Chance erhalten?

  • Gonzalo Hermida – Quién lo diría (ESP) (Blogger Max) (36%, 52 Votes)
  • Skywalker – Way Down (CZE) (Avantarion) (20%, 29 Votes)
  • Lancelot – Lyckligt Slut (SWE) (Martin O.) (20%, 29 Votes)
  • Miks Dukurs – First Love (LAT) (Tortelini) (19%, 27 Votes)
  • Raquel Galdes Briffa – Over You (MAL) (Massel) (5%, 7 Votes)

Total Voters: 144

Loading ... Loading ...

Ihr könnt bis einschließlich Sonntag, den 14. August um 23:59 Uhr werten. Der Gewinnerbeitrag dieser Abstimmung erreicht das „Letzte Chance-Voting“, das ab dem 12. September durchgeführt wird und aus dem die besten vier Beiträge ebenfalls noch das Viertelfinale erreichen.

 

Trielle 49 – 54:

Nun genug zurückgeschaut – schauen wir uns die Trielle dieser Woche an. Wir stellen Euch jeden Donnerstag sechs neue Trielle vor, aus denen ihr jeweils euren Lieblingsbeitrag in den Kommentaren benennen könnt. Die Trielle in dieser Woche sind:

Triell 49

Joanna – Navigateur (FRA) (Raelfkes)

Gebrasy – Into Your Arms (LIT) (Phil)

Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA) (Nika)

 

Triell 50

Zorja – Zorja (SER) (Tobiz)

Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL) (Niklas G)

Queens of Roses – Washing Machine (LIT) (Bastita)

 

Triell 51

Elisa – O forse sei tu (ITA) (BalkanBalladFan)

Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL) (Ritmu)

Tone Sekelius – My Way (SWE) (laresc15)

 

Triell 52

Mari Bølla – Your Loss (NOR) (erdnucki)

Inbal Bibi – Marionette (ISR) (Trakol)

ELYSA – Fire (EST) (VisionaryDream)

 

Triell 53

E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM) (Kjetil)

Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)

VILDE – Titans (NOR) (Don_Philipo)

 

Triell 54

John  Lundvik – Änglavakt (SWE) (Sharon57)

Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM) (Blogger Manu)

Emily Roberts – Soap (DEU) (AndreasKrapp)

 

Alle Leser/innen von ESC kompakt dürfen mitvoten. Für jedes der sechs Trielle muss der/die persönliche Favorit/in in den Kommentaren unter diesem Artikel benannt werden. Dafür reicht es, entweder den Namen des Acts, den Titel oder das jeweilige Land bzw. Länderkürzel in den Kommentaren anzugeben. Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die für alle Trielle abgegeben wurden. Auch diese Abstimmung läuft bis einschließlich Sonntag, den 14. August um 23:59 Uhr. Die Ergebnisse werden am kommenden Donnerstag bekanntgegeben, wenn die nächsten Trielle zur Wahl stehen.

Viel Spaß beim Abstimmen!


323 Kommentare

  1. „Nun liegt es an Emily Roberts, dass „Germany 12 Points“-Pendel ins Positive zu drehen.“

    Gott segne dich für diesen herzhaften Lacher am frühen Morgen, Manu!

  2. Wenn Zorja nicht weiterkommt, mach ich nicht mehr mit, so!
    .
    Nein, kleiner Scherz, ich wär bloss vollkommen entsetzt.😶

      • Ganz ehrlich, ich stimme nach Geschmack ab, manche Songs habe ich noch so im Kopf, weil sie bei mir vorher schon favorisiert waren. Dann brauche ich sie mir nicht noch mal anhören.
        Wenn ich mich so gar nicht mehr erinnern kann, höre ich mir die Songs noch mal an. Es ist schade, wenn Songs hinten landen, die einem persönlich gut gefallen. Aber hey, ist nun mal so. Weiss nicht, warum man sich jetzt dafür rechtfertigen muss….

    • Nunja:
      SYRO wurde 10 mal gelistet (darunter 1 erster und 2 zweite Plätze)
      Tannanai wurde zwar nur zwei mal gelistet (1 zweiter Platz), aber halt Sanremo …
      Miks wurde nur von Tortelini gelistet und die Supernova war auch schon höher angesehen.

      Der Verdacht, dass nicht alle Abstimmenden noch alle Songs (unvoreingenommen) anhören, drängt sich schon gelegentlich auf.

      • Okay Syro kann ich nachvollziehen. Aber Tanananai ist doch ne Farce. Hier muss ne Verwechslung vorliegen😉😢. Wäre traurig wenn du recht hättest das sich viele die Lieder nicht anhören und vieles nur wählen weil es von Sanremo kommt oder vom Mello

      • Also ich mache es so: Wenn ich einen Songtitel sehe, der mir positiv in Erinnerung geblieben ist, stimme ich dafür ab; weil ich ja damals vor einem halben Jahr alle VE-Songs schon gehört habe, höre ich mir die anderen im Triell erst gar nicht nochmal an.
        Kann ich keinen der Songs in einem Triell mitsummen, höre ich mir von allen Songs die mittleren 30s an und entscheide dann. Gefällt mir davon alles gleich (wenig), stimme ich für den Song ab, der m.M.n. am wenigsten Chancen hat.
        Hier mein Voting für heute:
        T49:Joanna – Navigateur (FRA)
        T50:Zorja – Zorja (SER) (Tobiz) ❤ schöner Song
        T51:Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)
        T52:ELYSA – Fire (EST)
        T53:VILDE – Titans (NOR)
        T54:Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

      • Also zumindest Berenike und ich hören uns immer gemütlich bei einem Getränk nochmal alle an und entscheiden dann. Ohne würd ich gar nicht abstimmen.

  3. Joanna – Navigateur (FRA)
    Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL)
    Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)
    ELYSA – Fire (EST)
    E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM)
    Emily Roberts – Soap (DEU)

    Fiese Auslosung! Von Triell 52 bräuchte ich keinen. Dafür dürften von Triell 53 gerne Rumänien und Ukraine weiter.

  4. Triell 49: Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    Triell 50: Zorja – Zorja (SER)
    Triell 51: Elisa – O forse sei tu (ITA)
    Triell 52: Inbal Bibi – Marionette (ISR)
    Triell 53: E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM)
    Triell 54: Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

    Triell 53 war extrem gemein, Alina Pash finde ich auch toll, war extrem knapp.

    P. S.: Bei der letzten Chance habe ich mich für Gonzalo Hermida entschieden.

  5. 49: Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA)

    50: Zorja – Zorja (SER)

    51: Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)

    52: Inbal Bibi – Marionette (ISR)

    53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)

    54: John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

    • Das ist in den Regeln beschrieben. Wir suchen den besten Beitrag, der in einer Vorentscheidung teilgenommen hat, aber nicht beim ESC in Turin mit dabei war.

      Da Alina diesen Punkt erfüllt und erst nachträglich gesperrt wurde, haben wir sie zugelassen.

      • Danke für die Info, mir war nur die Diskrepanz aufgefallen.

      • alina wurde nicht gesperrt,die ist von sich aus zurückgetreten,nachdem der interne druck von den ultranationalisten samt persönlicher bedrohungen gegen ihre familie zu hoch wurde.
        der TV-sender und sonstige verantwortliche hatten eigentlich nach längeren gezerre wegen der umstrittenen krimeinreise grünes licht gegeben.
        das kam auch daher,daß einer ihrer mitarbeiter die schuld auf sich genommen hatte,dokumente frisiert zu haben.
        MARUV hatte ja ein ähnliches problem also wegen einer krimeinreise.
        man macht sich schon gedanken,was aus vielen ukrainischen acts denn jetzt so wird,weil der markt ja immer auch russland im besonderen mit umfasst hat.

  6. 49. Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA)
    50. Zorja – Zorja (SER)
    51. Tone Sekelius – My Way (SWE)
    52. ELYSA – Fire (EST)
    53. E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM)
    54. John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

  7. Gebrasy – Into Your Arms (LIT) (Phil)
    Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL) (Niklas G)
    Elisa – O forse sei tu (ITA) (BalkanBalladFan)
    Mari Bølla – Your Loss (NOR) (erdnucki)
    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)
    Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM) (Blogger Manu)

  8. Triell 49: Gebrasy – Into Your Arms (LIT) (Phil)
    Triell 50: Zorja – Zorja (SER) (Tobiz)
    Triell 51: Elisa – O forse sei tu (ITA) (BalkanBalladFan)
    Triell 52: Inbal Bibi – Marionette (ISR) (Trakol)
    Triell 53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)
    Triell 54: John  Lundvik – Änglavakt (SWE) (Sharon57)

  9. Joanna – Navigateur (FRA) (Raelfkes)

    Zorja – Zorja (SER) (Tobiz)

    Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL) (Ritmu)

    Mari Bølla – Your Loss (NOR) (erdnucki)

    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)

    Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM) (Blogger Manu)

  10. Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA) (Nika)
    Zorja – Zorja (SER) (Tobiz)
    Elisa – O forse sei tu (ITA) (BalkanBalladFan)
    Mari Bølla – Your Loss (NOR) (erdnucki)
    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)
    John Lundvik – Änglavakt (SWE) (Sharon57)

  11. Triell 49 Achille Lauro
    Triell 50 Zorja
    Triell 51 Elisa
    Triell 52 Marie Bølla
    Triell 53 Alina Pash
    Triell 54 John Lundvik

    Ich behaupte mal Zorja, Elisa und Alina sind definitiv finalwürdig. Zorja und Elisa haben aber gute Konkurrenz.

  12. Entweder bin ich absolut nicht mainstreamig unterwegs oder ich habe keinen Musikgeschmack… 😉 Wenn ich alles richtig im Kopf habe, sind 4 meiner 6 Stimmen auf den 3. Platz gelandet.
    (Zum Livestream mit Emily habe ich ebenfalls eine andere Meinung, aber ich halte lieber meine Klappe an dieser Stelle… :-X)
    Egal, ich stehe zu meinem Musikgeschmack und vote weiterhin fleißig mit. 😉

    Triell 49: Joanna – Navigateur (FRA)
    Triell 50: Zorja – Zorja (SER)
    Triell 51: Elisa – O forse sei tu (ITA)
    Triell 52: Mari Bølla – Your Loss (NOR)
    Triell 53: VILDE – Titans (NOR)
    Triell 54: John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

    Triell 49: Da der Funke bei allen drei Songs nicht überspringen will, entscheide ich hier im Sinne meiner Liebe zur französischen Sprache.
    Triell 50: Ich glaube, noch nie war ich bei einem Triell so ratlos wie hier. Alle drei Songs gefallen mir noch nicht mal ansatzweise irgendwo irgendwie. Da man eine Stimme abgeben muss, wählte ich den Song, der mich am wenigsten nervt.
    Triell 51: Die Entscheidung fiel mir hier äußerst leicht. 2 Songs, die ich gar nicht mag, einer ist okay.
    Triell 52: Mari und Inbal finde ich ganz okay, Mari ist für mich etwas weiter vorn.
    Triell 53: Den Hype um Alina konnte ich noch nie verstehen, der rumänische Song ist vorsichtig ausgedrückt schlimm, also blieb mir ja nur noch Norwegen. Hier hätte ich auch am liebsten gar keine Stimme abgegeben.
    Triell 54: Emily war sofort raus, also war es für mich ein Duell. Da ich Fire Saga liebe, geht meine Stimme an einen der Gastauftritte. 😉

  13. Triell 49: 🇮🇹 Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA)
    Triell 50: 🇷🇸 Zorja – Zorja (SRB)
    Triell 51: 🇲🇹 Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)
    Triell 52: 🇳🇴 Mari Bølla – Your Loss (NOR)
    Triell 53: 🇷🇴 E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM)

  14. 49. Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA)
    50. Zorja – Zorja (SER)
    51. Tone Sekelius – My Way (SWE)
    52. ELYSA – Fire (EST)
    53. E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM)
    54. John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

  15. Duell 51, 52 & 53 sind ja anders heftig. da gehören 2 und bei 51 & 52 sogar alle 3 weiter…. RIchtig fiese Auslosung!

    49: Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    50: Zorja – Zorja (SER)
    51: Tone Sekelius – My Way (SWE)
    52: ELYSA – Fire (EST)
    53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    54: John Lundvik – Änglavakt (SWE)

  16. @manu
    Achtung, in der Blitztabelle: Marius dürfte bei 36 Stimmen und 113 gültigen Votes 31,86% statt wie angegeben 30,97 % haben. Ist in der Region nicht so ganz unwichtig.

  17. Trielle
    49: Joanna – Navigateur (FRA)
    50: Zorja – Zorja (SER)
    51: Elisa – O forse sei tu (ITA)
    52: Mari Bølla – Your Loss (NOR)
    53: E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM)
    54: Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

  18. Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    Zorja – Zorja (SER)
    Elisa – O forse sei tu (ITA)
    Mari Bølla – Your Loss (NOR)
    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

    Elisa darf singen, was sie will. Seit Sanremo höre ich von ihr alles rauf und runter.
    https://youtu.be/bXuwhnlg13A

  19. Joanna – Navigateur (FRA) – aus Liebe zu Frankreich

    Zorja – Zorja (SER) – mangels Alternativen

    Tone Sekelius – My Way (SWE) – für die Community

    Mari Bølla – Your Loss (NOR) – hätte ich gerne in Turin gesehen

    VILDE – Titans (NOR) – s.o. Zorja

    John  Lundvik – Änglavakt (SWE) – nix dolles, aber der Rest war noch schlimmer

  20. Ach da ist er ja endlich, der Elefant. 🐘

    49: Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    50: Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL)
    51: Elisa – O forse sei tu (ITA)
    52: Inbal Bibi – Marionette (ISR)
    53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    54: Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

    Noch ein bisschen Gefasel zu den einzelnen Triellen:
    zur 49: neben 53 die einzige Wahl aus Überzeugung, Achille geht gar nicht, die Französin ist in Ordnung
    zur 50: mit zwei Liedern kann ich gar nichts anfangen, das dritte ist dafür solide.
    zur 51: keines gefällt mir, Elisa ist das kleinste Übel
    zur 52: Inbal hat für mich die Nase deutlich vorn, auch wenn ich den starken Verdacht habe, dass sie nicht so richtig singen kann und da kräftig geschummelt wurde
    zur 53: ganz klare Wahl, Alina fand ich schon vorher gut, da hätte jetzt schon was wirklich gutes kommen müssen (und da sind auch noch ein paar Kandidaten offen…), damit ich wanke
    zur 54: auf keinen Fall Emily! Macht aus dem Triell ein Duell, beide Songs sind nicht mehr als okee, der Würfel sagt Rumänien
    Als positive Neuentdeckung bleibt also nur Gebrasy (wie spricht man das wohl aus?).

    Warum werden es eigentlich wöchentlich weniger Votingteilnehmer? Keinen Bock mehr? Sommerurlaub? Ich freue mich jede Woche auf die nächsten Trielle und sage einfach mal DANKE, dass ihr die ganze Arbeit auf euch nehmt für uns paar „Hanseln“ hier. DANKE! 🙃

    Zum Abschluss noch 1 Wort zur letzten Runde:
    Unfasslich!!!
    (dass sowohl Gonzalo als auch Miks auf dem letzten Platz gelandet sind)

    • Liebe Tinytina, dem Dank möchte ich mich sehr gerne anschließen, freue mich auch jede Woche darauf.😊
      Glaube, dass es mit der Zeit weniger Teilnehmer*innen sind, ist nicht ungewöhnlich. Vielleicht sind viele Leute ja wirklich „votingmüde“ geworden, aber der Sommerurlaub und das sehr warme Wetter spielt sicher auch eine Rolle. Sind viele wahrscheinlich lieber am Badesee oder im Freibad.

  21. moin!
    der auslosungsgott hatte wohl extrem schlechte laune!? 😲
    ausgerechnet alina pash und e-an-na in ein duell zu schicken,2 der allerbesten songs des jahres inkl. aller ESC-acts?
    tja,da kann ich nur auf ein kopf an kopf rennen hoffen,welches die nr.2 dann über die liste weiter schickt.
    beide songs würden ein finale schmücken in einem jahr,was sehr arm (hauptsache italien,schweden norwegen ect. gelle) an ethnoartigen ist.
    mich zwingt das zum abwarten bis sonntag abend mit der stimmenvergabe – wenn es sinn macht gegen alina und der allesüberragenden nr.1 aller lieder zu stimmen,werde ich es sogar tun.
    momentan steht es 8:7:2.

    bei aminata wurde es am ende durch ein paar extrastimmen noch alles ganz gut – müßte über die liste dann klappen.
    das ihr im T48 dann tatsächlich einen nichtkönner zum sieger gemacht habt,na ja aber der qualitativ hochwertige lette bekommt in der trostrunde wohl auch einen auf dem deckel,was mich nicht davon abhalten wird,ihm meine stimme zu geben.

      • @manu
        trotzdem ist es sehr unglücklich wenn bei dem sparsamen ethnoangebot dann gleich 2 dieser perlen gegeneinander antreten müssen.
        die losgöttin hatte bisher sehr oft ein faible für das 🥒🥒🥒 schema – so auch in dieser 6er runde aber ich habe mich bereits für die flöte entschieden – du weißt sicher was ich da meine.😜
        die anderen 4 Trielle haben maximal 🥒🥒. 😇
        ich kann nur hoffen,daß die wunderbare polnische folklorenummer es dann besser erwischt.

  22. Bei Marius in der Blitztablette stimmt die Prozentzahl leider nicht. Müsste 31,85840707964 Prozent sein. Bitte korrigieren!

  23. Joanna – Navigateur (FRA)
    Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL)
    Tone Sekelius – My Way (SWE)
    ELYSA – Fire (EST)
    VILDE – Titans (NOR)
    John  Lundvik – Änglavakt (SWE)
    Alles nicht so meins in dieser Woche, selbst John Lundvik erregt, äh erreicht mich nur ein bisschen.

  24. Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    Queens of Roses – Washing Machine (LIT)
    Elisa – O forse sei tu (ITA)
    Inbal Bibi – Marionette (ISR)
    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    Emily Roberts – Soap (DEU)

      • neuer rekord!
        stand vorher bei 12 oder 13 oder so.
        so früh zählste schon mit?
        wenn die leser heute noch auf kommentarseite 2 springen,fange ich auch an.
        und nicht vergessen,der 🦖 braucht jede stimme.

  25. Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL)
    Elisa – O forse sei tu (ITA)
    Mari Bølla – Your Loss (NOR)
    VILDE – Titans (NOR)
    John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

  26. „„Nun liegt es an Emily Roberts, dass „Germany 12 Points“-Pendel ins Positive zu drehen.““

    An mir wird es nicht scheitern,das kann ich jetzt schon sagen.
    Bin mir aber beim Rest noch etwas unsicher.

  27. TRIELL 49: Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    TRIELL 50: Zorja – Zorja (SER)
    TRIELL 51: Elisa – O forse sei tu (ITA)
    TRIELL 52: Inbal Bibi – Marionette (ISR)
    TRIELL 53: E-an-na feat. Bogdan de la Vâlcea – Malere (ROM) 🦖❤️
    TRIELL 54: Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

  28. Triell 49: Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA)
    Triell 50: Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL)
    Triell 51: Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)
    Triell 52: Mari Bølla – Your Loss (NOR)
    Triell 53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    Triell 54: John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

  29. Triell 49: Joanna – Navigateur (FRA)

    Triell 50: Queens of Roses – Washing Machine (LIT)

    Triell 51: Elisa – O forse sei tu (ITA)

    Triell 52: Mari Bølla – Your Loss (NOR)

    Triell 53: VILDE – Titans (NOR)

    Triell 54: Emily Roberts – Soap (DEU)

  30. Triell 49: Joanna – Navigateur (FRA)
    Triell 50: Queens of Roses – Washing Machine (LIT)
    Tirell 51: Tone Sekelius – My Way (SWE)
    Triell 52: Inbal Bibi – Marionette (ISR)
    Triell 53: VILDE – Titans (NOR)
    Triell 54: John  Lundvik – Änglavakt (SWE)

  31. Platz 49: Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA) (Nika)
    Platz 50: Zorja – Zorja (SER) (Tobiz)
    Platz 51: Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL) (Ritmu)
    Platz 52: Inbal Bibi – Marionette (ISR) (Trakol)
    Platz 53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)
    Platz 54: Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM) (Blogger Manu)

  32. Das Allerwichtigste zuerst: Vielen lieben Dank, ESC kompakt-Leserschaft, dass Ihr mich und Tananai direkt ins Viertelfinale gewählt habt! Ich bin ja Debütant beim SCC und habe mit vielem gerechnet, aber damit nicht! Vor allem nicht damit, mit dem letztplatzierten Titel von Sanremo 2022 es zu schaffen. Ihr seid einfach spitze! Ich möchte aber auch gerne die Gelegenheit nutzen, die anderen Gewinner:innen der letzten Runde zu beglückwünschen! Ich freue mich schon sehr darauf, mit euch in den nächsten Wochen weiterhin zu konkurrieren! Doch nun zu den heutigen Triellen:

    T49: Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA) (Nika)
    T50: Zorja – Zorja (SER) (Tobiz)
    T51: Tone Sekelius – My Way (SWE) (laresc15)
    T52: ELYSA – Fire (EST) (VisionaryDream)
    T53: Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)
    T54: Emily Roberts – Soap (DEU) (AndreasKrapp)

  33. Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    Zorja – Zorja (SER)
    Tone Sekelius – My Way (SWE)
    ELYSA – Fire (EST)
    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

  34. Gebrasy – Into Your Arms (LIT)
    Zorja – Zorja (SER)
    Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)
    ELYSA – Fire (EST)
    Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR)
    Eugenia Nicolae feat. Cazanoi Brothers – Doina (ROM)

  35. 49. Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA)
    50. Zorja – Zorja (SER)
    51. Elisa – O forse sei tu (ITA)
    52. ELYSA – Fire (EST)
    53. VILDE – Titans (NOR)
    54. Emily Roberts – Soap (DEU)

  36. 49 Achille Lauro feat. Harlem Gospel Choir – Domenica (ITA) (Nika)
    50 Kuba Szmajkowski – Lovesick (POL) (Niklas G)
    51 Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL) (Ritmu)
    52 Inbal Bibi – Marionette (ISR) (Trakol)
    53 Alina Pash – Тіні забутих предків (Shadows of forgotten ancestors) (UKR) (Gnampfer)
    54 John  Lundvik – Änglavakt (SWE) (Sharon57)

  37. Triell 49: Joanna – Navigateur (FRA)
    Triell 50: Queens of Roses – Washing Machine (LIT)
    Triell 51: Nicole Azzopardi – Into The Fire (MAL)
    Triell 52: ELYSA – Fire (EST)
    Triell 53: VILDE – Titans (NOR)
    Triell 54: Emily Roberts – Soap (DEU)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.