Gewinnt mit ESC kompakt Euer Livestream-Genießerpackage

Tausend Glücksgefühle. Wer das letzte ESC kompakt LIVE auf YouTube gesehen hat, weiß, wovon wir reden. Erstmals in der Geschichte unseres Livestreams gibt es (gleich zwei) sensationelle Genießerpakete zu gewinnen! 2 Kilo (!) Katjes und 2 fantastische Bücher mit jeweils 100 fantastischen Tipps. Wie man noch mitmachen kann, steht hier.

7D66AAA4-BB32-43AA-9604-A42E1DCA3FB9

Auch und gerade in Ausnahmezeiten erstmals in über sechs Jahrzehnten ohne ESC wollen wir Euch informieren, unterhalten, animieren, amüsieren, aktivieren.

Seit knapp fünf Monaten tun wir das auch mit einem wöchentlichen ESC kompakt LIVE und wer uns auf YouTube schon einmal zugesehen hat, wird wissen, dass wir dabei gerne Sekt aus dem Hause Rotkäppchen trinken und Spezialitäten von Katjes naschen.

Im Hause Katjes ist man auf unser Leidenschaft für Katjes Fruchtgummis, Lakritze & Co. (und neuerdings auch vegane Schokolade) aufmerksam geworden und hat ESC kompakt mit einem Care-Package versorgt (Dank an Basti). Dieses wollen wir selbstverständlich mit Euch teilen.

Deshalb haben wir im aktuellen ESC kompakt LIVE gleich zwei Katjes Pakete mit den Trendsorten Wunderland Deuschland, Wunderland Rainbow Edition, Wunderland Sauer und Tausend Glücksgefühle zusammengestellt – jeweils zwei Kilo. Wir haben auch versprochen, ESC-Goodies ins Paket zu legen. Dazu gibt es zwei Kultbücher mit je 100 Highlights.

Das ist zum einen der Sammelband „100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern“ des Kult-Karten-Magazins KATAPULT. Hier als Kostprobe die Deutschlandkarte mit den Namen deutscher Punkbands aus allen sechszehn Bundesländern:

754E4A4A-51A2-415F-8BD2-6CE1CE8AA182

Und zum anderen die Hallwag-Cocktailbuch-Neuerscheinung „Classic Cocktails„, in dem – passend zur #stayhome Zeit – Mix-Anleitungen für die 100 besten Cocktails ever ever ever zu finden sind, die vor allem wünderschön bebildert sind.

ABEBFB09-24ED-4B5F-B4B1-B8B3B3945817

Bücher mit Bildern sind halt irgendwie immer gut. Das Illu-Photo hier ist übrigens in der (seufz) unverändert geöffneten Cadier Bar im Grandhotel in Stockholm entstanden, unmittelbar nachdem Fotograf Volli und der Autor dieser Zeilen vier Stunden lang den Jahrgang 2016 fotografiert haben, einige von Euch werden sich an die Bilder erinnern…

Was muss man tun, wenn man an der Verlosung teilnehmen möchte?

Ganz einfach, das Gewinnspiel findet auf YouTube statt.

Ab Minute 47 startet die Verlosung. Wir zeigen kurze Ausschnitte aus zwei TikTok-Videos (keine ESC-Songs). Wer einen der beiden Songs erkennt, auf die da TikTok-Style Animierendes geboten wird, schreibe die (möglichst) richtige Lösung (ein Song reicht) bitte auf YouTube in die Kommentare (nicht hier auf dem Blog, nur bei YouTube). Zeit habt Ihr bis Sonntag um 24:00 Uhr. Wir verlosen unter allen richtigen Antworten. Blogger und ihre Entourage dürfen nicht mitmachen.

Abschließend noch ein kurzes „Verteidigungs-Blitzlicht“ zu TikTok. Mit großer Verspätung hat der Autor dieser Zeilen #stayhome-related TikTok entdeckt und lieben gelernt und selten so viel Kritik seiner Entourage (überwiegend Babyboomer) dafür geerntet.

Antworten will ich darauf mit zwei TikTok-Entdeckungen (neben den beiden, die ich bei ESC kompakt LIVE zeige) – nach dem Motto „Das gibt es nur bei TikTok“!

Samantha:

@eurovisionsoundzz

Samanta Tīna is our savior 😝 #samantatina #latvia #stillbreathing

♬ Originalton – eurovisionsoundzz

Und dann noch das hier:

@jessandscottie

Okay but I mean..THOSE LIPS THO!! like COME ON!! 😍 …SOOO until further notice I’ll be making out with Scottie😘😘 #thoselipstho

♬ Can We Kiss Forever? – Kina

Electric, feeling electric. Noch Fragen?


18 Kommentare

  1. Könnte mir bitte jemand erklären, was Tik Tok ist? Es mag ja eine dumme Frage sein, aber ich weiß nicht, was das ist. Ist das irgendeine hippe Band?

    • @Andi, in unserem Alter treibt man sich nicht auf solchen virtuellen Kinderspielplätzen herum, da wird man vom Bundestrojaner sofort als Pädo getaggt.

      • Aha. Klingt nicht so, als ob ich da was verpasst hätte.

        Und da muss ich mich jetzt auch anmelden, um am Gewinnspiel teilzunehmen oder wie?
        Also, tut mir leid, aber ich versteh es echt nicht. 🙂

      • Nein du musst dich da nicht anmelden. Du musst nur ein von beiden Songs erkennen und unter das YouTube Video in den Kommentaren die Lösung schreiben. Ich kenne Tik Tok auch nur von meiner Tochter. Ich selber hab es nicht.

  2. @manu, betr. ESCape-radio,
    Leider finde ich von escape nirgends eine play-list, du kannst mir sicher helfen. Heute lief um ca. 14.00-14.30 ein interessanter mix aus diversen esc-songs, gesungen von einer frau. Wer war das?

    • Rainer, von ESCape-Radio gibt’s auf der Homepage auch eine Mailadresse 🙂 Ich musste heute auch schon wegen eines mir unbekannten Interpreten nachschauen, Tags werden im Player angezeigt, während der Titel läuft.

    • Hallo Rainer,

      leider habe ich es technisch noch nicht hinbekommen, die Playlist auf der Homepage zu integrieren. Aber natürlich kannst Du mich jederzeit fragen.

      Du meinst wahrscheinlich den Mash up, den Timebelle 2017 zusammen aufgenommen haben. Der lief heute um kurz vor 14 Uhr.
      Es gibt auch ein Video hierzu auf YouTube: https://youtu.be/aDMq0AWa91U

      Liebe Grüße 😉

  3. Also jetzt reicht es langsam mit der Werbung! Ständig haltet ihr die Katjes-Tüten in die Kamera. Entweder ihr deklariert das als Werbung oder das ist ein Fall für die Medienanstalten.

    • Hallo Tom, danke für das Feedback. Wir verdienen allerdings alle keinen Cent mit dem Blog, sondern investieren sogar viel Zeit und Geld. Alles was reinkommt (z.B. kleinere Beträge über Google Werbung), fließt direkt in die laufenden Kosten der Blog-Infrastruktur. Wir haben mit keinem Unternehmen einen Werbevertrag oder ähnliches, falls das irgendwann mal der Fall sein sollte, würden wir das natürlich kennzeichnen. Dass wir darüber sprechen, was wir im Livestream essen und trinken, hat sich zu einem Running Gag entwickelt, auch dafür werden wir aber nicht bezahlt.

      • Benny, da muss aber eine Verschwörung hinterstecken, tu nicht so!
        Wobei mir die Kombi- süß-süß viele mehr Sorgen macht – will man nicht immer was salziges zu Sekt? Oder sonst Erdbeeren (wenn denn hoffentlich bald mal geschmackvolle kommen).

    • Sponsoring pur!

      Die vier Auserwählten, die über Katjes und Rotkäppchen sich wie kleine Kinder freuen und sich krümmen vor lachen. Hauptsache das ESC-Kompakt-Quartett hat ihren Spaß!

  4. Off Topic- sorry aber ich muss das kurz los werden. Eben bei Lets Dance war wieder ESC Bezug dabei. Es gab ein Schow Dance Teil von Andrzej Cibis und seiner Frau zum Originalsong Rise like a Phönix von Conchita Wurst anschließend tanzten Moritz Hans und Renata Lusin zu einem Cover von Nel Pinto di blu bzw Volate. Luca Hänni hat übrigens einen starken Quickstepp getanzt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.