Live-Chat Slowenien: Erstes Halbfinale von EMA 2022

July Jones – Foto: Instagram @julyjones

Auch in Slowenien beginnt die heiße Phase auf der Suche nach dem ESC-Vertreter für Turin. Heute Abend findet das erste Halbfinale der Vorentscheidung Evrovizijska Melodija (EMA) statt. Acht etablierte Acts und zwei Qualifikanten aus dem Nachwuchswettbewerb EMA Freš kämpfen heute darum, das Finale am 19. Februar zu erreichen.

Diese zehn Acts treten im ersten Semifinale von EMA in dieser Startreihenfolge an:

David Amaro – “Še vedno si lepa”

July Jones – “Girls Can Do Anything”

Le Serpentine – “Tud teb se lahk zgodi”

Bowrain & Brina – “Čas je”

LUMA –  „All In“

Stela Sofia – „Tu in zdaj“

Batista Cadillac – “Mim pravil”

Jonatan Haller – “Obzorje”

Manouche – “Si sama?”

Zala Smolnikar – “V ogledalu”

Snippets der Beiträge der etablierten Acts findet ihr hier, die Liveauftritte der beiden EMA-Freš-Qualifikanten LUMA und Stela Sofia hier.

Insgesamt werden sich sechs Act für das Finale qualifizieren. Drei Qualifikanten werden von einer Jury bestimmt, drei weitere von den Zuschauern zu Hause per Televoting.

Wir hatten nach der Veröffentlichung der Songsnippets gefragt, welche Beiträge Euch am besten gefallen. Hier führen Manouche und July Jones die Abstimmung an. Wenn es nach Euch ginge, würden sich außerdem Le Serpentine, Bowrain & Brina, David Amaro und Jonatan Haller qualifizieren. Die EMA-Freš-Qualifkanten LUMA und Stela Sofia standen zu dem Zeitpunkt allerdings noch nicht fest und sind so nicht in der Umfrage aufgezählt.

Welcher der Beiträge aus dem ersten Halbfinale von EMA gefällt Euch am besten?

  • July Jones – “Girls Can Do Anything” (32%, 36 Votes)
  • Manouche – “Si sama?” (25%, 29 Votes)
  • Le Serpentine – “Tud teb se lahk zgodi” (11%, 12 Votes)
  • Bowrain & Brina – “Čas je” (10%, 11 Votes)
  • David Amaro – “Še vedno si lepa” (7%, 8 Votes)
  • Jonatan Haller – “Obzorje” (6%, 7 Votes)
  • Batista Cadillac – “Mim pravil” (5%, 6 Votes)
  • Zala Smolnikar – “V ogledalu” (4%, 5 Votes)

Total Voters: 114

Loading ... Loading ...

Die slowenische Vorentscheidung „Evrovizijska Melodija“ (EMA) ist gegliedert in zwei Halbfinals und ein Finale. In den Halbfinals heute und nächsten Samstag treten jeweils acht etablierte Acts und zwei Qualifikanten aus dem Nachwuchswettbewerb EMA Freš an. Jeweils sechs Acts qualifizieren sich aus jedem Halbfinale für das Finale am 19. Februar.

Das erste Halbfinale von EMA 2022 wird vom slowenischen Sender RTV SLO 1 von 20:20 Uhr bis 21:40 Uhr übertragen. Einen Livestream findet Ihr auf der Seite des Senders. Vor, während und nach der Sendung könnt Ihr die Geschehnisse unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.


13 Kommentare

  1. Mir gefällt keiner der Beiträge, da sie nur als Schnipsel und nicht vollständig verfügbar sind. Ich hoffe aber, daß die englischsprachigen heute Abend aussortiert werden.

  2. Neuigkeiten aus Rumänien – TVR hat die 15 Lieder des Halbfinales veröffentlicht und darunter befindet sich auch dieses tolle Lied hier: Dora Gaitanovici – Ana

  3. So, jetzt blick ich halbwegs durch, LUMA, Jonathan und Julia fand ich gut, halte auch nur durch weil ich parallel San Remo gucke, jetzt werd ich aber mal woanders schauen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.