SO wird der deutsche Beitrag für den ESC 2021 ausgewählt – ESC kompakt LIVE Dienstagabend 19 Uhr

ESC kompakt LIVE Blogger Benny Peter Douze Points

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen und deshalb senden wir unser ESC kompakt LIVE auf YouTube in dieser Woche nicht erst am Mittwoch und verschieben auch nicht auf Donnerstag, sondern melden uns schon heute Abend. Verrückte Welt.

Der Grund ist ganz einfach: Gestern haben wir exklusiv vermeldet, wie das deutsche Auswahlverfahren für den Eurovision Song Contest 2021 aussehen wird und das der diesjährige Vertreter Ben Dolic nicht direkt nominiert werden, sich aber im Team mit Boris Milanov mit einem neuen Song bewerben wird. Das bietet natürlich ausreichend Gesprächsstoff und deshalb diskutieren wir heute Abend darüber, ob wir uns genauso entschieden hätten wie der NDR und was wir von „Unserem Lied für Rotterdam 2.0“ erwarten. Und wer weiß, vielleicht schafft es ja sogar einer von uns, das Auswahlverfahren fehlerfrei zu erklären (Zitat Barbara Schöneberger: „Auf gar keinen Fall!“).

Darüber hinaus bietet unser Interview mit Christian Blenker, Thomas Schreiber und Alexandra Wolfslast auch noch viele weitere Themen an, die wir ebenfalls aufgreifen wollen. Langweilig wird es also bestimmt nicht. Das ESC kompakt LIVE startet am heutigen Dienstag, dem 7. Juli, um 19 Uhr und Ihr könnt den Livestream hier auf YouTube verfolgen. Wenn Ihr einen YouTube-Account habt, könnt Ihr Euch schon jetzt mit einem Klick auf das Video unten eine Erinnerung einrichten und außerdem hier unserem YouTube-Kanal abonnieren.

In diesem Sinne: Haltet Euer favorisiertes Getränk und eine Packung Bachelor-Katjes bereit (alternativ ist auch Wunderland sauer erlaubt) – wir freuen uns auf Euch und Eure Kommentare. Bis heute Abend!


20 Kommentare

  1. Der DFB hat bekannt gegeben, dass das Frauenpokalfinale am 29.5.21 ausgetragen werden soll. Eigentlich ist das ja immer am selben Tag wie das Männerfinale…

    • Uneigentlich auch. 🙂
      Da gibts irgendeine vertragliche Vereinbarung seit einigen Jahren, dass beide Spiele an einem Tag sind und beide von der ARD übertragen werden. Deswegen ist es ja auch gar nicht möglich, wie schon oft hier angesprochen, dass das DFB-Pokalfinale der Herren einfach schon am Nachmittag angepfiffen wird. Das ist, wie gesagt, rein vertraglich gar nicht möglich.

      Man ging hier ja immer von einem Anfang Dezember 2019 vereinbarten Rahmenterminkalender für die Saison 2020/21 aus. Da wusste man noch nichts von Corona. Ergo war es doch eh klar, dass dieser Termin noch überarbeitet wird. Ich vermute ja, das ist schon längst geschehen, das ist ja eh nur pro forma gewesen; man wollte nur jetzt das reguläre Ende dieser Saison abwarten, um es zu verkünden. Denn seit gestern abend ist ja zumindest die Erste Liga durch.

  2. Ich bon überrascht, daß es heute schon stattfinden wird. Für Rotkäppchen und Katjes sollte aber bei jedem Blogger gesorgt sein.

    • Mich hatte ja eher das Thema überrascht. Ich hab bis gestern gerätselt über was die reden wollen wenn noch nichts feststeht😁. Ich hab leider Spätschicht und muss es später schauen

  3. Danke für diese überaus amüsante wie informative Ausgabe.

    Nur das Verfahren, wie nun Molly Sandén den deutschen Vorentscheid gewinnt, hab ich noch nicht ganz verstanden.

      • Wenn ihr das schafft und Molly vertritt Deutschland dann dann dann ach ich weiß nicht dann seid ihr die größten, ach das seid ihr ja sowieso. Aber das wäre echt MEGA. Aber ich meine sowieso der VE sollte von ESC Kompakt gemacht werden. Die beiden Jurys können ja die vorarbeit leisten und z.B. 10 Künstler und 17 Songs auswählen und der Rest dann hier. Das Ergebnis wird dann an einem Mittwoch live verkündet um 19 Uhr. Echt Leute das wärs doch😉😊

  4. ESC-Kompakt-VHS, Sommersemester 2020:

    # Jury-Bruchrechnung mit Peter
    (oder wie man 600 auf 1 (Song) runterbricht.)

    # Rentenversicherungskalkulation mit Douze Points
    (Folge 2 in der kommenden Woche zur Rentenhöhe und mit Frühverrentungsoptimierung)

  5. Dann können wir wieder bis Ende Februar 2021 warten wer Deutschland vertritt.
    Ich habe mal gelesen das ein Linus Bruhn sich nicht mehr für ein Vorentscheid bewirbt.
    Das Ben Dolic es noch mal versuchen finde ich gut.
    Ein Vorentscheid hätte ich mir mit mehr Künstlern gewünscht kann aber mit einer internen Wahl gut leben

  6. Wenn sich große Teile der deutschen Musikindustrie partout nicht einer öffentlichen Vorauswahl stellen wollen und schon gar nicht mehrfach, dann ist das eben so und es hilft auch nichts, immer wieder darauf zu verweisen, dass es in Schweden und anderswo doch so toll funktioniert.
    Wenn es tatsächlich so sein sollte, dass man durch die interne Wahl Zugriff auf höherwertige Künstler und Songst bekommt (NDR-intern hat man ja jetzt den Vergleich zu den Jahren zuvor), soll mir das recht sein.
    Nico Santos jedenfalls hat es dazu gebracht, sich zumindest als Autor, wenn nicht sogar als Interpret, zur Verfügung zu stellen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.