Emma Marrone veröffentlicht neuen Song „Io sono bella“

Emma veröffentlicht mit „Io sono bella“ ihre neue Single.

Der ein oder andere mag sich noch an Emma Marrone erinnern, die Italien 2014 in Kopenhagen mit „La mia città“ vertrat. Seitdem hat die Künstlerin ihre erfolgreiche Karriere in ihrer Heimat fortsetzen können. Mit dem neuen Song „Io sono bella“ setzt die Sängerin nun ein künstlerisches Ausrufezeichen der ganz besonderen Art.

Seit ihrem Auftritt in Kopenhagen veröffentlichte Emma, die mittlerweile nur noch unter ihrem Vornamen Musik herausbringt, zwei weitere Alben. Diese schafften es ebenfalls, an die vorherigen Erfolge anzuknüpfen und brachten Emma weitere Platinauszeichnungen ein.

Erst im vergangenen Jahr schaffte sie es mit „L’isola“ und „Mondiale“ außerdem, zwei Songs in den Top 10 der italienischen Charts zu platzieren.

Nun meldet sich die Sängerin mit dem ersten neuen Titel seit der Veröffentlichung ihres Albums „Essere qui“ im vergangenen Jahr zurück. Mit „Io sono bella“  (was auf Deutsch „ich bin schön“ bedeutet) liefert Emma einen schwungvollen Vorboten des kommenden Albums, welches bereits ihr sechtes sein wird.

Der Track beginnt mit einem sehr gitarrenlastigen Intro, was in den Strophen nicht ganz so stark herauszuhören ist. Der Refrain bringt die Gitarre dann wieder zurück. Emmas markante Stimme ist unverkennbar zu hören und kommt vor allem im Refrain sehr gut zur Geltung.

In der zweiten Strophe kommen noch weitere stilistische Elemente dazu, die dem ganzen noch ein wenig mehr Abwechslung verleihen.

Das Musikvideo zu dem Song soll am Montag veröffentlicht werden. In einem auf Instagram veröffentlichten Video kann bereits erahnt werden, in welche Richtung der Clip gehen wird. Emma ist dort sehr stimmig in Szene gesetzt, visuell ergänzt das ganze Geschehen gut den veröffentlichten Song.

Die Fans in Italien sind von dem neuen Song ganz offensichtlich begeistert. „Io sono bella“ hat bereits den ersten Platz der italienischen iTunes-Charts übernommen und konnte sich ebenfalls erfolgreich auf Apple Music und Spotify platzieren.

Wie gefällt Euch der neue Track „Io sono bella“ von Emma? Freut Ihr euch schon auf das bevorstehende neue Album der italienischen Sängerin?

„Io sono bella“ von Emma ist ab sofort auf allen gängigen Download- und Streamingportalen erhältlich (z.B. hier bei Amazon, im iTunes-Store, auf Apple Music sowie bei Spotify). 

 



5 Kommentare

  1. Emma ist klasse und ich mag sowohl ihre rockigen als auch ihre gefühlvollen Songs.
    Wenn man mich nach meinem Lieblingsbeitrag aus Italien der 2010er-Jahre fragt (wir haben jetzt einfach Dekadenrückblick ^^), dann ist Emma weit vorne, zusammen mit Francesco. Aber niemand schlägt Nina mit „L’Amore E Femmina“ aus 2012. Absolutes Masterpiece, auch in der bilingualen Version. Mein persönlicher Gewinner vor Loreen ❤❤❤

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.