Turin 2022: ESC-Stars, Wiwi Jam und ESC-DJs machen „Hiroshima Mon Amour“ zum EUROfansCLUB

Turin mag in diesem Jahr zwar mit zehn offiziellen EuroClubs (oder besser Euro-Locations) aufwarten, der Anlaufpunkt für die internationalen ESC-Fans dürfte aber ein Dance-Club mit dem zunächst etwas verstörenden Namen „Hiroshima Mon Amour“ werden. Denn dort wird nicht nur am 11. Mai ab 23 Uhr The Wiwi Jam 2022 gefeiert. Auch an den anderen Abenden der Finalwoche sind viele ESC-Stars auf der Bühne zu erleben (Aufmacherbild) und die offiziellen OGAE-DJs sorgen für besten Partystimmung!

Vor ein paar Tagen hatten wir noch auf das Engagement der ESC-Fans gehofft, um den Fans in Turin eine verlässliche, 100%-ige ESC-Partyerfahrung zu ermöglichen. Denn unter den zehn annoncierten Einrichtungen, die die italienischen Organisatoren als offizielle EuroClubs benannt hatten, waren überhaupt nur zwei Clubs. Die Ablehnung der bekannten OGAE-ESC-DJs durch die Locations wirkte dabei nicht gerade vertrauensbildend.

Heute kam nun die zweifache Erlösung: Es gibt in Turin einen „EUROfansCLUB“, in dem dann auch ein Wiwi Jam stattfinden wird. Zuletzt gab es diese Veranstaltung, bei der (vor allem) die ESC-Stars des aktuellen Jahrgangs auftreten und ihre Beiträge präsentieren, in Tel Aviv als Live-Event. Danach folgten Home Concerts – so auch in diesem Jahr am 7. Mai. Darüber hinaus sind die Fans vor Ort nun aber auch ins „Hiroshima Mon Amour“ eingeladen, das etwa einen Kilometer südlich vom Pala Alpitour liegt, dem Austragungsort des diesjährigen ESC.

Doch auch an den anderen Tagen geht es im EUROfansCLUB rund. Hier das vollständige Programm:

Montag, 9. Mai OPENING NIGHT
Stars: Senhit
DJs: Itzik Fishley (Israel), Douze Points (Deutschland, noch unter Vorbehalt), Alex Marteen (Spanien)

Dienstag, 10. Mai ICE NIGHT
Stars: KEiiNO, The Roop
DJs: Sinner G (Griechenland), Patrice Vedral (Frankreich), Alex Marteen (Spanien)

Mittwoch, 11. Mai WIWI JAM
Line-Up kommt von Wiwibloggs

Donnerstag, 12. Mai LONDON CALLING
Stars: SuRie, Spezial-Gast
DJs: Monsuun (Norwegen), Alex Marteen (Spanien)

Freitag, 13. Mai BALKAN NIGHT
Stars: Bojana, Sunstroke Project, Spezial-Gast
DJs: OHRMEISTER (Deutschland), DJ Mata (Spanien)

Samstag, 14. Mai CELEBRATION NIGHT
Stars: Rosa López, Spezial-Gast
DJs: Al Bel (Israel), FirstRANK (Niederland)

Der Ticket-Verkauf hat offenbar bereits begonnen – und die Wochenpässe sind schon ausverkauft. Letzterer hätte 80 Euro gekostet. Die Einzeltickets für die Abende kosten je 15 Euro plus 1,50 Euro Gebühr. Sie können hier bereits online erworben werden.

Das „Hiroshima Mon Amour“ (Foto oben, Instagram, Facebook) liegt in der Via Carlo Bossoli 83, ganz in der Nähe des Bahnhofs Turin Lingotto. Zu Metro und Straßenbahn sind es jeweils 800 bis 1.000 Meter. Betreiber des Clubs ist die Associazione Cultural Hiroshima Mon Amour. Sie wurde 1986 gegründet und „hat es im Laufe der Jahre geschafft, weit über die eigentlichen Räumlichkeiten zu einem von der Öffentlichkeit, den Institutionen und den Fachleuten anerkannten kulturellen Bezugspunkt zu werden.“ Da passt der ESC natürlich perfekt rein.

Also: Get ready to party!

PS: „Hiroshima, mon amour“ ist der Name eines Filmdramas von Alain Resnais aus dem Jahr 1959. Dabei handelt es sich um eine französisch-japanische Koproduktion.


7 Kommentare

  1. Zentral gelegen, bereits in der Vergangenheit mehrmals Edel-Location für diverse kulturelle Ereignisse und das alles in einer traumhaft schönen italienischen Stadt im Wonnemonat Mai. Was will man mehr ?

  2. Was muss man sich denn unter dem oben erwähnten Home Concert vorstellen? Ist das live vor Ort oder nur im Netz? Und wenn live, wo ist das in Turin und gibts da auch Tickets für?

    • Die Hone Conzerts gab es in der Pandemie. Die Künstler haben zu Hause live ihr Lied gesungen oder ein anderes. Das wurde live auf YouTube übertragen.

  3. Mir interessiert ja immer stadtbaulich, aus was sich solche Kulturzentren entwickelt haben. Hier ist es eher ungewöhnlich, denn das war mal eine Grundschule, der Saal war also die Turnhalle. Muss wirklich schön sein, denn die liegt nicht wie gewöhnlich im Gewerbegebiet sondern mitten in einem Wohngebiet, bzw. den ehemaligen Olympia“dorf“, denn in Turin gab es ja mal Winterspiele.
    Auch gibt es dort viel mehr als nur Musik, das ist ein richtiges Kulturzentrum mit Theater, Kunst und sonstigen Kulturveranstaltungen und Platz ist auch noch, weil auch die Freiflächen der Schule genutzt werden.
    Also viel Spaß vor Ort.
    Eine Woche später kommen übrigens die Einstürzenden Neubauten, wäre doch auch mal was für den ESC.

  4. Tickets sind bereits verkäuflich. Es gab bisher noch keine offizielle Ankündigung, aber wenn man auf die Seite http://www.euroclub.tv geht, muss man feststellen, dass Wochenpässe schon ausverkauft sind, aber Abendtickets noch erhältlich. Also schnell sein !!!!

  5. Jetzt gibt es nur noch den Montag. Alle anderen Tage sind weg. Hab heute früh noch den Donnerstag mit Surie bekommen. Leider nicht den Dienstag mit KEiiNO und The Roop. Und auch nicht den Wiwi Jam Mittwoch. Sehr sehr schade.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.