Ira Losco und Michela singen zusammen das starke Duett „Cannonball“

Maltesische Frauenpower: Ira Losco und Michela singen zusammen mit den Titel „Cannonball“.

Es ist schon etwas besonderes, wenn die derzeit wohl populärsten maltesischen Sängerinnen für einen gemeinsamen Song zusammenkommen. Genau das ist jetzt passiert: Mit dem Titel „Cannonball“ feuern Ira Losco und Michela ein stimmliches Feuerwerk ab.

Nachdem Michelas „Chameleon“ zum viralen Hit auf Spotify wurde, mussten wir uns ein wenig gedulden, ehe es musikalische Neuigkeiten der Sängerin gab. Sie ist weiterhin mit der Arbeit zu ihrem Debütalbum beschäftigt, welches wohl im nächsten Jahr erscheinen soll.

Ebenfalls dauerbeschäftigt ist die wohl bekannteste Künstlerin Maltas Ira Losco. Die zweite Staffel von X Factor Malta hat vor kurzer Zeit begonnen und natürlich ist die zweimalige ESC-Teilnehmerin auch wieder als Teil der Jury dabei.

Ursprünglich ist der Titel „Cannonball“ auf dem aktuellen Album „No Sinner No Saint“ von Ira Losco erschienen. Nun wurde er gemeinsam mit Michela neu aufgenommen. Mit der Veröffentlichung des Titels haben die beiden Sängerinnen auch direkt das Musikvideo mitgeliefert.

Visuell ist der Clip sehr gut gemacht. Er zeigt Ira und Michela in verschiedenen Szenen, die dabei die Message von „Cannonball“ auf den Punkt bringen. Ira und Michela sind dabei in einer Art Selbsthilfegruppe zu sehen und verarbeiten beide sichtlich eine schwierige Zeit. Die beiden tun sich zusammen, um aus ihrer aktuellen Situation auszubrechen und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Insgesamt hat Steven Levi Vella als Regisseur des Videos äußerst gute Arbeit geleistet. Sowohl Video als auch Song dürften (nicht nur) in Malta bestens ankommen.

Lyrisch greift der Song die genannte Thematik auf. Die angesprochene Beziehung gleicht wortwörtlich eine Achterbahnfahrt und das Ende ist dabei ungewiss. Doch sind sich die Sängerinnen einig, dass sie aus dieser Situation ausbrechen müssen, es ist jedoch noch ein weiter Weg bis dorthin. Daher kommt auch der Bezug zum Titel „Cannonball“: Hinaus aus der eingefahrenen Situation, um der verhängnisvollen Beziehung zu entfliehen.

Wie findet Ihr die Zusammenarbeit von Ira Losco und Michela? Passen die beiden Künstlerinnen stimmlich gut zueinander?

Derzeit ist „Cannonball“ von Ira Losco und Michela nur auf YouTube zu sehen und zu hören. Sobald der Song auch auf den Streamingportalen erhältlich ist, fügen wir die Links hierzu selbstverständlich ein. 



6 Kommentare

  1. „I’m strong like a canonball. I’ll never sto-o-o-o-op. Luna moon me op to the to-o-o-op.“ – Ups, falsches Lied. Aber das Lied von Ira und Michele ist super :-/

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.