Island: Zweites Halbfinale der Vorentscheidung „Söngvakeppnin 2019“

058119E1-95E6-4FDF-9EBA-6F619F47DED1

In Island läuft seit einer Woche die Vorentscheidung „Söngvakeppnin 2019“ und das bedeutet, dass an diesem Samstag das zweite Semifinale stattfindet. Über das komplette Starterfeld der Vorentscheidung hatten wir hier und hier schon berichtet. Im zweiten Halbfinale nehmen diese Woche folgende Acts teil:

Elli Grill, Skaði og Glymur- Jeijó, keyrum alla leið

Friðrik Ómar – Hvað ef ég get ekki elskað? (engl. What If I Can’t Have Love?)

Ívar Daníels – Þú bætir mig (engl. Make Me Whole)

Tara Mobee – Betri án þín (engl. Fighting For Love)

Heiðrún Anna Björnsdóttir – Helgi (engl. Sunday Boy)

Die ESC-kompakt-Leser haben abgestimmt und neben ESC-Rückkehrer Friðrik Ómar ist Tara Mobee mit „Betri án þín“ Eure Favoritin. Ob sich tatsächlich diese beiden für das Finale qualifizieren, erfahren wir am Samstag ab 20:45 Uhr. Vor, während und nach der Sendung könnt ihr die Geschehnisse wie immer unter diesem Beitrag im Live-Chat kommentieren.

Bereits eine Runde weitergekommen sind am vergangenen Samstag Hatari mit „Hatrið mun sigra“ und Hera Björk mit „Eitt andartak“. Wer wird sich am Samstag wohl zu diesen beiden gesellen und welcher Song ist Euer Favorit?


13 Kommentare

  1. Joa, eigentlich ist das ja komplett egal, wer weiter kommt. Ich sage mal Fridrik Omar, der Song ist im Finale neben Hatari vielleicht wenigstens nettes Beiwerk. Hatrid mun sigra!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.