Ist er der Astronaut bei „The Masked Singer“? – Was macht eigentlich Max Mutzke?

Heute Abend läuft die nächste Folge von „The Masked Singer“ und wir fragen uns nach wie vor, welche ESC-Stars unter den Kostümen stecken. Die heißeste Wette ist dabei, dass Max Mutzke der Astronaut sein könnte, wobei mittlerweile auch die Jury der Show auf die in unserem Kommentaren geäußerte Vermutung eingestiegen ist, dass unter dem Raumanzug Smudo von den Fantastischen Vier stecken könnte. Außerdem wurde in der letzten Sendung Mr. Lordi von Lordi als der Engel gehandelt, ebenso Lena als das Monster und (halbernst?) Bonnie Tyler als der Panther.

Bleiben wir aber im Moment noch beim Astronauten: Die Stimmfarbe ist, gerade in den Höhen, der von Max Mutzke tatsächlich sehr ähnlich. Aber ist es überhaupt eine realistische Option, dass Max an dieser Show teilnimmt? Was macht er aktuell sonst so?

Seit seinem 8. Platz mit „Can’t Wait Until Tonight“ beim Eurovision Song Contest 2004 hat Max insgesamt sieben Studioalben veröffentlicht. Das bislang letzte, „Colors“, ist im vergangenen Jahr erschienen. Es enthält viele Coverversionen bekannter Hip-Hop-Songs. Und auch wenn Max Mutzke keine Mainstream-Hits mehr abliefert, hat er doch eine stabile Fanbasis, die dafür gesorgt hat, dass es alle seine Alben in die deutschen Charts geschafft haben – für eine solch soulige und sogar jazzige Musik keine Selbstverständlichkeit. Max Mutzke hat seine Nische gefunden und scheint sich dort wohl zu fühlen. Er behält es außerdem bei, mal auf Deutsch und mal auf Engisch zu singen.

Auch seine Konzerte scheinen gut gefüllt zu sein, denn dieses und nächstes Jahr stehen nach einer Tour im Frühjahr etliche weitere Termine an. Hier könnt ihr Max Mutzke demnächst in Eurer Nähe erleben:

03.08.19: Sylt – Meerkabarett (mit monoPunk)
05.08.19: Dreieich – Burgfestspiele (Ausverkauft)
14.08.19: Ötigheim – Freilichtbühne (mit der SWR Big Band)
03.09.19: Braunschweig – Kultur im Zelt
07.10.19: Essen – Alfried-Krupp-Saal (mit der SWR Big Band)
15.10.19: Fürstenfeldbruck – Stadtsaal (mit Marialy Pacheco)
17.10.19: Blaibach – Konzerthaus (mit Marialy Pacheco)
18.10.19: Helmbrechts – Bürgersaal (mit Marialy Pacheco)
19.10.19: Neuhardenberg – Schinkel-Kirche (mit Marialy Pacheco)
07.11.19: Hamburg – KNUST (Knack den Krebs)
08.11.19: Bremerhaven – Stadthalle (mit monoPunk)
13.11.19: Weinheim – Stadthalle (mit der SWR Big Band)
15.11.19: Düsseldorf – Savoy Theater (mit der SWR Big Band)
22.11.19: Bonn – Opernhaus
14.12.19: Saarbrücken – Staatstheater (mit dem Saarländischen Staatsorchester)
29.12.19: München – Residenz München (mit Mikis Takeover! Ensemble)
30.12.19: Krün – Schloss Elmau (mit Mikis Takeover! Ensemble)

18.01.20: Bremen – Glocke (mit Mikis Takeover! Ensemble)
24.01.20: Heilbronn – Unter der Pyramide (mit monoPunk)
20.02.20: Berlin – Kammermusiksaal Philharmonie (mit Mikis Takeover! Ensemble)
07.03.20: Düsseldorf – Tonhalle (mit dem WDR Funkhausorchester)
13.03.20: Hannover – Großer Sendesaal des NDR (mit dem WDR Funkhausorchester)
14.03.20: Dortmund – Konzerthaus (mit dem WDR Funkhauorchester)
15.03.20: Frankfurt – Alte Oper (mit dem WDR Funkhausorchester)
20.06.20: Bonn – Opernhaus

Bevor diese Konzerte anstehen, stellt sich aber erst heute Abend um 20.15 Uhr auf ProSieben bei „The Masked Singer“ einmal mehr die Frage, ob Max Mutzke überhaupt im Kostüm des Astronauten steckt. Und welcher Star muss sich demaskieren? Es bleibt spannend!



123 Kommentare

  1. Und das Team „Einspielfilme“ von Pro7 darf sich mal fragen, was die vielen Comedian- und Girlpowerhinweise da zu suchen hatten.

  2. Das Monsterchen ist keine professionelle Sängerin von daher kann man dort schon differenzieren und da rechne ich auch eine mittelmäßige Leistung höher an als z.B beim Astronaut oder Grasshüpfer bei denen man einen musikalischen Hintergrund wohl kaum bestreiten kann. Ich tippe im Finale werden das Monster und der Kudu das Nachsehen haben. Der Engel hat mit guter Songwahl noch eine Außenseiter Chance auf den Sieg. Ansonsten Astronaut vs Hüpfer.

  3. Mein Freund hat uns spontan zu einem Bier mit Freunden eingeladen. Der Spacko. Jedenfalls hab ich nur noch die Demaskierung gesehen. War eh klar, dass es die Hertel ist. Und jetzt hör ich mir alle Alben von ihr durch. Liebe die.

    Gab es heute ESC-Bezug? Also, außer, dass Max Mutzke dabei war? Wurde vielleicht Engelbert beim Grashüpfer getippt oder Oskar Loya als Monstachen?

  4. Endlich nachgeschaut und darf mit Freude feststellen, dass Stefanie Hertel Der erste Promittere ist, den ich kenne.
    @porsteinn freut sich mit mir. 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.