Junior ESC 2021 findet am 28. November statt – Vorentscheidung „Unser Song für Frankreich“ mit Online-Voting

©NDR/Benjamin Hüllenkremer

Dass Deutschland auch in diesem Jahr wieder am Junior Eurovision Song Contest teilnehmen wird, wussten wir bereits. Seit heuten wissen wir auch, wann es soweit sein wird: Am 28. November 2021 kommen die europäischen Länder im Gastgeberland Frankreich zusammen, um den Kinderableger des Eurovision Song Contest zu feiern.

KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk freut sich, dass Deutschland auch in diesem Jahr am JESC teilnimmt:

„Wir haben im vergangenen Corona-Jahr den beherzten Entschluss gefasst, trotz aller Widrigkeiten ein großes, sehr besonderes internationales Musik-Event für Kinder in Deutschland anzubieten. Dieses Vorhaben konnten wir nur mit der Unterstützung der ambitionierten Kolleginnen und Kollegen vom NDR und dem ZDF realisieren. Der Junior ESC fügt sich wunderbar in unser Portfolio ein, sodass die Entscheidung auch für 2021 schnell getroffen war: Der Junior ESC hat auch in diesem Jahr bei KiKA sein zu Hause. Gemeinsam mit dem ESC-betreuenden NDR und sicher zur Freude aller Fans sind wir für Deutschland im November mit einem jungen Talent vertreten.“

Und Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen ergänzt:

„In diesen komplizierten Zeiten, in denen alle irgendwie allein sind in ihren Häusern, in ihren Städten und Ländern, da ist es doch ein schöner Gedanke, dass bei diesem Event alle zusammen sind. Kinder und junge Leute aus ganz Europa singen gemeinsam, lassen Europa zusammenrücken und überwinden so Grenzen. Wir sind gespannt auf den JESC in diesem Jahr, auf die Künstler*innen und freuen uns auf Frankreich!“

Neuigkeiten gibt es auch zur deutschen Vorentscheidung für den Junior ESC, die unter dem Titel „Unser Song für Frankreich“ firmiert: Diesmal wird auch das Publikum an der Auswahl beteiligt. In Live-Casting-Shows werden im Sommer junge Talente gesucht. Nachdem eine breit besetzte Jury eine Vorauswahl getroffen hat, können alle in einem Onlinevoting auf kika.de für ihren Star und ihren Lieblingssong abstimmen. Sobald es Neuigkeiten zum Bewerbungs- und Auswahlprozess gibt, vermelden wir das natürlich hier auf ESC kompakt.

Interessant dabei ist, dass das ZDF zwar noch im Hinblick auf den Auswahlprozess und Contest im vergangenen Jahr erwähnt wird, aber nicht mehr mit Bezug zu 2021. Soll heißen: Für das deutschen Engagement beim JESC sind nun exklusiv KiKA und NDR verantwortlich; die Zusammenarbeit zwischen ZDF und KiKA bleibt aber für das Songwriter-Casting „Dein Song“ bestehen.

Laut Dr. Astrid Plenk ergänzen sich diese beiden Formate perfekt:

„Mit ‚Dein Song‘ vom ZDF und dem Junior ESC, den wir mit dem NDR realisieren, haben wir zwei spannende Musikkulturen bei KiKA verankert. Die eine spricht Songschreibende und Komponierende an, die andere stimmgewaltige Gesangstalente, die sich einem internationalen Contest stellen möchten. Deutschland hat viele talentierte Kinder, die bei KiKA ihre Bühne finden – das ist eine schöne Botschaft.“

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine schöne JESC-Saison 2021!


27 Kommentare

  1. Die ganz genauen Details sind zwar noch nicht bekannt, aber soweit finde ich dass sich das jetzt bekannt gegebene deutsche Vorentscheidskonzept „Unser Song für Frankreich“, schon sehr gut anhört. Ich habe es letzten Sommer, als das Vorentscheidskonzept für den JESC 2020 bekannt gegeben worden ist, schon mal geschrieben dass ich das „Dein Song für Warschau“-Konzept für die erste Teilnahme ganz gut finde, aber für die weitere Teilnahme habe ich mir dann doch ein anderes gewünscht (was nichts mit der Platzierung Deutschlands beim JESC 2020 zu tun hat), was ja jetzt auch in Erfüllung gegangen ist.

  2. 1. I’m really happy to hear that
    2. Bitte (und das gilt auch für den ESC) hochwertige Songwriter und einen genialen Song. Tolle junge Sängerinnen und Sänger hat Deutschland ja, wie man bei TVKids wieder mal sehen kann.
    3. Finde es gut, dass endlich auch mal das Publikum wieder ein Mitspracherecht hat und es mehrere Liveshows geben wird (laut Eurovision.de im TV zu sehen).
    4. Hoffentlich dieses Mal mit mehr Liebe und Geld für ein gute Darstellung auf der Bühne in Frankreich

  3. Übrigens ist nun Deutschland bei den Wettanbietern von Platz 28 auf 31 gefallen. Nur mal so zur Info.

  4. Gute Entscheidung
    Jetzt möchte ich hier aber auch einen Liveblog zum Vorentscheid (und zu denen der anderen Länder auch) 😜

  5. Gut, daß auch die Zuschauer darüber abstimmen dürfen, wer für Deutschland am JESC teilnimmt. Nach dem Debakel vom letzten Jahr sollten ein Junge antreten, und zwar Jendrik! Dann ist der letzte Platz wieder in guten Händen!

    • Du gehst echt langsam auf die Nerven mit deinem Geschwätz. Dachte man es kommt ein toller Kommentar zum JESC ziehst du wieder Jendrik ins lächerliche. Am besten man ignoriert deine dãmlichen Ergüsse

      • In Deutschland gibt es mit Sicherheit mehr als nur einen Jendrik! Außerdem vermisse ich noch den Artikel zu The Masked Singer, denn heute Abend findet die vierte Liveshow statt.

      • Matty sollte mal langsam Stellung zu seinen Äußerungen beziehen ….aber er lenkt lieber schnell wieder vom Thema ab (Masked Singer und so) ….sorry Matty – in Zukunft werde ich (vielleicht werden das auch andere User tun) alles von Dir ignorieren.

    • ich lese bei Dir nur noch bla bla bla . Jedesmal wird Deutschland niedergemacht .
      Wenn es Dich nicht interessiert lass deinen Kommentar doch einfach , es nervt .

      • Ich finde allerdings auch das Jendriks Song geeigneter für den JESC gewesen wäre

        am besten gesungen von einem 6 jähhriges Mädchen mit Pippi langstrumpf Zöpfen . :)das hätte dann noch Charme gehabt .

  6. Also wenn es einen Vorentscheid zum JESC gibt, warum nicht einen zum „normalen“ ESC? Nicht umsonst heißt das der Wettbewerb JESC. Da möchte ich aber dann auch einen Song haben, bei dem man merkt, das es für einen JESC ist. Warum hat die kleine Französin gewonnen, weil sie Lebensfreude versprüht hat und einen Song bekommen hat, der auch wirklich für ein Kind geschrieben worden ist. Stattdessen was hat man gemacht, hat man einen 08/15-Mainstreampopsong für Deutschland ausgesucht, den man auch von einem Erwachsenen hätte performen lassen können. Ich fand den Song der beim JESC für Deutschland antrat, einfach nur langweilig. Kein Wunder das er letzter wurde. Was flottes, was witziges. Es ist ein JESC und so sollte auch der Song sein.

    • Ich habe es geahnt, dass so ein Kommentar kommt, dass man da dann ja auch wieder einen Vorentscheid für den normalen ESC machen kann. Nur zur Info: JESC und ESC sind zwei unterschiedliche Teams und beide werden unterschiedliche Vorstellungen haben!
      Head of Delegation beim ESC ist ja Alexandra Wolfslast während beim JESC Ulrike Ziesemer Head of Delegation ist. Auch die KiKA-Programmgeschäftsführerin, Dr. Astrid Plenk, spielt bestimmt eine wichtige Rolle, während sie beim ESC ja total unbeteiligt ist, da der KiKA dafür nicht verantwortlich ist.
      Also ich hoffe jetzt ein wenig Aufklärung betrieben zu haben für alle die auch so Gedanken haben nach der Art: „Die machen beim JESC eine Vorentscheidshow, also muss es die auch beim ESC geben!“

  7. Gute Nachricht! Dieses Mal gerne ein kinder-/jugendgerechter Song und keine typisch deutsche Betroffenheits-Nummer, die mich schon bei den Erwachsenen so nervt.

  8. Weiß schon jemand in welcher Stadt der JESC stattfindet? Fände Paris, Lyon, Bordeaux oder so kleinere Städte wie Straßburg oder Le Havre cool, aber Cannes wäre ja legendär. Freu mich schon, is ja mein Spezialgebiet

    • Nein dies ist noch nicht bekannt! In den letzten Jahren ist es zum Standrat geworden, dass weitere Details zum JESC (Austragungsort, Logo, Slogan etc.) im Rahmen einer Pressekonferenz im Umfeld des ESC bekannt gegeben werden. Im letzten Jahr, wo der ESC ja ausgefallen war, wurden diese Sachen im Rahmen der Ersatzshow „Europe Shine a Light“ bekannt gegeben.
      Somit glaube ich, dass wir uns noch bis zum ESC im Mai gedulden müssen mit weiteren Details!

  9. Ich habe nebenher mal ein paar aktuelle Blind Auditions von The Voice Kids laufen lassen. Es sind auch dieses Jahr wieder eine Menge toller Stimmen dabei, aber ich bin hin und weg von Kiara! Der KIKA sollte sie dringend im Auge behalten, wenn es für dieses Jahr nicht schon zu knapp wird. Da die Shows aber wahrscheinlich eher so Juli/August stattfinden werden, dürfte das noch passen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.