Lesergame Israel Runde 1, Duell 8: Harel Skaat vs. Ilanit

Weiter kann man in der israelischen ESC-Geschichte nicht zurückgehen: heute greift Ilanit ins Lesergame ein, die beim ESC 1973 in Luxemburg den ersten israelischen Beitrag sang. Somit tritt heute Harel Skaat (2010) mit „Milim“ gegen Ilanit (1973) mit „Ey Sham“ an. Welcher Beitrag gefällt Dir besser? Schreib den Namen Deines Favoriten in die Kommentare.

Jeder kann nur einmal seine Stimme abgeben. Es gelten nur Stimmen, die innerhalb von 48 Stunden abgegeben werden, also bis zum 4.4., 23:59 Uhr.

Duellant 1: Harel Skaat – Milim

Duellant 2: Ilanit – Ey Sham

Das Duell ist beendet. Ilanit hat es mit 62,6% (52 Stimmen) für sich entschieden.

Hier geht’s zu den Regeln des Lesergames.

Bisherige Duelle (Duell-Sieger sind gefettet)

Runde 1, Duell 1: Hovi Star vs. David D’Or
Runde 1, Duell 2: Moti Giladi & Sarai Tzuriel vs. Shiri Maymon
Runde 1, Duell 3: Chocolate Menta Mastik vs. Rita
Runde 1, Duell 4: Teapacks vs. Ping Pong
Runde 1, Duell 5: Liora vs. Kobi Marimi
Runde 1, Duell 6: Izhar Cohen & Alpha Beta vs. IMRI
Runde 1, Duell 7: Eddie Butler vs. Ofra Haza



87 Kommentare

  1. Die schwerste Entscheidung bisher…

    „Milim“ ist großartig, aber Harel hat an jenem Abend leider ein paar Töne versemmelt –
    Ilanit hat hingegen fehlerfrei abgeliefert…
    daher geht meine Stimme an:

    Ilanit – Ey Sham

  2. Ilanit – Ey sham

    Was war das für ein phantastischer Einstand Israels beim ESC damals – und gleich mit einem der besten Beiträge welche aus diesem Land je gesandt wurden. Bin froh, dass Harel der Gegenkandidat ist – er ist zwar ein hervorragender Sänger, aber das Milim gefällt mir gar nicht, vor allem nicht der Teil wo er so fürchterlich schreit. Das war damals klar die falsche Entscheidung von ihm diesen Song zu nehmen, es gab viel besseres zur Auswahl. Naja, so fällt es nun leicht ihn zu kicken.

  3. Harel Skaat – Milim

    Ehrlich gesagt habe ich Ey Sham nie wirklich gemocht. Milim ist jetzt nicht überragend, da gab es bessere Balladen in dem Jahr. Milim ist aber übrigens ein hübsches Palindrom, fällt mir gerade so auf. 😀

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.