Live-Blog Finnland: Finale Uuden Musiikin Kilpailu (UMK) 2022

Quelle: yle.fi

Heute ist es nun soweit, es steigt das Finale von Uuden Musiikin Kilpailu, dem finnischen ESC-Vorentscheid. Wir erfahren also, wer Blind Channel beerbt und Finnland beim Wettbewerb 2022 in Turin vertreten wird. Im vergangenen Jahr gab es zwei große Favoriten im Vorfeld des Vorentscheids und im Finale blieb es auch einigermaßen spannend bis zum Zuscher-Voting – dann wurde relativ klar und ziemlich eindeutig, dass die „Violent Pop“-Band das Ticket nach Rotterdam gelöst hatte. In diesem Jahr ist die nicht weniger bekannte Rock-Band The Rasmus dabei, wird es denn für sie auch ein Selbstläufer? Wer kann Lauri und Co. gefährlich werden? Schauen wir uns zunächst die Klicks auf YouTube an:

Die offiziellen UMK-2022-Videos wurden vor ein paar Wochen veröffentlicht. Mittlerweile müssten sich die Klick-Vorteile der Videos, die als erstes veröffentlicht wurden, wohl wieder einigermaßen neutralisiert sein. (Stand Samstag)

  1. The Rasmus – „Jezebell“ 1,2 Mio. Klicks
  2. Cyan Kicks – „Hurricane“ 808.852
  3. BESS – „Ram Pam Pam“ 797.613 
  4. Isaac Sene – „Kuuma jäbä“ 316.908
  5. Olivera – „Thank God I’m an Atheist“ 301.736 
  6. Younghearted – „Sun numero“ 250.505 
  7. Tommi Läntinen – „Elämä kantaa mua“ 217.842 

Wenn es nach den YouTube-Klicks geht, haben wir drei Favoriten bei UMK 2022. Zwar kann sich The Rasmus absetzen, Cyan Kicks und BESS sind ihnen aber auf den Versen. Wenn man noch bedenkt, dass die Verfolger nicht über die internationale Fanbase von Lauri und seiner Band verfügen, könnte es heute für sie knapp werden. Aber wie wir wissen, kann sich nach den Live-Auftritten alles ändern. Hier übrigens schon vorab Schnipsel von den Proben:

Das Format heute: Das Finale findet in der finnischen Stadt Turku statt. Blind Channel werden zunächst die Show eröffnen. Darauf folgen dann die sieben Beiträge, es gibt diverse Schnelldurchläufe und Intervall-Acts. Der Sieger wird dann schließlich zu 75 Prozent durch Tele- und zu 25 Prozent durch ein internationales Juryvoting bestimmt. Bisher ist nur bekannt, dass Spanien eines der Länder in der internationalen Wertung ist. 

Welcher "UMK 2022"-Beitrag ist Euer Favorit?

  • The Rasmus – Jezebel (32%, 169 Votes)
  • BESS – Ram pam pam (21%, 107 Votes)
  • Olivera – Thank God I’m an Atheist (16%, 85 Votes)
  • Cyan Kicks – Hurricane (13%, 68 Votes)
  • Isaac Sene - Kuuma jäbä (8%, 41 Votes)
  • Younghearted – Sun Numero (7%, 38 Votes)
  • Tommi Läntinen - Elämä kantaa mua (2%, 13 Votes)

Total Voters: 521

Loading ... Loading ...

Wir bloggen die finnische Entscheidungsshow „UMK 2022“ für Euch am Samstagabend ab 20 Uhr live – und freuen uns sehr, wenn Ihr dabei seid. Einen Livestream gibt es hier. Vor, während und nach der Show könnt Ihr die Ereignisse unter diesem Beitrag kommentieren.

+++ LIVE-BLOG +++

Tervetuloa! Sagt der Finne, und ich heiße euch herzlich willkommen zum Finale von Uuden Musiikin Kilpailu, dem ESC-Vorentscheid mit dem vielleicht melodischsten Namen! Wer ist von euch alles dabei?

Gleich ist es soweit, in Finnland freut man sich sicherlich auch auf ein wenig Abwechslung zu den schlimmen Geschehnissen in der Ukraine.

Es gab einen sehr guten Tipp im Kommentar-Bereich: Hier kommt man zum Stream mit Kommentaren auf Englisch.

Kitos SuomiFIN!

Es geht los mit Blind Channel und „Dark Side“, dem sechsten Platz von Rotterdam 2021. Begleitet wird die Band von einem Ballet, hat alles etwas von Black Swan… es ist zudem eine symphonische Version des Liedes.

Nun bekommen wir ein neues Lied von Blind Channel dargeboten. Es ist die neue Single „Bad Idea“.

Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Show nicht nur auf finnisch sondern auch mit englischen, schwedischen, russischen und sogar Sami-Kommentaren angeboten.

Und es geht schon los, die Finnen geben mir keine Pause um alles aufzuschreiben was ich so beobachte und was mir durch den Kopf geht haha. The Rasmus ist gleich am Start. Ich werde die Songs wie gewohnt von 1-10 bewerten, und ihr könnt, nein, SOLLT! es auch tun 😀

Und wir starten gleich mit den großen Favoriten…

1. The Rasmus – „Jezebel“

Sie zeihen die Schwarz/Gelbe-Linie durch, ein Traum für jeden BVB-Fan muss man sagen. Im Hintergrund wird eine Comic „Jezebel“ eingeblendet. Kommt mir zu Sketch rüber aber gut. Die Band liefert natürlich live ab, das war zu erwarten. Ich finde die vielen gelben Details sehr interessant. Mikrofonkabel, Drumsticks..

Und ZACK – Nippel! Lauri hat seinen gelben Mantel ausgezogen und ist Oberkörperfrei. Er trägt zudem seine schwarzen Federn, in Finnland nennt man ihn Lintu, was Vogel heißt, glaube ich…

Es ist ein sehr guter Auftritt gewesen, ich würde hier und da Sachen ändern aber ansonsten sind es 8 Punkte von mir.


Ich muss sagen dass ich als letztes Vidbir gebloggt habe, und jetzt bin ich noch immer in diesem langsamen ukrainischen Mood. Die Finnen geben da schon Gas, Isaac steht schon bereit..

2. Isaac Sene – „Kuuma jäbä“

Isaac spielt wie im Einspieler schon beraten mit Geschlechterrollen. So ist sein Outfit sehr ambivalent gehalten, Perlenketten, alles in weiß. Auch viel Haut, Jesus die Hose ist sehr sehr tief geschnitten 😀

Stimmlich ist das ganze nicht wirklich einwandfrei, er schnappt sehr oft nach Luft. Jetzt Kimmen Tänzer, man kann den Auftritt nicht wirklich einordnen Leute. Es tut mir leid.

Also es ist irgendwie wie ein Videoclip konzipiert. Irgendwo auch cool, etwas anderes eben. Und das Lied muss ich sagen gefällt mir sehr, nur weiß ich nicht, wie ich as jetzt alles fand.

Ich gebe ihm mal 6 Punkte.


Ich erhole mich noch und lese eure Kommentare. Stimmt „Dark Room-Auftritt“ trifft es vielleicht etwas. Aber hey! Muss ja nicht alles immer ein Sänger + Choreo sein und so. Abwechslung ist auch gut. Weiter geht es, Olivera.

3. Olivera – „Thank God I’m an Atheist“

Olivera hält ein Streichholz in die Kamera und besingt es, während es langsam abbrennt. Sie sitzt auf einer Plattform, hat ein weites, grünes Kleid an. Berenike könnte sie fashiontechnisch bestimmt super beschreiben fällt mir an dieser Stelle ein…

Ruhiges Lied – ruhige Performance würde ich sagen. Sie spielt mit der Kamera, viele Schnitte, kommt eine Schaukel noch?

Sie trägt eine Glaskugel mit einer Miniatur-Olivera drin. Alles minimalistisch aber gut, es passt ja auch zu dem Lied und, ich hab mir schon gedacht, dass sie keinen Wig-Reveal macht. Hat mich jetzt nicht so gecatched, aber das Lied an sich ist ja nicht so schlecht. 6 Punkte auch.


Gut, wem Olivera zu langweilig war, der wird jetzt gleich aus dem Schlaf gerissen, und zwar zu RAM PAM PAM!

4. BESS – „Ram Pam Pam“

Wo soll ich anfangen 😀 Bess trägt eine große weiße Rose die sie langsam zerpflückt. Sie ist in lila gekleidet und hat viele Tänzer auf der Bühne. Es sind glaube ich auch die vom offiziellen Video.

Bess liefert bislang gesanglich ab, die Tänzer holen Baseball-Schläger heraus, was passiert jetzt?!

Aus den Schlägern kommt Pyro. Also Bess bringt die Party, das kann man so festhalten, und das hat das Lied natürlich auch verdient. Viel Energie. Irgendwie war das ganz cool! 7 Punkte


Nach Bess bräuchte ich eine Pause aber nee…

5. Younghearted – „Sum numero“

Die drei Bandmitglieder stehen zusammen, die Sängerin hat in dem Outfit etwas von Anna Bergendahl bei „Ashes to Ashes“. Viel passiert nicht auf der Bühne, das Publikum hält wie bei Olivera schon die Handy-Lichter hoch.

Oh jetzt kommt etwas Rock-Feeling, aber das wirkt sehr nach Abi-Abschlussball. Ich hab auch nicht viel zu schreiben hierzu. Leider geht das voll an mir vorbei… 3 Punkte, weil es ja nicht weh tut aber naja..


6. Cyan Kicks – „Hurricane“

Der Auftritt ist in schwarz/weiß gehalten, hat alles etwas von Beetlejuice… nein? Die Frontsängerin ist im Spotlight, die Bandmitglieder werden mit dem Hintergrund beleuchtet. Es ist auf jeden Fall nach The Rasmus das Staging mit der meisten Arbeit dahinter.

Jetzt wird auch die Sängerin angestrahlt das… erinnert doch… an Ally Ryan! Alles ist ziemlich stimmig, Gesang ist auch gut, das kann man so auch 1:1 in Turin bringen. Nicht schlecht! Ebenfalls 8 Punkte von mir.


Und wir kommen schon zum letzten Beitrag!

7. Tommi Läntinen – „Elämä kantaa mua“

Tommi hat eben eine gewisse Ausstrahlung die man hat, wenn man sein ganzes Leben auf der Bühne gestanden ist. Er performt auf einem Podest, Band ist mit ihm auf der Bühne. Das Publikum feiert ihn sehr!

Das ist natürlich klassischer Rock, der jedoch in diesem Teilnehmerfeld einfach untergeht, fürchte ich. So ist es bei mir jedenfalls, das Lied an sich gefällt mir leider nicht. 3 Punkte und Respekt für Tommi und die Darbietung!


Der finnische Peter Maffay, meint Murzel 😀

Also gut! Das war es und schon kann man für die Lieder abstimmen, ob per SMS, Anruf, App oder Brieftaube. Ich denke The Rasmus sind meine Favoriten…

  1. The Rasmus
  2. Cyan Kicks
  3. BESS

Könnte eigentlich mit den ersten zwei gut leben, Bess wäre ich keine gute Wahl für Turin aber gut, ich liege bekanntermaßen nicht immer richtig… Wie schaut es bei euch aus?

Gerade bekommt man die Reaktionen der Teilnehmer gezeigt, als sie erfahren haben gegen wen sie antreten müssen. Diese BESS kann man wirklich nicht überlisten, sie kennt alle 😀

Moderatorin Vesala singt Pulkka. Ich lese hier und auf Twitter, dass das UMK wieder sehr gefällt. Ich finde es ist absolut ein guter Vorentscheid mal wieder. Pulkka ist Gift für meine Kopfschmerzen muss ich sagen..

Telefonleitungen sind zu!

Es kommt gleich die erste Jury-Wertung durch Zypern und es ist Tatsächlich Eleni Tsagrinou!

Sie gibt 12 Punkte an Olivera! Das fängt ja schonmal gut an hahaha

Die norwegische Jury ist KEiiNO!…

12 Punkte an The Rasmus!

Das geht alles ziemlich schnell Leute. The Rasmus ist jetzt mit 18 Punkte vorne.

Serbien ist dran, Bojana (2015)!!

12 Punkte an BESS!!

Das bleibt alles spannend, The Rasmus sind noch vorne.

Für Deutschland ist es unser Jendrik!! Wussten wir das?!

Ich habe da so ein Gefühl… wohin der 12er geht…

The Rasmus!! Ich lag falsch

Für Spanien ist Rosa an der Reihe, es klappt nicht so gerade 😀

12 Punkte an BESS

Tschechien ist an der Reihe…

12 Punkte an Cyan Kicks!

Bemerkenswert dass nur ehemalige ESC-Acts Jury-Mitglieder sind..

Italien ist nun dran, letzte Jury-Wertung…

12 Punkte an The Rasmus !!

Also so steht es nach der Jury-Wertung:

  1. The Rasmus – 68
  2. BESS – 56
  3. Cyan Kicks – 52
  4. Olivera – 46
  5. Younhearted – 40
  6. Isaac Sene – 28
  7. Tommi – 4

Es kommen nun nach einem kleinen Intervall-Act schon die Zuschauer-Punkte! Ob jemand The Rasmus einholen kann?

Tommi bekommt als erster seine Punkte…

er hat nun 56!

Isaac hat…. 127!

Younghearted … 91!

Olivera 167!

Cyan Kicks 221!

Bess hat nun insgesamt…. 204 und damit hinter Cyan!

Ich glaube das war es… Rasmus müssen mehr Punkte geholt haben….

THE RASMUS HAT GEWONNEN! 310 Punkte!

Das war fast abzusehen, sie haben sowohl Jury als auch Publikum begeistert. Ein Traum für viele geht in Erfüllung, The Rasmus für Finnland.

Danke für das mitlesen und kommentieren Leute! The Rasmus werden jetzt Jezebel noch einmal performen. Habt noch einen schönen Samstagabend!


327 Kommentare

  1. Rasmus sind Kult – der Song klingt zwar nicht ganz zeitgemäß, aber geht gut ab und sehr gut ins Ohr. Und Lauri Ylönen ist einfach ein großartiger Sänger mit viel Charisma. Heute war ein guter Tag für den ESC. Sowohl in Australien als auch in Finnland wurden nicht nur gute Songs gewählt, sondern auch bekannte Interpreten….

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.